technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Der Serienjunkies-Thread Vol. 2 (Seite 3)

 
Dieser Thread hat 7 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Autor Thema: Der Serienjunkies-Thread Vol. 2
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ahhh, ein Blindspot gucker [Smile]

Naja, ich warte mal ab - hab mich erst mal für Penny Dreadful entschieden, obwohl ich ja nicht mehr so mit Horror kann. Aber Eva Green is schon ein heißer Feger [pappe]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Naja, ich warte mal ab - hab mich erst mal für Penny Dreadful entschieden, obwohl ich ja nicht mehr so mit Horror kann. Aber Eva Green is schon ein heißer Feger [pappe]

naja, wie zuvor erwähnt, ist penny dreadful nicht so der bringer (urteil nach staffel 1). da kann auch eva green nichts mehr retten...
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
sushi

Usernummer # 625

 - verfasst      Profil von sushi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: WolfB:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Mr. E:
Neue Megaserie von HBO ist im Anmarsch:

Westworld: Teaser Trailer (HBO)
https://www.youtube.com/watch?v=eX3u0IlBBO4

Westworld is coming to HBO in October 2016.

Also innovativ ist mM was anderes, der x-te Aufguss von virtueller KI, die sich ihrer falschen Existenz bewusst wird und das Wildwest Setting gabs auch schon x-mal.
Jein. Kann auch gar nicht innovativ sein, da auf Basis des Filmklassikers aus den 70ern entstanden, wenn ich mich noch recht erinnere.
Aber: Teilweise gutes Aufgebot toller Schauspieler und teilweise auch wirklich, wirklich geniale CGI in Verbindung mit herausragendem Maskenbild. An die Western-Szenerie muss ich mich selbst noch gewöhnen, aber ich glaube, da kommen sehr bald sehr viele Ebenen in's Spiel, die die Serie richtig schön komplex machen könnten, Jonathan Nolan und J. J. Abrams haben mich bislang nicht enttäuscht. Und da die Serie kein klassisches Remake sein soll sondern sich vom Film 'inspirieren' hat lassen, könnte es da noch ein paar schöne Twists geben, auch wenn als ursprünglicher Autor ' Michael Crichton' ja eher für passablen Popcornschund bekannt war *g*
[hand] https://discoverwestworld.com/delos/
Und bietet ähnlich zu Lost bereits nach dem Piloten schon viel Platz für Spekulationen:
[hand] https://www.reddit.com/r/westworld/

Habe nun gestern die letzte (10.) Folge der ersten Staffel gesehen. Die Serie ist sehr unterhaltsam und ich habe jede Woche mit Vorfreude die nächsten beiden Folgen (waren immer Doppelfolgen) erwartet. Lohnt sich auf jeden Fall!
Aus: dem schönen Siegerland | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
Hab jetzt Urlaub... ich glaub ich werd mir Breaking Bad nochmal reinziehen [Smile]

wurde das was? [Wink]

hab mir gerade breaking bad - the movie reingezogen. ein fan hat dabei die gesamte serie (52 stunden länge) zu einem 127-minütigen film umgeschnitten. nettes experiment, bei dem vom flair der serie allerdings nicht mehr viel rüberkommt. sowohl humor als auch die gewaltspitzen bleiben auf der strecke. viele figuren tauchen überhaupt nicht auf (z.b. die salamancas) oder bleiben bei ihrem kurzen auftritt völlig blass. selbst publikums-liebling pinkman hat weniger als 5 minuten screentime im gesamten film...

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
sushi

Usernummer # 625

 - verfasst      Profil von sushi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Quäle mich gerade durch "Legion" durch. Die ist so abgedreht, dass es fast schon manchmal ein wenig weh tut.
Aus: dem schönen Siegerland | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sushi:
Quäle mich gerade durch "Legion" durch. Die ist so abgedreht, dass es fast schon manchmal ein wenig weh tut.

