technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » corona (Seite 13)

 
Dieser Thread hat 13 Seiten: 1  2  3  ...  10  11  12  13 
 
Autor Thema: corona
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
sozialpunktesystem
im aktuellen Philosophie Magazin:

Das chinesische Social-Credit-System gilt hierzulande als alptraumhafte Verwirklichung totalitärer Fantasien. Doch auch im Westen haben sich längst umfassende Überwachungs- und Bewertungsmechanismen etabliert, die unseren Alltag bestimmen.
... Man kann darin einen Fortschritt der Rationalisierung und sogar eine mögliche Lösung für die Probleme unserer Zeit sehen – Klimawandel, Pandemien, zwischenmenschliche Gewalt. Allerdings bräuchte es dafür wohl eine weitere Ausweitung sowie eine staatliche Zentralisierung der Bewertungsmacht. In China wird dieses Modell in Form des Sozial-Kredit-Systems erprobt.
Wie auch immer die Dinge sich entwickeln werden - das allgemeine Entsetzen über den Überwachungsstaat China jedenfalls erscheint angesichts unserer eigenen Situation wohlfeil.


[hand] www.philomag.de/artikel/das-bewertete-leben

in dem zusammenhang gerade mal wieder die feststellung:

Die deutsche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht, entschied der Europäische Gerichtshof.
[hand] www.tagesschau.de/inland/eugh-vorratsdatenpeicherung-101.html

Auf dem Weg in den Überwachungsstaat: Wie die Bundesregierung unsere Freiheits- und Grundrechte aushöhlt
... Die immer wieder aufkommende Diskussion über die Vorratsdatenspeicherung ist der blanke Populismus von Politikern, die gern so tun, als würden sie tatkräftig etwas gegen die Übel dieser Welt tun – eine Macherillusion – und dabei doch nichts zum Besseren beitragen.

[hand] www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/kommentar-ueberwachungsstaat-europaeischer-gerichtshof-eugh-urteil-die-bundesregierung-untergraebt-unsere-freiheit-li.269341

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Man sollte eigentlich nur mal George Orwells 1984 gelesen, bzw. den Film gesehen haben.
Ein Klassiker, neuerdings allerdings in der Kritik... warum wohl? [Wink]


"Wir müssen Energie sparen für den Krieg, der dem Frieden dient...":

https://www.youtube.com/watch?v=_a1xnQwC3WM

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
lang hats gedauert, aber jetzt hat es mich doch erwischt mit Corona, vor 2 Tagen und das ohne Oktoberfest-Besuch [Wink]
Das Ganze fing an, dass mir nachmittags die Knochen plötzlich weh taten, was von Stunde zu Stunde extremer wurde, dann kam leichtes Kopfweh hinzu und ich machte nen Selbsttest - negativ! Aber in der Nacht dann gings richtig los, das war brutal... Schüttelfrost und extremes Frieren trotz 3 Pullis und Zudecke und voll aufgedrehter Heizung innerhalb von 3 Stunden einsetzende fast unerträgliche Kopfschmerzen, essen konnte ich abends ohnehin nur mehr ein Stück Brot mit Käse und in der Nacht bin ich dann 5x gerannt weil ich dachte ich muss mich erbrechen, mein Herz raste bis 8.oo Uhr morgens wie nach einem Marathon, dazu kamen teils extreme Störungen im Herzrhythmus, dass mir fast der Kreilauf wegkippte, an Schlaf war die ganze Nacht nicht zu denken, keine 5 Minuten und ich war so kreidebleich wie ne weisse Wand - also die Nacht möchte ich so nicht mehr haben, da war ich wirklich so weit dass ich dachte "wenn das jetzt noch schlimmer wird, dann könnts vom Kreislauf kritisch werden" Aber jetzt einen Tag drauf gehts mir schon wieder vom Gefühl her ganz gut, wenn es jetzt so bleiben würde und mich der Husten der bestimmt noch kommt nicht "auffrisst" dann wäre ich zufrieden, dafür dass ich keine Impfung hatte. Muss zugeben dass ich diese eine Nacht nicht mehr möchte, die war wirklich krass, aber schon nach einem Tag gings mir enorm besser, der Körper hatte sich wohl da arg "gewehrt" weshalb es mir so beschissen ging... aber ansonsten im Moment weniger krass als eine Grippe, hoffe das bleibt so.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich denke der Verlauf hängt unter anderem auch mit dem Lebenswandel zusammen.

