technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » News & Allgemeines: Techno & Medien   » 21 tote bei loveparade (Seite 1)

 
Dieser Thread hat 11 Seiten: 1  2  3  4  ...  9  10  11 
 
Autor Thema: 21 tote bei loveparade
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
http://www.bbc.co.uk/news/world-europe-10751899

http://www.morgenweb.de/nachrichten/newsticker/index.html?dpa_artikel=HAUPTSTORY-LOVEPARADE_25697982.xml

aufgrund einer massenpanik wegen eingangssperre am eingang, sind 15 menschen totgetrampelt worden.

zu krass...

[ 02.08.2010, 14:09: Beitrag editiert von: PasqualeM ]

Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
forcen
technoid doter
Usernummer # 7788

 - verfasst      Profil von forcen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
habe eben auch via news davon gehoert, was fuer eine krasse sache

mein beileid und tiefstes mitgefuehl den betroffenen familien und angehoerigen

hoffentlich war das die letzte LP
[diskussion] [diskussion]

Aus: Nordische Tiefebene | Registriert: Nov 2002  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
auf N-TV laufen auch grade bilder

bin gespannt, ob sie bei der abschlusskundgebung was erwähnen, dass 15 gestorben sind.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
ChrisausmKaff

Usernummer # 10246

 - verfasst      Profil von ChrisausmKaff   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
http://technoforum.dyndns.org/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=1;t=021171;p=3#000116
Aus: verkauft | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
DigitalGuerilla

Usernummer # 16733

 - verfasst      Profil von DigitalGuerilla   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
R.I.P. [Frown]
Aus: Aalen | Registriert: Jun 2006  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
watch?v=RlmIAcVbEkA
watch?v=uG5rQnE1AXE

Teil 3 & 4 sind echt harter Tobak... [eek] [oerx]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
MxMstrMdy
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich kann die videos garnicht schauen.soviel geschrei soviel hilfe rufe.schrecklich was sich dort abgespielt hat.ich musste die videos abbrechen!

ich kann nur hoffen das diese videos und noch viele andere ausgewertet werden und die verantwortlichen dafür zur rechenschaft gezogen werden.

das ist unfassbar!!!


mittlerweile sind es schon 21 todesopfer

IP: [logged]
DrCoca

Usernummer # 710

 - verfasst      Profil von DrCoca   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: MxMstrMdy:
[QB] ich kann die videos garnicht schauen.soviel geschrei soviel hilfe rufe.schrecklich was sich dort abgespielt hat.ich musste die videos abbrechen!

Sei froh. Habe das Geschrei von dem Maedchen (Ende Video 3) immernoch im Ohr. Bin mittlerweile noch mehr geschockt, als noch am Sonntag.

Btw was mir aufgefallen ist, das die Leute trotzdem ihr Bier und ihre Bretzel festhalten, obwohl sie zerquetscht werden.

Aus: São Paulo | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]  
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
was ich auch sehr seltsam finde, ist das diesmal garnix über drogentote /verletzte gesagt wurde oder wird....
Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich habe mir nochmal Zeit genommen die von mir geposteten Videos in Ruhe anzuschauen. Vorhin hatte ich keinen Ton, da war ich noch im Büro. Besser wäre es gewesen ich hätte es nicht getan, aber trotz aller Schrecklichkeit stellen sich für mich folgende Situationen dar:

