technoforum.de
Thread geschlossen  Thread geschlossen


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  
Thread geschlossen  Thread geschlossen
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » News & Allgemeines: Techno & Medien   » Techno @TV: ARTE Techno Themennacht 21.9. (Seite 2)

 
Dieser Thread hat 7 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Autor Thema: Techno @TV: ARTE Techno Themennacht 21.9.
the ascent

Usernummer # 14444

 - verfasst      Profil von the ascent   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Sebastian W:
3sat
Sonntag, 13. April
16:30 - 17:00 Uhr
neues
Deejay digital
Viele renommierte DJs und Produzenten haben ihre Plattenspieler gegen Laptops eingetauscht. Die Software 'Vjamm' koppelt Töne und Musikfragmente an Bilder und so entstehen audiovisuelle Collagen. Auch für Nicht-Profis sind solche Möglichkeiten spannend. Traditionelles DJ-Equipment schrumpft auf Hosentaschengröße: Der 'Pacemaker' ist eine Art Super-iPod, mit dem jedermann überall zum Disk-Jockey werden kann. Auch Remixe können ins Internet hochgeladen und anderen DJs zur Verfügung gestellt werden. Der Hersteller hofft, mit dem Gerät eine große Community ins Leben zu rufen. Früher war für Musiker der Gang ins Tonstudio unumgänglich, heute reicht theoretisch mobiles Equipment. Auch das Internet gewinnt bei Musikern immer mehr an Bedeutung. Live mit Menschen in aller Welt jammen zu können, ist längst Realität. Immer mehr Musiker schreiben zudem Tracks exklusiv für Spiele. Wenn Ende April der vierte Teil der 'Grand Theft Auto'-Serie erscheint, wird das Spiel wieder von einem knapp zehn CD starken Soundtrack begleitet.
Das 3sat-Computainment-Magazin 'neues' berichtet über neue Wege digitaler Musikproduktion
u.a. mit Chris Liebings Traktor Workshop von der Time Warp 2008

hier der bericht nochmla auf youtube

http://de.youtube.com/watch?v=liH0JwZ5x4I

Aus: berlin | Registriert: Apr 2005  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
gotv
Montag, 2. Juni
21:00 - 22:00 Uhr
hosted by
Eristoff Tracks >> Ellen Allien
Ellen Allien ist rockt als DJ mit Techno- und Electrotunes die Partycrowd. Auf gotv erlebst du sie hautnah und sie präsentiert ihre Lieblingsclips.


gotv
Mittwoch, 4. Juni
21:00 - 22:00 Uhr
hosted by
Jamie Lidell
Der britische Musiker Jamie Lidell ist für seine eingängige und soulige Stimme bekannt. Auf gotv ist er als GastVJ zu sehen und zeigt dir seine Lieblingsvideos.


gotv
Samstag, 7. Juni
00:00 - 02:00 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
electronic beats night
Bei den electronic beats Festivals gibt's die Creme de la Creme der elektronischen Musik live auf der Bühne. Auf gotv siehst du die Konzerte. Dieses Mal mit dabei: The Streets, Roisin Murphy und Robyn - mitgeschnitten bei der electronic beats Kick-Off Night beim springeight Festival in Graz.


gotv
Montag, 9. Juni
21:00 - 22:00 Uhr
hosted by
Eristoff Tracks >> Umek
Umek kommt aus Slowenien. In seiner Heimatstadt Ljubljana war er der Wegbereiter der Technoszene. Als GastVJ zeigt er dir auf gotv seine Lieblingsclips.


ZDFdokukanal
Montag, 16. Juni
11:15 - 13:00 Uhr
Dancefloor Caballeros
So haben es sich Michel, Joyvan, Lázaro und die 14 anderen nicht vorgestellt. In 23 Stunden beginnt in Santiago de Cuba ihr erstes Konzert. Alles ist bereit für die Abreise: Laptops, Licht und Soundanlage; Flyer, Plakate und Plattenteller. 17 Djs, VJs und Produzenten aus Havanna wollen endlich los. Nur eines fehlt: ein Bus. Michel, der Produzent der Tour, ist verzweifelt. Privat gibt es keine Busse mehr und der Staat rückt auch keine raus. 'Die haben fast 240 Busse und 100 davon sind kaputt.' Willkommen auf Kuba. Havannas DJ-Guerillos sind auf Werbetour in eigener Sache. Mit Tattoos und Piercings, mit großen Sonnenbrillen und coolen Shirts geht es zum ersten Mal quer über die Insel. Im Gepäck: Ihre Musik, elektronisch, laut, ein Mix aus Techno und traditionellen kubanischen Sounds. Während in Berlin vor dem Brandenburger Tor jedes Jahr eine halbe Million Raver hüpfen, gab es auf Kuba außerhalb von Havanna noch nie einen Techno-Gig. Und jetzt gleich eine ganze Tour. Der Bus ist dann doch da, fährt los - und geht auf halber Strecke kaputt. Zurückfahren? Niemals. 17 Musiker schieben einen defekten 15-Tonner durch die kubanische Hitze bis sie nicht mehr können. Einen Ersatzbus gibt es nicht. Was tun? Boxen raus, Anlage an und schon steigt der erste Gig in einem Cafe mitten im kubanischen Nirgendwo. 'Es gibt nichts Unmögliches, nur unfähige Menschen', sagt Michel. Dicke Kubanerinnen tanzen zu den Beats Polonaise. Beim Roadtrip 'Dancefloor Caballeros' geht es um mehr als um Beats und Bytes. Es geht um das Leben der Jungen und Mädchen im Kuba ein paar Jahrzehnte nach dem 'glorreichen Sieg der Revolution'. Während ein Tourmitglied auf die 'Scheiß Amerikaner' schimpft und während Fidel Castros Parolen von Vaterland und Tod, von Sozialismus und Sieg aus den Lautsprechern schallen, versucht Lázaro mit dem Chef einer Getränkefirma einen kleinen Sponsorenvertrag für die Tour abzuschließen. Links der Sozialismus, rechts der Kapitalismus, und dazwischen 17 Musik-Muchachos, die nur eines wollen: Ihre Musik unters kubanische Volk bringen.


arte
Montag, 30. Juni
10:35 - 11:20 Uhr
Exhibition
Der Baum Frankreich 2005
Das Thema 'Bäume in der Gegenwartskunst' führt leicht auf Holzwege und häufig sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr, da das Sujet so vielfältige Assoziationen weckt. In 'Exhibition' geht es heute darum, den Wald und die Bäume in allen verschiedenen Facetten darzustellen.

