technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » News & Allgemeines: Techno & Medien   » Italo Disco | Techno Media (Seite 11)

 
Dieser Thread hat 11 Seiten: 1  2  3  ...  8  9  10  11 
 
Autor Thema: Italo Disco | Techno Media
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mit Space-Legende Tom Novy am Bora Bora [halluzinogen]
www.youtube.com/watch?v=MYXn-TBEZWM

was gab's von Novy zuletzt?

Tom Novy & Milkwish featuring Colee Royce - My People
www.youtube.com/watch?v=Nu7NrxC3Khg

und remix eines David Bowie-songs:

Tom Novy & Dan Le Blonde - Let's Dance
www.youtube.com/watch?v=iabA52fzjSs

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
Mir schwant böses. Groove und Spex zur gleichen Zeit. Nicht das da eine Intrige hinter steht, und die FrontPage wie Phönix aus der Asche zurück kommt und alles wieder von vorne anfängt mit den scheußlichen Musikkritiken von Bleed und Triple R.

[furchtbartraurig]

Hmmm .. ich wäre reif für ein zwei Seasons Midlife crisis. Ob ich den Drogenkonsum im Frontpage Level überstehen würde - eine andere Frage!
Ich habs geliebt: Es war so drüber, hat sich selbst definitiv nicht ernst genommen.

Vielleicht gibts ja wirklich mal ein gutes Paper Magazin. Elektronische Musik wäre eigentlich grade wieder variantenreich genug und die jungen Zuhörer sind auch offener was verschiedene Stile angeht.

Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Rave the Planet Parade
live-stream auf ARTE Concert ab 17 uhr heute, 9.7.
[hand] www.youtube.com/watch?v=0-zh9TA0vc0

"Wir demonstrieren auch für die Anerkennung der elektronischen Musikkultur als schützenswertes Kulturgut. Und für die Anerkennung der Technokultur in Berlin als immaterielles Kulturerbe der Unesco. Für die Gleichstellung der elektronischen Musikkultur mit allen anderen etablierten Kulturformen. Für den Schutz von Kulturstätten allgemein, wie Klubs und anderen Veranstaltungsorten. Für ein bedingungsloses Grundeinkommen für Künst­le­r*in­nen und Kulturschaffende. Für die Einführung des Tages der elektronischen Tanzmusikkultur als gesetzlichem Feiertag."

https://taz.de/Dr-Motte-organisiert-Technoparade/!5862635

"Es wird viele Reden geben. Es geht um Themen wie Gentrifizierung, Techno und Frieden, Abschaffung von Tanzverboten und Erhalt der Technokultur. Es gibt Reden von Dimitri Hegemann, Caren Lay, Marc Wohlrabe, Artur Wojtczak aus Polen und vielen anderen. Ich werde die Eröffnungsrede halten und auch die Abschlussrede."

www.tip-berlin.de/konzerte-party/clubs/dr-motte-interview-rave-the-planet

www.t-online.de/region/berlin/id_100026312/dr-motte-ueber-loveparade-in-berlin-ich-wuensche-herrn-putin-die-erleuchtung-.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dabase:

Vielleicht gibts ja wirklich mal ein gutes Paper Magazin. Elektronische Musik wäre eigentlich grade wieder variantenreich genug und die jungen Zuhörer sind auch offener was verschiedene Stile angeht. [/QB]

Die Groove gabs ja erst neulich wieder als Printausgabe.
https://www.hhv.de/shop/de/artikel/groove-magazine-groove-176-sonderausgabe-2022-895154