allem Anschein nach wurde die Masse derer die über den Tunnel auf das Gelände gedrängt hat von mal zu mal mehr gen Nachmittag, als diejenigen die das Gelände wieder frühzeitig verlassen wollten. Als allererstes hätte der Zulauf bei den Massen vor dem Tunnel rechtzeitig abgestoppt werden müssen. Da wo der Tunnel schon voll war, war es eigentlich schon zu spät, die Ordner oder Polizei hat aber trotzdem vor dem Tunnel innen an der Rampe zeitweise abgesperrt. Hier hätte man diejenigen die gehen wollten zurückhalten müssen, um den Zustrom der ankommenenden, der größer war, ungehindert auf Gelände lassen müssen. Da aber schon beide Seiten zwischen den Tunneln vermischt waren konnte man hier nicht mehr rechtzeitig eingreifen. Im Gegenteil man hat sogar nachher den Zustrom wider laufen lassen und erst am Rampenrand wieder abgestoppt mittels Bauschutzzäunen. Gleichzeitig wurde der Zulauf vor dem Tunnel auch nicht mehr abgestoppt. Die Folge war das sich immer mehr Menschenmassen einfanden, und der Druck immer größer wurde. Als dann noch die schmalen Nottreppen geöffnet wurden kam es zur Panik, da jeder dort hinwollte um heraus zu kommen. Somit war der dann enstehende Massendruck inkl. aus der Panik heraus entstandenem "Selbsterhaltungstrieb" nicht mehr beherrschbar, und es kam zu teilweise tötlichem Ausgang.

Stellt sich die Frage, hat hier die Kommunikation vor Ort versagt ? Wussten die Vor dem Tunnel nicht was hinter dem Tunnel bzw. auf der Rampe geschieht ? Keiner kann wohl diese äußerst fragwürdigen Handlungen der entsprechenden Leute vor Ort nachvollziehen. Zu dem tödlichen Ausgang ist es gekommen, weil die Verantwortlichen in diesem Bereich komplett Versagt haben und eigentlich alles falsch gemacht haben, was man nur falsch machen kann. Trotz alle dem ändert das nichts daran, das diese Veranstaltung aufgrund der örtlichen Gegebenheiten niemals hätte stattfinden dürfen. Das es trotzdem genehmigt wurde ist aufgrund der Geltungssucht seitens Veranstalter und der Stadt Duisburg mit dem Hintergrund "Image aufpolieren im Rahmen der Ruhr2010 Kulturhauptstadt" geschehen.

...ach ja, da wäre noch was anzumerken: Wieso hört man nicht eine einzige Durchsage/Mitteilung/Information der Ordner/Polizei in den Videos ?
Ganz einfach: Weil die dort Beteiligten in allen Belangen maßlos überfordert waren mit der Situation, und das schon lange vorher !

Das wäre mein Fazit soweit...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich meine in einem video jemanden mit ner flüstertüte sprechen gehoert zu haben.

aber sowieso ist da ganze irgendwie voll der komplott, ich kann mir nicht vorstellen das die lopa veranstalter 'freiwillig' nen 250.000er gelände genommen hätten, weil die ganz genau wissen das da das 4 fache kommt. und ich glaub nicht das die ordner vorm ersten toten mit der situation überfordert waren, eher ruhig gestellt durch den gedanken das die veranstalter schon wissen was sie taten, und das es unmöglich zuviele werden koennten. '... denn die haben ja genau ausgerechnet wieviele kommen und reinpassen.." und da koennen ja unmöglich mehr leute kommen als erwartet, also wird auch alles was kommt reingenommen. würde den ordnern jetz gesagt gewesen, das da maximal 250.000 leute reinkommen und der rest draussen stehen bleiben muss, dann hätten die sich auch 100 pro dadran gehalten.

trotzdem gibts keinen bericht über drogentote...vll gabs diesma garkeine, in den letzten jahren waren die ja immer die negativ aufhänger der lopa.

Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
MxMstrMdy
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich finde man sollte die mc fit bude boykottieren!!!
wer solch ein event plant,da will ich nicht wissen was alles beim fitness passieren kann.

edit: in frankreich hätte glaub ich direkt die stadt gebrannt und die fitness kette ebent so.

IP: [logged]
Eos 1

Usernummer # 7130

 - verfasst      Profil von Eos 1     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ist echt merkwuerdig warum die keinen mehr reingelassen haben obwohl oben noch platz war.

das waer ja dann die schuld des veranstalters

aber die polizei hat den zustrom nicht verlangsamt.

ueberhaupt diese schleuse als der einzige ein und ausgang bei einer party mit einer million leuten ist ein totaler quatsch.


