technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Liebes/Leben   » Der TF Mama & Papa Familien Thread (Seite 13)

 
Dieser Thread hat 15 Seiten: 1  2  3  ...  10  11  12  13  14  15 
 
Autor Thema: Der TF Mama & Papa Familien Thread
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ob das nun Humbug ist oder nicht kann ich nicht beurteilen. Aber dass auch Schulmediziner diese Behandlung anbieten ist eine Tatsache.
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
pre-amp tango

Usernummer # 10117

 - verfasst      Profil von pre-amp tango     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also ich kann in den ersten drei Lebensjahren den mehr oder weniger regelmäßigen Gang zum Osteopathen nur empfehlen, das zahlt unsere KK auch zu 70%. Der fördert mit dem Knochenzurechtrücken nicht nur den aufrechten Gang, das hat auch Auswirkungen auf den gesamten Körper. Hab ich anfangs alles für Humbug gehalten, bis ich gesehen habe, wie sich meine Kinder dadurch verändert haben.

Übrigens ist Weißbrot bei Kindern nicht immer schlecht, gerade im Sommer ist es oft besser verträglich.

Aus: dem hohen Norden | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Osteopathen und Bio Resonanz sind auch nicht zu vergleichen.

Bioresonanz wird auch nie im allgemeinmedizinischen behandelt oder erwähnt weil es keine Berechtigung dafür gibt.
Man muss dafür übrigens überhaupt keine Ausbildung haben um diesen Quatsch zu bedienen.
Es unterliegt noch nicht mal der Heilpraktiker Verordnung.

Ein elektrisches Placebo mit Nebenwirkungen.

Ich wüsste aber auch nicht warum mein Sohn zum Osteopathen gehen soll. Er hat Bewegung und entwickelt sich körperlich wie es sein muss.
Osteopathen finden mir zu oft was, was es nicht gibt.
Ich muss dann immer an das angebliche Kiss Syndrom denken.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also wenn ich mir die Posts von Euch so durchlese, frag ich mich, wie ich meine Kindheit überleben konnte und es selbstständig geschafft habe, einen aufrechten Gang zu entwickeln!!! [Wink]
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bioresonanz ist grenzwertig, und liegt irgedwo in der Mitte zwischen Mumpitz und tatsächlichem nutzen.

Zitat hierzu aus Wiki:

Wirksamkeit
Eine große Zahl von wissenschaftlichen Studien konnte zeigen, dass Heilungserfolge bei der Allergiebehandlung von Kindern nicht reproduzierbar waren.

Allerdings halte ich persönlich, auch aus diveresen Erfahrungen im Vorfeld heraus mit Personen die das bereits gemacht haben eine sg. Hyposensibilisierung für recht erfolgreich und viel versprechend

Info hier zu gibt es eine Menge, nachfolgend ein ganz guter Link mit diversen Informationen:

http://www.gesundheit.de/krankheiten/allergien/allergien-und-allergiesymptome/allergie-impfung-hyposensibilisierung-spezifische-immuntherapie

Allerdings bei Lebensmittelallergie gibt es keine Möglichkeit der Hyposensibilisierung. Bei Weizenallergie jedoch in bestimmten bereichen, hängt davonab welche Symptome die Weizenallergei hervor ruft. Habe ich aber grade keine genaueren Information zu gefunden.

Zu Allergien bei Kleinkinder habe ich hier noch was:
http://www.kinderarzt.at/de/lexikon/subject/allergien-bei-kindern/

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich bin auch der Meinung, dass man heutzutage schon abwägen muss, was nun wirklich behandelt werden muss und wo man noch abwarten, bzw. ruhig bleiben kann.
Es gibt massenweise neue Syndrome und "Störungen" und dazugehörige Behandlungen.
Eltern sind natürlich besonders anfällig für solche Ängste und mit diesen Ängsten lässt sich sehr viel Geld verdienen...

Andererseits sollte man auch nicht vergessen, dass so manche fatale Krankheit bis vor einigen Jahren einfach noch keinen Namen hatte und somit auch nicht behandelt werden konnte.
Auch hier hat alles zwei Seiten und ein vernünftiger "Hausverstand" ist gefragt.

