technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Der Politik-Thread (Seite 6)

 
Dieser Thread hat 11 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 
 
Autor Thema: Der Politik-Thread
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nachfolger wird nun also entweder Frank-Jürgen Weise, chef der bundesagentur für arbeit, oder verteidigungsstaatssekretär Christian Schmidt.
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Kosmo

Usernummer # 2389

 - verfasst      Profil von Kosmo     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: rave-dave:
Früher war der Posten des Verteidigungsministers mit Luschen besetzt (Scharping, Jung...), jetzt hat die Regierung einen Charismatiker verbraten...

(Die Plagiatsaffäre mal ausgeklammert)

? Versteh ich nicht. Guttenberg hat sich mit seinen ganzen Verfehlungen selbst verbraten. Er tut so, als seien die Medien schuld, seine Familie ... immer sind es andere. Armselig.
Aus: HRO | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Kosmo:
? Versteh ich nicht. Guttenberg hat sich mit seinen ganzen Verfehlungen selbst verbraten. Er tut so, als seien die Medien schuld, seine Familie ... immer sind es andere. Armselig.

Stimmt schon, aber er hat seiner Partei durch´s "selbst verbraten" einen Bärendienst erwiesen und zieht die CDU/CSU mit runter - Und das im "Superwahljahr"... [rolleyes]

Und das "Schuld sind immer die anderen..." kennt man ja schon von dieser Regierung, bei der, sobald ein Problem auftritt, die Vorgängerregierung mit Rot-Grün, schuld ist... [rolleyes]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Achilleus
Patroklos
Usernummer # 4037

 - verfasst      Profil von Achilleus     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sollte man jetzt eigentlich nicht anfangen saemtliche doktorarbeiten von bundestagsabgeordneten zu pruefen?
...okay, so viele werden eventuell nicht dabei sein, dann muss man sich eben die diplom- und masterarbeiten vornehmen.

Aus: 90%str | 10%muc | Registriert: Oct 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Achilleus:
sollte man jetzt eigentlich nicht anfangen saemtliche doktorarbeiten von bundestagsabgeordneten zu pruefen?

geht schon los, von Merkel bis Gysi:
http://de.plagipedi.wikia.com/wiki/Liste_der_zur_Überprüfung_vorgeschlagenen_Arbeiten

nicht verwunderlich ist z.b., dass Gregor Gysis doktorarbeit über den Sozialismus kein plagiat, aber auch keine wissenschaftliche arbeit ist.. er hatte nur anders als Guttenberg eine politisch indoktrinierte universität auf seiner seite:

Zitat:

Gysis „Abhandlung“ ruht auf zwei Säulen:

Erstens: Die Partei hat immer Recht. Zweitens: Die sozialistische Lehre ist die theoretische Grundlage des gesellschaftlichen Fundaments.

Nur wer davon ausgeht, dass Marxismus-Leninismus eine Wissenschaft ist, die „objektiv“ die Realität analysiert, nur der kann der Doktorarbeit das Prädikat „wissenschaftlich“ zuerkennen. In Wahrheit ist es eine Übung in angewandter Redundanz, die jedes Mal in dem Refrain endet, der „Partei der Arbeiterklasse“ komme „eine führende Rolle“ bei der „Rechtsetzung und Rechtsverwirklichung“ in der sozialistischen Gesellschaft zu.

Noch ein Beispiel gefällig?

„Vervollkommnung des sozialistischen Rechtes… erfolgt zuallererst durch eine objektiv bedingte neue Gesetzgebung, die juristisch, politisch, wissenschaftlich und moralisch entsprechend dem Stand der Entwicklung immer klarer und rechtzeitiger der Durchsetzung des determinierten Klassenwillens dient, indem sie zur Lösung aktueller und perspektivischer Aufgaben der Gestaltung sozialistischer gesellschaftlicher Beziehungen auf der Basis der sich entwickelnden Verhältnisse beiträgt.“

Wenn das eine Arbeit ist, die wissenschaftlichen Kriterien standhält, dann ist auch Kartenlegen eine wissenschaftliche Disziplin.

www.welt.de/kultur/article12656728/Als-Gysi-das-sozialistische-Recht-vervollkommnete.html
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
TRider

Usernummer # 1924

 - verfasst      Profil von TRider     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Fordert eigentlich jemand auch die Entlassung seines Doktorvaters?
Guttenberg hat es ja noch einigermaßen clever angestellt mit seiner Dissertation, aber der Professor hat auf ganzer Linie in seinem Job versagt. Guttenberg hat sich schließlich nicht nur durchgemogelt, sondern wurde auch noch mit Summa cum Laude bewertet. Ein voller Fehlgriff, bereits in der Einleitung, der unserem Bildungsstandort noch deutlich mehr schadet.