Ich selbst habe die Gesundheit in letzter Zeit ein wenig missachtet und mir zu wenig Tageslicht und Bewegung gegönnt.
Vorletzte Woche hatten wir es hier alle vier und mich hats am "Schlimmsten" erwischt.
Ging über Nacht los, Schüttelfrost und Gliederschmerzen. Den Tag darauf war ich auch ans Bett gefesselt, bisschen Fieber und total schlapp.
Es ging aber dann mit jedem Tag steil wieder bergauf... nach 3 Tagen war bis auf einen hartnäckigen Schnupfen alles vorbei.
So oder so ähnlich sind bei mir solche Infekte immer schon verlaufen, war also aus meiner Sicht nichts, was ich nicht schonmal hatte.
Behandelt habe ich mich, außer Ibu, mit Salbeitee, Ingwer, kolliodales Silberwasser und Vitamin D.
Letzteres habe ich in letzter Zeit auch vernachlässigt... sollte man in der dunkleren Jahreszeit regelmäßig zu sich nehmen und erst recht sobald ein Infekt aufkeimt.

Als das positive Testergebnis kam, musste ich schmunzeln, weil da stand:
"Bitte begeben sie sich in ärztliche Behandlung."

Bei typischen Symptomen bekommt man ein Stäbchen in den Hals und das war dann die Behandlung.
Als es noch "normale Infekte" gab, wurde man trotz Monstergrippewelle noch untersucht und konnte bei einer aufkeimenden Bronchitis zum Beispiel entsprechend medikamentös reagieren...
Da wunderts mich ehrlichgesagt nicht, dass es vermehrt zu Komplikationen kommt, wenn die Patienten nicht untersucht werden.

Übrigens hat auch dieses mal wieder bei keinem von uns der Schnelltest angezeigt, obwohl wir alle bereits Symptome hatten.
Mein Sohn war auch im PCR negativ, obwohl er es war, der es "eingeschleppt" hat... soviel zur Testerei.

Ein Gutes hatte die Sache dann doch... meine Frau und ich achten jetzt mehr auf den Lebenswandel und gönnen uns auch regelmäßig Bewegung an der frischen Luft... das tut gut, der Winter kann kommen.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also ich muss sagen, dass Ibuprofen das Leben mit Corona doch sehr erleichtert, ich merkte es als die Wirkung nachliess, dass die Gliederschmerzen doch nicht ganz ohne sind auf Dauer, man nicht weiss wie man sich hinsetzen, hinlegen whatever soll, ohne dass es unangenehm überall weh tut-- aber mit Ibu gehts ganz gut. Normal möchte ich immer lieber fühlen wie krank ich bin, und es nicht unterdrücken - aber jetzt irgendwie nicht! [smilesmile] Wenn ich das Ibu weglasse hab ich auch ziemliche Hitze-bzw. Frier-Wallungen, was auch den Tag nicht so wirklich erleichtert.
[smilesmile] Aber ich hatte da schon Grippen die viel unerträglicher waren, mit Halsschmerzen dass man nicht schlucken konnte, das fehlt hier ganz, und die Nase läuft mir auch nicht wirklich. Aber was ich merke, dass mein Magen Darm arg in Mitleidenschaft gezogen wird, ich fühle mich irgendwie "aufgebläht", was aber zusätzlich auch von der Luftschluckerei kommt, da sich der Husten langsam verstärkt.

Edit: Was etwas komisch ist, dass die Geschmackswahrnehmung etwas verzerrt ist, bevor es losing schmeckte Pizza etwas wie "Pappe" und wenn ich jetzt nen Spezi trinke dann schmeckt der leicht wie Anis oder "Bärendreck" - das find ich sehr, sehr sonderbar!

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wünsche euch natürlich gute Besserung:

Was den fehlenden Geruchssinn betrifft, ist es gerade ein seltsamer Zufall: Am Donnerstag erzählte mir meine beste Freundin, dass sie plötzlich weder den Kaffee noch das Duschgel noch das Abendessen riechen noch schmecken konnte - ansonsten hatte sie keinerlei Symptome, wenngleich sie die letzten Wochen schon u.a. eine böse Grippe und noch andere Problemchen hatte. Sie hat darauf einen Schnelltest gemacht, der ihr direkt ein positives Ergebnis anzeigte.
Am nächsten Tag wacht sie auf und wundert sich, wieso es so gut nach frischgekochtem Kaffee riecht: Geruchssinn wieder vorhanden, Schnelltests alle negativ.
Und vor 'ner guten Stunde laufe ich meinem Nachbarn über den Weg, der mir ziemlich genau das gleiche erzählte, wenngleich er 3 negative Schnelltests hatte, aber doch mit Fieber und Husten und Gliederschmerzen zu tun hatte, weswegen er davon ausgeht, dass die Tests bei ihm einfach versagten.