Ich glaube zB. an die Wirksamkeit der Homöopathie. Wenn ich aber zu einem Heilpraktiker gehen würde, müsste dieser keinen Doktortitel haben, aber zumindest eine Schulmedizinische Ausbildung vorweisen können.

Es gibt viele Mütter, deren Kinder aus dem Gröbsten raus sind, schnell mal eine Heilpraktikerschule besuchen und eine "Praxis" eröffnen. Vielleicht noch einen Hypnosekurs zusätzlich besucht, das Zertifikat eingerahmt, aufgehängt und los gehts. Bitte eintreten und Geld da lassen.

Mag ja ganz nützlich sein, wenn jemand das Geld übrig hat und jemanden zum Zuhören braucht. Die Menschheit braucht helfende Menschen!
Aber bitte nicht wenn jemand akut medizinische Hilfe braucht!

Was nützt mir eine Klangschalenspezialistin, die von menschlicher Anatomie keine oder nur laienhafte Ahnung hat und obendrein auch noch einen Haufen Geld verlangt?

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Omenalex

Usernummer # 13540

 - verfasst      Profil von Omenalex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Toi toi toi das unser Kleiner mit seinen drei Jahren bis auf die regelmäßigen U-Untersuchungen und Zahnarzt Untersuchungen keine weiteren Arztbesuche ertragen musste. Hoffe das bleibt auch so.....
Aus: Omencity Ffm | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Omenalex:
Toi toi toi das unser Kleiner mit seinen drei Jahren bis auf die regelmäßigen U-Untersuchungen und Zahnarzt Untersuchungen keine weiteren Arztbesuche ertragen musste. Hoffe das bleibt auch so.....

Nicht mal Krank geworden mit den üblichen Infekten aus der Erreger Zuchtanstalt (Kindergarten/Kinderhort) ??!?

Das wäre ja echt klasse

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bei uns ähnlich, selten mal Fieber, mal Schnupfen, aber selten beim Arzt.
Er wurde aber auch gestillt.

Bin mir nicht sicher, aber vermute das Muttermilch schon darauf Einfluss hat.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Omenalex

Usernummer # 13540

 - verfasst      Profil von Omenalex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ Choci wirklich ganz selten. Die paar Male Fieber oder sowas kann ich an einer Hand abzählen. Aber da geht er nach mir... Wie gesagt wenn es so bleib dann ist alles easy. Die anderen Kinder die wir so kennen haben teils Dauerkarten beim Arzt.

Yepp gestillt wurde unserer auch.

Aus: Omencity Ffm | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich habe heute mit meinem "Großen", mitlerweile 6 Jahre alt (die Zeit vergeht, wahnsinn), die drei ??? ausprobiert. So wie es sich sich gehört mit Folge 1 (der Super-Papagei) angefangen und hab ihm alles vorher erklärt was die so machen usw. Dann hab ich ihn alleine gelassen und nach der ersten Folge kam er etwas aufgeschreckt angelaufen, das es ja schon ganz schön gruselig wäre usw. Ok, dann muss er wohl noch 2-3 Jahre warten damit...

Jetzt hat er aber Papa auf den Geschmak gebracht, werde mir nachher erstmal wieder die 3 Fragezeichen anhöhren *g*

Man, das war aber echt Kult damals, Kassettenrecorder auf dem Bett und drei Fragezeichen wenns dunkel war. Ich glaub ich hab die Dinger gehört bis ich 16 oder 17 war...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mit 6 Jahren schon noch ein bissl zu jung für die ??? aber was solls, hab ich in dem Alter auch mit angehört bei meinen Geschwistern.
In dem Alter hab ich noch eher Pumuckl bevorzugt.
Später dann Science Fiction Hörspiele. Die 5 Freunde waren auch toll und natürlich die 3 ???

