technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Releases & (net)Labels: Vinyl, mp3s & CDs   » Über'm Tellerrand - Elektronischer Pop und Antipop [Vol.2] (Seite 4)

 
Dieser Thread hat 4 Seiten: 1  2  3  4 
 
Autor Thema: Über'm Tellerrand - Elektronischer Pop und Antipop [Vol.2]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
James Blake - Big Hammer (Official Video)
Music video by James Blake performing Big Hammer
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=g_qWhdxiR7k
Als erste Single-Auskopplung des soeben angekündigten, neuen Albums: Stilistisch irgendwas Wirres á la Dubstep-Raggaton-Trap?

"James Blake is following 2021’s Friends That Break Your Heart with a new album. The English artist has announced that he’ll be putting out an LP entitled Playing Robots Into Heaven in September.
Slated to drop via Polydor and Republic Records, Blake gave fans their first taste of the forthcoming album on the new track “Big Hammer,” which is accompanied by a music video directed by Oscar Hudson."

Quelle: [hand] https://hypebeast.com/2023/6/james-blake-playing-robots-into-heaven-big-hammer-stream

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@chris

das Clark-album finde ich ziemlich gut - sphärenentrückte verschmelzung von akustisch und elektronisch von ätherisch-meditativ bis sehr physisch-quirlig. soundtrackhaft zum durchhören als album.

der neue tune von James Blake dagegen echt strange - mal auf's album gespannt [Wink]


zum derzeitigen wetter mehr psychedelisches [trippy]

vom am 9.9. kommenden neuen album
The Chemical Brothers - Live Again ft. Halo Maud
www.youtube.com/watch?v=pqU4g5iJk2Y

vom nach 12 jahren am 20.10. kommenden album.. wieder konsequent lo-fi
The Streets – Troubled Waters
www.youtube.com/watch?v=lhpFe8c4O5s

eine sich über 3 CDs erstreckende pop-oper mit bis zu 11-minütigen songs, auf drei davon mit Madonna
Christine and the Queens - Paranoia, Angels, True Love
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_kMZqO8lLQh08xZsmoRwkUOvCY33lpRCZ8

A Day in the Water - www.youtube.com/watch?v=Qm_QFvIj7A4
I met an Angel (feat. Madonna) - www.youtube.com/watch?v=r6I6kN-3WEI
Lick the Light out (feat. Madonna) - www.youtube.com/watch?v=DE_XYgwc6gI

Four Tet & ein gitarrist mit krautrock
Kieran Hebden & William Tyler - Darkness, Darkness / No Services
https://psychichotline.bandcamp.com/album/darkness-darkness-no-services

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jake Shears - Last Man Dancing [bananana]
https://jakeshears.bandcamp.com/album/last-man-dancing
#5 Really Big Deal
#10 Doses (feat. Big Freedia) -> aciid!

"..the former Scissor Sister throws a hedonistic house party with help from Kylie Minogue and Jane Fonda"
www.nme.com/reviews/album/jake-shears-last-man-dancing-review-scissor-sister-3450043

Bambii - Infinity Club
https://bambiibambii.bandcamp.com/album/infinity-club

"bass-heavy dancehall and jungle bangers galore"
www.nme.com/reviews/album/bambii-infinity-club-ep-review-radar-3475518
https://pitchfork.com/reviews/albums/bambii-infinity-club
https://ra.co/reviews/35641

Jessy Lanza - Love Hallucination
https://jessylanza.bandcamp.com/album/love-hallucination

"a record that boldly soars towards synth-pop ecstasy while retaining its experimental desire"
www.nme.com/reviews/album/jessy-lanza-love-hallucination-review-3474642
https://pitchfork.com/reviews/albums/jessy-lanza-love-hallucination
https://ra.co/reviews/35626

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So lasziv, so unterkühlt und so passend zum hier wieder mal wunderbar verregneten Wetter:
Ultra-moderner, sexy e-Pop von Sabrina Bellaouel - das im März bereits erschienene Debut-Album Al Hadr ist konsequent voll minimalistisch arrangierter Leckerbissen, darunter die wundervoll eingängige Single-Auskopplung vom Juli dieses Jahres Jah mit leicht synthetisch-orientalisch verdrehtem Geflöte:

[hand] https://www.youtube.com/watch?v=pBlQ9GwtbVU

Mit einigen uplifting-Tracks wie Eclipse und Period Point Blank wird auch der Drang zum Tanz gestillt: Würde zweifelsfrei solche Tunes in ein House-Set einbauen.