Ich finde die Serie Wahnsinn. Schauspieler mit Charakter, wahnsinnig geniale Klamotten, abgedrehte (im wahrsten Sinne des Wortes) Special-FX und der Pilot ist so bizarr, dass man jeden Augenblick überrascht ist, wie sich die Story dreht und wendet. Großartig alleine schon die Idee, dass der Darsteller mit "Superkräften" von sich aus sagt: "Wat? Superkräfte? Ihr seid lustig, ich habe einfach nur total einen an der Waffel und bin darum zu Recht in der Psychatrie und bekomme meine Pillen, um nicht durchzudrehen."
Als ich den Piloten mir ein weiteres mal angesehen habe, was ich normalerweise wirklich nie mache, habe ich im Szenenbild so viele kleine kuriose Details entdeckt, dass ich den Machern für ebendiese liebevollen Ideen und Details ein riesiges Kompliment aussprechen muss.
Ich kann mit Marvel-Sachen und "Superkräften" irgendwie ja nur selten was anfangen, weil ich vielleicht als Kind die Super8-Superman-Filme ganz gruselig fand und mich das 'abtörnte', aber solche Serien machen Lust auf mehr.
Und ich muss jetzt mal auf reddit recherchieren, wo die ihre Klamotten her haben, alleine die Trainingsanzüge in der Psychatrie sind sowas von schön... irgendwie haben die diesen 70er-Jahre-adidas-Style oder den aktuellen Stil von 'Ami', aber wahrscheinlich liege ich daneben?
[Wink]



"The series does not take place in any fixed time. Cars from the sixties exist with modern-day cars. Clothing is a mishmash of present-day and past fashions. As one cast member notes, it’s a kind of “sixties, mod-Britannia realm.” It’s the future as imagined from the perspective of the 1960s and 1970s. Another cast member says the proceedings have the visual tone Stanley Kubrick created for his feature films A Clockwork Orange and 2001: A Space Odyssey."

[hand] http://www.theglobeandmail.com/arts/television/why-the-production-designer-for-the-new-tv-series-legion-has-a-dream-job/article33635015/
[hand] https://www.theguardian.com/tv-and-radio/2017/feb/08/legion-the-most-bracing-beautiful-superhero-tv-show-yet

"The production design is as beautifully styled and obsessive as that of Wes Anderson, from the weirdly retro technology – at one point, a gigantic oscilloscope is wheeled in by three technicians wearing matching Steve Zissou-style beanie hats – to the heightened colour palette. When not blasting out righteous 60s hits from the Who and the Rolling Stones, the soundtrack is also shifting, keening, unpredictable. Occasionally it sounds like an ice-cream van jingle as the battery runs out. Legion is endlessly, and deliberately, disorientating. "

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die Irrenanstalt war zumindest vom Style her definitiv "Clockwork Orange"!
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: The handsome Bob:
Die Irrenanstalt war zumindest vom Style her definitiv "Clockwork Orange"!

Zweifelsfrei. [Wink]

Sehe gerade noch eine andere, echt nette und kurzweilige Serie mit angenehm schwarzem Humor:
[hand] https://www.amazon.de/My-So-Called-Wife/dp/B01N1A55IJ
Da trifft man als junger, vermögender, netter Mann ganz zufällig die absolut bezauberndste, süßeste Traumfrau, verliebt sich in sie, heiratet und - tja, irgendwann kommt man nach Hause, Tresor und Bankkonto geleert. Und während man sich der Depression und Verzweiflung hingibt, steht ein paar Wochen später so ein komischer Kauz vor der Tür, dem anscheinend genau das Gleiche passierte. Und obwohl die Dame eindringlich warnte, man solle sie ja nicht suchen, denn sonst... tja.
Spätestens, als Uma Thurman in der Serie auftauchte, wusste ich, dass dieser Zufallsfund auf A'zon so schlecht nicht war. Aus einem einfachen Hochzeitsschwindel wird schnell eine interessantere - wenngleich leicht vorhersehbare - Story, die an Tempo und Dramatik angenehm zunimmt, dabei aber mit ebenso angenehm dezent schwarzem Humor definitiv eher in der Ecke 'Unterhaltung' als 'Krimi' steht. Die ersten 6 Folgen waren feines Popcorn-Kino und in die bislang mir unbekannte Schauspielerin 'Inbar Lavi' kann man sich leider wirklich sofort verlieben ;/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Neuzugänge im April 2017 bei Amazon Prime Video:

Taboo – Staffel 1 (ab 31.03.2017)
Homeland – Staffel 5 (ab 03.04.2017)
Downton Abbey – Staffel 6 (ab 16.04.2017)
Bosch – Staffel 3 (ab 21.04.2017) (yeah !)