In dem Zusammenhang interessiert mich auch weniger die Rechtmäßigkeiten der Doktorarbeiten unserer Politiker, als z.B. die Arbeiten der rechtssprechenden Richter oder beratenden Anwälte, die vom selben Doktorvater ihre Auszeichnung und den Abschluss erhalten haben. Wer weiß, wer sich da nicht nur zum Doktortitel, sondern auch zum deutlich wichtigeren Staatsexamen gepfuscht hat.

Aus: Langenfeld (Rhld.) | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
"Wie passt es zusammen, wenn ein Verteidigungsminister, der in seinen „Glanzzeiten“ mit seiner Frau und dem „Hofberichterstatter“ Johannes B. Kerner nach Afghanistan fliegt, um dort PR-Arbeit in eigener Sache zu machen, sich nun darüber beschwert, dass die Medien seiner Person mehr Beachtung schenken, als den „toten Soldaten in Afghanistan“?"

http://www.nachdenkseiten.de/?p=8523

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: TRider:
Fordert eigentlich jemand auch die Entlassung seines Doktorvaters?
Guttenberg hat es ja noch einigermaßen clever angestellt mit seiner Dissertation, aber der Professor hat auf ganzer Linie in seinem Job versagt.

aufgabe eines doktorvaters ist es eine arbeit inhaltlich zu bewerten und nicht 'detektiv' zu spielen, um herauszufinden ob, wo und wie der kandidat evtl. geschummelt hat. wäre vom aufwand her auch gar nicht denkbar. oder wie stellst du dir das vor - professoren dazu verpflichten bei jedem satz selbst nachzurecherchieren?! die vielzahl der plagiate in guttenbergs arbeit konnte schließlich erst durch die kollaborative recherche vieler personen (z.b. auf guttenplag) aufgedeckt werden...
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hätte eine ehrliche Frage. Ich beschäftige mich nicht mit allen Aspekten der deutschen Politik, horche höchstens auf wenn's um Verfassungs- oder Internetrecht geht und passe genau auf, wenn Umweltthemen angesprochen werden. Der Rest ist mir etwas zu blubb.

Meine Frage: Immer wieder hört man das Bedauern über den Verlust einer Politikers von Guttenbergs Format - warum? Was hat ihn so hevorgehoben?

Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
jason, er hatte z.b. als wirtschaftsminister in folge der wirtschaftskrise gegen kanzlerin- und parteilinie auf insolvenzverfahren statt staatliche hilfe gepocht und das auch mit einem rücktrittsangebot verbunden, falls er dadurch nicht tragbar sei. diese haltung kam damals sehr schneidig an.
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Virus303
infectious
Usernummer # 1652

 - verfasst      Profil von Virus303     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Interessante Interpretation. Man könnte aber auch sagen er hat damals erst mit Rücktritt gedroht und dann kleinlaut den Schwanz eingezogen.
Aus: NRW | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
ndark

Usernummer # 3037

 - verfasst      Profil von ndark   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: TRider:
Fordert eigentlich jemand auch die Entlassung seines Doktorvaters?
Guttenberg hat es ja noch einigermaßen clever angestellt mit seiner Dissertation, aber der Professor hat auf ganzer Linie in seinem Job versagt.

Der Doktorvater ist nun mal keine Person des öffentlichen Interesses. Zudem ist er wohl schon emeritiert. Finde aber auch, dass die Uni da im eigenen Interesse ein bisschen nachforschen sollte, deren Ruf ist ja nun wirklich gründlich versaut. Welcher ambitionierte Neu-Abiturient möchte denn jetzt noch "Universität Bayreuth" im Lebenslauf geschweige denn seinem Abschluss stehen haben?