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
LIVE: Thousands join 'Rave The Planet' Love Parade 2022 in Berlin

https://www.youtube.com/watch?v=znUwcML3tgQ

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Rave The Planet Berlin w/ Dr. Motte, Westbam, Kai Tracid ... – @ARTE Concert

https://www.youtube.com/watch?v=0-zh9TA0vc0&ab_channel=ARTEConcert

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Rave The Planet Berlin w/ Dr. Motte, Westbam, Kai Tracid ... – @ARTE Concert

https://www.youtube.com/watch?v=0-zh9TA0vc0&ab_channel=ARTEConcert

Sind aber irgendwie 1-2h hinterher.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bgoeni:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Rave The Planet Berlin w/ Dr. Motte, Westbam, Kai Tracid ... – @ARTE Concert

https://www.youtube.com/watch?v=0-zh9TA0vc0&ab_channel=ARTEConcert

Sind aber irgendwie 1-2h hinterher.
"ARTE Concert zeigt ab 17 bis 22 Uhr die Highlights der Parade. Aus technischen Gründen werden die Sets teilweise mit Zeitversatz gestreamt (rec). "

Höre gerade ein bißchen bei Kai Tracid & A*S*Y*S rein: Tjo. Ochjo. Hardtrance/Acid mit ziemlichen 90er-Rave-Appeal.
Aber wesentlich seltsamer ist, daß der Sound nicht direkt von der Anlage angezapft ist und ggf. das Publikum etwas 'beigemischt' wird? So einen Sound kennt man doch nur von Amateur-Handyvideos von Raves?
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Dieser ​Dj Metaraph knüppelt aber ganz schön [druff]
Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Dieser ​Dj Metaraph knüppelt aber ganz schön [druff]

Oh ja, seltsamerweise fand' ich das irgendwie aber ganz gut.
[Wink]
Außerdem war die Sound-Qualität im Vergleich zum Tracid-Set deutlich, deutlich besser.
Und bei Flavia Laus b2b VSK jetzt gerade ist es eine deutliche Verschlechterung, da man auf dem Float wohl wieder einfach den Klang via Mikro abgreift. Bei Techno war das noch nie eine clevere Idee.
Das macht aktuell jetzt keine große Freude, zuzuhören mit gedoppeltem Bass und leichter Übersteuerung und dem klassischen Hauswand-Echo. Schade...
;/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
(P.S. Achgottchen, wie lange hab' ich denn Sonic Empire nicht mehr gehört? Tja, funktioniert nach wie vor.)

Und direkt im Anschluß Bloody Mary b2b Cristian Marras, die auf Metaraph noch 'ne Schippe drauflegen wollen? Ich glaub', ich mach' jetzt mal 'ne Stream-Pause.
[Razz]

Und nu'
Airbeat One 2022
23h00 W&W (Part 1)
23h30 Claptone (LIVE)
00h20 Will Sparks
01h20 W&W (Part 2)
01h50 Steve Aoki
02h50 Vintage Culture (LIVE)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=saOZ5Rksx4k
(P.S. 16 Takte W&W und ich bin beim Kirmestechno direkt raus *g*)

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
(P.S. 16 Takte W&W und ich bin beim Kirmestechno direkt raus *g*) [/QB]
Zurecht, das war die richtige Entscheidung.

Aber ich schau noch ein bisschen um mich etwas zu amüsieren. [megaphon] Put your hands in the air.

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Zitat:
(P.S. 16 Takte W&W und ich bin beim Kirmestechno direkt raus *g*)

Zurecht, das war die richtige Entscheidung.

Aber ich schau noch ein bisschen um mich etwas zu amüsieren. [megaphon] Put your hands in the air. [/QB]

Ich hatte zumindest ein bißchen Hoffnung auf Claptone, seine eigenen Tracks sind mitunter ja gar nicht soooooooo übel - aber ich schalt' jetzt ab, das is' mir heute alles zu durchwachsen gewesen.
Viel Spaß mit dem zweiten Teil von W&W
;p

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Zitat:
(P.S. 16 Takte W&W und ich bin beim Kirmestechno direkt raus *g*)

Zurecht, das war die richtige Entscheidung.

Aber ich schau noch ein bisschen um mich etwas zu amüsieren. [megaphon] Put your hands in the air.