Das weiss mann doch wirklich schon weit vorher.

ausserdem gabs ja laut zeitungen eklatante kommunikations und abspracheprobleme zwischen den 3 Parteien veranstalter stadt ud polizei

das ist allein schon vom konzept alles so offensichtich amateurhaft falsch, das mann sich irgendwann fragt ob da was faul ist?

Aus: Münster | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
ChrisausmKaff

Usernummer # 10246

 - verfasst      Profil von ChrisausmKaff   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: MxMstrMdy:
ich finde man sollte die mc fit bude boykottieren!!!

glaubst das tut dem Schaller wirklich weh? Der hat seine Millionen dort doch schon rausgezogen. Nee, damit triffste nur den kleinen Angestellten dort welcher nun wahrlich nix dafür kann.
Und mal so btw., sollen eigentlich die Duisburger Behörden ebenfalls boykottiert werden?! Geht dann wohl schlecht, oder?!

Aus: verkauft | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
MxMstrMdy
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die millionen sind aber auch ganz schnell weg,den das event war nur bis 7 mille abgesichert! experten meinten für dieses event wären 300-400 mille bis zu ende offen optimal gewesen.alles was über 7 mille ist haftet herr schaller mit seinem privat vermögen.

wenn der schadensersatz für die opfer und den ganzen verletzten leisten muss dann gute nacht!
ich hoffe so wird es passieren. und dann mal schauen wie vermögent der herr schaller dann noch ist...

IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, also ich wollte eigentlich nichts mehr schreiben, aber mir geht echt einiges auf den Sack:

Insbesondere, die Verschiebung der Schuld auf die jeweilige andere Position: Polizei auf Veranstalter, Veranstalter auf Polizei, Stadt auf auf Veranstalter.

Und ihr? Weil der Schaller Eure bis 2003 wahnsinnig undergroundige Loveparade gekauft hat, die davor absolut authentisch war und ohne szenefremde Sponsoren auskam - dadurch ist es jetzt automatisch er, der der Böse ist.

Nein, das Team unter Motte war überhaupt nicht auf Geld aus, nein, das war auch kein Chaoshaufen, sondern ein absolut fantastisches Orgateam... In Berlin hätte niemals etwas passieren können...

Für mich stellt sich die Situation im Moment so dar - ich sage nicht, dass sie richtig ist, aber es kann definitiv so gelaufen sein:

Dadurch, dass die Leute hinter der Rampe a) auf Leute gestoßen sind, die raus wollten und b) direkt die ersten Floats vor sich hatten, ging dort erstmal garnichts. Es gab also einen Rückstau, der nicht wirklich voran ging.

Irgendwann hat man dann die Schleusen 200 m vor (!) dem Tunnel schließen lassen. Vor den Schleusen gab es dann aber einen noch riesigeren Rückstau. Zumindest von der Seite von der ich zu den Schleusen kam, gab es dort auch keine Ausweichmöglichkeiten! Höfe zu den Häusern sowie die Nebenstraßen waren mit Gittern abgeriegelt.

Wie auf den Videos zu sehen ist, wurde dann auch die Polizei nicht mehr Herr der Lage - sie wollten ja durch Sperren mit Reiterstaffeln und Polizeiautos den Rückstau der Schleusen auseinanderziehen. Das ist nix geworden.

Und da kommen wir zu dem Punkt den Schaller genannt hat, der aber auch von der Polizei nicht (!) verneint wurde: Weil der Rückstau auf die Schleusen dermaßen groß war, und die Polizei die Idee hatte, dass wenigstens wenn die Leute zum Tunnel gelassen würden, hinter der Rampe man auf ein "offenes" Gelände kam, wurden auf Anweisung der Polizei alle Schleusen geöffnet. Der Rest ist leider bekannt.

Man kann gerne allen Parteien Unprofessionalität, vor allem in der Zusammenarbeit vorwerfen. Aber bestimmt nicht, dass irgendjemand diese schlimme Katastrophe auch nur annähernd in Kauf genommen hätte. Aber so sind wir Menschen halt, irgendwer muss es ja Schuld sein.