Aber keine Sorge, der Freiherr kommt wieder, keine Frage. Und man wird ihn mit offenen Armen empfangen, genau wie Strauss, Lafontaine oder Özdemir. Über Skandale wächst Gras, Charisma vergeht nicht.

Deswegen versteh ich auch nicht, warum er den unvermeidlichen Schritt nicht eher gegangen ist. So steht vor allem Merkel jetzt ganz schön blöd da. Spannend wird natürlich, welche weiteren Plagiatsarbeiten auftauchen, wobei man ehrlich sagen muss, dass es weder bei SPD noch Grünen jemanden mit annähernd dramatischer Fallhöhe gibt.

Aus: ulmost | www.myspace.com/soundfreaks | Registriert: Jun 2001  |  IP: [logged]
Tuxton

Usernummer # 2837

 - verfasst      Profil von Tuxton     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Meine Frage: Immer wieder hört man das Bedauern über den Verlust einer Politikers von Guttenbergs Format - warum? Was hat ihn so hevorgehoben?

http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~EC66FBF3DF17542E8B68E58589F4872B2~ATpl~Ecommon~Scontent.html

[Wink]

Aus: Köln | Registriert: Jun 2001  |  IP: [logged]
mantis
flp-User
Usernummer # 3606

 - verfasst      Profil von mantis   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Merkel stapelt schon mal tief. ;-)

Merkel auf der Cebit 2009:

"...dass im Jahr 2010 jeder zunächst einmal einen Breitbandanschluss mit einer Übertragungsrate von mindestens einem Megabit pro Sekunde hat und dass dann im Jahr 2014 75 Prozent der Haushalte die Möglichkeit haben, an das hochleistungsfähige Internetbreitband mit 50 Megabit pro Sekunde angeschlossen zu werden."

Merkel auf der Cebit 2011:

"Wir haben jetzt eine nahezu vollständige Versorgung mit dem Breitband-Internet in seiner untersten Entwicklungsstufe. Wir wollen, dass drei Vierteln der Bevölkerung bis 2040 das Internet mit einer Übertragungsrate von 50 Megabit pro Sekunde zur Verfügung steht."

Quellen:

http://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Rede/2011/02/2011-02-28-bkin-cebit.html

http://www.bundeskanzlerin.de/nn_5296/Content/DE/Rede/2009/03/2009-03-03-rede-cebit.html

Aus: . | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Virus303:
Interessante Interpretation. Man könnte aber auch sagen er hat damals erst mit Rücktritt gedroht und dann kleinlaut den Schwanz eingezogen.

wenn du das sagst..
hab nochmal geguckt, das mit dem rücktritt fiel im zusammenhang mit bürgschaften für Opel, und die hat es wohl tatsächlich nicht gegeben, selbst nicht vom nachfolger:
"Die 1,1 Milliarden Euro schwere Bürgschaft, die der Mutterkonzern General Motors beim Deutschlandfonds beantragt hatte, lehnte Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) am 9. Juni 2010 ab, nachdem der Lenkungsausschuss des Gremiums zu keinem Ergebnis gekommen war."

Peter Struck genoß wohl auch etwas ansehen, aber erinnert sich jemand, was er als verteidigungsminister geleistet hat außer den satz "deutschland wird am hindukusch verteidigt" zu prägen, und außer dass in seinem ministerium umfangreiche daten zu auslandseinsätzen unter der SPD-regierung "aus versehen" gelöscht wurden?

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
TRider

Usernummer # 1924

 - verfasst      Profil von TRider     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: TRider:
Fordert eigentlich jemand auch die Entlassung seines Doktorvaters?
Guttenberg hat es ja noch einigermaßen clever angestellt mit seiner Dissertation, aber der Professor hat auf ganzer Linie in seinem Job versagt.

aufgabe eines doktorvaters ist es eine arbeit inhaltlich zu bewerten und nicht 'detektiv' zu spielen, um herauszufinden ob, wo und wie der kandidat evtl. geschummelt hat. wäre vom aufwand her auch gar nicht denkbar. oder wie stellst du dir das vor - professoren dazu verpflichten bei jedem satz selbst nachzurecherchieren?! die vielzahl der plagiate in guttenbergs arbeit konnte schließlich erst durch die kollaborative recherche vieler personen (z.b. auf guttenplag) aufgedeckt werden...
Woher kommen dann die Benotungen zu Zitierweise und Quellen? Von den Erstsemesterngewürfelt?