(...)
(2): Coldcut

Das Duo Jonathon More und Matt Black schloss sich 1986 in London zu der Trip-hop-, Dance- und House-Gruppe Coldcut zusammen und machte sich dank des 1987 erschienenen Minialbums 'Hey Kids, What Time Is It?' einen Namen. Der Erfolg ermöglichte den Musikern die Gründung der Labels Ninja Tune und Ntone, bei denen Ende der 80er Jahre die einflussreichsten Künstler der Londoner Electronic-Szene produzierten. 1998 entwickelten die beiden die Software Vjamm, eine innovative Form eines audiovisuellen Samplers, dessen Prinzip Grundlage für den Clip zu 'Timber' war. Dieser Clip zeugt vom Engagement in verschiedenen englischen Umweltorganisationen, insbesondere zum Schutz von Bäumen.[/i]
(...)


kabel eins
Dienstag, 8. Juli
21:55 - 22:45 Uhr
Abenteuer Leben
Die größte Disco der Welt Deutschland 2008
Bald eröffnet sie wieder: die größte Disco der Welt. Bis zu 10.000 Tanzwütige werden dann das 'Privilege' auf Ibiza erstürmen. Aber wie sehen die Vorbereitungen aus? Unmengen an Alkohol müssen angeliefert werden, das neue Personal wird eingeschult, und der Riesenpool wird auch grundgereinigt. Was passiert hinter den Kulissen des Megatanztempels, und was passiert vor der Tür? Hauptverantwortlich für alles ist Manuel Lopez, der Manager des offiziell größten Clubs der Welt.


VIVA
Freitag, 11. Juli
00:30 - 01:00 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
Mixery Massive Music
Ruhr-in-Love 2008 Teil 1
Beim selbsternannten "Familienfest der elektronischen Musik" treten im schönen Olgapark bis zu 300 DJs unter freiem Himmel auf. Danach gibt es jede Menge Aftershowpartys. VIVA Mixery Massive Music zeigt euch, wie es war!


VIVA
Freitag, 18. Juli
00:30 - 01:00 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
Mixery Massive Music
Ruhr-in-Love 2008 Teil 2
Beim selbsternannten "Familienfest der elektronischen Musik" treten im schönen Olgapark bis zu 300 DJs unter freiem Himmel auf. Danach gibt es jede Menge Aftershowpartys. VIVA Mixery Massive Music zeigt euch, wie es war!


RTL II
Samstag, 19. Juli
14:00 - 18:00 Uhr
Loveparade Dortmund
Die größte Technoparade der Welt hat sich vor allem Liebe und Frieden auf die Fahnen geschrieben. Das natürlich wieder Superstars der elektronischen Musik aus der ganzen Welt anreisen werden versteht sich von selbst. RTL II überträgt live.


VIVA
Samstag, 19. Juli
18:00 - 00:00 Uhr
Loveparade Dortmund
Die größte Technoparade der Welt hat sich vor allem Liebe und Frieden auf die Fahnen geschrieben. Das natürlich wieder Superstars der elektronischen Musik aus der ganzen Welt anreisen werden versteht sich von selbst. VIVA überträgt live.


VIVA
Freitag, 8. August
00:30 - 01:00 Uhr
Mixery Massive Music
Loveparade 2008 Teil 1
Die größte Technoparade der Welt hat sich vor allem Liebe und Frieden auf die Fahnen geschrieben. Das natürlich wieder Superstars der elektronischen Musik aus der ganzen Welt anreisen werden versteht sich von selbst. VIVA Mixery Massive Music zeigt euch, wie es war!


VIVA
Freitag, 15. August
00:30 - 01:00 Uhr
Mixery Massive Music
Loveparade 2008 Teil 2
Die größte Technoparade der Welt hat sich vor allem Liebe und Frieden auf die Fahnen geschrieben. Das natürlich wieder Superstars der elektronischen Musik aus der ganzen Welt anreisen werden versteht sich von selbst. VIVA Mixery Massive Music zeigt euch, wie es war!


VIVA
Freitag, 22. August
00:30 - 01:00 Uhr
Mixery Massive Music
Nature One 2008 Teil 1
"Wake up in Yellow" ist das Motto des diesjährigen Nature One. Wie sich das anfühlt könnt ihr selbst beim grenzensprengenden Festival auf der Raketenbasis Pydna erleben.


VIVA
Freitag, 29. August
00:30 - 01:00 Uhr
Mixery Massive Music
Nature One 2008 Teil 2
"Wake up in Yellow" ist das Motto des diesjährigen Nature One. Wie sich das anfühlt könnt ihr selbst beim grenzensprengenden Festival auf der Raketenbasis Pydna erleben.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
SWR
Samstag, 5. Juli
19:15 - 19:45 Uhr
Landesart
u.a.: Porträt Dominik Eulberg - Natur-Techno
Wenn Dominik Eulberg loslegt, dann vermischen sich Naturgeräusche mit Technobeats. Schwarzspechte, Zilzalp und Kolkraben werden am Mischpult zu 'Vocals', 'Drums' und anderen Musikkomponenten. Der Vogelkundler verbringt viel Zeit in der Natur, beobachtet die Vogelwelt und zeichnet die Geräusche der Natur auf. Sein Ziel: den Menschen die Natur wieder nahe zu bringen, sie für ihre natürliche Umwelt zu sensibilisieren. Seine extravaganten CDs finden in der Technoszene viel Beachtung, 2004 wurde er zum besten Newcomer des Jahres und 2005 zum besten Produzenten gewählt.



