technoforum.de
Thread geschlossen  Thread geschlossen


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  
Thread geschlossen  Thread geschlossen
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » News & Allgemeines: Techno & Medien   » Techno @TV: ARTE Techno Themennacht 21.9. (Seite 4)

 
Dieser Thread hat 7 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Autor Thema: Techno @TV: ARTE Techno Themennacht 21.9.
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
EinsFestival
Dienstag, 20. Juli
20:15 - 21:45 Uhr
SubBerlin
'SubBerlin' erzählt die Geschichte des Berliner Techno-Clubs 'Tresor' von den Anfängen in der Zeit nach dem Mauerfall bis zu seinem Abriss im Jahr 2005. Nach der Wende schien alles möglich: Niemand wusste, wem welcher Grund und Boden gehört in Ost-Berlin - schon gar nicht auf dem ehemaligen Mauerstreifen. Kulturaktivisten drangen ein in die Tresorräume des längst abgerissenen Kaufhauses Wertheim und schufen einen magischen Ort, an dem sich die Jugend aus Ost- und West-Berlin erstmals zum Feiern traf - bei einer neuen, bis dahin unbekannten Musik.
'SubBerlin' zeigt die Entwicklung des Techno zwischen Detroit, Berlin und dem dortigen großen Stern, wo er auf der 'Love Parade' endgültig zum Massenphänomen wurde. Der Film ermöglicht Zuschauern, die Techno nicht zu ihrer Lieblingsmusik zählen, interessante Einblicke in eine Szene, die meist nur als Teil einer Party- und Spaß-Generation belächelt wird. Auf dem Portobello-Film-Festival 2008 in London wurde 'SubBerlin' mit dem Preis für die beste Musikdokumentation ausgezeichnet.



WDR Fernsehen
Samstag, 24. Juli
13:40 - 17:50 Uhr
Loveparade 2010
Die Riesen-Techno-Party diesmal in Duisburg. Am 24. Juli strömen tausende Raver auf das Gelände am alten Güterbahnhof. Um 14 Uhr wird die Parade der Floats mit der offiziellen Hymne eröffnet. Der WDR ist ab 13:40 live dabei. Hier gibt es die verrücktesten Floats, die bekanntesten DJs, die coolsten Tänzer, die härtestes Beats und alles drum herum... Thomas Bug und Catherine Vogel moderieren fast 4 Stunden live. Unser Experte für alles Musikalische rund um die Techno-Szene wird DJ und 1Live-Radio-Mann Mike Litt sein. Natürlich ziehen die WDR-Reporter auch auf den Floats mit. Dafür rücken die Kollegen auf dem coolen neuen 1LIVE-Float zusammen, und machen das hautnahe Loveparade Gefühl möglich.


WDR Fernsehen
Samstag, 24. Juli
22:45 - 00:20 Uhr
Loveparade 2010
Das Abschlusskonzert live
Der zweite Teil der WDR-Love-Parade-Berichterstattung geht bis nach Mitternacht. Dann überträgt der WDR dann alles, was auf der Bühne vor dem alten Güterbahnhof passiert. Für die Open-Air-Techno-Party haben die Love-Parade-Veranstalter die bekanntesten DJs der Szene verpflichtet.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
VIVA
Freitag, 9. Juli
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Ruhr In Love 2010 Teil 1
Am 26. Juni findet im OlgaPark-Oberhausen die Ruhr in Love 2010 statt - und VIVA ist mit von der Partie. Neben jeder Menge 'gudde Laune' bietet das 'elektronische Familienfest' mit Namen wie Tom Novy, Tocadisco, Menno de Jong, Felix Kröcher und vielen mehr zudem ein exquisites Lineup, das schon heute Lust macht auf mehr.
'Mixery Massive Music' war vor Ort unterwegs und klärt unter anderem, ob der Zuschauerrekord vom letzten Jahr (41.000) überboten werden konnte.



VIVA
Freitag, 16. Juli
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Ruhr In Love 2010 Teil 2


EinsFestival
Sonntag, 25. Juli
09:05 - 12:05 Uhr
Loveparade 2010
Das 'Best Of' der Loveparade Metropole Ruhr aus Duisburg


VIVA
Freitag, 6. August
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Loveparade Metropole Ruhr 2010 Duisburg

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
EinsFestival
Samstag, 24. Juli
02:55 - 04:20 Uhr (Nacht Sa auf So)
Rockpalast
Faithless - Aufz. vom 14.04.2007 / Rocknacht Köln


Bayerisches Fernsehen
Montag, 2. August
23:25 - 02:00 Uhr
Tracks Nacht
Eine Nacht voll Popkultur
u.a. mit Diplo und Beardyman

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 25. Juli
23:25 - 00:10 Uhr
Liquid Vinyl (Teil 1)
Dokumentation, USA 2005
God is a DJ - dieses Motto scheint bei Dance Events für begrenzte Zeit Realität zu werden. Was aber macht den Erfolg dieser Musik aus?
Entstanden in der Club Szene im New York der 80er, schaffte es dieser neue Musikstil dank elektrisierender Beats weltweit immer größere Massen auf die Tanzfläche und in Extase zu bringen. Die Rede ist von der elektronischen Dance Music, die für ihre Anhänger nicht bloß Musik, sondern eine Kultur ist. Regisseurin Taylor Neary will dem Geheimnis dieses Musik- Phänomens auf die Schliche kommen und fragt dafür bei den größten DJ's der Szene nach.

Interviews u.a. mit Carl Cox, Frankie Knuckles, David Morales, Tony Humphries...


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 25. Juli
00:35 - 01:30 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Talking Music - The Lecture
Einmal im Jahr bittet die Red Bull Music Academy 60 der weltweit talentiertesten Nachwuchsmusiker und DJs zum kreativen Austausch. In Workshops und Sessions haben die Teilnehmer die Chance, von den Stars der Szene zu lernen. Bei der Red Bull Music Academy 2010 in London waren das Berliner Elektro DJ Duo Modeselektor zu Besuch. Bekannt durch ihre Zusammenarbeit mit Fettes Brot und als Voract von Radiohead.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
zwar kein techno, aber kool: auf arte gabs die tage nen bericht wo ein echt geiles intrument drin vorkommt. kann man sogar noch streamen die sendung:

http://videos.arte.tv/de/videos/global-3276448.html

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Ich wollte nochmal auf die tollen Dokus auf Red Bull TV verweisen, die teilweise nichtmal als DVD in Deutschland verfügbar sind. Die werden dann extra für die Ausstrahlung mit Talk-Overs (nennt man das so?) übersetzt!


