technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Produktions- & DJ-Technik, Hard- & Software   » [VSTi-Plugins] All About VSTi | Vol. 1 (Seite 8)

 
Dieser Thread hat 10 Seiten: 1  2  3  ...  5  6  7  8  9  10 
 
Autor Thema: [VSTi-Plugins] All About VSTi | Vol. 1
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Sim Bend Buddy - Freeware Drone-Synth für Windows, Release: 02.01.2007
[hand] http://www.doveraudio.org/freeplugs/SimBendBuddy.zip

Und so klingt's
[hand] http://www.apostates.muffwiggler.com/DOVERAUDIO/Music/simbendbuddy_live_2.mp3
[hand] http://www.apostates.muffwiggler.com/DOVERAUDIO/Music/testing_simbendbuddy.mp3

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
3 cetone freeware-synths für windows
mit - wie ich finde - sehr, sehr schöner und klarer gui, u.a. cetone033 als - na sowas - bassline synthesizer, cetonesynth und cetonelight. machen optisch einen wirklich hervorragenden eindruck und kosten nix. siehe:
[hand] http://neotec.argle.de/cetone/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
SqakAttack is a midicontrolled buffersynth with a duck for GUI.

Hook SqakAttack up with audio and midi then when you press a midi note whats currently coming in on audio will be used to synthetisize audio. Does it sound stupid and hard to grasp? check out my stupid explaination down under here with the video under the download links.

Download WIN
Download OS X
Download Manual
Price: nix ;-)

Inkl. Video-Tutorial:
[hand] http://www.shuriken.se

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Viktor-Synth Public Beta
[hand] www.hercsmusicsystems.com/dev/HERCs_Viktor.zip
Windows VST
Vector Morphing Synth

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ndc Brush Strokes
An audiovisual instrument with a drawing-based interface. Sound is generated in a manner similar to scanned synthesis, with two oscillators whose waveforms are obtained by scanning the x- and y-axis positions of the trail drawn by the user. The larger the gesture, the louder the sound, and vice-versa, when the mouse is not moving, no sound is generated.
[hand] www.niallmoody.com/ndcplugs/brushstrokes.htm

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Angular Momentum - Analog Warfare 3 VSTi
Freeware!

New Features in 3.0

* Cleaner interface, less switching of panels, everything with new popup windows
* New CV & Groove Sequencer, groove settings now seperated from CV Sequencer
* Cascaded filters with 3 new 24 dB Filtermodes gives deeper bass sound
* Velocity direct to filter
* New graphical ADSR Envelopes
* Link ADSR Envelopes
* FM modulation improved
* Effect section improvements, effects GUI overhaul
* Better performance
* Minor bugfixes
* 64 new presets
[hand] http://www.amvst.com/

angular momentum vst plugin freeware

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Mix Master Moody
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
suche was gitarren mässiges,bässe,funky,rock gibs da was an freeware-synths? THX
IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
odo noisie freeware-synthesizer-plug
für windows, release ende april '07
[hand] http://odosynths.com/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
silicon
AErodynamic
Usernummer # 503

 - verfasst      Profil von silicon   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Auf Audio-Mastermind gibt´s ein paar Spectrum Analyzer

[hand] http://www.audiomastermind.com/browse-spectrum_analysers-5887008-1.html

(thx an hendrik der mich mit reason vs. ableton in die welt der vst´s geführt hat!!!!) [happybouncer]

cheers,
silicon

Aus: München | Registriert: May 2000  |  IP: [logged]  danielholm2000 This user has MSN. The user's handle is danyholm
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
VST U-NO-60 = Juno60-Emulation für Windows
Freeware, Release: 25.05.2007

The U-NO-60 vst plugin is a polyphonic virtual analogue synth with a unique filter sound. An original JUNO 60 is used as reference for the oscillators and filters.
Like the original, the plugin is capable of self-resonance and thus could be used to some degree as a tone generator.
The filter section also features controls for envelope amount and polarity, LFO modulation and keyboard tracking. In addition, a non-resonant highpass filter is provided to thin out lower frequencies.

he U-NO-60, notwithstanding, few parameters, can make a wide range of different and
exciting sounds.