Ich hatte zumindest ein bißchen Hoffnung auf Claptone, seine eigenen Tracks sind mitunter ja gar nicht soooooooo übel - aber ich schalt' jetzt ab, das is' mir heute alles zu durchwachsen gewesen.
Viel Spaß mit dem zweiten Teil von W&W
;p [/QB]

Naja, den Jungen Leuten scheint es ja zu gefallen.
Auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann. [Smile]

Aber der Chat ist auch Gold, manche regen sich da fürchterlich auf *gg*

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mir fällt auf wie wenige getanzt wird, das ganze ist für viele wohl nur ne Show die man sich anschaut und mal die Hände in die Höhe wirft wenn man dazu animiert wird.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Rave the Planet wurde ja vorzeitig beendet da es an manchen Stellen zu eng wurde.

"„Rave The Planet" wurde allerdings vorzeitig beendet. Anders als geplant gruppierten die Musiktrucks sich nicht wie früher bei der Loveparade um die Siegessäule. Die Veranstalter:innen hätten sich in Absprache mit der Polizei dazu gezwungen gesehen, weil es an manchen Stellen zu einem riskanten Gedränge gekommen sei - besonders am Brandenburger Tor und in den Teilen der Straße des 17. Juni, an denen der benachbarte Tiergarten durch Zäune abgetrennt ist, sagten Ordner:innen dem Tagesspiegel.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/rave-the-planet-demo-in-berlin-rund-200-000-menschen-bei-parade-aufraeumaktion-geplant/28493908.html

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ein triumph.. 200.000 [bananana] [speakerbox]

www.rbb24.de/kultur/beitrag/2022/07/berlin-rave-the-planet-zieht-durch-stadt.html
www.fazemag.de/das-war-rave-the-planet-2022-mehr-als-200000-menschen-in-berlin

Dr. Mottes Eröffnungsrede [hehe]
www.youtube.com/watch?v=g7QHHe12ISE

Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bgoeni:
[Airbeat One Festival] Mir fällt auf wie wenige getanzt wird, das ganze ist für viele wohl nur ne Show die man sich anschaut und mal die Hände in die Höhe wirft wenn man dazu animiert wird.

bei festival-EDM auf der mainstage ist das ja immer so, da ist die musik nicht auf einen flow zum tanzen ausgerichtet, sondern es geht um möglichst viele drops, also eskalationstrigger. fürs tanzen gibts andere bühnen, bei Airbeat One gabs auf der arena stage z.b. Boris Brejcha, Kölsch, Paul Kalkbrenner, Charlotte de Witte.

PS: und wer will schon tanzen, wenn's kuchen gibt? [hand] www.youtube.com/watch?v=saOZ5Rksx4k?t=18800

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
KaDe

Usernummer # 1971

 - verfasst      Profil von KaDe     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ab 29.07.2022 gibt es in der ARD-Mediathek folgendes zu sehen:

Techno House Deutschland
Sven Väth, Monika Kruse, Paul van Dyk, Anja Schneider, Matthias Tanzmann und viele mehr erzählen, warum Techno und House in Deutschland so sehr geliebt werden. Sven Väths legendärer Club Omen wird in den 90ern zum Hot Spot für die neue Bewegung. In ganz Deutschland entsteht eine lebendige Techno-Szene, die in Berlin viel Raum zum Feiern findet. Im Osten Deutschlands entwickelt sich Leipzig zu einem Zentrum für elektronische Musik. Und auch abseits der Metropolen entstehen legendäre Orte.

https://www.ardmediathek.de/sendung/techno-house-deutschland/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3RlY2huby1ob3VzZS1kZXV0c2NobGFuZA

Aus: Munich - Newhouzen | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Dr. Mottes Eröffnungsrede [hehe]
www.youtube.com/watch?v=g7QHHe12ISE