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 1. August
23:20 - 00:10 Uhr
Liquid Vinyl (Teil 2/2)
Dokumentation, USA 2005
http://www.imdb.com/title/tt0438163/
www.liquidvinylmovie.com



Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 8. August
22:40 - 00:10 Uhr
And the Beat Goes On ... Ibiza
Dokumentation, UK/Ibiza 2009
Jimi Mistry, ein britischer Schauspieler und Rave-Fan begibt sich auf musikalische Spurensuche nach Ibiza und trifft u.a. Paul Oakenfold, Danny Tenaglia und Lenny Ibizarre
http://www.imdb.com/title/tt1285210/



Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 8. August
02:25 - 03:50 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Best of Sonar Performances

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
VOX
Dienstag, 3. August
23:15 - 00:05 Uhr
SPIEGEL TV Extra
Rave im Pott - Duisburg feiert die Loveparade
Die Loveparade ist wieder da. Nach einem Jahr Pause steigt die größte Party der Welt diesmal in Duisburg. Die Ruhrmetropole erwartet mehr als 1 Million Besucher und feierwütige Gäste. Das bedeutet Überstunden für die Beamten von Ordnungsamt, Feuerwehr und Polizei. Auch die Anwohner müssen sich auf den Einfall der Massen einstellen, denn große Teile der Innenstadt sind für zwei Tage komplett lahmgelegt. Die Duisburger Geschäftsleute dagegen hoffen auf Umsatzrekorde.
SPIEGEL TV Extra über Gewinner und Verlierer, das organisierte Chaos und eine Stadt im Ausnahmezustand.



VIVA
Freitag, 13. August
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Loveparade 2010 - Teil 2
'The Art of Love' entert Duisburg! Am 24. Juli wird die Ruhrstadt abermals zur Hauptstadt der elektronischen Beats aufsteigen und der internationalen DJ-Elite auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs die Mischpultregler in die Hand geben. Neben einem gewohnt erstklassigen Lineup (u.a. Westbam, Tiesto, David Guetta, Booka Shade und viele mehr) ist zudem erstmals in der Geschichte der Loveparade mit der Love-Stage eine zweite Bühne am Start. 'Mixery Massive Music' ist mit von der Partie und fängt Stimmen, Töne und Eindrücke von der Loveparade 2010 ein - grandiose Einblicke garantiert.


VIVA
Freitag, 20. August
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Nature One - Teil 1
Die 'Nature One' lockte auch in diesem Jahr wieder tausende Technojünger auf die Raketenbasis nach Pydna. Unter dem Motto 'The flag keeps flying' wurde zu fetten Technobeats so richtig abgefeiert. Für die richtige Stimung sorgten Top-Acts wie Paul van Dyk, Moguai, Dr. Motte und weitere unzählige DJ-Weltstars.


VIVA
Freitag, 27. August
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Nature One - Teil 2

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
MTV
Montag, 16. August
01:00 - 02:00 Uhr (Nacht Mo. auf Di.)
MTV Live
Melt Festival
Vom 16. bis zum 18. Juli findet auch in diesem Jahr mit dem Melt eines der Highlights der Festivalsaison statt. 'MTV Live' war vor Ort und präsentiert die Highlights vom Melt 2010.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
SAT.1
Montag, 26. Juli
23:00 - 23:30 Uhr
Focus TV-Reportage
Party im Namen der Liebe. Das Comeback der Loveparade
Die weltberühmte Loveparade - deren Anziehungskraft auch in ihrem 21. Jahr ungebrochen ist - findet diesmal in Duisburg statt. Als sie 1989 das erste Mal initiiert wurde, waren es ganze 150 Menschen, die sich auf dem Berliner Kurfürstendamm unter dem Motto 'Friede, Freude, Eierkuchen' versammelten. Die Focus TV-Reportage ist in Duisburg dabei, spricht mit Teilnehmern und Machern der ersten Stunde und zeichnet den Werdegang einer Veranstaltung, die mehr als eine Generation prägte.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
EinsFestival
Samstag, 14. August
04:15 - 04:45 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Rockpalast
Bonaparte
Die Berliner Visual Trashpunkband Bonaparte um den Schweizer Tobias Jundt zählt insgesamt 20 Mitglieder, die abwechselnd auf der Bühne zu sehen sind. Mit ihrer schrägen Musik und Bühnenshow heizte die Band dem Publikum des Eurosonic Festivals ordentlich ein.


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 15. August
02:40 - 03:15 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
On Stage
Thunderheist beim MELT! Festival 2009


EinsFestival
Mittwoch, 25. August
20:01 - 20:15 Uhr
EINSWEITERgefragt
DJ Hell gehört seit knapp zwei Jahrzehnten zu den internationalen Top-DJs und -Produzenten in der Techno- und House-Szene. Hell, der eigentlich Helmut Josef Geier heißt, prägte mit seinen Tracks die zweite Generation des so genannten 'Sound of Munich', der auf die Produktionen von Disco-Altmeister Giorgio Moroder zurückgeht.


WDR Fernsehen
Sonntag, 29. August
01:15 - 02:45 Uhr (VPS 01:00) (Nacht So. auf Mo.)
Rockpalast
Morcheeba
Trip Hop vom anderen Stern!
Rockpalast war für Euch mal wieder in der Umlaufbahn und hat am 20. Juli die mystischen Wurzeln der psychedelisch angehauchten Popmusik ergründet. Im gemütlichen Ambiente des alten Kölner Premierenkinos Gloria ging es mit der britischen Kultformation Morcheeba auf eine Reise durch die unendlichen Weiten des Trip Hops.



