technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Der Serienjunkies-Thread Vol. 2 (Seite 8)

 
Dieser Thread hat 8 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8 
 
Autor Thema: Der Serienjunkies-Thread Vol. 2
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
ha! hindafing kannte ich gar nicht. vorhin gesehen. sehr koole serie. gibts noch mehr deutsche serien von dem schlag?

Lief vor ein paar Jahren im TV, hat mich auch überrascht. Kommt ihr mit dem Dialekt klar? Für mich als "Muttersprachler" eine vertraute Sache aber hier wird das Bayrische größtenteils so belassen wie es ist.
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@wizard: hatte mit dem bayerisch kein problem, soweit ich mich erinnere... zur not muss man halt untertitel einblenden *g*

@suckz: schade, hatte mich auch auf mehr folgen gefreut. wahrscheinlich hat bandersnatch budget und zeit dafür aufgefressen...

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
ha! hindafing kannte ich gar nicht. vorhin gesehen. sehr koole serie. gibts noch mehr deutsche serien von dem schlag?

Braunschlag aus Österreich.

https://www.youtube.com/watch?v=KqAzCM-Tnfk

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:


@suckz: schade, hatte mich auch auf mehr folgen gefreut. wahrscheinlich hat bandersnatch budget und zeit dafür aufgefressen...

Weiss nicht ob du die Folgen schon gesehen hast.
Sehr ambivalent das Ganze.
Die ersten beiden Folgen sind sehr unterhaltsam und auch spannend. Folge 3 dagegen komplett in den Sand gesetzt. Peinlich.
Tatsächlich lässt sich über Staffel 5 sagen: was die Serie ausgemacht hat, ist komplett verblasst.

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Future Man geht übrigens auch weiter.
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
musik in der zweiten neuen Black Mirror-folge soll von Ryuichi Sakamoto stammen, einem meiner all-time faves.
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
exzellente mini-serie von hbo/sky:
chernobyl
https://www.imdb.com/title/tt7366338/

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
ha! hindafing kannte ich gar nicht. vorhin gesehen. sehr koole serie. gibts noch mehr deutsche serien von dem schlag?

die dritte staffel jerks ist gerade angelaufen. gibt's kostenlos auf dem neuen streaming-portal joyn.
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
sushi

Usernummer # 625

 - verfasst      Profil von sushi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
exzellente mini-serie von hbo/sky:
chernobyl
https://www.imdb.com/title/tt7366338/

Kann ich unterschreiben, hat mich ziemlich mitgenommen.

Ich hatte mich sehr auf Stranger Things 3 gefreut, doch ich fand 1 und 2 wesentlich besser.

Bin nun mit Dark gestartet. Volle Konzentration gefordert, doch die wird belohnt.

Aus: dem schönen Siegerland | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sushi:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
exzellente mini-serie von hbo/sky:
chernobyl
https://www.imdb.com/title/tt7366338/

Kann ich unterschreiben, hat mich ziemlich mitgenommen.

Ich hatte mich sehr auf Stranger Things 3 gefreut, doch ich fand 1 und 2 wesentlich besser.

Bin nun mit Dark gestartet. Volle Konzentration gefordert, doch die wird belohnt.

Bin von Stranger Things 3 begeistert: In den ersten Folgen bin ich ein paar Mal erschrocken vom Sofa gehüpft, nach wie alles einfach so charmant und niedlich und auch weiterhin gruselig, die letzten beiden Folgen fehlen mir aber und eine Freundin zieht mich seit gestern schon die ganze Zeit mit Fake-Spoilern auf. Wer also was verrät, bekommt von mir einen bösen User-Titel verpasst.
[Razz]

Instinct hat in den USA mit Staffel 2 begonnen, charmante und kauzige Krimi-Serie für alle, die so etwas wie Monk mochten. So zum Nebenbeigucken wunderbar, nicht anspruchsvoll, aber einfach nett und sympathisch.