WDR Fernsehen
Samstag, 19. Juli
18:00 - 18:50 Uhr (VPS 17:50)
Tanz auf der B1 - die Loveparade in Dortmund
Der Takt wird schneller, die Musik wird lauter, die Schlagzahl wird erhöht. Am 19. Juli 2008 rockt das WDR Fernsehen mit bei der Loveparade in Dortmund. Die Moderatoren Thomas Bug (Aktuelle Stunde) und Mike Litt (1LIVE) sind auf der größten Tanzfläche der Welt und kommentieren live die Stimmung von der Abschlusskundgebung vor der Westfalenhalle. Dort treffen sich viele internationale Stars der elektronischen Musikszene und ihre Fans zum Feiermarathon.
Die Bundesstraße 1, Hauptverkehrsader der Metropole Ruhr, wird zum ersten Mal für eine Veranstaltung gesperrt. Reporterin Catherine Vogel checkt den 'Highway to Love', auf dem die 40 Paradewagen aus 15 Nationen, Floats genannt, in Bewegung sind. Mit dabei auch der prächtig geschmückte 1LIVE-Float, der mit seinem Spiegel-Design alle Blicke auf sich ziehen wird.



arte
Dienstag, 29. Juli
13:30 - 14:00 Uhr
Chic
(2): Trend: Clubdesign
Das Berliner Nachtleben wandelt sich: Techno hat die deutsche Hauptstadt zur ersten Adresse für die Clubkultur in Europa gemacht und so herrscht zwischen den Diskotheken ein harter Konkurrenzkampf. Um sich von allen anderen abzuheben, sind die Clubs ständig auf der Suche nach Originalität - besonders beim Design, für das sie bekannte Architekten engagieren. 'Chic' hat sich im 'Watergate', dem 'Club 103' und dem 'Solar' umgeschaut.



Phoenix
Freitag, 15. August
15:00 - 17:00 Uhr
THEMA. Loveparade

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
gotv
Samstag, 26. Juli
20:00 - 21:00 Uhr
hosted by
Eristoff Tracks > Johannes Heil
Der DJ und Produzent Johannes Heil ist seit Ende der 90er Jahr fixer Bestandteil der deutschen Techno-Szene. Auf gotv zeigt er dir seine Lieblingstracks.


gotv
Montag, 28. Juli
hosted by
Eristoff Tracks > John Acquaviva
21:00 - 22:00 Uhr
Der gebürtige Italiener John Acquaviva gehört nebst Richie Hawtin zu den ganz großen Namen in der Techno-Szene. Als GastVJ präsentiert er dir seine Lieblingsclips.


EinsFestival
Montag, 19. August
00:30 - 01:00 Uhr (Nacht Mo. auf Di.)
Rockpalast
Portishead 12. Bizarre Festival 1998 / Butzweiler Hof, Köln
Aufzeichnung vom 21.08.1998



EinsFestival (Ausstrahlung diese Woche in HD!)
Freitag, 29. August
00:30 - 01:00 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
London Live
Jamiroquai Special


ZDFtheaterkanal
Mittwoch, 03. September
23:00 - 23:55 Uhr
Durch die Nacht mit...
Alec Empire & Robert Stadlober in Wien
Der aus Kärnten stammende Schauspieler und Musiker Robert Stadlober und der Berliner Musiker, DJ und Produzent Alec Empire verbringen einen gemeinsamen Abend in Wien. Sie treffen sich in einem Proberaum, um gemeinsam zu musizieren, danach gehen sie in den legendären Plattenladen 'Rave Up Records', besichtigen die Wiener Kanalisation, speisen im Cafe Sperl, gehen Eisstockschießen und lassen sich von Wiener Landesmeister Günter Unger die Spielregeln erklären. Anschließend besuchen Stadlober und Empire den Retro-Videospielladen 'Subotron', probieren verschiedene Spiele durch und unterhalten sich mit dem Inhaber Jogi Neufeld. Zum Abschluss geht es in den Punkrockclub 'Arena'.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
ZDF
Mittwoch, 6. August (heute!)
23:00 - 23:30 Uhr
auslandsjournal
Tanz in der Wüste - Jordaniens Partyzone für Araber und Israelis
Heiße Elektrobeats inmitten bizarrer Felsen aus Granit und Sandstein - in Jordaniens Wüste steigt einmal im Jahr der größte Rave des Nahen Ostens. Distant Heat heißt die Love Parade in Wadi Rum, im Tal des Mondes. In dieser Nacht treffen Geschichte und Moderne Jordaniens aufeinander: Moses zog hier mit seinem Volk Israel durch, hier schlugen Prinz Faisal Bin Hussein und T. E. Lawrence während des Araberaufstands gegen die Türken im Ersten Weltkrieg ihr Hauptquartier auf. Heute tanzen Technofans aus Israel, Jordanien, Ägypten, dem Libanon und ganz Europa in seltener Eintracht die ganze Nacht durch.
Die Wüste lebt, die Erde bebt, und der Sound ist hier besonders gut. Denn in Wadi Rum ragen die Berge fast 2.000 Meter hoch und lassen das Echo der Musik laut widerhallen. In den ausgetrockneten Flussbetten der Sand- und Felswüste entsteht eine riesige Tanzfläche unter funkelnden Sternen.
Wenn der Morgen graut und sich die ersten Sonnenstrahlen blicken lassen, ist die Party noch längst nicht vorbei. Dann ziehen die Technobegeisterten nach Akaba an der jordanisch-israelischen Grenze, etwa fünfzig Kilometer weiter - noch ganz im Geiste von Hollywoodstar Peter O'Toole, der als Lawrence von Arabien seine Horden durch die Schluchten führte und mit dem Säbel die Richtung vorgab: 'Nach Akaba! Nach Akaba!' Für das auslandsjournal durchtanzte ZDF-Korrespondent Luc Walpot die Nacht.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Arte
Do 2.10. 0.15 Uhr (Nacht auf Fr.)
Durch die Nacht mit... Goldie & Skream

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Zyte19862k

Usernummer # 19436

 - verfasst      Profil von Zyte19862k   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
dumme sache hab das am 2.10 verpasst :/
aber wieso geht meine signatur nicht [Frown]


----------------------------------------------

http://www.Mixbase.Fm Finest Club Dj`s ! Listen up!