WDR Fernsehen
Sonntag, 29. August
00:30 - 01:15 Uhr (VPS 00:15) (Nacht So. auf Mo.)
Rockpalast
c/o pop 2010
Dokumentation des Kölner Popkultur Festivals c/o pop


EinsFestival
Freitag, 3. September
00:00 - 04:55 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
You FM Clubnight @ Hessentag Stadtallendorf 2010
mit: Super Flu, Anthony Rother, Pierre & Marky, Tom Wax


ZDFtheaterkanal
Freitag, 3. September
01:15 - 02:10 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
Welcome to the Eighties
House-Nation und Acid-Parties
Ob zu Hi-NRG, Chicago House, Acid House, Italo Disco, Freestyle oder Techno - auf der ganzen Welt wird getanzt. Die DJs werden zu Göttern, der Remix selbst wird zur Kunstform erhoben. 'Pump up the Volume' von M/A/R/R/S ist der erste nur aus Samples entstandene Welthit - eine Revolution. Spätestens mit Acid House schwappt die House-Welle auch nach Deutschland. Neben dem lustigen Smiley-Sticker halten jedoch auch neue Drogen wie Ecstasy Einzug in die Clubs.

Die letzte Folge der Reihe zeigt, wie der Dancefloor die Rockstarpose einmal mehr beerdigte. Zwar sind auch die DJs Stars. Im Mittelpunkt jedoch steht der Tänzer. Statt frontaler Darbietung machen alle mit - und die Funktion, tanzbar zu sein und mitzureißen, dominiert den ästhetischen Eigenwert des Songs. Für die einen der totale Niedergang der Popmusik - für andere der Aufbruch in ein neues Jahrzehnt.



3sat
Sonntag, 5. September
06:00 - 06:00 Uhr
24h Berlin
u.a. Ricardo Villalobos im Studio und in der Panorama Bar


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 5. September
23:00 - 00:30 Uhr
All Tomorrow's Parties
Rückblick auf die Parties der Zukunft. Seit zehn Jahren rockt das Avantgarde Festival gegen den Mainstream


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 5. September
01:00 - 01:25 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Talking Music - The Session
Carl Craig, Moritz von Oswald, Matmos
Royal Festival Hall London, 14.02.2010


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 5. September
01:25 - 02:20 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Talking Music - The Lecture
Moritz von Oswald


EinsFestival
Samstag, 11. September
04:55 - 05:30 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Rockpalast
Phoenix
Eindrücke vom 22. Musikfestival 'Haldern Pop' 2005 vom 5.8.2005 bis 6.8.2005 in Rees-Haldern am Niederrhein. Heute: PHOENIX


arte
Mittwoch, 29. September
05:00 - 06:00 Uhr (Nacht Mi. auf Do.)
Durch die Nacht mit ...
Bai Ling und DJ Hell

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
VIVA
Freitag, 10. September
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Summer Spirit Festival - Teil 1
Sommer, Sonne und gute Laune: Vom 27. bis 29. August 2010 wurde der Militärflugplatz Niedergörsdorf zum mittlerweile zwölften Mal zur Pilgerstätte von tausenden Technobegeisterten. 'Mixery Massive Music' war mit von der Partie und präsentiert die Highlights vom Party-Wochenende der elektronischen Musik.


VIVA
Freitag, 17. September
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Summer Spirit Festival - Teil 2


VIVA
Freitag, 24. September
23:00 - 23:30 Uhr
Mixery Massive Music
Best Of
Von Rock über Pop bis hin zu Electro: Ein fantastischer, bunter Festival-Sommer neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit für 'Mixery Massive Music' die Highlights der Saison im Rahmen eines 'Best Ofs' zu präsentieren.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Das restliche September-Programm von Red Bull TV (siehe auch 2 Posts hierdrüber):

Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 4. September
02:25 - 05:35 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Rain Las Vegas


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 18. September
02:45 - 05:50 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Notting Hill Carnival London


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 19. September
00:00 - 01:15 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Part of the weekend never dies
Die belgischen Geschwister David und Stephen Dewaele haben nicht nur mit ihrer Rockband Soulwax international Erfolg, sondern sind auch als Plattenakrobaten alias 2 Many DJs oder Flying Dewaele Brothers anzutreffen. Drei Jahre lang wurden sie bei ihrer Tournee rund um den Globus gefilmt. Herausgekommen ist dabei ein Dokument, das bestückt mit Interviews und Live- Material die Glanz-, aber auch die Schattenseiten des Tourlebens zeigt.


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 25. September
02:25 - 05:30 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Ruby Skye San Francisco


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 2. Oktober
02:35 - 05:45 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Fabrik Madrid

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
EinsFestival
Dienstag, 21. September
02:50 - 03:20 Uhr (VPS 23:55)
Deutsche Beats
Mehrteiler, Folge 1 von 14
Luca Anzilotti, Produzent von SNAP!
Der 47-jährige Frankfurter ist einer der beiden Köpfe hinter SNAP! Gemeinsam mit seinem Partner Michael Münzing landet er bis heute 16 internationale Single-Hits, darunter 'The Power', 'Rhythm Is a Dancer' und 'Ooops Up'.
In den 80er Jahren macht sich Luca Anzilotti einen internationalen Namen als Produzent von Dance-Acts wie Sven Väth und Moses P. 1989 produziert er zusammen mit Michael Münzing sein bislang erfolgreichstes Projekt: SNAP! Die Mischung aus Dance- und HipHop-Musik trifft den Nerv der Zeit. Im Focus der Presse stehen aber nur der Rapper Turbo B. und die wechselnden Sängerinnen; die beiden Produzenten verschleiern ihre Identität und geben sich als John Virgo Garrett III. (Anzilotti) und Benito Benites (Münzing) aus. So rätselt die Musik-Fachwelt lange, wer hinter ihrem ersten großen Charterfolg 'The Power' steht.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 19. September
01:45 - 02:40 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Talking Music - The Lecture
Bei der Red Bull Music Academy in Barcelona war 2008 der deutsche DJ und Elektroproduzent Move D zu Gast.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
PHOENIX
Donnerstag, 2. September
17:00 - 18:00 Uhr
VOR ORT
Reaktionen nach der Sitzung des Innenausschuss des Nordrhein-Westfälischen Landtags zur Loveparade-Katastrophe.
U.a. mit Duisburgs Oberbürgermeister ***** Sauerland.
Düsseldorf.