(freie) Filme im April

Sing Street (ab 01.04.2017)
Der Mandant (ab 05.04.2017)
Warrior (ab 13.04.2017)
Whiskey Tango Foxtrot (ab 13.04.2017)
Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (ab 17.04.2017)
Die Unfassbaren 2 – Now You See Me (ab 25.04.2017)
Bastille Day (ab 27.04.2017)
Die Godzilla–Sammlung – Elf Filme von 1954 bis 2004 (ab 27.04.2017)

Filme zum leihen oder kaufen ab April 2017

24.03.2017 (heute !)„Arrival“
21.04.2017 „Rogue One: A Star Wars Story“
06.04.2017 „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“

weitere Starts im April ohne genauen Termin
Filme
„Willkommen bei den Hartmanns“
„Vaiana – Das Paradies hat einen Haken“
„Assassin’s Creed“

Serien
„Vampire Diaries“ Staffel 8
„Prison Break“ Staffel 5

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
sushi

Usernummer # 625

 - verfasst      Profil von sushi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wo Du gerade im Bereich Amazon Prime unterwegs bist. You are Wanted mit Schweighöfer .... Ich mag Hacker-Filme ... Daher ist diese Serie mein Geschmack.
Aus: dem schönen Siegerland | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ergänzung: 06.04.2017 „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"

seit 24.03.17 schon verfügbar, allerdings nur zum kaufen in HD für 11,99 EUR

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sushi:
Wo Du gerade im Bereich Amazon Prime unterwegs bist. You are Wanted mit Schweighöfer .... Ich mag Hacker-Filme ... Daher ist diese Serie mein Geschmack.

Das war dann leider nach meinem Gefühl nur eine besser besetzte und in die Länge gezogene, durchschnittliche Tatortfolge.
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bei der Serie scheiden sich die Geister - viele sagen die Pilotfolge soll nicht so der Bringer gewesen sein, die Serie jetzt allerdings schon. Vielleicht sollte man seinen persönlichen Anspruch etwas runterschrauben und nicht unbedingt versuchen direkte Vergleiche zu Mr. Robot oder ähnlich gelagerten Serien ziehen. Ich selber hab sie irgendwie noch nicht so ganz in meine engere Auswahl genommen, das leigt aber mehr am Schweighöfer den ich unweigerlich sofort mit "Klamauk" Rollen verbinde und ihm den Faktor "Ernst" irgendwie nicht abkaufen will/kann...
Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich fand die ersten beiden Folgen ja noch ganz gut. Aber ein Soundtrack bzw. Score, der komplett an der Handlung vorbei geht, dazu immer größer werdende Logiklöcher und Protagonisten, die sich teilweise selten dämlich anstellen bzw. nur als Füllmaterial dienen, haben die Qualität der Serie doch extrem runtergezogen. Und das Ende... Ja, das Ende ist ein großer Witz...

Btw.: Vor dem Herrn Schweighöfer hatte ich auch ein bisschen Angst, allerdings macht er seine Sache nicht sooo schlecht! [Wink]

Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: The handsome Bob:
Ich fand die ersten beiden Folgen ja noch ganz gut. Aber ein Soundtrack bzw. Score, der komplett an der Handlung vorbei geht, dazu immer größer werdende Logiklöcher und Protagonisten, die sich teilweise selten dämlich anstellen bzw. nur als Füllmaterial dienen, haben die Qualität der Serie doch extrem runtergezogen. Und das Ende... Ja, das Ende ist ein großer Witz...

Btw.: Vor dem Herrn Schweighöfer hatte ich auch ein bisschen Angst, allerdings macht er seine Sache nicht sooo schlecht! [Wink]

Als ich von der Serie hörte, dachte ich mir "Endlich! Was Vernünftiges aus deutschen Landen. Und keine aufgewärmte "wir erbarmen uns"-Suppe bekannter Serien, die aus dem Privatfernsehen flogen und nun bei Amazon oder Netflix 'ne neue Heimat haben!" - Dann las ich verschiedene Rezensionen, u.a. eine ziemlich bittere in der "Welt" und was da beschrieben wurde, hat den Appetit komplett verdorben. Ohne gesehen zu haben, scheint das eine viel zu schnell produzierte Serie geworden zu sein, die über tiefe Logiklöcher und Widersprüche verfügen soll, das Thema ist zwar aktuell, aber dass das auch anders und gut geht, das zeigt ja die hier genannte "Mr.Robot"-Serie mehr als zutreffend. Damit ist also diese Serie aus meiner "muss ich mir mal ansehen"-Liste blindlings rausgeflogen *g*
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ab heute rollt was Großes auf uns zu:

[hand] Taboo

Season 1 = 8 Folgen
Executive Producer: Ridley Scott
Hauptprotagonist: Tom Hardy

Freu mich drauf ab gleich....*g*

[jumper]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, gestern bis tief in die Nacht den "Cliffängern" aufgesessen [Smile]

Die ersten 3 Folgen angeschaut - etwas "gewöhnungs bedürftig" da teilweise viel zusammen kommt und einem dafür die nötige Aufmerksamkeit abfordert. Tom Hardy kommt etwas verschlossen/stacksig, geheimnisvoll rüber - Sehr dichte Atmo, machmal sogar zuviel davon was dann etwas überladen rüber kommt. Aber trotz allem gute Figuren, gute Spannung und wirklich sehr gute Austattung/Szenerie die einen glaubhaft ins London von 1814 versetzt.