Es bleibt dabei: Die Aufgabe der Bewertung aller Punkte einer Dissertation liegt beim Doktorvater und seinen Hilfsmitteln und nicht bei gelangweilten Internetbloggern.

Aus: Langenfeld (Rhld.) | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
 -

geht jemand hin? ^^

[edit: buchpremiere ist wohl abgesagt. schade]

[edit2: hier noch was zu seinen jüngsten glanzlichtern:]
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-02/bundeswehrreform-guttenberg?page=all

[ 02.03.2011, 04:14: Beitrag editiert von: psyCodEd ]

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
jetzt also de Maizière.
alle zufrieden und im bilde über seine bisherigen leistungen?

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
GSky

Usernummer # 714

 - verfasst      Profil von GSky   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
jetzt also de Maizière.
alle zufrieden und im bilde über seine bisherigen leistungen?

das war der mit den Anschlägen auf die Weihnachtsmärkte - oder?
Aus: München | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]
future-sound-of-bochum

Usernummer # 4489

 - verfasst      Profil von future-sound-of-bochum   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
jetzt also de Maizière.
alle zufrieden und im bilde über seine bisherigen leistungen?

war da nicht mal was mit der treuhand?
Aus: Goch | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_de_Maizi%C3%A8re
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bild - Leserin beschwert sich über den Rücktritt von Kriegsminister Karl-Theodor zu Guttenberg

http://www.youtube.com/watch?v=0LXGYMfG7bQ

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
dieses gespräch zeigt sehr schön, dass soft skills dem volk nun mal wichtiger sind als hard skills.. was für die medien je nach laune genauso gilt, wie z.b. der fall Gert Postel zeigte - der postbote, der jahrelang in diversen kliniken als vorgeblicher doktor arbeitete, bis zur position des leitenden oberarzts aufstieg und später wohlwollend von der presse aufgenommen wurde und als "aufklärer" von mißständen durch die talkshows tingelte..

http://de.wikipedia.org/wiki/Gert_Postel
"in zahlreichen Veröffentlichungen herrscht eine relativ positive Tendenz der schmunzelnden Anerkennung gegenüber Postels Köpenickiaden vor"

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Sternchen

Usernummer # 2102

 - verfasst      Profil von Sternchen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hier gehts aber um guttenberg und das deutsche volk ,welches wohl genetisch bedingt, jeder schmalzlocke verfällt ^^
Aus: berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
vergleiche will man immer dann nicht haben, wenn es der beabsichtigten schlagkraft nicht dienlich ist..

und schmalzlockige politikern haben wir gar nicht viele. vor allem nicht lockige ,)

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
future-sound-of-bochum

Usernummer # 4489

 - verfasst      Profil von future-sound-of-bochum   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
Bild - Leserin beschwert sich über den Rücktritt von Kriegsminister Karl-Theodor zu Guttenberg

http://www.youtube.com/watch?v=0LXGYMfG7bQ

"104% der BILD-Leser wollen dass zu Guttenberg weiter als Arzt praktizieren darf." lol
Aus: Goch | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
Bild - Leserin beschwert sich über den Rücktritt von Kriegsminister Karl-Theodor zu Guttenberg

http://www.youtube.com/watch?v=0LXGYMfG7bQ

Was für ´ne Plunse... [wirr] [pillepalle]

Weil sowas wählen darf, ist dieses Land in einem solchen Zustand... [rolleyes]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
auch interessant:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/karl-theodor-zu-guttenberg-das-abitur-des-ausredenbarons-1.1067509 [Wink]

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
es kann halt nicht jeder soviel für das land tun wie du und der fc bayern, dave..

mal eben auf den Human Development Index geguckt.. deutschland auf platz 10 von 169 ländern. ich stimme dir zu, dave, ein platz jenseits der top 3 ist ein zustand erbärmlicher gräßlichkeit.
deutlich besser als unsere mittelmäßige fußballnationalmannschaft (weltrangliste platz 3 von 207) sollte es schon mindestens sein.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Virus303
infectious
Usernummer # 1652