[hand] https://www.youtube.com/watch?v=Xq8-6SF6oBo

Wer das letzte FKA Twigs-Album mochte, kann hier blind zugreifen. Der Sound hat einerseits orientalische Einflüsse, andererseits (Eclipse) erinnert er mich auch an moderne Kylie Minogue-Produktionen bis hin zu Missy Elliott. Für mich heute 'ne echte Entdeckung.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Yunè Pinku - Heartbeat [sunny]
www.youtube.com/watch?v=ASL_48W3qY4

Marko Nyberg - Dark Echoes [eek]
www.youtube.com/watch?v=sancurOUqoA

hyper-bass-pop
Happa - Party Chat EP
https://happahappa.bandcamp.com/album/party-chat-ep

und zwei starke fälle von antipop:

Mandy, Indiana - I've seen a Way
https://mandyindiana.bandcamp.com/album/ive-seen-a-way
The Manchester quartet’s debut album fuses dance rhythms, corroded guitars, and seething vocals into a transfixing blend of violence and transcendence.
https://pitchfork.com/reviews/albums/mandy-indiana-ive-seen-a-way

Ziúr - Eyeroll
https://hakunakulala.bandcamp.com/album/eyeroll
https://pitchfork.com/reviews/albums/ziur-eyeroll

chris, Sabrina Bellaouel wie auch die letzten zwei FKA Twigs-alben holen mich nicht so ab, muss ich sagen. ambitioniertes sounddesign hin oder her.. an antipop eher die 'schiereren' drei letztgenannten alben.

[ 07.09.2023, 12:15: Beitrag editiert von: Hyp Nom ]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
James Blake - Playing Robots Into Heaven
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_mE2XyXd-P5CAJ0ZDryZjnd3jVtU0KqCkU

The former dubstep balladeer and sometime pop super-producer returns to his electronic roots, working cut-up vocal samples into leftfield dancefloor material.
https://pitchfork.com/reviews/albums/james-blake-playing-robots-into-heaven

Róisín Murphy - Hit Parade
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_naWWGmIKTT-d0IzVHI0f_10ZuzFlcE4Tc
https://roisinmurphy.bandcamp.com/album/hit-parade

das French Kiss-angelehnte Can't replicate mag die größten kreise ziehen, ich finde ja den vorletzten, schrägen trap-song Two Ways am besten.

A large part of the record’s chaotic alchemy boils down to the dialogue that played out between Murphy and executive producer, DJ Koze. Over the course of almost six years, the duo cycled through version after version, tearing down and reinventing fully completed songs before Murphy would put her foot down when they’d landed on something really good. ...
From Maurice Fulton to Matthew Herbert, Murphy has been blessed to collaborate with all-star dance producers throughout her career, but none have matched her for sheer off-the-walls weirdness as perfectly as DJ Koze.

https://pitchfork.com/reviews/albums/roisin-murphy-hit-parade

The Chemical Brothers – For That Beautiful Feeling
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_kOXsB_q6uTV6mqBwb3Ko5kmTlnUxcUg08

www.theguardian.com/music/2023/sep/03/the-chemical-brothers-for-that-beautiful-feeling-review-pure-techno-pleasure
www.nme.com/reviews/album/the-chemical-brothers-for-that-beautiful-feeling-album-review-3494094