Und noch was zu den Menschen und dem "viel zu kleinem" Gelände: Es ist ein offenes Geheimnis, dass die offiziellen Besucherzahlen immer schon a) auf den Tag verteilt waren und b) von allen Beteiligten himmelhoch aufgeplustert. Und jetzt bei der Katastrophe waren die 1,4 Millionen auf einmal für die Presse und Euch echt. Nee, is klar, wir biegen uns alles so zurecht, hauptsache unser Feindbild steht so da, als hätte er die Massenpanik bald noch selbst geplant.

Ach ja nochwas, z.B. die "Erkenntnis", dass es in dem Tunnel keine Kameras gegeben hat, wird sich auch auf ewig bei uns einbrennen. Selbst das Innenministerium hat heute zugegeben, dass der Veranstalter doch Kameras installiert hatte. Wir kommen langsam an dem Punkt an, an dem uns alle Fakten nicht mehr interessieren, wir haben den Schuldigen schon gefunden.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Tuxton

Usernummer # 2837

 - verfasst      Profil von Tuxton     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PasqualeM:
ich meine in einem video jemanden mit ner flüstertüte sprechen gehoert zu haben.

aber sowieso ist da ganze irgendwie voll der komplott, ich kann mir nicht vorstellen das die lopa veranstalter 'freiwillig' nen 250.000er gelände genommen hätten, weil die ganz genau wissen das da das 4 fache kommt. und ich glaub nicht das die ordner vorm ersten toten mit der situation überfordert waren, eher ruhig gestellt durch den gedanken das die veranstalter schon wissen was sie taten, und das es unmöglich zuviele werden koennten. '... denn die haben ja genau ausgerechnet wieviele kommen und reinpassen.." und da koennen ja unmöglich mehr leute kommen als erwartet, also wird auch alles was kommt reingenommen. würde den ordnern jetz gesagt gewesen, das da maximal 250.000 leute reinkommen und der rest draussen stehen bleiben muss, dann hätten die sich auch 100 pro dadran gehalten.

dem veranstalter war es entweder egal oder er war zu blöd, was ich nicht glaube. das zeigt sich auch bei den von dir angesprochenen ordnern. es waren viel zu wenige von ihnen an den schwachstellen positioniert, weil herr schaller die eintrittswahrscheinlichkeit der risiken und den aus ihnen resultierenden schaden unglaublich niedrig bewertet haben muss. und angesichts der zahlreichen offensichtlichen und vielfach gegenüber ihm kommunizierten schwachstellen seines organisationskonzepts kann so etwas entweder nur aus gier und skrupellosigkeit oder dummheit und naivität resultieren...

bezeichnend ist da auch sein heutiges interview, wobei er sich damit ja in guter gesellschaft befindet, wenn man sich die reaktionen einiger anderer verantwortlicher aus politik, wirtschaft und medien vergegenwärtigt...

Aus: Köln | Registriert: Jun 2001  |  IP: [logged]
Tuxton

Usernummer # 2837

 - verfasst      Profil von Tuxton     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Sebastian W:
Und ihr? Weil der Schaller Eure bis 2003 wahnsinnig undergroundige Loveparade gekauft hat, die davor absolut authentisch war und ohne szenefremde Sponsoren auskam - dadurch ist es jetzt automatisch er, der der Böse ist.

Nein, das Team unter Motte war überhaupt nicht auf Geld aus, nein, das war auch kein Chaoshaufen, sondern ein absolut fantastisches Orgateam... In Berlin hätte niemals etwas passieren können...