Aus: berlin | Registriert: Oct 2008  |  IP: [logged] This user has MSN. The user's handle is skillarider4k@hotmail.com
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
hast nicht viel verpaßt.. war nur minderunterhaltsames rumalbern auf bzw. am rande des Melt-Festivals.
und signatur gibts hier nicht, seine website kann man auch im profil angeben und ist dann in den beiträgen klickbar ,)

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
thx dangerseeker for info:

Do 6.11., 23:35, Arte
Durch die Nacht mit... H.P.Baxxter und Heinz Strunk

"Massenbespaßer sind sie also beide, nur der eine aus Großraumdisco-, der andere eher aus Kriechkeller-Perspektive. arte schickte den Brachial-Sänger und den Anarcho-Autor „Durch die Nacht…“ in ihrer Heimatstadt.
Die Tour startet im Ottenser Scooter-Studio, wo Querflötist Strunk zu nervösen Techno-Beats improvisiert..."

www.abendblatt.de/daten/2008/11/05/966123.html

schön auch die google-ad unten auf der seite: "Scooter verkaufen? Hier inserieren Sie kostenlos Ihren Scooter."

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
hardmate

Usernummer # 7716

 - verfasst      Profil von hardmate   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
haha geil. :-)
Aus: Rheinbrohl | Registriert: Nov 2002  |  IP: [logged]
sanomat
Exilfriese
Usernummer # 3483

 - verfasst      Profil von sanomat   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
wers verpasst (oder heute abend zu müde ist) kann die sendung übrigens noch ne woche lang auf www.intro.de angucken. allerdings erst ab morgen [Smile]
Aus: Kölle | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
timmy
hauptsache et groovt!
Usernummer # 2788

 - verfasst      Profil von timmy   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
danke für den tipp. war eigentlich ganz kultig.
ganz grandios natürlich die querflötenimpro auf how much is the fish...

Aus: Ruhrgebeat | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
dj beattrud

Usernummer # 19543

 - verfasst      Profil von dj beattrud     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Ich weiß nicht ob das schon genannt wurde aber ich nenne es trotzdem mal:
Imusic1
Freitag ab 22:Uhr
Nightlife4x
kommen kurze clips bilder und Interviews zu clubs,events,partys, etc.
Ist ganz gut wie ich finde.

Aus: Regensburg | Registriert: Dec 2008  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
„Durch die Nacht mit Claire Denis und Jeff Mills“
Ein Film von Armin Toerkell, 52 min. lang, produziert von Avanti Media.
16.04.2009, 00.15 Uhr auf ARTE

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
„Durch die Nacht mit Claire Denis und Jeff Mills“
Ein Film von Armin Toerkell, 52 min. lang, produziert von Avanti Media.
16.04.2009, 00.15 Uhr auf ARTE

hatte die info von raveline.de, aber wie ich gerade sehe, stimmt das datum nicht: der film läuft in der nacht von donnerstag auf freitag, also eigentlich am 17.4. um 0:15 uhr
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
in der üblichen fernsehzeitrechnung dauert ein tag bis in die frühen morgenstunden.
beispiel: in der ARD beginnt ein tag immer mit dem Morgenmagazin. die sendungen, die nach mitternacht laufen davor, werden zum vortag gezählt:
http://programm.daserste.de/liste1.asp?sender=1&sdatlo=16.04.2009

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
in der üblichen fernsehzeitrechnung dauert ein tag bis in die frühen morgenstunden.
beispiel: in der ARD beginnt ein tag immer mit dem Morgenmagazin. die sendungen, die nach mitternacht laufen davor, werden zum vortag gezählt:
http://programm.daserste.de/liste1.asp?sender=1&sdatlo=16.04.2009

der unterschied ist, dass fernsehzeitschriften das komplette tagesprogramm präsentieren und sich für den leser somit aus dem kontext erschließt, zu welchem datum eine sendung nach mitternacht gehört. bei herausgegriffenen tv-tipps ist der kontext jedoch nicht gegeben, daher gilt hier das korrekte kalenderdatum, wo ein tag von 0:00 bis 24:00 uhr geht (siehe z.b. tv-tipps auf filmstarts.de)
möglichkeit: man nimmt zwar das "fernsehzeitrechnungsdatum", fügt aber als zusatzinformation bei, dass es sich um die nacht von z.b. do auf fr handelt, so wie es sebastian w hier im thread bisher gemacht hat...

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
arte
Montag, 10. August
22:50 - 23:40 Uhr
Karlheinz Stockhausen: Musik für eine neue Welt
Der Name Karlheinz Stockhausen (1928-2007) steht für die musikalische Avantgarde des 20. Jahrhunderts wie der Eiffelturm für die französische Hauptstadt. In den 60er Jahren gelangte Stockhausen auf das Cover der Beatles LP 'Sergeant Pepper': Ein 'seriöser' Komponist als Popstar, verehrt als Prophet des Weltraumzeitalters.
So etwas hat es vorher und seitdem nicht mehr gegeben. Karlheinz Stockhausen starb Ende 2007 mit 79 Jahren. ARTE würdigt einen der maßgebenden Künstler der Nachkriegszeit mit zwei Filmen: einem Porträt und mit 'Michaels Reise um die Erde' aus dem Opernzyklus 'Licht', Stockhausens Monumentalwerk.



VOX
Sonntag, 16. August
23:20 - 00:15 Uhr
NZZ Format
Partylife - DJs und Djanes
Mit folgenden Beiträgen:
- DJs sind die musikalischen Reiseführer und entscheiden über Erfolg oder Misserfolg einer Party
- Sympathiebonus Vinyl. Wenn DJ Alexander, alias DJ Phonoboy, zu den alten Platten greift
- Im ekstatischen Sog des Maschinensounds. Luciano und Adam X, Meister-DJs des Techno
- Bässe im Magen, Lichtblitze und Partykultur in den Katakomben eines ehemaligen Kraftwerks
- DJ Redrum und Akrobatik an den Plattentellern.


MDR FERNSEHEN
Freitag, 21. August
00:02 - 00:47 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
Mia. - Live - SPUTNIK Spring Break 2009
Es ist das erste große Festival des Sommers - das SPUTNIK SPRING BREAK 2009. In drei Folgen (Folge zwei und drei am 28.08. und 04.09.) gibt es die Highlights von der Halbinsel Pouch bei Bitterfeld kompakt in 45 Minuten. Diesmal zu Gast: die Band MIA. aus Berlin. Sängerin und Frontfrau Mieze Katz ist leidenschaftlich und schrill.