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@hyp: Wohoo, das muss Telepathie gewesen sein: Hit Parade hatte ich bei Bandcamp bereits vorbestellt und gestern dann geladen, die beiden anderen Alben sind ebenfalls in meinem Warenkorb gelandet, aber bislang noch nicht reingehört. Würde mal vermuten, dass mit den 3 so unterschiedlichen Alben definitiv viele 'Keeper' auf meiner Playlist landen werden: Alleine Róisín Murphy's CooCool begleitet mich schon seit Wochen und What Not To Do (Moodymann Remix) läuft hier ebenfalls in Dauerschleife.
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die Blake- und Murphy-alben bieten einiges für längere erkundung [ohrenauf]

mit dem Chemical-album werde ich gar nicht warm. vieles wirkt wie aus einer ziellosen jam-session - unfertig bzw. wie nicht weitergewusst..
bei den hittigeren tunes der seltsam flache beat im sonst euphorischen Live Again, die seltsam dünnen chords in No Reason, dort auch schwache percussion..
und das soll nun mit das beste aus ihrer corona-produktionszeit gewesen sein, in der sie material für 4 alben angehäuft haben, wie es heißt..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[bananana]

Kylie Minogue - Tension
www.youtube.com/playlist?list=PLzOGAM1vNU1qBwcynbmNq3-cfiJr3-m3g

"Kylie Minogue’s most relaxed album in years is a compendium of all the sounds she’s best known for: confectionary synth-pop, breezy Euro house, and propulsive EDM."
https://pitchfork.com/reviews/albums/kylie-minogue-tension

dreimal an der synthwave-schnittstelle [sehrcool]

Gunship - Unicorn
https://gunshipmusic.bandcamp.com/album/unicorn

Fury Weekend - Afterglow
https://furyweekend.bandcamp.com/album/afterglow

Roosevelt - Embrace
https://iamroosevelt.bandcamp.com/album/embrace

und etwas artsy:

Eartheater - Powders
https://eartheater.bandcamp.com/album/powders

Art School Girlfriend - Is It Light Where You Are
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_kW4pZirJP7tc_wIy72UBLhGJNLV2-ivkw

remix-album dazu:
Art School Girlfriend - Is It Dark Where You Are
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_mT2QErcbrdbyw46ZTXZ451Ay1pNoMnaqo

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, nur mal in das Album der Chemical Brothers reingehört und mein erster Eindruck war, dass es 'rockt' und Spaß macht, bei den weiteren Durchgängen wurde ich mir zunehmend unsicherer: Mir gefällt, dass es irgendwie sehr roh und ungeschliffen und nicht nur streckenweise 'nicht perfekt' klingt, so als ob Skizzen in Jams entstanden und nur mit einem gewissen Grad an Notwendigkeit noch poliert wurden. Stilistisch ist es recht abwechlsungsreich, mit im Vergleich zu früheren Releases weniger Pop-Attitude, gleichzeitig hat die Struktur des Albums, gerade in Betracht der Downbeat-Tunes, für mich sofort Erinnerungen an die Erstlingswerke von Bomb the Bass und Crystal Method geweckt, im direkten Vergleich aber klingt selbst nach heutigen Massstäben das Bomb The Bass-Album noch immer frischer, abwechslungsreicher und vor allem ideenreicher, feiner ausproduziert. Die Chemicals klingen eher nach Spaß ohne Vorschriften, als ob die beiden Jungs befreiter und ohne irgendwelche Zwänge produziert hätten, aber...
...ich werde vermutlich nur 2-3 Tracks behalten, wohl einen für meine Downbeat-Playlist und zwei, maximal 3 Tracks, die in die 'Partymucke-Playlist kommen, die ich dann höre, wenn ich's auf dem Drahtesel besonders eilig habe und Energie über die airPods tanken will.
Feiern würde ich das Album nun tatsächlich nicht, auch wenn es, wie erwähnt, befreiter klingt als die diversen Vorgänger, die auf mich zunehmend den Eindruck erweckten, vor allem die Erwartungshaltung der Fan-Gemeinde erfüllen zu müssen.