Freu mich jedenfalls heute abend weiter gucken zu können...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, bin durch soweit...

Kann man gucken, muss man aber nicht.
Definitiv fast ne "One Man Show" = 90% Tom Hardy

Story technisch etwas verworren, vieles bleibt im dunkeln (z.B. diese mystische Gedöhns)
Kann nur besser werden, Staffel 2 ist wohl schon in der Mache...

schwanke etwas mit ner Bewertung
Würde sagen 7/10 - mit Tendenz zu 6.5/10

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
So, bin durch soweit...

Kann man gucken, muss man aber nicht.
Definitiv fast ne "One Man Show" = 90% Tom Hardy

Muss gestehen, dass ich hier nach 'ner Viertelstunde schon abgebrochen habe, da es mir alles irgendwie etwas zu verworren wirkte, wenngleich ich das düstere Flair mochte. Vielleicht lag's aber auch an der englischen Originalfassung, die zuviel Aufmerksamkeit erforderte. Bleibt aber vage in Erinnerung, wenn ich vor Langeweile mich nicht mehr retten könnte *g*

Traurig nun die aller-letzte Folge von Grimm gesehen mit dem etwas lustlosen Finale, zumindest mit 'happy end'. Wenn eine Serie nach gut 6 Jahren eingestellt wird, ist das schon immer irgendwie schade, so, als ob man liebgewonnene Freunde verlieren würde - da hilft auch kein Gedanke, dass vielleicht ein anderer Sender irgendwann einen 'spin off' auf den Markt werfen könnte. Schade, schade, man hat in den letzten Folgen die Lustlosigkeit der Autoren und Schauspieler schon spüren können.

Gegen traurige Momente hilft Humor: Zweite Staffel von The Detour ist nun vollständig ausgestrahlt und auch wenn manche Folgen "nur nett" sind, sind manche Szenen wiederum wie ein Extrakt aus 'Hangover' und abartig genial unter der Gürtellinie. Dürfte sicherlich in einigen Wochen - wie die erste Staffel - dann hoffentlich auch bei a'zon hierzulande in deutscher Sprache verfügbar sein. Gegen schlechte Laune, Regenwetter, Montagskoma oder Depressionen ist 'Detour' definitiv und weiterhin DIE Empfehlung. Urkomisch, doof, peinlich, aber die Gags sind phänomenal. Und wer die Szene mit der schwangeren Dame sieht, wird verstehen, warum ich da Schnappatmung, Schluckauf und Weinkrämpfe bekam.

Deutlicher dezenter ist Trial & Error als Anwalts-Mockumentary (schreibt man das so?), also Fake-Doku mit einem naiven Anwalt, der einen angeblichen Mörder in einer Kleinstadt verteidigen soll. Auch sehr süß, sehr lustig mit zotigen, trotteligen Charakteren. Und da passt John Lithgow auch irgendwie als dezenz-doof-naiver vielleicht-Mörder perfekt rein. Sehr niedlich gemacht mit frischen Gags, die nicht aus der Konserve kommen.
[hand] http://www.imdb.com/title/tt5511512/?ref_=nv_sr_1

Und Marvel in rosarot mit ganz viel Bubblegum für kleine Mädchen, die auch rosa Ponnys mögen: Powerless. Alles Plüsch, alles niedlich, alles überzuckert, alles Mainstream. Kann man, muss man aber nicht. Irgendwie so ein wenig nerd'ish á la It Crowd (ohne den feinen, englischen Humor). Vielleicht wirklich nur bedingt für Erwachsene geeignet?
[hand] http://www.imdb.com/title/tt5083928/?ref_=nv_sr_1

Die neue Sitcom 'Superior Donuts' kann man sich als Sitcom-Fan mal ansehen, ob sie den Sprung in das deutsche Fernsehen schafft, da bin ich mir noch nicht ganz so sicher. Nette Darsteller, netter Humor, klassisches Sitcom-Setup und als Themen vor allem Rassismus & Vorurteile. Schneidet auf IMDb auch nur bedingt besser (6,6) als Powerless (6,4) ab. Wer früher Frasier mochte oder Two and a half men, also Konservenlacher braucht, um mitlachen zu können, der könnte an dieser Serie vielleicht sogar gefallen finden:
[hand] http://www.imdb.com/title/tt5462364/?ref_=nv_sr_1
Zumindest das Erscheinen von Katey Sagal hat mich positiv überrascht, da ich sie ja schon viel zu lange auf dem Bildschirm vermisst hatte und - offen gestanden - in dieser Serie fast nicht erkannte *g*