Nach ca. 2 Minuten von dem Gelaber, als er sich im Jahr vertan hat, musste ich ausschalten... genauso schlecht wie immer. Wenn so viele Menschen zusammenkommen, wäre ein kompetenter Redner schon angebracht... nunja.
Scheint ja ziemlich retro gewesen zu sein, die "Alten" konnten noch einmal auftrumpfen, in Bayern sagt man dazu "Freunderlwirtschaft" [Wink]
Andererseits... in Zeiten wie diesen eine willkommene Gelegenheit um kostenlos in der Hauptstadt kollektiv noch einmal die Sau rauszulassen.
War vor Ort sicher lustig.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Am Samstag soll eigentlich in Mönchengladbach eine weitere Parade stattfinden.

https://www.fazemag.de/union-move-2022-steht-vor-dem-aus

War damals in den 90ziger auch mal in München beim Union Move, fand es fast besser als in Berlin.

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wie ging's weiter mit TF'ler Markus Lange alias Fateichel alias OBS?
https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_profile;u=00004410

OBSzön..

OBS Live @ Sputnik Spring Break 2022 MAINSTAGE
www.youtube.com/watch?v=zPP5y1Jfl6A

OBS ft. Octavian - Tomorrowland
www.youtube.com/watch?v=8-kgAAht7iE

Eastblock Bitches, OBS - Virus
www.youtube.com/watch?v=aWYjlRL3pMw

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Gemäß MOMEM-Website ist das erstmal die erste Dauer-Ausstellung:
"12.04.2022 - 24.07.2022
SVEN VÄTH – It’s simple to tell what saved us from hell.
Kuratiert und gestaltet von Tobias Rehberger." [/QB]

Die Ausstellung wird bis zum 30.10 verlängert.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gericht untersagt Techno-Parade in Mönchengladbach
https://www.t-online.de/region/duesseldorf/id_100029234/moenchengladbach-gericht-untersagt-union-move-keine-versammlung.html

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bgoeni:
Gericht untersagt Techno-Parade in Mönchengladbach
https://www.t-online.de/region/duesseldorf/id_100029234/moenchengladbach-gericht-untersagt-union-move-keine-versammlung.html

immer noch das selbe. Eigentlich müsste eine neue Generation an Politikern am Start sein. Scheint aber nicht viel geändert zu haben.
Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dabase:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: bgoeni:
Gericht untersagt Techno-Parade in Mönchengladbach
https://www.t-online.de/region/duesseldorf/id_100029234/moenchengladbach-gericht-untersagt-union-move-keine-versammlung.html

immer noch das selbe. Eigentlich müsste eine neue Generation an Politikern am Start sein. Scheint aber nicht viel geändert zu haben.
Ja und nein: "Da nun die Veranstaltung nicht als Versammlung eingestuft wurde, wären jetzt Sicherheitskonzepte und Genehmigungen nötig, berichtet der WDR." lässt darauf schließen, daß bei der angemeldeten und nicht gestatteten Versammlung eben diese Faktoren nicht berücksichtigt wurden und wenn zehntausende von Menschen kommen, scheint es doch durchaus vernünftig, daß die Organisation eines solchen Events eben auch Risiken berücksichtigt und zu minimieren versucht. Wir alle haben immer wieder gesehen, wie Großveranstaltungen in Katastrophen enden, wenn im Nachgang festgestellt wurde, daß die Ursache ein fehlendes Sicherheitskonzept war oder Richtlinien einfach ignoriert wurden.

Wenn wir schon früher hier bei unseren kleinen illegalen Events immer Erste-Hilfe-Kästen, Feuerlöscher und 'ne Großpackung Aspirin an der Bar hatten und sogar Schilder für Fluchtwege montierten, sollte es doch für eine öffentliche Veranstaltung möglich sein, rechtzeitig die richtigen Genehmigungen einzuholen, den Event korrekt anzumelden und sich dann aber auch mit dem notwendigen 'Übel' der erforderlichen Vorschriften auseinanderzusetzen.