* Polyphonic (6 voices)
* Bandlimited oscillators
* One syncable LFO with five different waveforms
* 24 dB lowpass filter with self oscillation, non-resonant high-pass filter
* Fast ADSR envelopes
* Smooth cutoff changes (also with midi controllers)
* Velocity sensitive filter envelope
* Midi learn for all potis
* Supports all sample rates
* 20 Presets

[hand] http://kunz.corrupt.ch/?Products:VST_U-NO-60
[top]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
subhuman is a simple 2 Osc synth for creating low down and dirty sub bass, jus' like momma used to make. take it down a few octaves for that deep subby hum you want so bad. change the waveform of Osc 2 to add a little grit, make it wobble with the tempo-sync LFO and really dirty things up with some drive.

Für: windows
Typ: Freeware
Release: Juni 2007

[hand] http://www.delamancha.co.uk/subhuman.htm

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Lost Technology Windows-VST-Freeware |13.06.07

Lost Technology transforms sounds by taking them apart and then putting them together in a different way. The Analyzer components split the input signals into amplitude, frequency and waveform (harmonic content) sub-signals. The Modulator components combine sub-signals (and audio signals) in various ways. The Synthesizer components merge one sub-signal of each type into a new audio signal.

Lost Technology can be used in a number of different IO configurations. It can process two distinct mono sounds and output either two different mono sounds (2xMono->2xMono) or one composite stereo sound (2xMono->Stereo). It can also take a single stereo sound and turn it into either two distinct mono sounds (Stereo->2xMono) or a different stereo sound (Stereo->Stereo). Single mono input and/or output is also possible.

The algorithms Lost Technology uses to process sound are based on very easy math and are therefore not particularly intelligent. If the input is too complicated for the algorithms to deal with, the output will be too garbled and atonal to fit as a melodic part in a song. Chaotic output can be made somewhat more coherent through careful parameter tweaking, but in most cases the improvement will not be large enough to make the output work musically.

If you intend to use Lost Technology to produce any kind of melodic or harmonic sound, the best strategy will usually be to start with very simple inputs and then gradually increase complexity and tweak parameters until desirable results are achieved. There are a number of simple/complex dualities that can be used as guidelines for the sound creation process.

[hand] http://www.cenara.com/users/ce00423/

Ausserdem gibt's dort noch das Distorion-Plugin Refuzznik 0.5.1, momentan noch ohne GUI.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
A.Libi
Drumatix
Usernummer # 5711

 - verfasst      Profil von A.Libi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hat schon wer die 16group tr-808 emulation?


http://www.d16.pl/index.php?menu=153


optischer leckerbissen

Aus: London | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]    so This user has MSN. The user's handle is oder
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: A.Libi:
hat schon wer die 16group tr-808 emulation?
http://www.d16.pl/index.php?menu=153
optischer leckerbissen

Lecker. Ja. Aber die TR808- bzw. 909-Emulationen benötige ich nicht mehr, spätestens seit ich damals Propellerheads ReBirth gekauft hatte, hab' ich die Sounds satt und sofern die momentanen Emulationen kaum Neues zum Klang-Verbiegen anbieten, brauche ich diese Plugins überhaupt nicht. Ich habe meine TR-Sample-Sammlung und in Reaktor gibt's einige wirklich sehr, sehr vernünftige Ensembles, die auf Samples und Synthese basieren, d.h. wenn ich sowas brauche, habe ich div. Alternativen, weswegen ich keinen müden Cent für eine aktuelle TR-Emulation ausgebe. Retro ist ja schön und gut, aber die Emulationen sind einfach ZU nah am Original und bieten keinerlei echtes Novum, das die Plugins für mich interessant machen würde.
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
A.Libi
Drumatix
Usernummer # 5711

 - verfasst      Profil von A.Libi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hatten wir diese schon

tb-303 & tr 909 emulationen die recht cool klingen


http://www.lunarminingproject.de/vstdownloads.html

Aus: London | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]    so This user has MSN. The user's handle is oder
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Entropy 1.0 - Subtraktiver Synth
Freeware, Release: 28.06.2007 | Windows

entropy is a 3 osc subtractive synth with a set of pitch randomising options to generate melodies all on it's ownsome
- change pitch of each oscillator on a tempo sync'd timescale to random pitch value
- maximum change +/- value is adjustable
- blip pitch of each oscillator at random intervals to random pitch value
- pitch change and blip can be quantized to nearest x semitones
- blip has adjustable probability
- blip maximum +/- value adjustable, duration adjustable in seconds
- route any/all oscillators to state variable filter
- route any/all oscillators and/or filter output to flanger
- blip flanger rate at random intervals to random value
- all randomising can be seeded and looped on 1 to 32 bar cycle
- each randomised parameter has a different seed, set from one master seed
- detune in octaves, semitones and cents
- adsr volume envelope
- mono/polyphonic switch with adjustable portamento