Weil wir grad beim Thema "Kinder ans heranführen von Medien die uns selbst früher gefallen haben" sind:
Mein Junge (11) und ich werden uns demnächst Rocky III anschauen [Wink] Top Gun steht auch auf dem Programm, nachdem ihm im TV "Tage des Donners" so gut gefallen hat.
Da fällt mir ein... "Nummer 5 lebt" hat mir seinerzeit in dem Alter so gut gefallen, den könnte auch seine kleine Schwester (7) mit anschauen.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Ich habe heute mit meinem "Großen", mitlerweile 6 Jahre alt (die Zeit vergeht, wahnsinn), die drei ??? ausprobiert. So wie es sich sich gehört mit Folge 1 (der Super-Papagei) angefangen und hab ihm alles vorher erklärt was die so machen usw. Dann hab ich ihn alleine gelassen und nach der ersten Folge kam er etwas aufgeschreckt angelaufen, das es ja schon ganz schön gruselig wäre usw. Ok, dann muss er wohl noch 2-3 Jahre warten damit...

Jetzt hat er aber Papa auf den Geschmak gebracht, werde mir nachher erstmal wieder die 3 Fragezeichen anhöhren *g*

Man, das war aber echt Kult damals, Kassettenrecorder auf dem Bett und drei Fragezeichen wenns dunkel war. Ich glaub ich hab die Dinger gehört bis ich 16 oder 17 war...

zu den drei fragenzeichen erinnere ich mich nur mal eines der bücher gelesen zu haben. in der nachbarschaft hatte allerdings einer zu kindergartenzeiten ne sammlung 'masters of the universe'-kassetten - da war ich neidisch, bis ich dann die aufnahmefunktion vom kassettenrekorder entdeckte und einfach selbsterfundene he-man-geschichten aufnahm *g*

ansonsten erinnere ich mich nur noch an bibi blocksberg und benjamin blümchen...

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
ansonsten erinnere ich mich nur noch an bibi blocksberg und benjamin blümchen...


Hab ich nie gehört - war mir viel zu niedlich *g*

An das kann ich mich noch erinnern:
Heidi
Fünf Freunde (Hörkassetten sowie im TV Ferienprogramm)
Die Funk Füchse
Drei ???
Hui Buh
und später dann die Grusel Kassetten von H.G. Francis

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
ansonsten erinnere ich mich nur noch an bibi blocksberg und benjamin blümchen...


Hab ich nie gehört - war mir viel zu niedlich *g*

An das kann ich mich noch erinnern:
Heidi

wie jetzt?! die freche hexe bibi war dir zu niedlich und dann hörst du heidi an? *g*
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Europa war legendär!

Der Pfadfinder
Dracula
Das Gespenst vom Schlosshotel
usw.

Mein ewiger Favorit war aber:

Peter und der Wolf, nur in der original Erstaufführung der Deutschen Grammophon.

 -

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
stitch
subvoicer
Usernummer # 3136

 - verfasst      Profil von stitch   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nicht zu vergessen "John Sinclair - Geisterjäger" zum Gruseln auf Klassenfahrten.
Aus: HH/TÜ/RV | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
stitch
subvoicer
Usernummer # 3136

 - verfasst      Profil von stitch   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
"Peter und der Wolf". Ich dreh' durch. Das habe ich als Kind wirklich ohne Ende gehört, da kam mir sofort die Melodie in den Kopf, dass muss ich für meinen Kleinen sofort bestellen, danke für's Erinnerung auffrisschen.
Aus: HH/TÜ/RV | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
peter und der wolf... das war damals bestandteil des musikunterrichts in der schule, wenn ich mich recht erinnere...
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bei Peter und der Wolf kann ich leider nicht mitreden.

@ Speedy das mit dem niedlich war eher bei Benjamin Blümchen gemeint. Bibi Blocksberg hat meine Schwester gehört, war also Mädchen kram *g*

John Sinclair wurde genannt, da kann ich nur sagen das ich eine ganze Zeit lang die Romane förmlich "gefressen" habe. Werde bis heute nicht die sg. "Schwarze Tod Triologie" vergessen - Sensationell spannend und so gut das ich sie 3x gelesen habe.