Zu den OBS-Links: Faszinierend, wie Markus riesige Bühnen vor zehntausenden Leuten rockt, freut mich nach wie vor sehr für ihn, daß er seine Leidenschaft zum Beruf machen konnte - daß das 'so endet', hätte ich, offen gestanden, niemals vermutet. Und ich mag mich ja täuschen, aber ich hab' den Eindruck, daß ihm das auch Spaß macht.
[Wink]
P.S. Spaßeshalber gesucht und gefunden:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=XJJXuvM6jBw
Fatdex – Smalltown Boy
Auch Nitsch & Gleinser haben sich ver'glitzt' und sind ja durchaus auch ziemlich erfolgreich.
Nur die Westend Ghetto-Posse geht noch 'nem normalen Job nach.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
The spiritual and sacred language of Ron Trent's house music... His latest album, produced with a live band, demonstrates the duality of his work: it’s futuristic and somehow ancient, cosmic and aquatic.

Ron Trent presents WARM - 'What do the stars say to you' (Behind The Record)
www.youtube.com/watch?v=JjV4zzGzTG8

... Soon enough, he began making tracks, laying out his signature sound, and at the age of 14 had completed his first classic, ‘Altered States’. It would be three years, however, before the world heard the track — according to legend, Knuckles played the 14-minute track three times in one set, which was enough to launch the 17 year old’s career.

“As a producer, I feel my job is to take the energy out of the ether, filter it through myself and deliver it through instruments, record it and then refine it. It’s my spiritual practice.”


https://djmag.com/features/spiritual-and-sacred-language-ron-trents-house-music



After more than three decades of DJing all over the world, Carl Cox remains one of dance music’s most beloved figures. With a new album on the way, and a fresh emphasis on live performance...

Carl Cox & Fatboy Slim - Speed Trials On Acid (feat. Dan Diamond)
www.youtube.com/watch?v=ZsEobkLq94E

“I’ve had enough of people ghost producing, or just making music in the studio. No — stand by your music! Start from the beginning, go out and perform live music, create your fan base. We need to see the next Prodigy; we need to see the next Orbital; we need to see the next Underworld. I mean, there are enough DJs in the world now — but there are all these artists in their bedrooms, making music that’s mind-blowing, but they don’t know how to get booked. I can’t have that.
...
There were other DJs that learned three-turntable mixing, but I was the only one who did it all of the time. People booked me because they wanted to see what it was all about. Like, is he a one-trick pony? Was this just a lucky break? No. I was using all three turntables, just going for it — and I was very comfortable when I started to be called the Three-Deck Wizard. That is the very thing that catapulted me into becoming the main slot DJ.
...
For 30 years, I had not stopped at all. It took a pandemic to stop me. I sat there and took a breath and took stock of what’s going on around us. But you know, the pandemic really shook up the industry, because it is all getting way too easy and blasé. People were like, ‘Yeah, I’m a DJ, give me millions’.”


https://djmag.com/features/carl-cox-still-searching-his-perfect-techno-sound

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Sampling ist wieder in Mode? [Wink]
"Beyoncé reveals composer credits for new album: Skrillex, A. G. Cook, Nile Rodgers, Pharrell & Giorgio Moroder and Donna Summer are also sampled on Renaissance's final track

Credited composers include several prominent electronic artists, hinting at an embrace of contemporary electronic music in the record's production style. EDM titan Skrillex has contributed, alongside house producer Honey Dijon and PC Music mastermind A. G. Cook. However, the credits also include some more familiar contributors, such as Jay-Z, Drake, 070 Shake, The-Dream, Mike Dean and Labrinth. The Neptunes' Pharrell Williams and Chad Hugo are listed, in addition to funk legend Nile Rodgers.