Man kann gerne allen Parteien Unprofessionalität, vor allem in der Zusammenarbeit vorwerfen. Aber bestimmt nicht, dass irgendjemand diese schlimme Katastrophe auch nur annähernd in Kauf genommen hätte. Aber so sind wir Menschen halt, irgendwer muss es ja Schuld sein.

sebastian, ich bin unglaublich schockiert über diese krasse form von verantwortungslosem verhalten aller beteiligten aus wirtschaft, politik und medien, obwohl es mir die letzten 14 jahre echt egal war, was irgendwer mit der loveparade getrieben hat. natürlich haben sie alle die katastrophe in kauf genommen. da sitzen doch keine teenager nen abend mal zusammen und planen eine party. das ist ein millionenschweres investitionsprojekt, bei dem alles einkalkuliert und bewertet wird...
Aus: Köln | Registriert: Jun 2001  |  IP: [logged]
TRider

Usernummer # 1924

 - verfasst      Profil von TRider     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ Sebastian:
Es sind durch offensichtliche Fehler 21 Menschen gestorben. Nicht in Uganda oder Afhanistan, sondern in einem hochentwickelten und bürokratischen Land wie Deutschland. Und da führst Du die Suche nach Schuldigen auf verletzten Stolz einer Möchtegern-Underground-Szene zurück?? Denk nochmal drüber nach, ob ein "ist halt passiert" zufriedenstellend für die Situation und die Opfer ist...

Aus: Langenfeld (Rhld.) | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
naja, was heisst irgendwer muss ja schuld sein. irgendeiner oder irgendzwei haben das ganze eben so geplant. so wie die loveparade abgelaufen ist, soviel platz wie dort vorhanden war, so wurde das ganze geplant. hinter das warum kommt man nicht. naivität (glaube kaum), inkompetenz (das wäre er/sie/es ja nicht erst seit heute), absicht (böse verschwoerungstheorien), kp. keins davon muss stimmen, tatsache ist aber, das die planung so ablief, und das ist eben bei so etwas, ja eigentlich schon ne sache, die man mit bedachtem ernst angeht, und nicht mal eben larifari "hachja, dieses jahr kommt bestimmt keiner/nicht soviele". und die frage warum das so geplant worden ist, kann man ja gerne hinterfragen, tatsache bleibt aber DAS es jemand so geplant hat. und da gibts glaub ich keine umschweife, das das die veranstalter waren. die polizei, der bürgermeister, die sind doch alle total unerfahren in planung einer loveparade, und die fragt man nach ner meinung. na dann gute nacht.
Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
ClubCreature

Usernummer # 4014

 - verfasst      Profil von ClubCreature     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jo also ich muss schon sagen die Videos haben mich schon ziemlich geschockt, wenn ich ehrlich bin. Video 4 ist ziemlich unscharf und man erkennt kaum was (zuerst dacht ich das wär Absicht und nachträglich bearbeitet), aber die Schreie reichen aus, um sich zu verdeutlichen, wie schrecklich das gewesen sein muss, was sich dort abgespielt hat.

Mir schwirren die Schreie der Leute nun auch durch den Kopf und im Nachhinein hätte ich mir Teil 3 und 4 vielleicht nicht anschauen sollen.
Die Schrecklichkeit dieses Ereignisses wird einem jetzt noch viel deutlicher und ich kann nur hoffen, das diese Videos zur Ermittlung herangezogen werden und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden...ich kann mir denken, das die nachdem was passiert ist und nachdem sie diese Videos gesehen haben, ihres Lebens wohl eh nicht mehr frohwerden können.

Grausam! [Frown]

Aus: Rheinmetropole KÖLN | Registriert: Oct 2001  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich habe dem User der die Videos hochgestellt hat schon eindringlich darauf hingewiesen diese Tatsachen in Bild und Ton umgehend der ermittelnden Staatsanwaltschaft zu übergeben. Sie einfach auf YT hochzuladen sodass jeder sein Entsetzten bekunden kann hilft nicht wirklich weiter. Ich kann nur hoffen das die Verursacher mit aller Härte des Gesetzes zur Rechenschaft gezogen werden. Und da darf auch keine Rücksicht auf Politiker, Professoren oder sonst irgend was "hochrangiges" genommen werden.
Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
future-sound-of-bochum