3sat
Dienstag, 25. August
05:00 - 06:00 Uhr (Dienstag Morgen)
DJ Tatana - Unterwegs mit der Technokönigin der Schweiz
DJ Tatana ist die unbestrittene Techno-Königin der Schweiz. Seit zehn Jahren bringt sie die Stimmung bei der Streetparade Zürich und in Clubs zum Kochen. Sie hat über eine halbe Million Tonträger verkauft und macht erste Schritte als Radio-, TV- und Filmstar. - Stascha Bader begleitet DJ Tatana durch ihr Leben und gewährt Einblicke hinter die Kulissen der Technowelt.


EinsPlus
Dienstag, 25. August
23:15 - 00:00 Uhr
Fürst Nachtleben - DJ Hell
Auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Fürst des Nachtlebens denkt er über seine Zukunft nach. Mit 43 Jahren sehnt er sich nach Ruhe, nach einer eigenen Familie – aber wie soll das gehen?


arte
Dienstag, 25. August
23:50 - 00:45 Uhr
Welcome to the Eighties - House-Nation und Acid-Partys
Ob zu Hi-NRG, Chicago House, Acid House, Italo Disco, Freestyle oder Techno - auf der ganzen Welt wird getanzt. Die DJs werden zu Göttern, der Remix selbst wird zur Kunstform erhoben. 'Pump up the Volume' von M/A/R/R/S ist der erste nur aus Samples entstandene Welthit - eine Revolution. Spätestens mit Acid House schwappt die House-Welle auch nach Deutschland. Neben dem lustigen Smiley-Sticker halten jedoch auch neue Drogen wie Ecstasy Einzug in die Clubs.


VIVA
Freitag, 28. August
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
NATURE ONE 2009 - Teil 1
58.000 Menschen feierten im vergangenen Jahr im Rahmen der Nature One ausgiebig sich und die Welt - ein Rekord, der 2009 gebrochen werden könnte. Vom 31. Juli bis zum 02. August macht das Elektro-Festival einmal mehr die Raketenbasis Pydna in Kastellaun/Hunsrück unsicher und bietet dabei mit Künstlern wie Sven Väth, Dr.
Motte, Steve Mason oder Dub Fire ein gewohnt hochkarätiges Lineup. 'Mixery Massive Music' ist mit von der Partie und präsentiert die ultimativen Highlights.



MDR FERNSEHEN
Freitag, 28. August
00:02 - 00:47 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
Polarkreis 18 - Live - SPUTNIK Spring Break 2009
Diesmal zu hören: die Band 'Polarkreis 18' aus Dresden. Mit ihren Songs 'Allein, allein' und 'Colour of Snow' feiern sie internationale Erfolge.


arte
Freitag, 4. September
23:30 - 00:20 Uhr
Tracks
Im Rahmen des Programmschwerpunkts 'Wir sind das Volk!' bringt 'Tracks' ein Berlin-Spezial mit folgenden Themen:
(1): Einstufung & Erdbeerfolie - Underground in der DDR
(2): Drei Tage wach - Das Clubleben Berlins
(3): Meister der Improvisation - Tim Exile

(4): Cut: Willkommen in Schneiders Büro!
(5): Glam versus Reality - Die Filmhauptstadt Berlin
(6): Live: Das Berlin-Festival



VIVA
Freitag, 4. September
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
NATURE ONE 2009 - Teil 2
58.000 Menschen feierten im vergangenen Jahr im Rahmen der Nature One ausgiebig sich und die Welt - ein Rekord, der 2009 gebrochen werden könnte. Vom 31. Juli bis zum 02. August macht das Elektro-Festival einmal mehr die Raketenbasis Pydna in Kastellaun/Hunsrück unsicher und bietet dabei mit Künstlern wie Sven Väth, Dr.
Motte, Steve Mason oder Dub Fire ein gewohnt hochkarätiges Lineup. 'Mixery Massive Music' ist mit von der Partie und präsentiert die ultimativen Highlights.



rbb & arte
Samstag, 5. September
06:00 - 06:00 Uhr
24h Berlin - Ein Tag im Leben
Das umfassende Porträt von Berlin wirft einen Blick in den Alltag vieler Menschen: von der 34-jährigen Call-Center-Angestellten aus Neukölln, über Daniel Barenboim, den Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden und den Chefredakteur der Bildzeitung Kai Diekmann bis zur Rentnerin aus Schöneberg und viele andere mehr.

80 Drehteams haben - auf den Tag genau - ein Jahr vor der Ausstrahlung 24 Stunden lang gefilmt. Darunter namhafte Regisseure wie Romuald Karmakar, Volker Koepp, Andres Veiel und Rosa von Praunheim. Gedreht wurden Menschen, Kulturen, Stadtansichten, Milieus. Neben den professionellen Filmaufnahmen werden auch Videos von Berlinern und Berlinerinnen gezeigt, die ebenfalls am 5. September 2008 entstanden sind.

Wie ein Mosaik fügen sich die Blicke in den Alltag zahlreicher Menschen zu einem facettenreichen Gesamtbild der Stadt Berlin zusammen. Ein Programm, in das dank seiner innovativen Struktur jederzeit eingeschaltet werden kann. Zusatzinfos zu Protagonisten und Hintergrund: www.arte.tv/24hberlin .

rbb und ARTE senden diese einzigartige Dokumentation der Stadt Berlin ohne Unterbrechung, 24 Stunden lang.

Darin:
01:00 - 05:00 Uhr
Die Nacht
Die Stadt schläft, doch nicht überall: Taxifahrer Stefan Fleischer fährt Nachtschwärmer durch die Stadt. Paul van Dyk gibt ein DJ Set im legendären Club Tresor. Ali Haydar hat Ärger auf dem Alexanderplatz. Im Berghain, dem besten Club der Welt, legt Ricardo Villalobos auf. Martina Reimer bekommt eine Spinalanästhesie. Im Schlaflabor der Charité wacht das Personal über die Träume der Patienten.