The album's final track, Summer Renaissance, looks to feature samples from pioneering producer and songwriter Giorgio Moroder, and Queen of Disco Donna Summer. This, alongside the album's Robin S-sampling, Korg M1-featuring lead single, suggests that Queen Bey has taken inspiration from classic house and disco for Renaissance, perhaps enlisting platinum-selling Skrillex and hyperpop trendsetter A. G. Cook as a way to channel these influences in a contemporary context that will resonate with a younger audience.
"

Die vollständige Liste aller Songs mit den Credits sowie die Quelle findet ihr hier:
[hand] https://www.musicradar.com/news/beyonce-renaissance-composer-producer-credits

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Zu den OBS-Links: Faszinierend, wie Markus riesige Bühnen vor zehntausenden Leuten rockt

letztes wochenende [karstadtraver]

PAROOKAVILLE 2022 | OSTBLOCKSCHLAMPEN
www.youtube.com/watch?v=BB1yVOOClUg

die festivalheadliner (oder acts, die gern welche wären) unterscheiden sich leider höchstens noch dadurch, was sie ins publikum werfen.
zusammenhanglose, zerbreakte abfolge von pop-mashups mit ballermann-animationsprogramm.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@hyp: Oha. Okay, das ist dann schon eher Entertainment auf Megapark- oder Oberbayern-Niveau, statt Schlager halt die EDM-Hits im Megamix. Und wenn dann mal ein Track kommt, den ich sogar mag (Do it to it), dann wird der tatsächlich auch nur für'n paar Augenblicke angerissen.
Immerhin haben sie wahrscheinlich im Studio durchaus 'ne Zeit am Mix gesessen.
Und an sich ist ja nichts daran auszusetzen, auf diese Art und Weise die Brötchen zu verdienen. Kann mir durchaus vorstellen, dass die beiden sich auch nicht all zu ernst nehmen und jetzt einfach mitnehmen, was sich anbietet, Markus hat ja wirklich sehr, sehr lange mit so vielen Releases auf den Erfolg hingearbeitet.
[Razz]
Aber ja....
[karstadtraver]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
In den 90er Jahren war Frankfurt Hotspot der Techno-Szene. In einer ARD-Dokureihe blicken Größen der Bewegung zurück. Mit dabei: Ata Macias, Gründer des Clubs Robert Johnson.

www.hessenschau.de/kultur/dj-ata-macias-ueber-club-kultur-man-entdeckt-techno-immer-wieder-neu,ata-macias-104.html

"... Je mehr Leute du auf der Tanzfläche hast, umso schlechter wird die Musik. Das muss man leider so sagen: Die Musik wird einfallsloser. Es ist ein schmaler Grat zwischen "Fame sein" und DJ mit Qualitätsansprüchen. Die großen Stars legen meistens nicht mehr so tolle Musik auf wie der Underground zum Beispiel.

... Berlin hat allen europäischen Städten den Rang abgelaufen . Das ist eine ganz schwierige Situation für viele Städte, Frankfurt knabbert da noch dran. Nach der Schließung von diversen Clubs Ende der 2010er ist eigentlich Schluss mit Techno in Frankfurt. Wir haben natürlich noch das Robert Johnson einen Katzensprung von Frankfurt entfernt, es gibt noch das Tanzhaus West, das sich bemüht - und dann ist Schluss. Da gibt es nicht mehr viel.

Was macht einen guten Club aus?

Meiner Meinung nach braucht man natürlich eine sehr, sehr gute Soundanlage, nicht wie früher in den Siebzigern, als man alles in die Lichtanlage gesteckt hat. Für mich ist es wichtig, dass die Musikanlage sehr, sehr hochwertig ist und dass man nicht so viel sieht, sondern sich eher auf die Musik konzentriert.

Es braucht einen guten Tanzboden, zum Beispiel aus Holz, damit die Akustik im Raum stimmt. Die Bar ist ein drittrangiges Objekt, das nach hinten geschoben wird. Mir ist wichtig, dass wir auf gar keinen Fall irgendwelche VIP-Areas haben, wo es so komische Plätze gibt, die man sich dann kaufen kann für Tausende von Euro. Das ist kein Club, den ich gut finde. Ich würde sagen: bodenständig, weiße Räume, und das war es. ..."