SAT.1
Donnerstag, 2. September
22:15 - 23:45 Uhr
Kerner
Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller exklusiv bei 'Kerner'
Im Nachrichtenmagazin 'DER SPIEGEL' erhebt Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller schwere Vorwürfe gegen den Einsatz der Polizei. Aber welche Verantwortung hat er selbst mit seiner Veranstaltungsfirma 'Lopavent' am Tod von 21 Menschen? Johannes B. Kerner fragt am Donnerstag im SAT.1-Magazin 'Kerner' den Loveparade-Veranstalter. Zum ersten Mal spricht der 41-Jährige in einem TV-Studio über die Tragödie von Duisburg.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
3sat
Freitag, 10. September
22:25 - 03:55 Uhr
Berlin Festival 2010
Zeitverzögert von der Hauptbühne:
LCD Soundsystem
Editors
Adam Green
Blood Red Shoes

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sancho
Toasty-Sanchismo
Usernummer # 1769

 - verfasst      Profil von Sancho   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
"EinsFestival
Freitag, 3. September
00:00 - 04:55 Uhr (Nacht Fr. auf Sa.)
You FM Clubnight @ Hessentag Stadtallendorf 2010
mit: Super Flu, Anthony Rother, Pierre & Marky, Tom Wax"


Läuft übrigens gerade im Moment.Falls noch jemand wach ist *g*

Aus: NRW / Cologne | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
EinsFestival
Dienstag, 28. September
02:55 - 03:25 Uhr (Nacht Di. auf Mi.)
Deutsche Beats
Die zehn erfolgreichsten deutschen Musiker der 70er Jahre
Mehrteiler, Folge 2 von 14
Die 70er Jahre sind ein Jahrzehnt, in dem aus Deutschland wichtige Impulse für die Entwicklung der Electronic- und Dance-Musik kamen. Dafür sprechen auch die internationalen Charterfolge vieler deutscher Singles und Alben in Musikmärkten wie den USA, Großbritannien oder Japan.

In der Sendung stellen wir die zehn erfolgreichsten Musiker der Dekade vor. Darunter Elektropioniere wie Kraftwerk oder Tangerine Dream, Discogrößen wie Silver Convention und die in München von Giorgio Moroder produzierte Donna Summer.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
kabeleins
Dienstag, 21. September
19:00 - 20:15
Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter
Rund 55.000 Freunde elektronischer Musik feiern auf dem 'Nature One' - dem größten Technofestival im Hunsrück. Ecstasy, Speed, Kokain und Marihuana sind bei vielen Besuchern als Aufputschmittel beliebt.


EinsFestival
Donnerstag, 23. September
00:00 - 00:30 Uhr (Nacht Do. auf Fr.)
London Live Special
Hot Chip


EinsFestival
Samstag, 9. Oktober
03:10 - 04:10 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Rockpalast
Moby
2003 stand Moby als letzter Act des Rock am Ring Festivals auf der Bühne. Einsfestival zeigt euch die Eindrücke des Abschlusskonzerts.


SWR Fernsehen
Dienstag, 12. Oktober
22:00 - 22:30 Uhr
Fahr mal hin
'Feuer und Flamme' - für den Hunsrück bei Kastellaun
Viel Natur, kleine Dörfchen inmitten eines Flickenteppichs von Feldern und Wäldern, weite Ausblicke und tief eingeschnittene Bachtäler hin zu Rhein und Mosel, das ist der Vorderhunsrück rund um Kastellaun.

Das Naturerleben wird hier groß geschrieben: Die Hochebene um Kastellaun mit ihren Bachtälern ist ein Eldorado für Wanderer und Radfahrer. Auf einem Sturmwurfpfad kann man sehen, wie die heftigen Orkane der letzten Jahre die Mittelgebirgslandschaft veränderten. In der 'Wildnis-Schule' von Jürgen Rothenberger lässt sich die Natur ein Wochenende lang hautnah erfahren. Forststudenten aus der ganzen Welt lernen in einem workcamp ihr Handwerk und den deutschen Wald kennen. Und auf der Burg Kastellaun dürfen Kinder ins Mittelalter eintauchen oder spielerisch erlernen, wie man Feuer macht - ohne Streichhölzer oder Feuerzeug!

Nur einmal im Jahr ist es um die Beschaulichkeit der Kleinstadt und der angrenzenden Dörfer geschehen: Wenn 50.000 Techno-Fans zum größten Rave in Europa anreisen, zum 'Nature One'-Festival auf der ehemaligen Raketenstation Pydna bei Hasselbach. Doch schon eine Woche später ist auch dort die Idylle wieder hergestellt, wenn der geschichtsträchtige Ort mit friedensbewegter Vergangenheit sein 700-jähriges Dorfjubiläum feiert. Viele Einheimische wie Carsten Berg nehmen beides mit: Fest und Festival, man gönnt sich ja sonst nichts.



arte
Dienstag, 26. Oktober
23:15 - 00:45 Uhr
Sziget Festival: Eine Musikinsel
u.a. mit Peaches, Faithless...
Partyhochburg Budapest: Seit 17 Jahren strömen zahlreiche junge Europäer im August nach Ungarn, um auf der Obudai-Insel mitten in Budapest eine Woche lang ununterbrochen zu feiern. Das Sziget-Festival - ungarisch für Insel - wurde 1992 nach dem Zusammenbruch des Ostblocks gegründet und ist von der musikalischen Vielseitigkeit wie von der Größe her einzigartig: Dieses Jahr zog es nicht weniger als 400.000 Besucher auf die Donau-Insel, um die Konzerte der über hundert Künstler auf den 13 Hauptbühnen zu verfolgen.