Die hier habe ich übrigens auch früher sehr oft gelesen:

https://velastore.blob.core.windows.net/publicproducts/image_0754f471-6b9e-4824-a46b-329b12c014bf.jpg

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
mantis
flp-User
Usernummer # 3606

 - verfasst      Profil von mantis   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jetzt ist ja bald Weihnachten, 10-jähriger im Familienkreis kriegt ein gebrauchtes iPhone 4s (von Papa) [eek] Aber daran muss man sich wohl gewöhnen.

Wir fangen jetzt erstmal mit Duplo und der alten Brio Holzeisenbahn von Opa an. ;-)

Aus: . | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mein 11jähriger Sohn bekommt nun auch ein Smartphone, ein Galaxy S3 neo.
Eigentlich war geplant, dass er nicht vor 12 Jahren ein Smartphone bekommt, doch leider ist der Gruppenzwang ziemlich hoch.
In der Schule hantieren bereits alle mit einem Smartphone herum.
Ich hoffe, dass sich diese Anschaffung nicht negativ auswirkt, in welche Richtung auch immmer...

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Echt, so früh schon... [eek]

Du meine Güte !

Ich seh es ja an meinem großen mit 6, sobald ein Smartphone von mir oder meiner Frau rum liegt, fummelt er dran rum. Alleine wohl schon die Faszination der Bedienung zieht ihn wohl magisch an. Passierte schon mal das er mir bei son nem' Star Wars Game mal eben Add Ons für 70 EUR verballert hat. Seit dem achte ich drauf und lege das Smartphone ausser Reichweite. Dann greift er meistens zum Nintendo Gerät, was auch nicht viel besser ist...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Dann greift er meistens zum Nintendo Gerät, was auch nicht viel besser ist...

Welches Nintendo-Gerät?

Also meine Kids haben DSi und 3DS und die finde ich super. Entgegen meiner Befürchtung können sie das Dingen aber auch wieder weglegen und was anderes spielen. Ist übrigens auch ein guter Musikplayer.
So ein DS ist auch recht praktisch wenn man irgendwo Wartezeiten mit Kindern hat oder beim Besuch bei den Urgroßeltern oder so...

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Blond.Chick

Usernummer # 10931

 - verfasst      Profil von Blond.Chick     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich glaube die Einstellung "kein Handy/smartphone" fürs Kind hatt sich halt einfach spätestens mit dem Eintritt in die weiterführende Schule so ziemlich erledigt mittlerweile.

Wenn ich seh WIEVIELE Kids tatsächlich in der Grundschule sogar schon mit so nem Teil rumrennen.... echt heftig...

Wichtig ist halt der Punkt kostenkontrolle, PrePaid Karte usw. und halt irgendwie (wenn das geht) mobiles Internet deaktivieren.

Whatsappen und Internet kann er im Home Wlan aber nicht in der Schule.

Wenn ich drüber nachdenk das mein 11 jähriger unbeobachtet ins Internet kann wirds mir ehrlich gesagt schlecht... :-( Ein bisschen Zeit haben wir noch gottseidank... Jetzt erst 2. Klasse und der 9. Geburtstag in Sicht.

Aus: Penzberg | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich weiss nicht wie es bei Euch z. Zt. aussieht, aber bei uns ist seit Sonntag mal wieder Land unter. Beide (!) Kiddes liegen seit dem bei uns mehr oder weniger flach

http://www.derwesten.de/region/aggressiver-virus-hat-das-ruhrgebiet-fest-im-griff-id10328394.html

Der Virus geht grade reih um, auch bei uns im Büro geben sich jeden Tag die Krankmeldungen die Klinke in die Hand. Bei uns der Große war 3 Tage fast nur im Bett und hatte die ganze Zeit hohes Fieber. Den Kleinen hat nicht ganz so böse erwischt, aber Fieber hat er auch gehabt. Seit heute hat sich die Lage etwas beruhigt, aber jetzt fängt meine Frau an zu schwächeln - Kein Wunder die meiste Zeit Tagsüber haben sich die Kinder bei und im Schlafzimmer im Bett verkrochen. Da bleibt das wohl nicht aus. Und bei mir, welch Wunder, bis jetzt noch nix *aufholzklopf*