Vielleicht ist das ja die neue Wiesn-Variante, die nur noch für'n guten Tag die Sinne vernebelt und danach wäre alles so, als ob nix gewesen wäre? Seltsame Sache das. Zeigt aber wahrscheinlich vor allem, wie unberechenbar nach wie vor die Virusvarianten sind und bestärkt mich in meiner weiteren Entscheidung, einen großen Bogen um Veranstaltungen wie das Oktoberfest gemacht zu haben und selbst bei größter Lust, wenn ich am Wochenende auf dem Rückweg nachts z.B. am der Roten Sonne und am Harry Klein vorbei radelte, _nicht_ reinzugehen.

;-/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: cytekx:
Was etwas komisch ist, dass die Geschmackswahrnehmung etwas verzerrt ist, bevor es losing schmeckte Pizza etwas wie "Pappe" und wenn ich jetzt nen Spezi trinke dann schmeckt der leicht wie Anis oder "Bärendreck" - das find ich sehr, sehr sonderbar!

Geschmacksverwirrung hatte ich auch, das schiebe ich allerdings auf den Schnupfen... ohne Nase geht schmecken nicht so wirklich.
Kleiner Tipp:
Wenn das Lieblingsbier wieder süffig schmeckt, bist du übern Berg [smilesmile]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Edith

[ 10.10.2022, 15:50: Beitrag editiert von: wizard of wor ]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Edith:irt, mit Wiz per pm ausgetauscht.

[ 10.10.2022, 17:07: Beitrag editiert von: chris ]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Edith

[ 10.10.2022, 15:51: Beitrag editiert von: wizard of wor ]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ja, es ist eine sehr persönliche sache, es muss natürlich jedem überlassen bleiben.
wenn ich als vulnerabler merken würde, dass sich leute um mich herum zu meinem vermeintlichen schutz jahrelang vom normalen sozialen leben zurückziehen, würde ich das jedenfalls nicht wollen.

vor einem jahr, oktober 2021, als inzidenzen über 100 bis dato noch die ausnahme waren, war des gesundheitsministers ansage, dass bis märz alle geimpft, genesen oder gestorben sein würden. seither herrschen durchgehend ein vielfaches dieser inzidenzen (die wegen untererfassung wohl noch höher sind). die wahrscheinlichkeit des kontakts mit dem virus, insbesondere auch des mehrfachkontakts, war seither also ein vielfaches höher als in dieser prognose der ende letzten winters abgeschlossenen durchseuchung.

demnach müsste es sich um eine große kontrollillusion handeln, gar über jahre hinaus sich und umgebende vor mehrfachinfektion geschweige denn erstinfektion bewahren zu können. und der preis der durch die einschränkungen unweigerlichen negativen nebeneffekte kommt noch dazu.

aber wenn jemand persönlich zu einer anderen einschätzung kommt, dann ist das eben so.


Nach Löwes Ansicht wirkt Angst sich auch körperlich aus. Long Covid sei sehr komplex. Auch die Psyche spiele eine große Rolle. Er verwies auf eine Studie aus Frankreich. Danach beeinflusse der Glaube, an Covid-19 erkrankt gewesen zu sein, die langfristigen Körperbeschwerden stärker als die tatsächliche Infektion.
www.zeit.de/news/2022-02/13/uke-professor-corona-nicht-jeden-tag-auf-die-titelseite

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
also das mit Corona wird immer krasser, hatte ich erst noch Geschmacksverwirrung, rieche und schmecke ich seit 4 Stunden jetzt GARNICHTS mehr... ich hoffe das bleibt nicht so - DAS ist krass!
Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
FaDe

Usernummer # 7185

 - verfasst      Profil von FaDe     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Das was Corona ja auch scheinbar mit ausmacht und allgemein nicht immer so einfach zu bewerten und zu handlen macht, ist wohl, dass es so unglaubliche Unterschiede bei den Symptomen und deren Ausprägung gibt... Manche merken es wohl gar nicht - bis Intensivstation etc... Aber alles halb so wild... (<- achtung Ironie)...