Dem Frollein Murphy und dem Herrn Blake habe ich nur einen kurzen Moment bislang gewidmet, vor allem Frau von Murphy scheint da'n recht zeitlos schönes Album hingelegt zu haben, wenngleich ich schon 3 Lückenfüller gelöscht habe, diese kurzen Interluden brauche ich nicht.
[Wink]

Ohne hyp zitiert gewollt zu haben, aber ja, bei den chemischen Brüdern sind wir uns relativ, nicht gänzlich, aber relativ einig und dass die beiden anderen Alben etwas mehr Muse brauchen, auch da stimme ich absolut zu.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
war jetzt auf zwei konzerten der tour von IAMX - vor zwei wochen in wien und gestern in hamburg - und kann's nur empfehlen
[flamingdevil] [hammer] https://youtu.be/dCTy3T5PB0s?t=153

spielen noch am mi. 18.10. in frankfurt, sa. 21. in berlin

https://en.wikipedia.org/wiki/IAMX
https://en.wikipedia.org/wiki/Chris_Corner


das ultimative trip hop-album von '95 remastered und mit unveröffentlichten tunes
Tricky - Maxinquaye (Reincarnated)
https://tricky.universalmusic.com

..features the original studio album remastered at Abbey Road, with the 3LP having the original album spread over 3 sides for the first time to get the best possible sound on wax, as well as 6 new Maxinquaye “Reincarnated” versions recorded by Tricky in 2022, and a previously unreleased BBC session of album tracks recorded with a full live band in the autumn of 1995.

https://pitchfork.com/reviews/albums/tricky-maxinquaye

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die Stones im TF [eek] - auf dem neuen album ist glatt disco drauf
The Rolling Stones - Mess It Up
www.youtube.com/watch?v=hxFBRGEOPAc

Barry Can't Swim - When Will We Land?
https://barrycantswim.bandcamp.com/album/when-will-we-land

‘When Will We Land?’ is nestled in Afro house's warmth with pockets of groovy jazz rhythms and high-energy 2-step hooks, and it's tied together by the undemanding melodies
https://mixmag.net/feature/barry-cant-swim-interview-ninja-tune-album

OMD (Orchestral Manoeuvres in the Dark) waren 1978 eine der ersten synthipop-gruppen. 45 jahre später das 14. album Bauhaus Staircase. daraus:
OMD - Anthropocene
www.youtube.com/watch?v=QARnckI8Ny8

EBM hatten wir selten hier.. [hammer]
Desolation Colony - Desolation Colony EP
https://mannequinrecords.bandcamp.com/album/mnq-153-desolation-colony-desolation-colony-ep


by the way: wenn
Tiësto - Drifting - www.youtube.com/watch?v=imAklKjAQDc
mal nicht stark inspiriert ist von
Bicep - Atlas - www.youtube.com/watch?v=DPm9RVpwOLQ

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
2023, was für ein jahr! [hammer]
nicht nur die rolling stones sind mit neuer musik zurück, am freitag feiert der allerletzte song von the beatles premiere:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=Opxhh9Oh3rg

hier gibt's schon mal einen making-of-kurzfilm dazu:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=APJAQoSCwuA

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Tiga & Hudson Mohawke - L​’​Ecstasy
https://tigamusic.bandcamp.com/album/l-ecstasy

Fever Ray - ARTE Concert
www.youtube.com/watch?v=mTyi42VYITw
(die four-to-the-floor-phase ab 38:40)

nach 13 jahren wieder ein album, nun als soloprojekt
Kollektiv Turmstrasse - Unity of Opposites
https://kollektivturmstrassemusic.bandcamp.com/album/unity-of-opposites

www.nw.de/nachrichten/kultur/kultur/23707924_Kollektiv-Turmstasse-Ich-bin-ein-Fan-von-Hoffnung-und-Liebe.html
www.beatportal.com/features/cover-story-kollektiv-turmstrasse

acid-pop!
CLAUDE — BIENTÔT LA NUIT
www.youtube.com/watch?v=AqVJeMNNY90

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
der mainstream tanzt! dank tiktok-rave sind die deutschen jahrescharts so dance-lastig wie wohl seit '95 nicht mehr. hier eine kleine auswahl:

#10
Yung Yury & Damn Yury - TABU. - https://www.youtube.com/watch?v=p0e5QJzrMHs

#12
Ski Aggu, Joost & Otto Walkes - Friesenjung - https://www.youtube.com/watch?v=QcAHxJSe75g

#13
Luca-Dante Spadafora, Niklas Dee, Octavian - Mädchen auf einem Pferd - https://www.youtube.com/watch?v=noRcr4eEegw