[hand] http://www.delamancha.co.uk/entropy.htm

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Banzara

Usernummer # 15890

 - verfasst      Profil von Banzara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
suche was um bd kicks klicks claps zu erzeugen. habt ihr da nen tipp welches plug da ganz vorne dran ist.
Aus: WEIchMAnöveR | Registriert: Jan 2006  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: A.Libi:
hat schon wer die 16group tr-808 emulation?
http://www.d16.pl/index.php?menu=153
optischer leckerbissen

Lecker. Ja. Aber die TR808- bzw. 909-Emulationen benötige ich nicht mehr, spätestens seit ich damals Propellerheads ReBirth gekauft hatte, hab' ich die Sounds satt und sofern die momentanen Emulationen kaum Neues zum Klang-Verbiegen anbieten, brauche ich diese Plugins überhaupt nicht. Ich habe meine TR-Sample-Sammlung und in Reaktor gibt's einige wirklich sehr, sehr vernünftige Ensembles, die auf Samples und Synthese basieren, d.h. wenn ich sowas brauche, habe ich div. Alternativen, weswegen ich keinen müden Cent für eine aktuelle TR-Emulation ausgebe. Retro ist ja schön und gut, aber die Emulationen sind einfach ZU nah am Original und bieten keinerlei echtes Novum, das die Plugins für mich interessant machen würde.
@ chris
die 808 kick ansich klingt schon sehr geil, daher ich habe mir die demo von nepheton installiert und mir ca. 20 bassdrums davon aufgenommen. von soft und kurz bis utradeep und knackig.
den rest der klangformung mache ich mit dem Neve EQ der UAD und dem Waves C4.

Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hier gibt's 'ne ganze Menge komischer Sachen, die mit dem SynthEdit gemacht wurden: wer die Seite sich mit 'nem bablfish übersetzen lässt, findet vielleicht die ein oder andere Delikatesse:
[hand] http://www.grushenko.com/50-%20INVENTOS/inventos.html

Und wer von Plugin-OSC-Synths noch immer nicht genug hat, findet hier 'ne Beta vom Pulsation mit folgenden Features:
# 4 pulse-waves each with LFO and ENV modulation options with visual graph for waveform shape
# 4 stage ADSR amplitude envelope with visual graph for envelope shape
# Keytracking filter with low-pass, high-pass, band-pass, band-reject, and peaking configurations
# 4 stage ADSR filter envelope with visual graph for envelope shape
# Tempo-syncable sine, saw, square, triangle, or noise LFO to modulate filter and pulse-widths
# Multi-effect delay, chorus, and distortion each with toggles and mix knobs
# Easy 1 knob velocity adjustment and modulation wheel amount adjustment
# Pitchbend range from -12 to +12 steps
# Tune from -5 to +5 octaves and 12 semi-tones per octave adjustment
[hand] http://www.atomsplitteraudio.com/beta/pulsation_public_beta.zip

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
yellow tools independence free für win und mac.

kurz:
eine 2 GB (!!!) große sample-schleuder...

lang:
INDEPENDENCE ist der ultimative yellow tools Software Sampler.
Er vereint die Technologien von Virtuellen Instrumenten, premium Sound Libraries und dem Arbeitsablauf einer Workstation in einer einzigen kreativen Software Lösung.

Wir geben ihnen kostenlosen Zugriff auf dieses fantastische Produkt: Hier ist "Independence Free":
Vollversion - keine Demo oder Tryout
kein yellow tools Authorization Key benötigt
außer Audio Datei Import sind alle Independence Software Features verfügbar
Keine Zeit oder Speicher Einschränkungen
Kommerzielle Nutzung ist erlaubt
für Mac OS X (Universal Binary), Windows XP & Windows Vista
Independence Free kommt mit einer 2 GB großen Sound Library sorgfältig ausgewählter, hochqualitativer Instrumente der Independence 2.0 Sound Library, die sich in einer so intuitiven und authentischen Art und Weise spielen, bearbeiten und anpassen lassen wie sie es mit noch keinem anderen Sampler erlebt haben.


mehr hier: http://www.yellowtools.us/cp21/cms/index.php?id=783

PS: für den download muss man sich (kostenlos) registeren.

Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
SID-Sounds sind momentan hin und wieder in neuen Songs zu hören, etwa bei Jahcoozi's Gameboy, aber auch so mancher Timbaland-Song spielt mit dem loFi-Charme. de la mancha hat ein neues VSTi-Plugin für Windows als Freeware veröffentlicht mit einem ebensolchen loFi-Charme:

basic64 is inspired by the 8 bit sounds of the classic Commodore 64. It's not a straight emulation, but is based around the SID chip with some extras for that 8-bit retro game sound, lofi gritty noises or just plain oddness

features
- 16, 8 or 6 bit sound quality
- 3 oscs, each with their own ADSR envelope
- oscillators can be sync'd and ring modulated by each other
- pitch envelope modulation
- pitch wobble option, for subtle instability
- 2 tempo-sync LFO's to modulate pitch, cut-off and pulse width
- LFO's have attack/release curves
- tempo-sync arpegiator
- flexible routing to state variable filter (LP, HP & BP)
- envelopes can be reset or continuous at retrigger
- monophonic or polyphonic option
- midi learn / midi CC support
- 128 presets by sinkmusic & WhiskeyPriest

de la mancha basic commodore 64 sid sound vsti plugin

[hand] http://www.delamancha.co.uk/basic.htm

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
easy-crumar-ms
Freeware Cumar-VSTi-Emulation für Windows
[hand] http://www.easytoolz.de/classics.html

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
umwucht

Usernummer # 18733

 - verfasst      Profil von umwucht     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mik:
Synth1
Versionsnummer & Datum d. Releases: v1.06, 20.9.2003
Aufgabe des Plugins / Typ: Synth
Besonderheiten: Clavia NORD LEAD2-Emulation
Feature-Überblick:
- 2 oscillators, with FM, Ring modulation and Sync.
- 4 Filters (LP12/24/HP12/BP12) with Distortion, 2 LFOs
- EQ, Tempo delay, Stereo chorus, Flanger.
- Mono/Poly/Legato modes, Arpeggiator, 16 voice polyphonic
Freeware
Hersteller:
Website: http://www.geocities.co.jp/SiliconValley-SanJose/5005/softsynth/index.html
Screenshots: http://www.geocities.co.jp/SiliconValley-SanJose/5005/softsynth/synth1.jpg
Einbindung: VST, DX
Bewertung: Einer der besten kostenlosen VSTi´s

Also ich finde, das das Plugin, genauso wie die meisten Plugins sehr kalt klingen.
Viel zu hart und zu Digital.

Aus: frankfurt | Registriert: Dec 2007  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: umwucht:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mik:
Synth1
Versionsnummer & Datum d. Releases: v1.06, 20.9.2003
Aufgabe des Plugins / Typ: Synth
Besonderheiten: Clavia NORD LEAD2-Emulation
Feature-Überblick:
- 2 oscillators, with FM, Ring modulation and Sync.
- 4 Filters (LP12/24/HP12/BP12) with Distortion, 2 LFOs
- EQ, Tempo delay, Stereo chorus, Flanger.
- Mono/Poly/Legato modes, Arpeggiator, 16 voice polyphonic
Freeware
Hersteller:
Website: http://www.geocities.co.jp/SiliconValley-SanJose/5005/softsynth/index.html
Screenshots: http://www.geocities.co.jp/SiliconValley-SanJose/5005/softsynth/synth1.jpg
Einbindung: VST, DX
Bewertung: Einer der besten kostenlosen VSTi´s

Also ich finde, das das Plugin, genauso wie die meisten Plugins sehr kalt klingen.
Viel zu hart und zu Digital.

Nich' wirklich, würde ich unter keinen Umständen auch pauschalisieren, denn unter anderem spielt die Syntheseform eine absolut essentielle Gewichtung hinsichtlich der ohnehin schon subjektiven Einschätzung ob ein Sound 'warm' oder 'unterkühl', 'analog' oder 'digital' klingt. Nimm' doch als Beispiel die Arturia-Emulationen oder die brandneue Moog-Library von Ik SampleTank: ersteres virtuelle Emulation, zweiteres 'ne 4gb Sample-Library mit eigener Engine mit ca. 50 Funktionen zur Änderung der Klangformung: klingt - je nach Emulation - einfach nur nach 'analog'. NI's Massive hingegen kann u.U. auch analog klingen, aber hier sind die bewusst gesetzten Stärken die krassedn, digitalen, u.U. auch extremst unterkühlten Sounds. Und wenn man hier nun auf synth1 zu sprechen kommt:

einerseits ist das 'ne kostnix-Sache, was man auf jeden Fall schätzen muss. Andererseits hat synth1 auch schon einige Jahre auf dem Buckel. Und wiederum andererseits handelt es sich, korrigiert mich, wenn ich mich irre, um 'n Versuch, 'n Nord-Gerät zu emulieren und die sind de Fakto auch gar nicht 'analog'. Zuguterletzt kann man aus synth1 Sounds herausholen, die nahezu identisch zu meinem Juno106 sind und der ist dermassen analog und hat solch böse Stimmungsschwankungen, dass es sehr viel analoger gar nicht mehr geht *g*

Meines Erachtens nach liegt sehr viel Spielraum in den Händen desjenigen, der mit einem Plugin umgeht oder umzugehen weiss und ggf. den Sound auch mit richtigen Effektplugins würzen kann, um bewusst einen analog oder eben auch digital klingen Sound zu erzeugen. Und je nach Synthese-Form sollen eben auch einige Plugz digital unterkühlt klingen, andere emulieren bewusst das Klangverhalten analoger Kisten und meiner Auffassung und meinem Gehör nach gibt's durchaus sehr gute Emulationen, die mir als 'Laien' es unmöglich machen, eindeutig die Quelle eines Sounds als 'Plugin' oder 'Hardware' auszumachen. Freaks wie dem Synth-Guru nd -sammler Bernie würde ich das zutrauen, ich kann's auf jeden Fall nicht, etwa bei div. Arturia-Produkten. No way, wenn die Summenabmischung richtig gut ist und man vernünftige Abhören hat, bin ich nicht in der Lage, zu sagen, ob da beispielsweise jemand auf 'nem echte Moog Modular oder dem Plugin spielte, wenn die Programmierung des Plugz der des Originals entspricht.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
GROSSARTIG, so klein das Ding auch ist:

mini DrumZ VSTi für Windows / Freeware
Vintage drum machines rompler. mini DrumZ features the sounds of the following drum machines:

1. Ace Tone Rhythm Ace, Kakehashi’s pre-Roland sound drum machine.
2. Akai XE8, the 1U rack mount unit with 16-bit drum samples.
3. Akai XR10.
4. Alesis HR-16, one of Alesis’s first drum machines.
5. Boss DR-55, first drum machine from Roland with the name Boss.
6. Boss DR-220, typical mid 80’s digital drum sounds.
7. Fricke MSB512
8. Kawai R50, 12 bit 32K sampled drums.
9. Korg DDD-1, came with 18 short PCM samples.
10. Korg DDM110, lo-fi and crunchy sounding.
11. Mattel SynSonic, from the people who brought you Barbie…
12. MXR 185, the machine where it’s hard to tell rim from snare.
13. Roland CR-78, the 1978 drum machine that used analog drum voices.
14. Roland TR-606, originally designed to be used with the Roland TB-303.
15. Roland TR-727, latin drum kit version of the TR-707.
16. Roland TR-808, originally manufactured for use as a tool for studio musicians to create demos.
17. Roland TR-909, partially analog, partially sample-based drum machine.
18. SCI DrumTraks, Sequential’s first digital drum machine.
19. SCI Tom, similar to the DrumTraks but more advanced.
20. Yamaha RX11, the drum machine that looks like a DX.

[hand] www.dskmusic.com/blog/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Omara

Usernummer # 11269

 - verfasst      Profil von Omara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
A Subtractive, FM and WaveGeneration hybrid synthesizer capable of a wide range of sounds thanks to its versatile oscillators, flexible routing scheme and extensive modulation capabilities.

4xOSC capable of complex waveforms
OSC Spread Function
2xMulti-mode Filters (14 modes + overdrive)
Pitch tracking filters - ?play? the filters.
4xMulti-mode LFO's (random, waveform and seq)
4xEnvelopes (basic and multi-point modes)
Extensive modulation matrix with 16 slots.
Frequency Modulation XY-pad.
Semi-modular effects section

http://www.synthmaker.co.uk/anna.html

Aus: bodensee | Registriert: Dec 2003  |  IP: [logged]
mik

Usernummer # 5095

 - verfasst      Profil von mik   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Helix