arte
Donnerstag, 4. November
23:35 - 00:30 Uhr
Tracks
(3): Atari Teenage Riot
Mit Slogans wie 'Destroy 2000 Years of Culture' und 'Deutschland Has Gotta Die' brachten Atari Teenage Riot Anfang der 90er die Politik in die elektronische Musik. Nach zehn Jahren Funkstille ist das Noise-Kollektiv um Alec Empire jetzt wieder da - als 'Update'. In neuer Besetzung, mit upgedateten Botschaften und dem neuen Song 'Activate'. 'Tracks' sprach mit Mastermind Alec Empire über das Ende der alten Atari Teenage Riot und eine Wiedervereinigung, die eigentlich keine ist.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
RTL II
Sonntag, 7. November
20:15 - 23:15 Uhr
100 Tage
Loveparade - Die Tragödie von Duisburg
Am späten Nachmittag des 24. Juli 2010 verwandelt sich der Ort, an dem hunderttausende Besucher eine Party unter dem Motto 'The Art of Love' feiern wollten, in ein Katastrophengebiet. Im Zugang zum Veranstaltungsgelände der Loveparade in Duisburg stauen sich die Besuchermassen. In der Menge werden 21 Besucher zu Tode gequetscht, mehr als 500 weitere erleiden zum Teil lebensgefährliche Verletzungen. Ein beispielloses Desaster, das seither viele Fragen aufwirft.
Bei den Recherchen für die dreistündige Dokumentation hat die '100 Tage'-Redaktion drei Monate nach dem Unglück zum Teil überraschende Antworten gefunden. Der Film zeichnet nicht nur den Gang der tragischen Ereignisse nach, er beleuchtet Ursachen und Folgen einer Massenveranstaltung außer Kontrolle. Und zeigt die geschichtliche Entwicklung eines international beachteten Events: Wie aus dem chaotisch-fröhlichen Ausdruck von Jugendkultur in Berlin ein gigantischer Image- und Werbeträger wurde, der ein wenig Glanz nach Duisburg bringen sollte - um jeden Preis.
Die im Internet veröffentlichten Videos und Bilder, die Akten, Blogs und Diskussionsforen machen die Tragödie von Duisburg zu dem wohl am besten dokumentierten Unglück der Geschichte. Gleichzeitig ist es bislang nicht gelungen, die Ereignisse lückenlos aufzuklären - auch wegen gegenseitiger Schuldzuweisungen der verantwortlichen Stellen und Personen.
Im Vorfeld der Loveparade 2010 hatte es eindeutige Warnungen gegeben, es gab Hinweise auf Mängel im Sicherheitskonzept. Augenzeugen, Betroffene, Experten, Akteure und Entscheidungsträger nehmen vor der Kamera Stellung - und liefern neben bislang unveröffentlichten Aufnahmen die Puzzleteile zu dem beklemmenden Gesamtbild einer schon fast zwangsläufigen Katastrophe.



DW-TV
Donnerstag, 18. November
17:30 - 18:00 Uhr
Maschinenmusik - Vier Jahrzehnte Electronic & Dance aus Deutschland
Seit der Gründung der Band Kraftwerk 1970 dominieren deutsche Künstler die elektronische Tanzmusik, erobern Charts und Tanzflächen weltweit. Ob Electro, Synthie Pop, Techno oder Eurodance: Die vermeintlich steifen Teutonen machen coole Musik. Die zweiteilige Dokumentation beschreibt die Entwicklung der elektronischen Tanzmusik, zeigt die wichtigsten Akteure, befragt Zeitzeugen, Fachleute und die international erfolgreichen Musikstars. In der ersten Folge geht es um die Elektronik-Pioniere der 70er und den Synthie-Sound der 80er Jahre.


DW-TV
Donnerstag, 25. November
17:30 - 18:00 Uhr
Maschinenmusik - Vier Jahrzehnte Electronic & Dance aus Deutschland
In der zweiten Folge stehen Techno, Eurodance und die Stile des neuen Jahrtausends im Mittelpunkt.


arte
Mittwoch, 1. Dezember
21:45 - 23:25 Uhr
Berlin Calling
Der Berliner Underground-Techno-DJ und Komponist Ickarus tourt mit seiner Freundin Mathilde durch die Clubs der Welt und sie stehen kurz vor ihrer größten Albumveröffentlichung. Schlafen in Flughafenterminals, vor einer gedrängten Menschenmenge Electro auflegen ... eine Nacht gleicht der anderen.

Zurück in der Hauptstadt, in der man jeden Abend feiern kann, und zwar so richtig und für wenig Geld, besteht das einzige Problem für Ickarus darin, durchzuhalten. Als Ickarus eine 'böse' Pille schluckt, wird er im Drogenrausch in die Notaufnahme der Berliner Nervenklinik eingeliefert.
Dort muss er sich mit seinem Leben, einer resoluten Ärztin und der Zukunft auseinandersetzen. Ickarus fühlt sich wie ein Ertrinkender und flüchtet in die 'normale' Welt, in der inzwischen nichts mehr ist, wie es war ...

Die Süddeutsche Zeitung schrieb: 'Wie bereits in seinem Debütfilm 'Berlin is in Germany' verbindet Stöhr auch hier ein dokumentarisch geschultes Gespür für Berliner Lebensgefühl mit dem Drama einer vom Scheitern bedrohten Existenz, mit einer Tragödie, der er immer wieder lichte, fast komische Momente verleiht.'

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
gotv
Sonntag, 24. Oktober
21:00 - 22:00 Uhr
hosted by
Burn Studios @ Richie Hawtin
gotv und Burn Studios brachten dich zu Top-DJ, Produzent und Musiker Richie Hawtin nach Linz! Die liebsten Tracks der glücklichen GewinnerInnen und das Beste vom Richie Hawtin Gig gibt's auf gotv!.


SAT.1
Sonntag, 24. Oktober
23:30 - 00:30 Uhr
24 Stunden
Hauptsache breit! Feiern ohne Grenze
Konsumieren, schmuggeln, dealen. Die Deutschen im Partyfieber, im Drogen- und Alkoholrausch. Für die Ordnungshüter ist Schluss mit lustig. Sie kennen keinen Spaß, wenn es um Drogen geht - und schieben der grenzenlosen Party einen Riegel vor. '24 Stunden' hat die Drogenkontrolle auf Europas größter Goa-Party begleitet.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
zdf_neo
Samstag, 13. November
21:45 - 22:15 Uhr
Gegen den Strich
Leben im Frankfurter Bahnhofsviertel (Mehrteiler, Folge 3/10)
'Jedes Viertel braucht ein Wohnzimmer, und ich will mit meinem Laden das Wohnzimmer für das Bahnhofsviertel sein.' Das sagt DJ Ata, Elektro-Discjockey von Weltruhm, bei der Eröffnung seiner neuen Szene-Bar im Frankfurter Bahnhofsviertel. Die trendige Bar ist ein Lichtblick für Stadtplaner Jan Schulz.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 30. Oktober (Nacht Sa auf So)
02:50 - 04:55 Uhr (3 Stunden - Zeitumstellung!)
Nightflight
Wer sich in der Welt des Auflegens einen Namen gemacht hat, war auf jeden Fall schon hier zu Gast, denn die Fabrik in Spaniens Hauptstadt ist einer der gefragtesten Clubs dieser Erde. Bis zu 8000 Gäste tanzen hier zu brandaktuellem Sound die Nächte durch. Nightflight bringt die Djs und ihr ekstatisches Publikum per live Mitschnitt ins Wohnzimmer. In Teil 1 mit dabei: Damian Schwartz, Gerardo Niva & Alex Guerra


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 6. November (Nacht Sa auf So)
02:50 - 05:50 Uhr
Nightflight
Diesmal aus dem Club Kristal in Bukarest. An den Turntables: Das Berliner Techno Duo M.A.N.D.Y.