 - verfasst      Profil von Virus303     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Das ist einfach nur 'ne komplette Hohlbratze und nicht 'das Volk'. Die merkt über satte 11 Minuten nicht wie sie sich lächerlich macht...sauber.
Aus: NRW | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
aber krass:

"Die Pro-Guttenberg-Welle, sie rollt unaufhörlich. Im Internet platzen die Unterstützer-Gruppen aus allen Nähten, bei Facebook fordern Hunderttausende seine Rückkehr, am Wochenende wollen die Hartgesottenen ein paar Städte mit Demonstrationen überziehen.

Wohl kaum eine deutsche Facebook-Seite hat in so kurzer Zeit so viele Unterstützer hinzugewonnen wie die Seite "Wir wollen Guttenberg zurück". Rund 510.000 hatten am Donnerstagmittag per Mausklick für ein Comeback des zurückgetretenen Verteidigungsministers gestimmt ... Zwar ist das Wachstum nicht mehr ganz so schnell wie noch am Mittwoch, als etwa tausend Facebook-Freunde pro Minute hinzukamen, aber die Guttenberg-Fanseite legt noch immer um etwa hundert Anhänger pro Minute zu."

www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,748853,00.html

das ist schon bizarr.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
GSky

Usernummer # 714

 - verfasst      Profil von GSky   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Virus303:
Das ist einfach nur 'ne komplette Hohlbratze und nicht 'das Volk'. Die merkt über satte 11 Minuten nicht wie sie sich lächerlich macht...sauber.

mir tut er typ leid, der das radio leise machen musste [lachlach]
Aus: München | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
virus, das ist genau diese arroganz, der die leute dann den mittelfinger zeigen und extremistisch wählen.. worauf sich die arroganten dann zu repression und knüppel-drauf ermächtigt fühlen - denn wer ihre arroganz nicht erträgt und extremistisch wählt, der ist ein faschist, und "faschismus ist keine meinungsäußerung, sondern ein verbrechen".
so kann man auch die bevölkerung spalten, wenn man's drauf anlegt..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Virus303
infectious
Usernummer # 1652

 - verfasst      Profil von Virus303     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Fass dich mal lieber an die eigene Nase bevor du anderen Arroganz unterstellst. Schließlich warst du es der in einem der Vorgängerthreads ein Eignungszeugnis für Wähler gefordert hat. Schon vergessen? Aber solange es (ihr Kreuz) dir in den Kram passt (Wahlzettel) verschweigst du solche Forderungen lieber und stilisierst sie zum Volk hoch. Weitere Diskussion erübrigt sich.
Aus: NRW | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
aber krass:

"Die Pro-Guttenberg-Welle, sie rollt unaufhörlich. Im Internet platzen die Unterstützer-Gruppen aus allen Nähten, bei Facebook fordern Hunderttausende seine Rückkehr, am Wochenende wollen die Hartgesottenen ein paar Städte mit Demonstrationen überziehen.

Wohl kaum eine deutsche Facebook-Seite hat in so kurzer Zeit so viele Unterstützer hinzugewonnen wie die Seite "Wir wollen Guttenberg zurück". Rund 510.000 hatten am Donnerstagmittag per Mausklick für ein Comeback des zurückgetretenen Verteidigungsministers gestimmt ... Zwar ist das Wachstum nicht mehr ganz so schnell wie noch am Mittwoch, als etwa tausend Facebook-Freunde pro Minute hinzukamen, aber die Guttenberg-Fanseite legt noch immer um etwa hundert Anhänger pro Minute zu."

www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,748853,00.html

das ist schon bizarr.

das volk will halt seinen geliebten "führer" ähh politiker zurück!
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
GSky

Usernummer # 714

 - verfasst      Profil von GSky   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
so ich lehne mich jetzt mal zurück und geniese den epilog zu einer der wunderbarsten medienpossen seit den H*tler tagebüchern. der mensch will manipuliert werden und die medien haben jeden für und wider aspekt zum aufstieg und fall des neuen messias so tief ins licht gezerrt, dass einem nur noch schwindlig werden kann, wenn er (oder sie) versucht die ausgeschiedenen inhalte in seiner ganzen bandbreite geordnet zu erfassen.
kein wunder also, dass sich aus dem nichts jetzt zwei doch jeweils recht grosse pro- und kontra KT lager gebildet haben.
und wenn am ende jetzt einfach niemand mehr sich freiwillig zum bund meldet und dieser dann aus personalmangel entsorgt werden muss, dann hinterläßt der ehemalige minister sogar noch etwas richtig nachhaltiges (aber soweit wirds wohl nicht kommen) und so weiter und so weiter und so weiter.........