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Buch über Frankfurts Clubgeschichte
TRANCE - Amok, Drogen und der Sound of Frankfurt
https://korbinian-verlag.de/products/trance

19.08.2022 BAD HOMBURG: Lesung „TRANCE“. Galerie Artlantis. Tannenwaldweg 6, 20 Uhr
26.08.2022 MÜNCHEN: Lesung „TRANCE“, mit Charlotte Krafft. Rauch und König, Herzogstraße 84
07.10.2022 LÜNEBURG: Lesung „TRANCE“, mit Jonas Rump. Spätcafé im Glockenhaus, Große Bäckerstraße 17A
13.10.2022 WELS (AT): Lesung „TRANCE/MOSTRO“, YOUKI – Internationales Jugend Medien Festival in Wels

"...Das Thema ist faszinierend: Während die Berliner Technoszene wohl bereits in allen denkbaren Schattierungen und Ausformungen porträtiert und ausgeleuchtet wurde, gibt es zum Sound of Frankfurt angesichts der Bedeutung des Standorts vergleichsweise wenig Literatur (dafür aber jetzt ein Museum). ..."

https://taz.de/Buch-ueber-Frankfurts-Clubgeschichte/!5868083/

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: KaDe:
Ab 29.07.2022 gibt es in der ARD-Mediathek folgendes zu sehen:

Techno House Deutschland

https://www.ardmediathek.de/sendung/techno-house-deutschland/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3RlY2huby1ob3VzZS1kZXV0c2NobGFuZA

Die ARD-Serie Techno House Deutschland nimmt in acht haltstündigen Folgen die deutsche Technoszene unter die Lupe. Wir haben Wero Jägersberg gesprochen, die zusammen mit Mariska Lief für den Hessischen Rundfunk die ersten vier Folgen schrieb und produzierte:

"...Was für eine Kultur, was für ein Kulturgut das ist, das haben viele erst in dieser Situation begriffen. ... Welche Kraft von dieser Musik ausgegangen ist – und das sind ja jetzt auch mehr als 30 Jahre. Das sind einfach alles Meilensteine, und in der Pandemie hat man bemerkt, wie wichtig es ist, da mal den Strahler draufzuhalten. ..."


https://groove.de/2022/07/29/wero-jaegersberg-ueber-techno-house-deutschland-es-ist-wichtig-da-mal-den-strahler-draufzuhalten/

Das Festival SonneMondSterne an der Bleilochtalsperre in Saalburg in Thüringen gehört zu den größten Techno-Festivals in Deutschland. Festivalmacher Philipp Helmers spricht im Interview über die Anfänge in den wilden Neunzigern, die Doku-Serie "Techno House Deutschland" und wie sich die Corona-Pandemie auf das SMS ausgewirkt hat:

www.mdr.de/kultur/musik/saalburg-festival-sonnemondsterne-interview-philipp-helmers-100.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Kleine Randnotiz:
"Soundcloud entlässt ein Fünftel der Mitarbeiter: Nach viel Hype war es lange ruhig um den Berliner Musikstreamingdienst. Trotz Gewinnen in den Vorjahren muss nun ein beträchtlicher Teil der Belegschaft gehen. (...) Aufgrund „des schwierigen Wirtschaftsklimas und des Gegenwinds an den Finanzmärkten“ müsse man sich von bis zu 20 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den USA und Großbritannien trennen, schrieb CEO Michael Weissman laut Billboard in einer Mail an die Belegschaft."
Quelle [hand] https://www.businessinsider.de/gruenderszene/media/soundcloud-entlasst-ein-fuenftel-der-mitarbeiter/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Italo Disco - Der Glitzersound der 80er

In den 80er Jahren gaben sich Millionen junger Europäer dem irren Rhythmus einer Musik hin, die eingängige synthetische Klänge, bizarre englische Texte und süchtig machende elektronische Beats vermischte. Legendär sind auch die visionären Videoclips. Es war die Welt der Italo Disco: In Italien geboren, in Deutschland vorangetrieben, brachte sie den ganzen Erdball zum Tanzen.


https://www.arte.tv/de/videos/084718-000-A/italo-disco/

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 11 Seiten: 1  2  3  ...  8  9  10  11 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Unfeature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0