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
sushi

Usernummer # 625

 - verfasst      Profil von sushi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mittlerweile finde ich "The Strain - 3. Staffel" wesentlich interessanter und unterhaltsamer als "The Walking Dead". Letzteres hat mich teilweise so gelangweit, dass die Augen nach wenigen Minuten zugefallen sind.
Aus: dem schönen Siegerland | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ chris

die Experten rieten im Vorfeld davon ab die Serie in der OV zu gucken, weil teilweise böser englischer "Slang" und "Kauderwelsch" gesprochen wird. Sogar so schwer, das es selbst einem "normalen" Engländer äußert schwer fällt den Dialogen zu folgen..

Auf die schnelle ein Zitat aus einem der vielen Vorberichte:

...Es sei aber dazu gesagt, dass das englische Original nur Menschen zu empfehlen sei, die wirklich sehr gutes Englisch können beziehungsweise verschiedene Akzente des Vereinten Königreiches gut verstehen

Quelle:
http://www.giga.de/personen/tom-hardy/specials/taboo-die-serie-mit-tom-hardy-start-in-deutschland-und-stream-moeglichkeiten/

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@sushi: Freut mich! Tatsächlich habe ich alle Folgen von The Strain mit Genuss gesehen, während ich hingegen mich ja irgendwann vom Walking Dead verabschiedet hatte und selbst in den Spinoff gar nicht mehr reingucken wollte. Dass ich mit dem ersten Buch (=1. Staffel) anfänglich unglücklich war, lag daran, dass der Buchhandel das im Bereich 'Thriller' einsortierte und der Klappentext der ersten Auflage nichts über Vampire verraten hat. Und es ist dann schon seltsam, wenn man mitten in der Lektüre eines Krimis über Vampire stolpert *g*

@Choci: Aaaaah, das ist mir entgangen, danke! Generell schau' ich mir neue Serien einfach (und immer auf englisch) an und wenn der Akzent komisch klingt, dann erst schaue ich u.a. auf imdb nach und bemerke, dass es 'ne englische Serie oder was aus Australien ist.
Hier aber werde ich noch weiter etwas zögerlich bleiben, weil ich es generell mit mittelalterlichen Serien nicht ganz so habe. Dass Sherlock im Hier und Jetzt spielt (abgesehen von der Sonderfolge), ist mir auch mehr als recht.
[Wink]

War vor ein paar Tagen sehr verblüfft, dass nun nach etwa 7 Jahren Prison Break urplötzlich wieder da ist! Ich dachte mir, dass mich das heute wohl nicht mehr fesseln kann, dafür ist schon zu viel Zeit vergangen und Sender haben zu viel Geld in viel zu schöne, neue Serien mit neuen Ideen gepumpt. Aber nein: Die erste Folge ist super-rasant (fast schon etwas zu flott), und alleine das Wiedersehen mit fast allen Protagonisten der früheren Staffeln bereitet Freude. Nach nur wenigen Minuten war ich wieder 'drin' und freue mich auf die weiteren Folgen:
[hand] http://www.rtl2.de/sendung/prison-break

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
bei the strain wollte ich eigentlich nach der durchwachsenen zweiten staffel aussteigen (die erste fand ich hingegen ziemlich unterhaltsam). ähnlich the knick - wobei das nun eh abgesetzt wurde.

und bei taboo reizt es mich nach der ersten episode auch nicht unbedingt, weiterzuschauen...

mal sehen, ob 13 reasons why was taugt:
http://www.imdb.com/title/tt1837492/
schon jemand gesehen?

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich weiß jetzt, warum ihr im mytracks raus seid: ihr hängt vor der glotze, statt tracks zu machen [nein]
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
(...)
mal sehen, ob 13 reasons why was taugt:
http://www.imdb.com/title/tt1837492/
schon jemand gesehen?