Feiner Freeware-Synth

[hand] Homepage

Aus: Altendorf | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich jetz auch:

simple-vsti's, sprich vst'is die nur einen sound zur hauptaufgabe haben (und auch relativ einfach gestrickt sind)

enthalten sind

2x bd
1x hh
1x clap
1x sd
1x medium conga
1x xp sound (bei niedrigem ton tonale bd, bei hohem endlosquietschen)
1x sägezahn
1x pulswelle

quasi für den simplen gebrauch, ohne schnickschnack.

klick 5.3 mb

so klingt das ganze ungeschnörkelt
klick

[ 25.09.2008, 21:07: Beitrag editiert von: PasqualeM ]

Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 

Meowsynth
* 1x oscillator meowing with autofilter
* Velocity sensitive
* Mono- and polyphonic modes
* Visual feedback
* Internal chorus
* Tempo synced vibrato with controlled attack
[hand] http://knobster.org/
;-)

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gereat

2 osc fm (alle formen)
2 x adsr vol
1 adsr filter/pitch (umschaltbar)
1 x lfo (alle formen) filter/pitch/fm tiefe
1 x cut/res filter

bild:
 -

dll:

klick

2 mb

ton:

klick ton 2 mins im appregio

Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
uc17 synth

 -

2 x osc (alle wellenformen)
2x adsr
cutoff/reverb
fm
umschaltbar zu harmonics (additive synthese)
grafik ;>
genau 17 regler

dll:

klick

2,3 mb

ton:

klick

Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Chefkoch

Usernummer # 1336

 - verfasst      Profil von Chefkoch     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ohmforce cohmpost

allein für den installscreen und die lizenzerklärung muss man das ding installieren.

Aus: Mainz | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
cari
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
weils irgendwie noch nicht genannt wurde:
von voxengo gibts auch ein paar plugs kostenlos.
darunter ein paar delays, ein spectrum analyser, ein stereowidener, tube amp, overtone (ein harmonizer), ein 7-band-filter, ein mid/side-en-/decoder, ein sample rate converter, etc.

http://www.voxengo.com/downloads/

IP: [logged]
talshia


Usernummer # 6048

 - verfasst      Profil von talshia   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich suche ne 303, gibts da was?
Aus: Frankfurt am Main | Registriert: May 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: talshia:
Ich suche ne 303, gibts da was?

Freeware oder 'Payware' ?
Oder dürfte es auch ein .ensemble für Reaktor sein?

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
muon tau pro 2 (gibts auch ne freeware version von, klingt allerdings nicht sehr authentisch)

http://www.muon-software.com/

phoscyon (303 devilfish)

http://www.d16.pl/index.php?menu=10

audiorealism bassline 1/2

http://www.audiorealism.se/abl/abl2_announcement.htm


basscruncher

http://www.vstplanet.com/VST_instruments/Bass%20synths/basscruncher.zip

http://www.vstplanet.com/Instruments_photos/Full%20view/lday_basscruncher.jpg


sh-101

http://www.freeware.de/download/vst-tal-bassline_40928.html

Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
talshia


Usernummer # 6048

 - verfasst      Profil von talshia   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke... die Phoscyon Demo schaut nett aus. Mit Reaktor habe ich bislang wenig gemacht, das sieht immer so kompliziert aus [Wink]
Aus: Frankfurt am Main | Registriert: May 2002  |  IP: [logged]
A.Libi
Drumatix
Usernummer # 5711

 - verfasst      Profil von A.Libi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
http://www.kvraudio.com/get/811.html

den gibtz auch noch, weiss aber nichtn wie der klang ist, ansonsten die rebirth sache runterladen...
gibtz umsonst bei rebirthmuseum???
dann via rewire einbinden

Aus: London | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]    so This user has MSN. The user's handle is oder
kil_o

Usernummer # 20343

 - verfasst      Profil von kil_o   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Karma fx

- interessanter Sound

U-He Ace

- leider etwas cpu lastig

Arturia - Moog Modular 2

- teuer aber der Sound haut einen um

Aus: berlin | Registriert: Nov 2010  |  IP: [logged]
kil_o

Usernummer # 20343

 - verfasst      Profil von kil_o   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
....FXPension - Geist ....

möchte es einfach weiter empfehlen ich war auf der suche nach einem Drumcomputer und bin wohl mit dem PlugIn fündig geworden .. einfachste Beinung Top Gerät

Aus: berlin | Registriert: Nov 2010  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 10 Seiten: 1  2  3  ...  5  6  7  8  9  10 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Unfeature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0