Usernummer # 4489

 - verfasst      Profil von future-sound-of-bochum   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich habe den eindruck,dass man die lp um jedem preis hat stattfinden lassen wollen. was man jetzt alles erfährt über planung und durchsetzung, zeigt doch, wie skrupelos die verantwortlichen gewesen sein müssen.wenn ich mir dann noch anschaue, wie sich 4 verantwortliche auf der pressekonferenz am sonntag verhalten haben, bestätigt sich das doch.
Aus: Goch | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Mad Raven

Usernummer # 8559

 - verfasst      Profil von Mad Raven   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hab die videos nicht gesehen, nur den bericht gelesen,
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sven.k.:
Pepp ist das neue Ecstasy.

Augenzeugen-Bericht fuer die Zeit:
http://www.zeit.de/2010/31/DOS-Loveparade-Augenzeugin?page=1

reicht mir schon, wenn ich überlege das ich auch um diese zeit gekommen wäre, realisieren das ganze jetzt erst.

greatz Mad

Aus: eigentlich Ibbtown,für die nächsten jahre Münster | Registriert: Feb 2003  |  IP: [logged]
ClubCreature

Usernummer # 4014

 - verfasst      Profil von ClubCreature     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jo Schuldfrage hin oder her...natürlich wird immer nach einem oder mehreren Schuldigen gesucht...so funktioniert unsere Gesellschaft nun einmal.
Ich will niemanden in Schutz nehmen, aber habt ihr euch zB mal das Gesicht von dem Duisburger OB auf aktuellen Fotos angeschaut?...bitte nicht falsch verstehen...aber der kann einem fast schon leid tun...ich kann mir wirklich vorstellen, das ihn diese Geschichte für den Rest seines Lebens zeichnen wird und vielleicht ist das ja schon Strafe genug....dazu kommen sogar Morddrohungen und all sowas...es ist einfach schrecklich...für alle Beteiligten.

Aus: Rheinmetropole KÖLN | Registriert: Oct 2001  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: future-sound-of-bochum:
ich habe den eindruck,dass man die lp um jedem preis hat stattfinden lassen wollen. was man jetzt alles erfährt über planung und durchsetzung, zeigt doch, wie skrupelos die verantwortlichen gewesen sein müssen.wenn ich mir dann noch anschaue, wie sich 4 verantwortliche auf der pressekonferenz am sonntag verhalten haben, bestätigt sich das doch.

teile deine meinung. nur denke ich nicht, dass alle ganz so skrupellos waren. ich glaube eher, dass da eine riesengrosse portion naivität mit dabei war - so nach dem motto: so viel kann schon nicht passieren. diese naivität lässt sich allerdings durch nichts entschuldigen, denn bei so einer riesigen veranstaltung dürfen nur absolute profis ran!
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wasn aus dem anderen thread geworden?
Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
future-sound-of-bochum

Usernummer # 4489

 - verfasst      Profil von future-sound-of-bochum   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nunja, wenn man im vorfeld von diversen seiten über mögliche risiken/gefahren hingewiesen wird,diese jedoch z.t. belächelt und herunterspielt , um etwas durchziehen zu können, hat das in meinen augen nichts mit naivität zu tun.
Aus: Goch | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: rave-dave:
watch?v=RlmIAcVbEkA
watch?v=uG5rQnE1AXE

Teil 3 & 4 sind echt harter Tobak... [eek] [oerx]

da wird mir selber ganz schlecht. nicht gut vorm Schlafen gehen.
Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Babapapa

Usernummer # 135

 - verfasst      Profil von Babapapa     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
2 weitere opfer hirntod und 2x querschnittsgelähmt. ein jammer.. :.(

http://newstagger.info/love-parade-duisburg-2-weitere-patienten-liegen-hirntod-im-krankenhaus-sind-also-demnachst-23-tote-2625.html

Aus: GE prägt | Registriert: Jan 2000  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
wasn aus dem anderen thread geworden?

overflow [elektrofan]
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Meine Trauer verwandelt sich langsam in Wut ! [mad]