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 13. November (Nacht Sa auf So)
02:30 - 05:35 Uhr
Nightflight
Heute steht die Blue Elements auf dem Programm, die berüchtigte mega Party aus dem Hause Red Bull. Überraschungen und Special Effects garantiert!

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
3sat
Samstag, 30. Oktober
02:55 - 06:15 Uhr (VPS 02:54) (Nacht Sa auf So)
Best of Berlin Festival 2010
In 'Best of Berlin Festival 2010' zeigt 3sat die Headliner des Festivalfreitags: die Editors, Robyn, Adam Green und die Blood Red Shoes.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 14. November
00:40 - 01:35 Uhr (Nacht So auf Mo)
Talking Music - The Lecture
Im Rahmen der Red Bull Music Academy lässt Wolfgang Voigt die Teilnehmer hinter seine Kulissen blicken.
Kompakt ist nicht das erste Label, das Wolfgang Voigt gegründet hat, aber wahrscheinlich das bekannteste. Der Kölner Musikproduzent gilt als wichtiger Protagonist der deutschen Technoszene. Auf der Red Bull Music Academy 2008 in Barcelona hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, alles über ihn und seine Arbeit zu erfahren - Tipps und Tricks inklusive.



Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 28. November
01:35 - 02:30 UhrUhr (Nacht So auf Mo)
Talking Music - The Lecture
Pedro "Busy P" Winter ist verantwortlich für den Elektroboom der vergangenen Jahre, denn er gründete das Label Ed Banger und schuf damit einen regelrechten Hype. Auf der Red Bull Music Academy lernten die Teilnehmer von dem Mann, der mit Daft Punkt und Justice auf Du und Du ist


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 28. November
01:10 - 01:30 UhrUhr (Nacht So auf Mo)
Technozoyds: An Electromentary (Dachkantine - Ein Elektromentarfilm)


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 5. Dezember
01:55 - 02:50 UhrUhr (Nacht So auf Mo)
Talking Music - The Lecture
Kode 9

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
gabs das schon?

-> http://videos.arte.tv/de/videos/steve_reich_phase_to_face-3527308.html

Steve Reichs Arbeiten zeichnen sich durch einen faszinierend freien Kompositionsstil aus, der darin gründen mag, dass amerikanische Musik generell weniger von formalen Zwängen bestimmt ist, als die europäische.
Steve Reich, geboren am 3. Oktober 1936 in New York, entwickelt sehr früh seinen eigenen Stil. Nach einem Studium der Philosophie und Musik nimmt er von 1958 bis 1961 Unterricht an der Juillard School of Music sowie von 1961 bis 1963 am Mills College in Kalifornien. Als Schüler von Darius Milhaud und Luciano Berio kommt er mit der Barockmusik, dem Werk von Béla Bartók, Anton Webern und Igor Strawinski ebenso in Berührung wie mit der Jazzmusik. Sein Interesse an afrikanischem Trommeln vertieft er mit einem Studium in Ghana.
Reich wird so zu einem Hauptvertreter der Westcoast-Avantgarde und ihrer Minimal Music....

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 27. November
02:30 - 05:40 Uhr
Nightflight
WOMB, Tokyo
Diesmal sind die Nightflight Kameras in Tokyo positioniert, um die besten Bilder aus dem WOMB einzufangen, wo schon eine Sequenz für den Film Babel abgedreht wurde. An den Turntables: Mijk van Dijk


WDR Fernsehen
Sonntag, 28. November
22:15 - 23:15 Uhr
Zimmer frei!
'Ich möchte die Menschen in eine andere Welt entführen, für einen kurzen Moment, wenn sie sich in der Musik verlieren. Ich möchte sie inspirieren.' Das sagt einer der populärsten und erfolgreichsten deutschen Techno-DJs: Paul van Dyk. Bereits zweimal wurde er zum 'World's No.1 DJ' gekürt, darüber hinaus ist er auch als Musikproduzent sowie durch seine Zusammenarbeit mit internationalen Stars wie 'Depeche Mode' oder 'U2' bekannt geworden.
In Ost-Berlin aufgewachsen, wird der schon früh musikbegeisterte van Dyk in seiner Schulzeit zu einem 'exzessiven' Westradio-Hörer. Sind zunächst Bands wie 'New Order' oder 'The Smiths' seine Favoriten, fasziniert ihn in den 1980er Jahren die aufkommende Techno-Musik: 'Doch man kann sich kaum vorstellen, wie frustrierend das für mich war, diese neue Musik im Radio zu hören, aber nicht dorthin zu können, wo alles passierte', erinnert er sich: 'Ich wohnte mit meiner Mutter in Friedrichshain. Das UFO - die Geburtsstätte der Berliner Techno-Szene - war nur 500 Meter weg. Aber dazwischen war die Mauer.'
Im Kreuzberger Techno-Klub 'Tresor' steht Paul van Dyk schließlich im Jahr 1991 erstmals selbst hinter den Plattentellern und feiert ein umjubeltes DJ-Debut. Schnell wird auch die internationale Techno-Szene auf ihn aufmerksam, mit seinem zweiten Album 'Seven Ways' stürmt er im Jahr 1996 die Charts und wird zum weltweit gefragten DJ, der bis heute seine Fans in New York, London und Rio de Janeiro zum Tanzen bringt. Neben der Musik widmet sich Paul van Dyk aber auch immer wieder verschiedenen politischen und sozialen Projekten, für sein Engagement verlieh ihm Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit im Jahr 2006 den Verdienstorden des Landes Berlin.
Am Sonntag begrüßen Christine Westermann und Götz Alsmann den kosmopolitischen Vielflieger mit einem speziellen 'Around the World-Buffet' und erfüllen ihm einen alten Kindheitstraum: Bei Zimmer frei! darf sich Paul van Dyk - gemeinsam mit den beiden - ausführlich mit einer Spielkonsole vergnügen. Auch die Prominenz hat sich angesagt, denn Schauspieler Til Schweiger übernimmt das klassische Bilderrätsel, und Klaus Wowereit will sich in seiner Lobhudelei für den Techno-Star einsetzen.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Am dienstag war auf Red Bull TV Ibiza Season Opening (space ?) mit Dj's bla bla (weiss ich nicht mehr)
War richtig cool !