Das Thema 'Suizid' ist mir für's Fernsehgucken-nach-der-Arbeit vermutlich zu anstrengend, aber tvguide hat immer'n ganz gutes Händchen für Zusammenfassungen neuer Serien und schreibt folgendes drüber:

"Your first inclination may be to dismiss 13 Reasons Why as another YA series, but stop that right now! An adaptation of Jay Asher's best-selling novel and developed and written for TV by Pulitzer winner Brian Yorkey, 13 Reasons follows the aftermath of a high schooler's suicide, and the mysterious set of audio cassette tapes she leaves behind explaining the reasons -- all of them personally aimed at others -- she took her own life. On the surface, it's an extremely engaging puzzle-box thriller, the solution of which ends in tragedy, but deeper down it's a fascinating and educational look into the psyches of vulnerable high schoolers bombarded by loneliness, peer pressure and bullying. It's also an important look at the effects of suicide on a community, and how death sends individuals coping in their own unique ways. Yorkey sent out a letter to journalists explaining the "unflinching" approach he took with the series, signaling its brutally honest approach to the topic for authenticity. Yes, there will be teenage hookups, jocks and school dances, but they'll be shrouded in the darkness of painful realities that go beyond the screen."

Na, noch immer neugierig? [Wink]

Apropos, hier die 10 wahrscheinlich interessantesten TV-Serien-Neuerscheinungen für diesen Frühling gemäß des Magazins:
[hand] http://www.tvguide.com/news/most-anticipated-spring-tv-shows-2017/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
P.S. ! NEWS! ;=)

Choci's Wochenenden sind gerettet, soeben hat die neueste Staffel Bosch auf Amazon begonnen.

Und ab heute auf Netflix der Beginn der dritten Staffel Fargo mit - ich bin fast vom Stuhl gefallen - Ewan McGregor in einer Doppelrolle.

Und vor ein paar Stunden die Info, dass auch Akte X noch mal eine neue Staffel bekommt - ob das jetzt aber eine gute Idee, mag ich aktuell lieber nicht sagen *g*
[hand] http://deadline.com/2017/04/x-files-returns-event-series-fox-1202073290/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
mnml.sh

Usernummer # 15629

 - verfasst      Profil von mnml.sh     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ihr solltet unbedingt PATRIOT bei Amazon schauen.
TOP TOP TOP

Aus: Pandora | Registriert: Nov 2005  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
(...)
mal sehen, ob 13 reasons why was taugt:
http://www.imdb.com/title/tt1837492/
schon jemand gesehen?

Das Thema 'Suizid' ist mir für's Fernsehgucken-nach-der-Arbeit vermutlich zu anstrengend, aber tvguide hat immer'n ganz gutes Händchen für Zusammenfassungen neuer Serien und schreibt folgendes drüber:

"Your first inclination may be to dismiss 13 Reasons Why as another YA series, but stop that right now! An adaptation of Jay Asher's best-selling novel and developed and written for TV by Pulitzer winner Brian Yorkey, 13 Reasons follows the aftermath of a high schooler's suicide, and the mysterious set of audio cassette tapes she leaves behind explaining the reasons -- all of them personally aimed at others -- she took her own life. On the surface, it's an extremely engaging puzzle-box thriller, the solution of which ends in tragedy, but deeper down it's a fascinating and educational look into the psyches of vulnerable high schoolers bombarded by loneliness, peer pressure and bullying. It's also an important look at the effects of suicide on a community, and how death sends individuals coping in their own unique ways. Yorkey sent out a letter to journalists explaining the "unflinching" approach he took with the series, signaling its brutally honest approach to the topic for authenticity. Yes, there will be teenage hookups, jocks and school dances, but they'll be shrouded in the darkness of painful realities that go beyond the screen."

Na, noch immer neugierig? [Wink]


ja, fand die serie ziemlich gut. vielleicht etwas anstrengend, da ständig zwischen zwei zeitebenen hin- und hergesprungen wird (tipp: man kann sich daran orientieren, dass der hauptdarsteller in der einen zeitebene die meiste zeit über ein pflaster im gesicht hat [Wink] ) authentizität sollte man übrigens nicht erwarten, dazu wirken die figuren für teenager zu abgeklärt, die dialoge zu geschliffen. dennoch auf jeden fall sehenswert; cooler soundtrack und insbesondere die weibliche hauptrolle ist eine entdeckung.
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
sushi

Usernummer # 625

 - verfasst      Profil von sushi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mnml.sh:
Ihr solltet unbedingt PATRIOT bei Amazon schauen.
TOP TOP TOP

Danke für den Tipp! Was für ein herrlicher Klamauk [gluecklich]

Habe gestern die erste Folge geschaut und hoffe, dass es in diesem Stil weitergeht.

Coole Story mit einer sehr ansprechenden Art von Humor ....