#21
Creeds - Push Up - https://www.youtube.com/watch?v=_yMN6hxyOTM

#29
BENNETT – Vois sur ton chemin (Techno Mix) - https://www.youtube.com/watch?v=ZIIT9hO1EZE

https://www.offiziellecharts.de/charts/single-jahr/for-date-2023

was außerdem auffällt: während sich in den top 10 vor zehn jahren ausschließlich englischsprachige titel befanden, sind es dieses jahr 7 deutschsprachige songs.

ps: sogar scooter machen jetzt musik mit deutschen lyrics: https://www.youtube.com/watch?v=X1scd4tgehU

[ 11.01.2024, 22:16: Beitrag editiert von: SpeedyJ ]

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
lupenreiner house von Ariana.. leider zu sachlich und unemotional auf einer ebene durchlaufend, trotz Max Martin-songwriting und Madonna "Vogue"-anlehnung
Ariana Grande - Yes, And?
www.youtube.com/watch?v=eB6txyhHFG4

ende april kommt nach 8 jahren ein neues Justice-album namens Hyperdrama. davon vorab
Justice - Generator - www.youtube.com/watch?v=ZX83_kg_n5c
Justice - One Night/All Night (starring Tame Impala) - www.youtube.com/watch?v=ZX83_kg_n5c
mal wieder herrlich das Dominator-ravesignal eingesetzt in Generator [headbanging]
Human Resource - Dominator (1991) - www.youtube.com/watch?v=-dohzrXT09w

neues Dorau-album Im Gebüsch. daraus
Andreas Dorau - Auf der Weidenallee
www.youtube.com/watch?v=0PvlLN80PCo
www.fr.de/kultur/musik/neues-album-andreas-dorau-veroeffentlicht-im-gebuesch-zr-92784089.html

und etwas hyperpop [daundweg]

Arca - Incendio
www.youtube.com/watch?v=xLJs4e9sBSY

Umru & Petal Supply feat. Rebecca Black - heart2
www.youtube.com/watch?v=_xMkW1ghuJ0

umru in the mix.. mit merkwürdigen geschehnissen im hintergrund
Umru - Elevator Music Vol. 16
www.youtube.com/watch?v=R7Ozo58zLKM

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

ende april kommt nach 8 jahren ein neues Justice-album namens Hyperdrama. davon vorab
Justice - Generator - www.youtube.com/watch?v=ZX83_kg_n5c
Justice - One Night/All Night (starring Tame Impala) - www.youtube.com/watch?v=ZX83_kg_n5c
mal wieder herrlich das Dominator-ravesignal eingesetzt in Generator [headbanging]
Human Resource - Dominator (1991) - www.youtube.com/watch?v=-dohzrXT09w

+ diverse weitere klassische oldschool-sounds. vermutlich haben sie ein bisschen mit dem rave-generator-plugin rumgespielt. daher auch der tracktitel?
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
bobnet

Usernummer # 11679

 - verfasst      Profil von bobnet     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

ende april kommt nach 8 jahren ein neues Justice-album namens Hyperdrama. davon vorab
Justice - Generator - www.youtube.com/watch?v=ZX83_kg_n5c
Justice - One Night/All Night (starring Tame Impala) - www.youtube.com/watch?v=ZX83_kg_n5c
mal wieder herrlich das Dominator-ravesignal eingesetzt in Generator [headbanging]
Human Resource - Dominator (1991) - www.youtube.com/watch?v=-dohzrXT09w

+ diverse weitere klassische oldschool-sounds. vermutlich haben sie ein bisschen mit dem rave-generator-plugin rumgespielt. daher auch der tracktitel?
Und das Sample vom Anfang kenne ich aus Brain Crash von Hardsequenzer von Anfang der 90er
https://www.youtube.com/watch?v=tepFCfObUMA
(ca. nach 35 Sekunden)

Aus: Castrop-Rauxel | Registriert: Feb 2004  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[rainbowbanana] total mega: war gerade im kino in
Pet Shop Boys Dreamworld: The Greatest Hits Live At The Royal Arena Copenhagen
www.youtube.com/watch?v=r71Hsb-r3y0

neues album kommt am 26.4. - vorabsingle:
Pet Shop Boys - Loneliness
www.youtube.com/watch?v=dUVfoybVqIg

auch poppig mit vocals und großer festival-geste
Maceo Plex - '93
https://maceoplex.bandcamp.com/album/93
www.youtube.com/watch?v=u09-F9bGjkE