Heute Nacht muss ich mal dran denken, unbedingt aufnehmen...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 4. Dezember
02:25 - 05:35 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Diesmal: Laidback Luke im Green Valley Open Air Club (Balneário Camboriú / Brasilien)

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
gibts eigentlich eine möglichkeit, die sendungen vom red bull tv irgendwie online anzuschauen, bzw. aufzuzeichnen?
Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post 
22:15 WDR: "Zimmer frei..." zu Gast Paul van Dyk

Ouups, wurde schon geposted... [rolleyes]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
gescom

Usernummer # 2169

 - verfasst      Profil von gescom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: nicogrubert:
gibts eigentlich eine möglichkeit, die sendungen vom red bull tv irgendwie online anzuschauen, bzw. aufzuzeichnen?

ich weiss nicht, ob die online zu finden sind. die red bull music acadamy ist ist zumindest. ich lass mir das ganze immer von OTR aufnhemen und sauge es mir dann. die meisten sachen sind auch noch auf dem rechner
Aus: DE | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Über ServusTV.com gibts auch nen Livestream.
Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
SAT.1
heute, Donnerstag
20:50 - 23:30 Uhr
2010 - Der große Jahresrückblick
u.a. Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller will sich am Donnerstagabend (ab 20.50 Uhr, Sat1) in der Fernsehshow "2010 - Der große Jahresrückblick" bei den Angehörigen der Opfer entschuldigen.
http://www.rp-online.de/niederrheinnord/duisburg/loveparade/Loveparade-Veranstalter-Schaller-spricht-mit-Opfern_aid_937489.html

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 2. Januar
00:20 - 01:55 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Speaking in Code
Der Film versucht, die Welt der elektronischen Musik zu durchleuchten. Zu sehen sind unter anderem Interviews mit Techno-Produzenten und Djs wie Ellen Allien, Akufen, Tobias Thomas, Wighnomy Brothers und Sascha Funke. Der Soundtrack wurde unter anderem von Modeselektor, The Field, Gui Boratto und Superpitcher produziert.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Anbei nochmal Highlights von Red Bull TV im Januar, wirklich wieder ein tolles Programm:


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 1. Januar
02:20 - 05:30 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Special - Best Of 2010 Teil 1


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 2. Januar
00:20 - 01:55 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Speaking In Code
Dokumentation, USA 2009
Speaking in Code ist eine Dokumentation, die versucht, die Welt der elektronischen Musik zu durchleuchten. Mit Techno-Produzenten und Djs wie Ellen Allien, Akufen, Tobias Thomas, Wighnomy Brothers und Sascha Funke kommen hochkarätige Szenegrößen zu Wort. Und auf's Ohr gibt's was von Modeselektor, The Field, Gui Boratto und Superpitcher


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 8. Januar
02:00 - 05:10 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Thre3Style Paris
Diesmal sind die Nightflight Kameras in Paris positioniert, um die besten Bilder vom Red Bull Thre3Style DJ-Battle-Finale zu übertragen


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 15. Januar
02:40 - 05:50 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Special - Best Of 2010 Teil 2


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 16. Januar
00:30 - 01:40 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
High Tech Soul - The Creation of Techno Music
Dokumentation, USA 2006
"High Tech Soul" ist die erste Dokumentation zu den tiefen Wurzeln der Techno-Musik samt der kulturellen Geschichte von Detroit, wo elektronische Musik einen ihrer Ursprünge hat. - Von den Rassenunruhen 1967 bis zu den Underground-Parties der späten 1980'er. Detroits ökonomischer Verfall konnte die Entstehung dieser neuartigen Musik nicht aufhalten, die weltweite Aufmerksamkeit für Produzenten und Stadt generierte.


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 22. Januar
02:25 - 05:35 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Special - Rave on Snow 2010 Teil 2


Red Bull TV (via ServusTV)
Sonntag, 23. Januar
00:30 - 01:50 Uhr (Nacht So. auf Mo.)
Dachkantine - Ein Elektromentarfilm
Dokumentation, Schweiz 2009
Im Jahr 2003 eröffnete der Club Dachkantine in Zürich seine Pforten. Feinste Electronic-Dance-Music Klänge haben die Dachkantine zu einem Mekka für Fans von elektronischer Musik gemacht, von Minimal Techno bis Hardcore Elektro war hier für jeden etwas dabei. 2006 wurde der Club geschlossen, was mit einem Festival mit den besten Acts, die je dort waren, beendet wurde.


Red Bull TV (via ServusTV)
Samstag, 29. Januar
02:50 - 06:00 Uhr (Nacht Sa. auf So.)
Nightflight
Cocoon Club Frankfurt

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
arte
Mittwoch, 5. Januar
15:40 - 16:25 Uhr
ARTE Rock & The City
Berlin (Musik, Frankreich 2008)
Heute: Von David Bowie, Iggy Pop, Elektro-Punk bis hin zu Techno: Wie klingt der Sound von Berlin? Das ist gar nicht so einfach zu definieren.
Für 'ARTE Rock & The City' fühlen Künstler den Puls ihrer Stadt. Um Tempo und Rhythmus hautnah aufzuspüren, führen sie in legendäre Konzertsäle und angesagte Clubs.
Berlin ist heute ohne Zweifel eine der angesagtesten Städte in Europa. Doch im Grunde übte sie schon immer eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus, war schon immer wild und kreativ. Das geteilte Berlin war das extreme Symbol zweier gegensätzlicher Ideologien. Aus ihrer bewegten Geschichte schöpft die Stadt die Kraft, sich immer wieder neu zu erfinden.
Im wiedervereinten Berlin ist diese Energie überall spürbar, vom Tiergarten bis zur Karl-Marx-Allee, vom Alexanderplatz bis Berlin Mitte und Kreuzberg.