The Inbetween ist eine neue Mystery-Serie, die ein ganz klein bisschen gruselig ist, die Gesamtstimmung ist leicht düster und da die Serie - wie auch Grimm - in Seattle spielt, fühlt sich das alles tatsächlich ein klein bisschen grimmig an. Geht natürlich um unaufgeklärte Fälle, die die örtliche Polizei zu lösen versucht und dabei ist eine Frau behilflich, die zwischen der Realität und der 'anderen Seite' nach dem Tod blicken kann (erklärt somit also auch den Titel). Hat was, ebenfalls ein bisschen kauzig in Sachen Charakteren, gefällt mir bislang prima.

Ebenfalls im Fantasy/Mystery-Genre ist die neue Mini-Serie "The Rook", spielt in London und geht um eine Organisation des Geheimdienstes, die einige Menschen mit sehr speziellen Fähigkeiten beschäftigt, die aber nur ganz subtil vorgestellt werden und keinesfalls irgendwie in die Richtung DC/Marvel tendieren. Interessante und gut gemachte Mischung aus Spionage-Thriller und Fantasy, jedoch mit sehr langsamen Spannungsaufbau, was wohl das gemischte Feedback auf imdb erklären könnte.

The Swamp Thing - von DC - werde ich wohl aufhören nach den ersten Folgen. Hat auf imdb aktuell überraschend viele, positive Rezensionen. Klassisches DC-Thema: Ein Forscher entdeckt in einem unheimlichen Sumpf-Gebiet etwas Aussergewöhnliches, es passiert etwas und, tada (kein Spoiler), da entsteht ein liebes Sumpf-Monster, das zwar ganz gruselig aussieht, das aber irgendwie eben doch noch sehr 'menschlich' ist. Naja. Alles schön dunkel und düster gemacht, aber bin ja ohnehin nicht zu sehr der große Marvel/DC-Fan.

Die oberflächlich-unterhaltsame Spionage/Thriller-Serie mit viel Klamauk, Whiskey Cavalier zum Hirnzellenverbraten aufgrund der Anspruchslosigkeit läuft ja schon hierzulande, wurde nach meinem Kenntnisstand aber bereits abgesetzt, kann man sich demnach also sparen, wenn man mit einem offenen Ende nach der letzten Folge so im Stich gelassen wird.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
stranger things staffel 3 ist wirklich wieder ganz grosses kino. schade dass am ende _____ stirbt [Razz]
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
stranger things wird immer abgedrehter und alberner, aber zumindest die vfx sind besser geworden.
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
KaDe

Usernummer # 1971

 - verfasst      Profil von KaDe     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich bin eigentlich gar kein Serien-Gucker, aber Stranger Things habe ich mir tatsächlich ALLE angeschaut... Ich fand sie klasse... Freuen wir uns auf Staffel 4... [2cool]
Aus: Munich - Newhouzen | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zu meiner Schande muss ich gestehen, bis heute Snowpiercer nicht gesehen zu haben trotz des Lobes hier im Forum. Aber mit ein bisschen Geduld kann ich das noch weiter herauszögern und mich dann der geplanten Serie widmen:
[hand] https://hypebeast.com/2019/7/snowpiercer-tbs-tv-show-teaser

Und zufällig entdeckt, dass in wenigen Wochen, im August, eine meiner Lieblingsserien - Preacher - in die Verlängerung geht. Selten so amüsant-skurril-bizarren Humor mit so überaus sympathischen Figuren und überraschenden Twists gesehen.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Rytma

Usernummer # 21962

 - verfasst      Profil von Rytma     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Von Preacher bin ich seit der zweiten Staffel irgenwie abgekommen, wieso auch immer ...

Mit Stranger Things habe ich noch nicht angefangen. Aber steht weit oben! Erstmal Lucifer Staffel 4 zuende schauen und dann geht es los.