Aus: dem schönen Siegerland | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, Bosch Staffel 3 durch

Dachte erst, nur 10 Folgen ? Datt guck ich zwischen Frühstück und Mittagessen - hat aber dann doch bis gestern Abend gedauert *g*

Alles in Allem bleibt das Niveau hoch, die Charaktere, insbesondere Bosch selber machen die Serie zu dem was sie ist.
Allerdings hat mir die 3. Staffel nicht ganz so gut gefallen wie die 2. Staffel. Zum einen war viel mit der 2. Staffel verknüpft am Anfang, zum anderen wurden Nebenhandlungen aufgemacht die für etwas Durcheinander gesorgt haben (BTK ? Killer)
Mit Action wurde (gewohnt) sehr dosiert umgegangen, einen Tick mehr hätte der 3. Staffel gut getan. Das dies durchaus funktionieren kann, ohne gleich den eigentlichen Stil der Serie zu verraten, hat man in Staffel 2 gesehen (Straßen Schießerei).
Weiter fand ich das es man es mit dem "kurrigen" "eigenbrötlerischen" Charakter von Bosch diesmal ein wenig übertrieben hat. Wie dem auch sei, diesmal für meinen Geschmack nicht ganz so gut - aber ich bin jedenfalls bei Staffel 4 selbstverständlich wieder dabei.
Ich hoffe das sie noch dieses Jahr kommt, und man nicht nochmal 1 Jahr warten muss - vor allem wenn dann noch etliche Bezüge zu den vorhergehenden Staffeln hat die man dann nicht mehr so auf dem Schirm hat.

8/10 von mir für Bosch Staffel 3

Und denjenigen die wie ich 1 Jahr später direkt einsteigen wollen in Staffel 3 sei gesagt: Unbedingt Staffel 2 nochmal vorher gucken !

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Choci: Danke für die Info zur Staffel 2 und Staffel 3 von Bosch. Ich wollte die Tage mal einfach mit der Dritten beginnen, nachdem ich nicht mal die erste vollständig sah und die zweite noch gar nicht geguckt. Aber wenn die Staffeln so voneinander abhängig sind, muss ich den Plan verschieben. Das ist ein wirklich wertvoller Hinweis, danke!
[Wink]

Mit Trial & Error bin ich nun durch und fand diese Serie wahnsinnig gelungen. Jede Folge offenbarte neue "Geheimnisse" im Mordfall. Und es blieb auch nicht bei einem Toten. Und die Gags wurden zunehmend pro Folge skurriler und sind dennoch unglaublich süß und einfallsreich, ganz großes Kompliment an die Autoren. Das Finale überrascht dann natürlich auch mit einer vollkommen unerwarteten Auflösung und einem klitzekleinen Cliffhanger, der Hoffnung macht, dass vielleicht nächstes Jahr Season 2 kommen könnte. Fans von Stromberg / The Office oder Superstore werden bei dieser Serie alleine schon aufgrund der Mockumentary-Art großen Gefallen finden. 7,7 auf imdb ist ganz prima und 9,1 für das Finale ist eine herausragend gute Bewertung.
Aufgrund dessen, dass ich beim Gucken manchmal abgelenkt war, musste ich dann ein paar Minuten zurückspulen und habe immer irgendwo eine lustige Kleinigkeit entdeckt, die ich komplett übersehen hätte, selbst bei vollster Aufmerksamkeit.
[hand] https://www.amazon.de/dp/B06XKTTN6N/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1493042357&sr=8-2&keywords=trial+%26+error

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:

7,7 auf imdb ist ganz prima und 9,1 für das Finale ist eine herausragend gute Bewertung.

...zumindest für die wackeren 61 voter, die bis zur letzten episode noch dran geblieben sind, nachdem der großteil der zuschauer lange vorher ausgestiegen ist [Wink]
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:

7,7 auf imdb ist ganz prima und 9,1 für das Finale ist eine herausragend gute Bewertung.

...zumindest für die wackeren 61 voter, die bis zur letzten episode noch dran geblieben sind, nachdem der großteil der zuschauer lange vorher ausgestiegen ist [Wink]
Ja, ist halt kein GOT und nicht unbedingt was für den Massenmarkt *g*
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
mnml.sh

Usernummer # 15629

 - verfasst      Profil von mnml.sh     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sushi:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mnml.sh:
Ihr solltet unbedingt PATRIOT bei Amazon schauen.
TOP TOP TOP

Danke für den Tipp! Was für ein herrlicher Klamauk [gluecklich]

Habe gestern die erste Folge geschaut und hoffe, dass es in diesem Stil weitergeht.

Coole Story mit einer sehr ansprechenden Art von Humor ....

Jap - der Stil und Humor ist durchgängig! Wirklich grandiose Serie und wurde letzte Woche offiziell um eine weitere Staffel verlängert.