Aus: München | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]
future-sound-of-bochum

Usernummer # 4489

 - verfasst      Profil von future-sound-of-bochum   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
 -
Aus: Goch | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: The handsome Bob:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
aber krass:

"Die Pro-Guttenberg-Welle, sie rollt unaufhörlich. Im Internet platzen die Unterstützer-Gruppen aus allen Nähten, bei Facebook fordern Hunderttausende seine Rückkehr, am Wochenende wollen die Hartgesottenen ein paar Städte mit Demonstrationen überziehen.

Wohl kaum eine deutsche Facebook-Seite hat in so kurzer Zeit so viele Unterstützer hinzugewonnen wie die Seite "Wir wollen Guttenberg zurück". Rund 510.000 hatten am Donnerstagmittag per Mausklick für ein Comeback des zurückgetretenen Verteidigungsministers gestimmt ... Zwar ist das Wachstum nicht mehr ganz so schnell wie noch am Mittwoch, als etwa tausend Facebook-Freunde pro Minute hinzukamen, aber die Guttenberg-Fanseite legt noch immer um etwa hundert Anhänger pro Minute zu."

www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,748853,00.html

das ist schon bizarr.

das volk will halt seinen geliebten "führer" ähh politiker zurück!
Würd ich nicht so in den Himmel jubeln. Unter den 510.00 sind etliche kritische Stimmen, die aber halt erstmal "Gefällt mir" drücken müssen, um ihrem Unmut Luft zu lassen. Ein Thread beispielweise, den ich verfolgt hatte, bestand zu in etwa einem Drittel aus Kritikern, die mit Gutti-Fanboys und -girls diskutierten. Es halten sich außerdem hartnäckig die Gerüchte des Profilkaufens. Und schließlich ist es ein nicht zuletzt durch die Bild aufgeheiztes, emotionalisierendes Thema, weil es im Vergleich zu anderen Politikern um eine so gut geschnittene Projektionsfl... ich meine Perönlichkeit geht. Das Thema und die Gruppen werden genauso schnell verdorren wie sie kamen, sobald der nächste Skandal um die Ecke schaut.

Und dann kommt natürlich der me-too-Effekt ins Spiel - endlich hat die missverstandene, junge und konservativ eingestellte Gemeinde auch eine eigene Internet-Graswurzel-Bewegung. Die Thematik ist auch nicht so kompliziert wie diese Internetsperren ("aber das ist doch gegen Kinderporno"s) oder Wikileaks (man erinnere sich an ClubCreatures famoses "Leak of the week"...."Prinz Charles hat sich heute morgen nach dem Pissen nicht die Hände gewaschen!" *facepalm*). /polemik

Wie "graswurzelig" die Bewegung jetzt nun wirklich ist, und wieviele Zustimmer sich wirklich unter den 510.000 tummeln, bleibt offen - mal schauen was aus den angekündigten Demos am Samstag wird.

edit: Wegen Sprache.

[ 03.03.2011, 21:51: Beitrag editiert von: jason_ynx ]

Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das sehe ich immer noch so mit dem eignungstest, virus, aber unter der prämisse, dass ich da selbst durchfallen könnte.
und nicht mit deinem "hohlbratzen"-vorwurf, sondern weil man als normalo kaum zeit und möglichkeit hat, sich in den verschiedenen politikfeldern ein fundiertes urteil zu bilden, um wirklich zu wissen, was man eigentlich wählt.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die fans sind doch gekauft. wie der doktor. und der rest ^^

http://medienstratege.de/2011/03/alles-nur-ein-fake-neue-indizien-auf-gefalschte-guttenberg-fans/

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 11 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | Sounds2Sample | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0