Kann aber auch an meinem neuen "Wundermittel"" liegen, seit dem erwischt es mich nicht mehr so häufig:

http://www.wolz.de/de/produkte/darmgesund-fuer-eine-gesunde-darmflora/darmflora-plus-select-dr-wolz.html

Das Zeug ist echt gut, kann ich nach über einem halben Jahr Testphase nun mit Gewissheit sagen. Seit ich das einneheme war ich "nur" 1x Krank bisher...

Ich hoffe das bleibt so. Weitere Artikel wo wirder von der "Grippe Welle" geprochen wird (Deutschland weit):

Baden Wüttemberg
http://www.suedkurier.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/themensk/Hilfe-die-Grippe-kommt;art417921,7616703

Sachsen Anhalt
http://www.focus.de/regional/magdeburg/gesundheit-zahl-der-grippe-kranken-in-sachsen-anhalt-steigt_id_4469214.html

Bayern
http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Achtung-Grippe-Die-Influenza-ist-in-Bayern-auf-dem-Vormarsch-id32953432.html

Übersicht
https://www.google.org/flutrends/de/#DE

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also hier in Sübostbayern ist die Situation normal für diese Jahreszeit, also keine übermäßige Häufung von Krankheitsfällen.
Meine Kleine ist seit Dezember ziemlich oft krank, mich hats im Januar mal für 2 Tage flachgelegt.
Mein Sohn ist eine Festung, er wird nur sehr selten krank, heuer noch gar nicht.

Wenn ich irgendwas von Grippewelle lese, sehe oder höre, wende ich mich zügig ab.
Ich glaube immer noch, dass die innnere Haltung ausschlaggebend für das Immunsystem ist.

Übrigens, freut mich ChoCi, dass du nicht mehr so anfällig bist [Smile]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:


Übrigens, freut mich ChoCi, dass du nicht mehr so anfällig bist [Smile]

Yo, danke, mir gehts seit her auch phasenweise besser damit als vorher so vom Allgemeingefühl her. Kann die Kapsel Dinger echt nur Weiterempfehlen [top]
Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
MrFonktrain
beam me up!
Usernummer # 1460

 - verfasst      Profil von MrFonktrain   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich bin nur noch 1x pro Jahr erkältet seit ich:
- immer mindestens 8 Stunden schlafe, auch nach parties, man muss sich einfach dazu zwingen [Wink]
- jeden Tag einen Apfel esse
- mindestens 1x die Woche auf dem hometrainer sitze

und selbst wenn dann mal etwas kommt ist es immer ein "minder schwerer Fall" [Smile]

Allerdings habe ich auch keinen Nachwuchs und noch nichtmal jemand der bei mir wohnt. Daran kann es natürlich auch liegen. Ich gehe eher nicht so gern unter Leute, wenn man vom Auflegen & clubbing mal absieht.

Aus: Berlin | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
mantis
flp-User
Usernummer # 3606

 - verfasst      Profil von mantis   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nicht mit der Bahn fahren müssen tut der Gesundheit auch gut. Und Einzelbüro statt Großraum. [Wink]
Aus: . | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Falls der ein odere andere plant für eine Neue Familienkutsche:

BMW bringt jetzt den 2er als Family Van raus, und das relativ günstig inkl. optionaler Erweiterung auf 7 Sitzer. Wenn man also ne Horde voll Kinder hat, ist das echt prima.
Alles umgeklappt gibt 1820l Kofferraum Volumen (1900l beim 5 Sitzer)

Bericht dazu [hand] BMW 2er Gran Tourer Sitzprobe

Ab Juli lieferbar. Rabatte dürften sich bis Jahresende zwischen 21% bis hin zu 26% bei Sonderaktionen bewegen.