Gute Besserung in jedem Fall! [Wink]

Aus: NRW | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
The Blobb

Usernummer # 623

 - verfasst      Profil von The Blobb   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: cytekx:
also das mit Corona wird immer krasser, hatte ich erst noch Geschmacksverwirrung, rieche und schmecke ich seit 4 Stunden jetzt GARNICHTS mehr... ich hoffe das bleibt nicht so - DAS ist krass!

Interessant das dieses Symptom jetzt noch Auftritt, das war vorrangig bei den ersten Varianten.
So gut wie alle die es dieses Jahr hatten, u.a. ich auch, hatten keinen Geschmacksverlust. Denke es war wohl die Omikron Variante. Ich hatte sogar bei leichtem Fieber (nur 1 Tag) Appetit.

Aus: Austria,5400,Hallein | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Irgendwie wird man garnimmer schlau was man denn nun sich geholt hat, normal müsste ich diese im Moment aktuelle BA4 oder BA5 Variante haben, die sich ähneln. Ich hab mir das Ganze bei einem Abendessen zugezogen, indem eine Person dachte sie hätte Schnupfen und sich auch negativ testete, und am nächsten Tag dann Bescheid gab, dass Test positiv ist, da hatte ich es mir schon geholt. Mein Bruder und Familie die es vor einem dreiviertel Jahr hatten, die haben sich bei dem Abendessen NICHT angesteckt - d. h. also, dass mein Bruder wohl die BA4 damals hatte und wohl gegen BA4 und BA5 immun ist.
Was so krass ist, dass ich garnix mehr schmecke und rieche NULL (!) nicht wie bei Grippe vielleicht noch 10% Geschmack oder Geruch hab... NICHTS ! Das ist voll deprimierend, alles schmeckt nach NICHTS... da kriegt man nen Vogel! Ich sah gestern Bericht auf Youtube wo ein Typ nach einem Jahr immer noch keinen Geruchs- und Geschmackssinn wiedererlangt hat... bei manchen kanns 3- 6 Monate dauern... boah... da dreht man ja am Rad!
Angeblich zerstört das Virus die Geschmacks- und Riech-Neuronen - ich hab keinen Schnupfen, keine laufende Nase... nix... nur Kratzen im Rachen, seit Tagen.
Edit: Die Person die mich ansteckte hatte 2020 die Delta Variante... hat sich jetzt aber mit Omikron wohl reinfiziert und klagt auch wie damals bei Delta über kompletten Geschmacksverlust

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jetzt werden leider auch schon wieder die ersten Veranstaltungen abgesagt.

KEIN SEMF 2022
https://www.semf.net/

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
dass man das noch erleben darf - das ZDF nimmt Lauterbach auseinander:

Warum Deutschland die Pandemie ohne Lauterbach beendet
[hand] www.youtube.com/watch?v=Q0fl_vhcRMY


Corona-Politik: Von Selbstkritik keine Spur

"... Warum entdeckt die Politik gerade jetzt klammheimlich und etwas verdruckst die verfassungsrechtlichen Prinzipien der Eigenverantwortung und der Verhältnismäßigkeit wieder?
Solchen Fragen weichen die Verantwortlichen aber aus. Vom selbstkritischen Hinterfragen der bisherigen Corona-Politik, gar einer Entschuldigung bei Kritikern und Geschädigten, und dem Willen zur ehrlichen Aufarbeitung der letzten zweieinhalb Jahre keine Spur."


[hand] www.deutschlandfunkkultur.de/corona-politik-100.html


Studie von israelischen Wissenschaftlern zum Corona-Diskurs:
Censorship and Suppression of Covid-19 Heterodoxy: Tactics and Counter-Tactics

"... Wir wollen das Bewusstsein für die zunehmende Anwendung von Zensurpraktiken und aggressiven Unterdrückungstaktiken schärfen, die sogar führende Persönlichkeiten ins Visier nehmen, die es wagen, den diktierten "Konsens" zu kritisieren oder anzuzweifeln ...

Wenn es um COVID-bezogenes Wissen geht, sind die Zensurtaktiken, die gegen Andersdenkende angewandt werden, extrem und beispiellos in ihrer Intensität und ihrem Ausmaß, wobei wissenschaftliche Zeitschriften sowie akademische und medizinische Einrichtungen eine aktive und engagierte Rolle bei der Zensur kritischer Stimmen spielen ...

Die vorliegende Studie zeigt, dass die Zensur von Ärzten und Forschern dieses Formats im Fall von COVID zu einem regelmäßigen Phänomen geworden ist."


[hand] https://link.springer.com/article/10.1007/s11024-022-09479-4

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 13 Seiten: 1  2  3  ...  10  11  12  13 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0