Hercules & Love Affair - One (Seth Troxler Remix)
www.youtube.com/watch?v=WwfCKgzs9mo

vom remixalbum Hercules & Love Affair - Mixed in Amber
https://open.spotify.com/intl-de/album/1zE9RDroCJuR4xgEUY9ay2
https://www.youtube.com/@HerculesALA/videos (die letzten videos, keine YT-playlist dafür)

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hymne vom kommenden album der house-ikone
David Morales feat. Antoinette Dunleavy - ALIVE (Stereo Anthem Mix)
www.youtube.com/watch?v=bNpBKGI8-nY

hat noch ein video bekommen [hammer]
Justice - Generator
www.youtube.com/watch?v=MZTg2WMb8Ps

Moby x Anfisa Letyago - You & Me
https://defected.bandcamp.com/album/you-me

nach 33 jahren das zweite Cyberaktif-album - das projekt von members der EBM/industrial-godfathers Front Line Assembly und den gerade aufgelösten Skinny Puppy. für mich das beste album beider bands seit längerem. cyberpunk's finest.
Cyberaktif - eNdgame
https://cyberaktif.bandcamp.com/album/endgame

unaufhaltsamer 80er wave
Twin Tribes - Pendulum
https://twintribes.bandcamp.com/album/pendulum

IDM-pop
Avec Sans - Succession
https://avecsans.bandcamp.com/album/succession
tipp: #3 Slow Dance Down

von Portishead kommt ja nichts mehr, aber von sängerin Beth Gibbons ein weiteres soloalbum im mai. gitarre mit gespenstischen untertönen
Beth Gibbons - Floating On A Moment
www.youtube.com/watch?v=ldrx0eSqV-E

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das neue album.. für mich ihr bestes seit den '90ern [2cool]
..produziert von James Ford, wie auch das letzte Depeche-album
Pet Shop Boys - Nonetheless
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_kD04YQr3mLVKWKGhQ35DV4S7CTD8bzoSI
https://open.spotify.com/intl-de/album/4kRlRxwCZ0SeRxvjGgVVaj

mit Solomun remix
Pet Shop Boys - Dancing Star (Solomun Extended Remix)
www.youtube.com/watch?v=-NHzevbUrMA

www.tagesanzeiger.ch/pet-shop-boys-ihre-neue-musik-ist-eine-einzige-lebensbejahung-615994594353
www.theguardian.com/music/2024/apr/26/pet-shop-boys-nonetheless-review-a-great-fan-pleasing-album

und das andere neue
Justice - Hyperdrama
www.youtube.com/playlist?list=PLDhajrZgo0TJKtqLslTlreKGsXQjoZvuW
https://open.spotify.com/intl-de/album/6ooBxhsOVedpX4zPTCyL86

der ESC-dancebanger aus schweden (performt von zwei norwegern)
Marcus & Martinus - Unforgettable
www.youtube.com/watch?v=yekc8t0rJqA

die schweiz mit opera drum'n'bass
Nemo - The Code
www.youtube.com/watch?v=kiGDvM14Kwg

singer-songwriter deep house [powerflower]
Frank & Tony - Ethos
https://frankandtony.bandcamp.com/album/ethos

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
vermutlich haben sie ein bisschen mit dem rave-generator-plugin rumgespielt. daher auch der tracktitel?

ein youtuber ist der frage nachgegangen:
Did Justice name Generator, from new album Hyperdrama, after the free plugin they used to make it?
[hand] https://www.musicradar.com/news/justice-generator-hyperdrama-plugin

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Haut mich nicht, aber seit Tagen läuft hier Billie Eilishs CHIHIRO rauf und runter, für mich einer der absolut stärksten Songs des neuen Albums und nichts anderes als ein ast-reiner, ultra-moderner Deep House-Track in absoluter Perfektion mit einer fast schon wahnsinnigen Bearbeitung der Vocals. Die so sanfte Bassline hat diesen leichten French-House-Appeal und stilistisch würde ich den Song direkt auf 'ne Playlist mit Amé packen, bin jeden Tag auf's Neue von Finneas's Produktion mehr als begeistert, zumal er durch den Synth-Arp dann auch noch 'ne ganz kleine Prise epischen Hyperpop-Trance mit reinbringt. Für mich ist das Pop in Perfektion und seit ein paar Stunden gibt's nun auch den Video-Clip.