In den 70er Jahren zogen die Superstars David Bowie und Iggy Pop nach Berlin, tauchten in die deutsche Musikavantgarde ein und unterstützen die ersten Hausbesetzer. Noch heute strömen junge Leute aus aller Welt nach Berlin auf der Suche nach dem, was es woanders oft nicht mehr gibt: Freiheit, Originalität und Inspiration.



3sat
Mittwoch, 12. Januar
00:20 - 02:00 Uhr (Nacht Mi. auf Do.)
Dancefloor Caballeros
(Dokumentarfilm, Gesellschaft: Gesellschaftliche Trends /Entwicklungen, Deutschland 2006)
In 23 Stunden beginnt in Santiago de Cuba ihr erstes Konzert. Alles ist bereit für die Abreise: Laptops, Licht, Soundanlage und Plattenteller. Die 17 DJs, VJs und Produzenten aus Havanna wollen endlich los. Doch zuerst fehlt der Bus, und als er dann doch da ist, geht er auf halber Strecke kaputt.
Also steigt der erste Gig in einem Café mitten im kubanischen Nirgendwo. - Ein kubanisches Roadmovie.
So haben es sich Michel, Joyvan, Lázaro und die 14 anderen nicht vorgestellt. In 23 Stunden beginnt in Santiago de Cuba ihr erstes Konzert. Alles ist bereit für die Abreise: Laptops, Licht und Soundanlage, Flyer, Plakate und Plattenteller. Die 17 DJs, VJs und Produzenten aus Havanna wollen endlich los.
Nur eines fehlt: ein Bus. Michel, der Produzent der Tour, ist verzweifelt. Privat gibt es keine Busse mehr, und der Staat rückt keine raus. 'Die haben fast 240 Busse, und 100 davon sind kaputt.' Havannas DJ-Guerillos sind auf Werbetour in eigener Sache. Mit Tattoos und Piercings, mit großen Sonnenbrillen und coolen Shirts geht es zum ersten Mal quer über die Insel. Im Gepäck haben sie ihre Musik, elektronisch, laut, ein Mix aus Techno und traditionellen Sounds. Während in Berlin vor dem Brandenburger Tor jedes Jahr eine halbe Million Raver hüpfen, gab es auf Kuba außerhalb von Havanna noch nie einen Techno-Gig. Und jetzt gleich eine ganze Tour. Der Bus ist dann doch da, fährt los - und geht auf halber Strecke kaputt. 17 Musiker schieben einen defekten 15-Tonner durch die Hitze - bis sie nicht mehr können. Einen Ersatzbus gibt es nicht. Also holen sie die Boxen raus, werfen die Anlage an, und schon steigt der erste Gig in einem Café mitten im kubanischen Nirgendwo. 'Es gibt nichts Unmögliches, nur unfähige Menschen', sagt Michel. Dicke Kubanerinnen tanzen zu den Beats Polonaise.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Houzierer
Rocking Raccoon
Usernummer # 1841

 - verfasst      Profil von Houzierer   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
Ist die Caballeros-Doku empfehlenswert?
Dieser Thread ist übrigens nach wie vor [top]

Aus: Taunus | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
@Houzierer: Dankeschön! [Smile]
Ja, finde die Doku auf jeden Fall empfehlenswert. Zwar sehr wenig Musik, aber wirklich interessant.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post 
iMusic 1
Samstag, 22. Januar (heute)
20:00 - 20:45 Uhr
Mixery on Stage
Space of Sound Festival Madrid


hr fernsehen
Sonntag, 6. Februar
00:00 - 02:00 Uhr (VPS 23:59) (Nacht So. auf Mo.)
Music Discovery Project 2011
'Mein Traum ist länger als die Nacht'
'Mein Traum ist länger als die Nacht' - unter diesem Titel kam es am 4. und 5. Februar 2011 in der Jahrhunderthalle Frankfurt zu einer Begegnung des erfolgreichen deutschen Popduos '2raumwohnung' mit der 5. Sinfonie von Gustav Mahler, musikalisch vermittelt und konfrontiert durch den international bekannten Komponisten Moritz Eggert. Eines der zentralen Werke des großen spätromantischen Sinfonikers Mahler, dessen emotionsgeladene Musik grundlegende Aspekte des menschlichen Lebens thematisiert, verbindet sich dabei unter der Leitung des Amerikaners Steven Sloane zugleich mit der Songwelt von '2raumwohnung', die für das 'Music Discovery Project' auch eine Reihe neuer Titel geschrieben haben. Das Duo '2raumwohnung' wurde im Jahr 2000 von Inga Humpe und Tommi Eckart gegründet. Mit Titeln wie '2 von millionen von sternen' oder '36 Grad' stürmten sie die Charts. Inga Humpes musikalische Karriere reicht bis in die Zeiten der Neuen Deutschen Welle (NDW) zurück ('Neonbabies', 'DÖF'). '2raumwohnung' veröffentlichten im Sommer 2009 mit 'Lasso' ihr sechstes Album. Der Komponist Moritz Eggert wurde vielfach ausgezeichnet. Neben Orchester- und Kammermusik schrieb er bislang auch schon zehn Opern und mehrere Werke für Tanztheater und Ballett. Eggert komponierte die Musik für die Eröffnungszeremonie der Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Eine Collage aller 22 Mozart-Opern für das Eröffnungskonzert der Salzburger Festspiele wurde 2006 in ganz Europa live im Fernsehen übertragen. Sein 'Fußballett' für den Wiener Opernball 2008 erregte als erste dortige Aufführung zeitgenössischer Musik internationales Aufsehen.


arte
Donnerstag, 10. Februar
22:45 - 23:40 Uhr
Tracks
u.a.
(6): Electro-Stars
Die Plattenindustrie steckt in einer tiefen Krise, aber Star-DJs tangiert das noch nicht einmal peripher: Den Franzosen David Guetta, Bob Sinclar und Martin Solveig gelang in 15 Jahren der Karrieresprung vom anonymen Plattenaufleger in der Schwulendisco zur Musikreferenz mit Promi-Status. Sie haben VIP-Freunde, mixen für Nicolas Sarkozy oder machen einen Charterflug Paris-Ibiza zum Dancefloor. Die Namen dieser Schwergewichte der DJ-Welt sind zu Eigenmarken geworden, und hinter den Kulissen prägen sie das Profil des Music Business von morgen mit.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 7 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  
Thread geschlossen  Thread geschlossen
Open Topic   Unfeature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0