05:00 - 06:05 Uhr
Der frühe Morgen
Die Nacht geht zu Ende. Die letzten Fahrgäste werden von Stefan Fleischer zum Berghain gebracht. Im Tresor klappt Paul van Dyk seinen Laptop zu. Galerist Gerd Harry Lybke fährt zum Hauptbahnhof, um den Zug nach Leipzig zu bekommen. Martina Reimer wartet immer noch auf Ihr Kind. Der Morgen graut.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
ZDFtheaterkanal
Mittwoch, 19. August
22:55 - 23:55 Uhr
Hurricane Festival 2009
Nach den meditativen elektronischen Klängen seiner 2002er Veröffentlichung '18' und dem Singer-Songwriter-Album 'Hotel' aus dem Jahr 2005 kehrt Moby mit seinem jüngsten Werk 'Last Night' unaufhaltsam auf die Tanzfläche zurück. Das Album ist eine wahre Meisterleistung, die einerseits Mobys Wurzeln in der Clubszene Revue passieren lässt und andererseits enthusiastisch in die Zukunft blickt. Mit 'I Love to Move in Here' liefert er eine Hommage an die Anfangstage des HipHop, als das Genre noch unschuldig war, sich glücklich an Disco-Beats ankuschelte und nichts anderes im Sinn hatte, als die Party rocken zu lassen. Bei seinem Auftritt auf dem Hurricane Festival ging das voll auf.


MDR Fernsehen
Mittwoch, 26. August
20:15 - 20:45 Uhr
Außenseiter - Spitzenreiter
Unter dem Motto 'house of summer' treffen sich jährlich an einem Wochenende die Freunde elektronischer Musik in Hagenwerder. Dort fanden die Veranstalter im früheren Industriegebiet ein Plätzchen, an dem sich Natur- und Musikerlebnisse ideal verbinden lassen. Ein Zeltplatz rund um einen Badesee ist für drei Tage Treffpunkt jugendlicher Fans aus ganz Deutschland, Polen und Tschechien. Mittendrin seit Jahren die weißhaarige Gisela Pfenniger, inzwischen 78 Jahre, aus Görlitz, die von allen liebevoll Techno-Oma genannt wird. Ihre Begeisterung für elektronische Musik ist so außergewöhnlich, dass von mehreren Seiten der Wunsch geäußert wurde, sie zu befragen wie es dazu kam. 'Außenseiter - Spitzenreiter' hat sie besucht.


3sat
Freitag, 4. September
03:10 - 04:40 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
Between the Devil and the Wide Blue Sea
In 'Between the Devil and the Wide Blue Sea' beobachtet Filmemacher Romuald Karmakar die hochkarätige elektronische Musikszene Europas 2004/2005. Zu sehen sind Bühnenauftritte von Alter Ego, Fixmer/McCarthy, Cobra Killer, Tarwater, T.Raumschmiere Lotterboys, Xlover und Rechenzentrum: in langen Einstellungen, ohne Kommentar, ohne Interviews. Karmakars Film dokumentiert eine Gegenkultur jenseits gängiger Clip-Ästhetik. Dafür erhielt er bei der Duisburger Filmwoche 2005 den ARTE-Preis für den besten deutschen Dokumentarfilm. In der Begründung der Jury heißt es: 'Die konzeptuelle Strenge des Films - radikale Plansequenzen, ungeschnittene Einstellungen mit nur einer Kamera - setzt sich in Opposition zur üblichen visuellen Repräsentation von Musik in MTV-Clips, Konzertmitschnitten oder Bandporträts. Die offenkundige Faszination am Gegenstand selbst äußert sich in einer überbordenden Energie, die via Bild und Ton direkt den Körper der Zuschauer erreicht. (...) Die subtile Dramaturgie des rohen, kaum bearbeiteten Materials erlaubt es, sich mitten im Geschehen wiederzufinden und es zugleich von außen zu beobachten. Auf diese Weise eröffnet Karmakar in unerhörter Geistesgegenwart neue Räume für das Wahrnehmen von Musik im Kino und für bislang wenig genutzte Möglichkeiten des Dokumentarfilms.'


VIVA
Freitag, 11. September
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Ein grandioser Festival-Sommer geht zu Ende und 'Mixery Massive Music' zeigt die Höhepunkte aus einer unvergesslichen Saison. Mit dabei sind die Highlights der 2009er-Varianten von Ruhr in Love, Nature One, Mayday, Rheinkultur und Splash - musikalische Verköstigung auf hohem Niveau garantiert.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
danke sebastian mal wieder für die pflege des threads [asien]
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Sebastian W:

rbb und ARTE senden diese einzigartige Dokumentation der Stadt Berlin ohne Unterbrechung, 24 Stunden lang.


darauf freu ich mich schon seit 1 Jahr...endlich ist es soweit.
Danke nochmal für den hinweis.

Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
millhouse

Usernummer # 6673

 - verfasst      Profil von millhouse     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Sebastian W:

rbb und ARTE senden diese einzigartige Dokumentation der Stadt Berlin ohne Unterbrechung, 24 Stunden lang.


darauf freu ich mich schon seit 1 Jahr...endlich ist es soweit.
Danke nochmal für den hinweis.

super und ich dachte ich hätte es schon verpasst
Aus: mülheim ruhr | Registriert: Jul 2002  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Und wann macht man dann Pippi [confused]

Grüße roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
Mike Barell

Usernummer # 4174

 - verfasst      Profil von Mike Barell   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Heute ab 21.00 Uhr auf Arte: Themenabend Kokain (3 Dokus)

- Kokain - Von der Schickeria- zur Straßendroge
- Kokain - Gier nach mehr
- Koka, Terror und der Inka-Aufstand

Aus: Spaceship Switzerland | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
macks
nuclearsound
Usernummer # 794

 - verfasst      Profil von macks     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Villalobos
Aus: Berlin | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: macks:
Villalobos

falcher thread.
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
psychosonic
laberbacke
Usernummer # 417

 - verfasst      Profil von psychosonic   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Mike Barell:
Heute ab 21.00 Uhr auf Arte: Themenabend Kokain (3 Dokus)

- Kokain - Von der Schickeria- zur Straßendroge
- Kokain - Gier nach mehr
- Koka, Terror und der Inka-Aufstand

Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: macks:
Villalobos

falcher thread.
hmm... naja, also...
ach nee. bin lieber mal still.
[lach]

Aus: köln | Registriert: Apr 2000  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Der November im Überblick:


ServusTV Red Bull TV (Empfang -> klick!)
Samstag, 7. November
01:45 - 04:45 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Nighflight "fliegt" den Zuschauer vom heimischen Wohnzimmer direkt in die weltweit besten und angesagtesten Clubs.