[ 19.02.2015, 18:17: Beitrag editiert von: CHoCi ]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ist ja durchaus ein nettes Gefährt.
Aber ich denke, es gibt nicht gerade viele junge Familien, die sich den leisten können.
Da bekomm ich für den halben Preis ein noch größeres Auto mit dem selben Schnickschnack...

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:

Da bekomm ich für den halben Preis ein noch größeres Auto mit dem selben Schnickschnack...

Das wäre dann Dacia vermutlich ?!

oder nenn mal Beispiele...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bei der Hälfte bewegen wir uns irgendwo zwischen 15.000 und 20.000
Für das Geld bekommt man sehr wohl eine große, neue Familienkutsche.
Ford, Renault, Kia, Chevrolet etc...
Oder einen anständigen Jahreswagen von VW zum Beispiel.

Dacia fiind ich jetzt auch nicht so abwegig.
Würde zwar selbst nicht unbedingt einen haben wollen aber ein Neuwagen mit Renault-Technik zum Schnäppchenpreis ist schon ein Angebot.
Und es fahren inzwischen schon ziemlich viele davon rum.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Naja, Chevrolet dürfte sich erledigt haben, ausser du nennst einen Camaro oder ne Corvette als "Familien Kutsche" dein Eigen *g*

http://www.chevrolet.de/fuer-besitzer/wichtige-kundeninformationen.html

VW (Sharan oder Touran) als 7 Sitzer für die Hälfte ?
Sharan als 7 Sitzer vom letzten Jahr gebraucht ab 25 TEUR
Touran gebraucht vom letzten Jahr ab 15 TEUR (könnte hinhauen)

Neu ab 27 bzw. ab 20 TEUR ohne 7 Sitze Rabatte schon eingerechnet.

Als Neuwagen zum halbem Preis dürfte sehr unrealstisch sein. Der Gran Tourer fägt zwischen 28 TEUR (Benziner) und 30 TEUR (Diesel) an. Rabatte gibts jetzt schon bis zu 20% - mit ca. 25-26 TEUR je nach Austattung bist du dann dabei.

Kommste in die gleiche Preislage wie alle anderen auch. Dacia als Billigmarke mal ausgenommen.

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Als Beispiel den Opel Meriva, ein absolut familientaugliches Auto bekommt man ab 16.000
http://www.opel.de/fahrzeuge/modelle/personenwagen/meriva/konfigurator.html#trim

Oder dieser Sportkombi von Kia, gibts ab 16.000
http://www.kia.com/de/modelle/der%20neue%20ceed%20sportswagon/

Renault Scenic gibts ab 19.000
http://www.renault.de/renault-modellpalette/renault-pkw/scenic/neuer-scenic/

Ford C-Max gibts ab 16.000
http://www.ford.de/Pkw-Modelle/FordC-MAX


Nix gegen BMW, würde mir auch gefallen wenn ich den Kies hätte.
Aber zum Glück werden Heutzutage keine schlechten Autos mehr gebaut, vor 20 - 30 Jahren war das noch anders. Kein Neuwagen ist grundsätzlich "Scheiße".
Es gibt hässliche Autos, ok aber auch darüber lässt sich streiten.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
MrFonktrain
beam me up!
Usernummer # 1460

 - verfasst      Profil von MrFonktrain   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
auch ok für kleinere Familien: Skoda Octavia
Aus: Berlin | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: MrFonktrain:
auch ok für kleinere Familien: Skoda Octavia

Yop !
Sehr preisgünstiges und solides Auto

Komischerweise haben Dacia Fahrzeuge den geringsten Wertverlust nach 3 Jahren. Allerdings wundert es nicht, was schon sau billig verkauft wird, kann nicht mehr groß im Preis fallen...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
mantis
flp-User
Usernummer # 3606

 - verfasst      Profil von mantis   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Habt ihr Reboarder statt normalem Kindersitz? Meine Frau hat mich dann doch überzeugt, auch wenn die sauteuer sind. Hatte mich damit vorher nie befasst.
Aus: . | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: mantis:
Habt ihr Reboarder

wat is dat?
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 15 Seiten: 1  2  3  ...  10  11  12  13  14  15 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0