Ich würde Herrn Schaller gerne eine schallern... [haudrauf]

Noch 2 Tage vor der LP prahlte der Veranstalter im Frühstücksfehrnsehen , er wisse nicht wieviel Geld er auf seinem Konto hätte und würde sich als Hobby einen Lamborgini leisten - Und plötzlich hat er kein Geld um den Opfern und Hinterbliebenen zu helfen... [austick]

Und was ich mit dem CDU-Oberbürgermeisterbürscherl machen würde, sage ich lieber nicht... [rolleyes]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
dezibel105

Usernummer # 7389

 - verfasst      Profil von dezibel105   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mein Gott was war das eine Hölle, unfassbar.
Und man mag sich gar nicht vorstellen wie es gewesen wäre bei den hochsommerlichen Temperaturen vor ein paar Wochen, 33° und mehr im Schatten.
Was ich nicht verstehen kann ist, warum die Leute sich da so langsam auf der Treppe bewegen, selbst als es schon zur Katastrophe kam, liefen da manche die Treppe im Schneckentempo hoch oder drehten sich noch um und machten Faxen, auch die Polizei und die Ordner schienen da etwas unkoordiniert. Vermutlich lähmt einen die Situation so dermaßen obwohl man es eigentlich anders machen will.

Aus: de Maus | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
Babapapa

Usernummer # 135

 - verfasst      Profil von Babapapa     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ dezibel: die reaktionen oder aktionen in solchen situationen lassen sich nur erahnen. auch das drübersteigen über andere menschen sieht nicht soo toll aus, doch mag ich mich mit einer wertung zurückhalten.

habe derweil noch ein opfervideo gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=4SBCwsQASVw

Aus: GE prägt | Registriert: Jan 2000  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Babapapa:
...habe derweil noch ein opfervideo gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=4SBCwsQASVw

Bäh, wat ´n hohler [karstadtraver] !
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
User5001
KeksDealer
Usernummer # 5001

 - verfasst      Profil von User5001     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Aber sowas von Opfer der Typ... [pillepalle]
Aus: Sauerland | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hab das ganze jetz ma ohne ton geguckt... irgendwie seh ich da kein opfer, und auch nicht unbedingt ein 'opfer' ... baba, reiss dich dochma zusammen :P
Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Darrien

Usernummer # 6129

 - verfasst      Profil von Darrien   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: rave-dave:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
wasn aus dem anderen thread geworden?

overflow [elektrofan]
Wie jetzt Overflow? Wo ist er hin? Ich wollt die Sachen nachlesen, die heute dort geschrieben wurden. Soll das etwa heissen, der wurde einfach gelöscht oder wie? Kapier ich jetzt nicht... Andere Threads werden ja auch in weiteren Parts fortgeführt. Ist nicht dein ernst oder?
Aus: und vorbei | Registriert: May 2002  |  IP: [logged]
dezibel105

Usernummer # 7389

 - verfasst      Profil von dezibel105   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Den hab ich auch schon bei Spiegel TV gesehen, ganz klar mit Luft gefüllt der Typ, beosnders im Kopfbereich.
Aus: de Maus | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
Babapapa

Usernummer # 135

 - verfasst      Profil von Babapapa     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sry, opfer ist was anderes. doch der typ ging mit ebenso bei der spiegel.tv reporttage auf den geist. nicht minder toll die mädels, die sowas anhimmeln und ihm so in seinem tun auch noch bestätigen.
egal, nicht der rede wert!

richtige opfer sind übrigens:
Giulia, Fenja, Clara, Marta, Elmar, Clancie, Kathinka, Christian, Svenja, Marie-Anjelina, Dennis, Fabian, Marina, Lidia, Anna, Jian, Benedict, Vanessa, Erik, Jan Willem und Manuel

zwei von denen werden am samstag vormittag in gelsenkirchen im abstand von 30 minuten zur erde gelassen.

Aus: GE prägt | Registriert: Jan 2000  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 11 Seiten: 1  2  3  4  ...  9  10  11 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0