Tatsächlich würde ich den Song sogar fraglos in 'nem Set spielen:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=BY_XwvKogC8

Und wie auch die erste Auskopplung (Lunch) bleibt der sofort in meinen Ihren kleben.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
bei dem Billie Eilish-tune ist mir das instrumental zu seicht und unverbindlich, zur steigerung ausgerechnet eines der banalsten mittel, das arpeggio. die säuselvocals und -effekte reißen es für mich nicht raus.

neue alben auch der electropop-granden Dua Lipa und Charli XCX. in beiden fällen waren produzenten des hyperpop-initiierenden labels PC Music am werk. im falle von Charli XCX der chef A.G.Cook selbst (u.a. auch Hudson Mohawke von Warp Records), und es ist auch das deutlich bessere geworden.

With her sixth album, Charli XCX transcends all narratives and delivers a hit. BRAT is imperious and cool, nuanced and vulnerable, and one of the best pop albums of the year.
https://pitchfork.com/reviews/albums/charli-xcx-brat

Charli XCX - Brat
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_nSIlyvjzWS-Y6sZb24dhzcg0UlQazxn5k
The album is set to be a club record evoking and channeling the illegal London rave scene where Charli XCX started performing when she was 14 or 15. According to Charli XCX, Brat is her "most aggressive and confrontational record".

von A.G. Cook selber auch wieder ein dreifachalbum, dazu einen stilbegriff gekapert und mit elektronischem (aber auch gitarre) belegt. die musik hat was vom quirlig-weltumarmend-zuckrigen von Mu-Ziq
A.G. Cook - Britpop
https://agcook.bandcamp.com/album/britpop
https://pitchfork.com/reviews/albums/a-g-cook-britpop

das neue Lipa-album bleibt hinter dem letzten zurück
Dua Lipa - Radical Optimism
Houdini - www.youtube.com/watch?v=suAR1PYFNYA
Illusion - www.youtube.com/watch?v=a9cyG_yfh1k

das letztere video wohl nicht zufällig am selben ort (schwimmbad in barcelona) und mit der ästhetik von Kylie Minogues 'Slow' von vor 21 jahren gedreht: www.youtube.com/watch?v=Omrp4QR_Rpo

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
IDM-pop
KÁRYYN - Calm KAOSS!
https://karyyn.bandcamp.com/album/calm-kaoss

neues album der psychedelic disco-band
Ibibio Sound Machine - Pull the Rope
https://ibibiosoundmachine.bandcamp.com/album/pull-the-rope
https://daily.bandcamp.com/album-of-the-day/ibibio-sound-machine-pull-the-rope-review

Humanist - Brother feat. Dave Gahan von Depeche Mode
www.youtube.com/watch?v=J6CLqbZgtFU

sogar die bonustracks der auskopplungen aus dem neuen Pet Shop Boys-album besser als vieles auf den letzten alben, finde ich.. hier von der neuen auskopplung A New Bohemia:
It's not a crime - www.youtube.com/watch?v=b7mVMjzwcv4
I've got plans (involving you) - www.youtube.com/watch?v=viLPs_aTR_w

vom album Hit Parade Remixes
Róisín Murphy - Can't Replicate (Hernan Cattaneo & Mercurio Remix)
www.youtube.com/watch?v=T5HT2D66MR8

somnambules album der Portishead-sängerin - würdiger ersatz für ausbleibendes neues von Portishead
Beth Gibbons - Lives Outgrown
www.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_l-wP2OoNJqb2P3P3nXbVHevP243FJkiTA
https://pitchfork.com/reviews/albums/beth-gibbons-lives-outgrown

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 4 Seiten: 1  2  3  4 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0