Ansonsten bin ich erstmal mit Riverdale durch und warte auf Fortsetzung. Nu seit letzter Woche mit "13 Reasons Why" angefangen bzw. "Böse Mädchen lügen nicht". Schon gehört, dass das Finale gecutet wurde und ich bin seither ein bisschen demotivitiert, aber ich schaue es eher, weil ich wissen will, was auf der Kassette zu Clay gesagt wird. Keine Ahnung wieso, aber ich stehe auf diese Highschool Drama Serien. ^^

Habe erfahren, dass Black Spot weitergeht mit Staffel 2. Wer die Serie noch nicht kennt, ein Tipp von mir [Smile]

Aus: Berlin | Registriert: Apr 2019  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die Staffel 3 habe ich noch nicht gesehen und hebe sie mir für 'schlechte Zeiten' auf, aber hier bereits der frische Trailer von Mr.Robot zur vierten (und letzten?) Staffel:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=9Hmb33a7ATM

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
grad mit 11.22.63 - der anschlag durch. eine miniserie mit 8 folgen. das buch stammt von steven king - umsetzung u.a. von j.j. abrams. plot: mann reist in die vergangenheit und versucht das attentat auf kennedy zu vereiteln. sehr gut gemacht wie ich finde. sowohl charaktere als auch requisite sind 1a.

https://www.moviebreak.de/features/kritik-zur-miniserie-11-punkt-22-punkt-63-der-anschlag/item?item=1

[ 01.09.2019, 04:09: Beitrag editiert von: psyCodEd ]

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hatte mich ja ein bisschen auf The I-Land gefreut, hatte ich vor Urzeiten auf hypebeast gelesen, dass es sich um eine Lost-artige, neue Serie handeln würde. Nunja, okay, Menschen wachen auf einer Insel auf und wissen nicht, wie sie dahin gekommen sind (das war bei Lost ja ursprünglich schon mal anders), nur wissen sie aber auch nicht, wer sie sind. (Oho, was Neues!). Ab der dritten Folge und anhand des Intros ist dann auch klar, um was es tatsächlich geht. Ich würde es also so ein bisschen als Mischung aus Matrix, Prison Break, Westworld, Wayward Pines und Lost beschreiben... und hoffe, dass das nun nich' als Spoiler interpretiert wird. Aber:

Das Schauspiel ist mittelprächtig, die Dialoge sind manchmal wirr und zu stereotypisch, Special FX gibt's kaum bis keine und braucht's auch nicht und selbst die wenigen sind eher 'mäh', Soundtrack ist komplett an mir vorbeigezogen und die Handlung hat immer wieder 'wie bitte was?'-Fehler, die irritieren und so überhaupt rein gar keinen Sinn ergeben. Schade, man hätte aus der Idee viel, viel mehr machen können, stattdessen wirkt alles billig inszeniert und farb- und leblos umgesetzt. Passt auch gut zur Wahl der Schauspieler, die vielfältig in B- und C-Streifen bislang mitspielten (CSI New York, The Dome, The Last Ship).

Dreist ein paar Statements von imdb's Titel von Reviews geklaut, die's eigentlich in aller Kürze sagen:
- Truly Terrible
- What?
- Who wrote this???
- Terrible characters and writing
- How do Netflix fund this garbage?
- Is this a joke ?
- The Island of Bad Actors
- Oh boy! This is bad. Very bad.
(...)

Warum ich mir das in fast schon masochistischer Art reingezogen habe, ich kann's nachträglich mir selbst nicht erklären. Spart euch die Zeit.
[Wink]

Mal sehen, ob zumindest Ende September der neue Netflix-scifi-Horror-Streifen In the Shadow of the Moon mich entschädigt, Mr. Michael C. Hall, bitte enttäuschen Sie mich nicht..

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
s.sheppert

Usernummer # 16699

 - verfasst      Profil von s.sheppert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
The Loudest Voice - mit Russel Crowe als Macher des US-TV-Senders FOX News... interessante Miniserie, welche spannende Einblicke in die Macht der Medien in den Staaten gewährt. Ich fand sie sehr gut.

Gerade frisch auf Sky ausgestrahlt.


IMDB:The Loudest Voice

Aus: HH | Registriert: Jun 2006  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
klingt gut. werd ich mir mal zu gemüte führen
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 8 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0