SAT.1
Mittwoch, 11. November
23:10 - 00:05
24 Stunden
Hauptsache breit! Feiern ohne Grenze (Reportage / Information, Deutschland 2008)
Konsumieren, schmuggeln, dealen. Die Deutschen im Partyfieber, im Drogen- und Alkoholrausch. Für die Ordnungshüter ist Schluss mit lustig. Sie kennen keinen Spaß, wenn es um Drogen geht - und schieben der grenzenlosen Party einen Riegel vor. '24 Stunden' hat die Drogenkontrolle auf Europas größter Goa-Party begleitet.


ServusTV Red Bull TV
Samstag, 14. November
01:30 - 04:30 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Nighflight "fliegt" den Zuschauer vom heimischen Wohnzimmer direkt in die weltweit besten und angesagtesten Clubs.


VOX
Dienstag, 17. September
23:15 - 00:10 Uhr
SPIEGEL TV Extra
Partyrepublik Kazantip - Dauerrave am Schwarzen Meer (Dokumentation, Deutschland)
'Kazantip' - so heißt die imaginäre Partyrepublik, in der alljährlich der längste Rave der Welt stattfindet. Wer hier einreisen will, nimmt lange Wege auf sich: Kazantip liegt in der Ukraine, auf der Halbinsel Krim, mitten im Nirgendwo.
Für die Dauer von vier Wochen wird ein etwa 2000 Meter langer, streng bewachter Strandabschnitt von Feierwütigen aus aller Welt bevölkert. Jedes Jahr steigt die Zahl der Europäer, die den beschwerlichen Weg auf sich nehmen, um mit den Partyprofis aus Russland und der Ukraine um die Wette zu feiern. Unangefochtene Sieger des Tanzmarathons sind die Russen: Sie haben den Deutschen auch in den Bereichen Trinkfestigkeit und kreativer Outfits einiges voraus: High Heels am Strand, schrille Fummel und offensiver Sex-Appeal sind die Domäne der örtlichen Schönheiten. Nicht selten endet diese Art des Glasnost beim Sex am Strand.
SPIEGEL TV Extra dokumentiert eine der verrücktesten Partys der Welt.



ServusTV Red Bull TV
Samstag, 21. November
01:15 - 04:15 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Nighflight "fliegt" den Zuschauer vom heimischen Wohnzimmer direkt in die weltweit besten und angesagtesten Clubs.


ServusTV Red Bull TV
Sonntag, 22. November
02:00 - 03:00 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Talking Music: The Lecture
Derrick May


arte
Samstag, 28. November
23:25 - 00:55 Uhr
Hurricane Festival 2009
mit: Nick Cave, Kraftwerk, Ben Harper, Lily Allen


ServusTV Red Bull TV
Samstag, 28. November
01:30 - 04:30 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Nighflight "fliegt" den Zuschauer vom heimischen Wohnzimmer direkt in die weltweit besten und angesagtesten Clubs.


ServusTV Red Bull TV
Sonntag, 29. November
02:00 - 03:00 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Talking Music: The Lecture
Theo Parrish

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post 
"VOX
Dienstag, 17. September
23:15 - 00:10 Uhr
SPIEGEL TV Extra
Partyrepublik Kazantip - Dauerrave am Schwarzen Meer (Dokumentation, Deutschland)
'Kazantip' - so heißt die imaginäre Partyrepublik, in der alljährlich der längste Rave der Welt stattfindet. Wer hier einreisen will, nimmt lange Wege auf sich: Kazantip liegt in der Ukraine, auf der Halbinsel Krim, mitten im Nirgendwo.
Für die Dauer von vier Wochen wird ein etwa 2000 Meter langer, streng bewachter Strandabschnitt von Feierwütigen aus aller Welt bevölkert. Jedes Jahr steigt die Zahl der Europäer, die den beschwerlichen Weg auf sich nehmen, um mit den Partyprofis aus Russland und der Ukraine um die Wette zu feiern. Unangefochtene Sieger des Tanzmarathons sind die Russen: Sie haben den Deutschen auch in den Bereichen Trinkfestigkeit und kreativer Outfits einiges voraus: High Heels am Strand, schrille Fummel und offensiver Sex-Appeal sind die Domäne der örtlichen Schönheiten. Nicht selten endet diese Art des Glasnost beim Sex am Strand.
SPIEGEL TV Extra dokumentiert eine der verrücktesten Partys der Welt."

Hab die Doku schon gesehen - Kazantip kam da eher wie Brüll-Saufen auf Malle rüber... [rolleyes]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
forcen
technoid doter
Usernummer # 7788

 - verfasst      Profil von forcen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: rave-dave:
Hab die Doku schon gesehen - Kazantip kam da eher wie Brüll-Saufen auf Malle rüber... [rolleyes]

da kann ich mich nur anschliessen, zeitverschwendung !
Aus: Nordische Tiefebene | Registriert: Nov 2002  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Meine Tipps sind immer ohne Wertung, geht mir ja auch darum, wie das ganze Technodings so in den Medien dargestellt wird.
Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
achim koma

Usernummer # 13528

 - verfasst      Profil von achim koma     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
11-Nov-09, Kabel1

NUMBER ONE! - Sendung 3
Markus Kavka auf den Spuren von Depeche Mode

In der dritten Sendung begrüßt Markus Kavka Depeche Mode über die der Moderator selbst sagt: "Mit DEPECHE MODE würde ich natürlich gerne auf Tour gehen. Das würde ich super finden, da ich ein großer Fan bin.
DEPECHE MODE sind wahnsinnig lustig, charmant und intellektuell. Ich würde für sie sofort alles an den Nagel hängen!"

Im Interview verrät Martin Gore von DEPECHE MODE Markus Kavka, dass er nie ein Star werden wollte: "I still find it very odd that we are so
popular. It's a real wired phenomenon."