Wirklich sehr zu empfehlen

Aus: Pandora | Registriert: Nov 2005  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, ich bin getz auch Netflix Nutzer - mal gucken was ich mir da als Erstes zu Gemüte führe.
Weiss noch nicht so recht was ich mit diesen ganzen Zusatzaccounts machen soll, aber da werde ich schon Abnehmer finden. Falls einer Interesse hat, Info an mich per PM.

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Mr. E
4 8 15 16 23 42
Usernummer # 2038

 - verfasst      Profil von Mr. E     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mnml.sh:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sushi:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mnml.sh:
Ihr solltet unbedingt PATRIOT bei Amazon schauen.
TOP TOP TOP

Danke für den Tipp! Was für ein herrlicher Klamauk [gluecklich]

Habe gestern die erste Folge geschaut und hoffe, dass es in diesem Stil weitergeht.

Coole Story mit einer sehr ansprechenden Art von Humor ....

Jap - der Stil und Humor ist durchgängig! Wirklich grandiose Serie und wurde letzte Woche offiziell um eine weitere Staffel verlängert.

Wirklich sehr zu empfehlen

klingt interessant. Leider sagt mir Amazon das die Serie aktuell nicht verfügbar ist.
https://www.amazon.de/American-Patriot-OV-OmU/dp/B017AS85Y2

Aus: der wunderschönen Wetterau | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
stype
marathon man
Usernummer # 324

 - verfasst      Profil von stype   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Mr. E:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mnml.sh:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sushi:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mnml.sh:
Ihr solltet unbedingt PATRIOT bei Amazon schauen.
TOP TOP TOP

Danke für den Tipp! Was für ein herrlicher Klamauk [gluecklich]

Habe gestern die erste Folge geschaut und hoffe, dass es in diesem Stil weitergeht.

Coole Story mit einer sehr ansprechenden Art von Humor ....

Jap - der Stil und Humor ist durchgängig! Wirklich grandiose Serie und wurde letzte Woche offiziell um eine weitere Staffel verlängert.

Wirklich sehr zu empfehlen

klingt interessant. Leider sagt mir Amazon das die Serie aktuell nicht verfügbar ist.
https://www.amazon.de/American-Patriot-OV-OmU/dp/B017AS85Y2

nimm den link hier. sobald die synchronisierte version verfügbar ist, wird die ov-version deaktiviert, wobei ein redirect oder wenigstens ein link zur zweisprachigen fassung ganz nett wäre.
Aus: Berlin | Registriert: Mar 2000  |  IP: [logged]
Mr. E
4 8 15 16 23 42
Usernummer # 2038

 - verfasst      Profil von Mr. E     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ah super danke
Aus: der wunderschönen Wetterau | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bin vorhin ganz zufällig über American Gods (Amazon Prime) gestolpert: Blutig-brutale Bildorgie mit teilweise befremdlich seltsamen Dialogen und Wahnsinnssoundtrack. Obwohl ich noch nich' mal die Hälfte des heute erschienen Piloten gesehen habe, würde ich bereits jetzt behaupten, dass diese Serie das Prädikat 'sehenswert' erhalten wird.
[Wink]
[hand] https://www.amazon.de/American-Gods-Staffel-1-Trailer/dp/B06ZY41JHM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1493640698&sr=8-1&keywords=american+gods
[hand] http://meedia.de/2017/05/01/goetter-gegen-goetzen-amazon-prime-startet-von-us-kritik-gefeierte-serie-american-gods/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Bin vorhin ganz zufällig über American Gods (Amazon Prime) gestolpert: Blutig-brutale Bildorgie mit teilweise befremdlich seltsamen Dialogen und Wahnsinnssoundtrack. Obwohl ich noch nich' mal die Hälfte des heute erschienen Piloten gesehen habe, würde ich bereits jetzt behaupten, dass diese Serie das Prädikat 'sehenswert' erhalten wird.
[Wink]
[hand] https://www.amazon.de/American-Gods-Staffel-1-Trailer/dp/B06ZY41JHM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1493640698&sr=8-1&keywords=american+gods
[hand] http://meedia.de/2017/05/01/goetter-gegen-goetzen-amazon-prime-startet-von-us-kritik-gefeierte-serie-american-gods/

Ja, bin schon Artikel technisch bei Chip drüber gestolpert.
Hört sich interessant an, mal guken ob ich sie mir gebe...

Chip Artikel:
[hand] Neu bei Amazon Prime Video: Das sind die Highlights im Mai 2017

[ 03.05.2017, 10:21: Beitrag editiert von: CHoCi ]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 7 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0