Martin Gores Statement kommt nicht von ungefähr: als brave Synthie-Popper sind sie gestartet, heute füllen sie die größten Stadien der ganzen Welt.

Markus Kavka bereist die Stationen dieser einzigartigen Karriere und trifft dabei auf entscheidende Freunde, Fans und Wegbegleiter, die aus dem Nähkästchen plaudern. So erfahren wir Spannendes über ein dunkles Familiengeheimnis des Songschreibers Martin Gore und wilde Partyzeiten in Berlin, bis hin zum Tod und Auferstehung des charismatischen Frontman Dave Gahans.



"NUMBER ONE! am 11.11. um 22:15 Uhr bei kabel eins!

Aus: Bochum | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
rbb
Donnerstag, 10. Dezember
23:20 - 00:50 Uhr
SubBerlin (Deutschland 2008)
'SubBerlin' erzählt die Geschichte des Berliner Techno-Clubs 'Tresor' von den Anfängen in der Zeit nach dem Mauerfall bis zu seinem Abriss im Jahr 2005.

Nach der Wende schien alles möglich: Niemand wusste, wem welcher Grund und Boden gehört in Ost-Berlin - schon gar nicht auf dem ehemaligen Mauerstreifen.
Kulturaktivisten drangen ein in die Tresorräume des längst abgerissenen Kaufhauses Wertheim und schufen einen magischen Ort, an dem sich die Jugend aus Ost- und West-Berlin erstmals zum Feiern traf - bei einer neuen, bis dahin unbekannten Musik.

'SubBerlin' zeigt die Entwicklung des Techno zwischen Detroit, Berlin und dem dortigen großen Stern, wo er auf der 'Love Parade' endgültig zum Massenphänomen wurde. Der Film ermöglicht Zuschauern, die Techno nicht zu ihrer Lieblingsmusik zählen, interessante Einblicke in eine Szene, die meist nur als Teil einer Party- und Spaß-Generation belächelt wird.
Auf dem Portobello-Film-Festival 2008 in London wurde 'SubBerlin' mit dem Preis für die beste Musikdokumentation ausgezeichnet.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
hat schon jemand was von raveline tv gehört? [Wink]
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Houzierer
Rocking Raccoon
Usernummer # 1841

 - verfasst      Profil von Houzierer   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Ein wirklich schöner Beitrag aus dem Europamagazin:
Tschechien: Schwarze Nostalgie mit Vinyl-Schallplatten

Aus: Taunus | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
potze

Usernummer # 19993

 - verfasst      Profil von potze   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Hey,

Ich habe es hier im Thread gerade noch einmal gesehen, eine gute Freundin hatte mir schon davon erzählt...

"Dancefloor Caballeros"

lief wohl im ZDF und soll wirklich interessant gewesen sein...

Hier also mein Anliegen:

Wenn es jemand aufgenommen hat, wäre ich sehr sehr glücklich falls man es irgendwo hochladen könnte damit ich es doch noch sehen kann...

Falls jemand einen DL-Link oder so hat wäre natürlich einfacher und besser...

Bitte helft, meine Freundin ist Südamerikanerin und wäre sehr sehr dankbar...
(wenn ihr versteht was ich meine [liebhab] )

Aus: Bielecity | Registriert: Nov 2009  |  IP: [logged]
ochsenprofessor

Usernummer # 5328

 - verfasst      Profil von ochsenprofessor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Nochmal hochhol
Trailer:
http://de.sevenload.com/videos/4qgZQh1-SubBerlin-Trailer-nbfa

Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Sebastian W:
rbb
Donnerstag, 10. Dezember
23:20 - 00:50 Uhr
SubBerlin (Deutschland 2008)
'SubBerlin' erzählt die Geschichte des Berliner Techno-Clubs 'Tresor' von den Anfängen in der Zeit nach dem Mauerfall bis zu seinem Abriss im Jahr 2005.

Nach der Wende schien alles möglich: Niemand wusste, wem welcher Grund und Boden gehört in Ost-Berlin - schon gar nicht auf dem ehemaligen Mauerstreifen.
Kulturaktivisten drangen ein in die Tresorräume des längst abgerissenen Kaufhauses Wertheim und schufen einen magischen Ort, an dem sich die Jugend aus Ost- und West-Berlin erstmals zum Feiern traf - bei einer neuen, bis dahin unbekannten Musik.

'SubBerlin' zeigt die Entwicklung des Techno zwischen Detroit, Berlin und dem dortigen großen Stern, wo er auf der 'Love Parade' endgültig zum Massenphänomen wurde. Der Film ermöglicht Zuschauern, die Techno nicht zu ihrer Lieblingsmusik zählen, interessante Einblicke in eine Szene, die meist nur als Teil einer Party- und Spaß-Generation belächelt wird.
Auf dem Portobello-Film-Festival 2008 in London wurde 'SubBerlin' mit dem Preis für die beste Musikdokumentation ausgezeichnet.


Aus: Zwischen den Bergen | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
rbb
Donnerstag, 10. Dezember
23:20 - 00:50 Uhr

kann das jemand aufnehmen?

Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
millhouse

Usernummer # 6673

 - verfasst      Profil von millhouse     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
jo das wäre super...
Aus: mülheim ruhr | Registriert: Jul 2002  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: potze:
Hey,

Ich habe es hier im Thread gerade noch einmal gesehen, eine gute Freundin hatte mir schon davon erzählt...

"Dancefloor Caballeros"

lief wohl im ZDF und soll wirklich interessant gewesen sein...

Hier also mein Anliegen:

Wenn es jemand aufgenommen hat, wäre ich sehr sehr glücklich falls man es irgendwo hochladen könnte damit ich es doch noch sehen kann...

Falls jemand einen DL-Link oder so hat wäre natürlich einfacher und besser...

Bitte helft, meine Freundin ist Südamerikanerin und wäre sehr sehr dankbar...
(wenn ihr versteht was ich meine [liebhab] )

das war echt einer der besten Musikfilme ever.
Leider habe ich den nur per Zufall vor ca. 2 Monaten auf ZDF Dokukanal gesehen.
Aufnehmen war da schon zu spät.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 7 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  
Thread geschlossen  Thread geschlossen
Open Topic   Unfeature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0