technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Filmtipps - Netflix, Prime & Co. (Seite 4)

 
Dieser Thread hat 4 Seiten: 1  2  3  4 
 
Autor Thema: Filmtipps - Netflix, Prime & Co.
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wobei shyamalan-filme nicht gerade actionreich sind, eher klassischer suspense mit übernatürlichem touch.
in sachen wilder genre-mix mit spaß-faktor a la "everything everywhere..." fällt mir spontan ein:
scott pilgrim vs. the world - https://www.imdb.com/title/tt0446029/
john dies at the end - https://www.imdb.com/title/tt1783732/
diverse filme aus japan, z.b. survive style 5+ - https://www.imdb.com/title/tt0430651

vielleicht ist auch die serie "american gods" was für dich. hab selbst allerdings nach der 2. episode abgebrochen.
https://www.imdb.com/title/tt1898069/

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wenn Zombies auch unter Supernatural fallen und wenns auch witzig, satirisch sein darf ist Zombieland mit Woody Harrelson ein unterhaltsamer Tipp.
https://www.youtube.com/watch?v=VhR9m2ocq_4


Ein 2000er Film der mir auch noch positiv in Erinnerung ist: The Jacket mit Adrian Brody.
Geht so in Richtung Butterfly Effect, ist aber m. E. anspruchsvoller... tolle Story.
https://www.youtube.com/watch?v=eKHc97lFvQY

Supernatural mit ordentlich düsterer Sci Fi ist natürlich Riddick von 2004.
Sozusagen die Fortsetzung von Pitch Black und einer meiner all time Favs.
Nicht von Vin Diesel abschrecken lassen... [Wink]
https://www.youtube.com/watch?v=eXEmMCXFQaI

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Was mir noch einfällt... The Machinist von 2004, hab ich noch ziemlich strange und heavy in Erinnerung.
https://www.youtube.com/watch?v=vpupUf4pZww

Überhaupt eigentlich alle Filme, in denen Jennifer Jason Leigh auf irgendeine Art beteiligt ist.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
danke, speedy!

hab mir Scott Pilgrim vs. The World angesehen.. war mir anfangs zu "teenie" und "normale welt", aber bin nach dieser szene doch drangeblieben bis zum ende [trippy] [hand] www.youtube.com/watch?v=RFopPccCcMY

schon witzig, und das tempo auch meins.
die Katayanagi Twins in dem film sind wie eine anspielung auf EDM-acts [hand] www.youtube.com/watch?v=gTdoIAGgOLg
als der film 2010 gedreht wurde, war das genre in den USA ja noch ganz am anfang.

von American Gods die erste folge probiert. spektakuläres finale mit größtmöglichem cliffhanger.. aber handlung und charaktere haben mich dennoch nicht genug gecatcht, um weiterzusehen.

werde die anderen empfehlungen bei gelegenheit noch checken.
ebenso deine, wizard.. danke! [winke]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
(...)
von American Gods die erste folge probiert. spektakuläres finale mit größtmöglichem cliffhanger.. aber handlung und charaktere haben mich dennoch nicht genug gecatcht, um weiterzusehen.
(...)

Erste Staffel habe ich genossen, farbenfroh mit ulkigem Humor und kauziger Geschichte, wunderschön in Szene gesetzt auch dank absurder Dialoge und schräger Situationskomik, die manchmal auch für Kinder zweifelsfrei eher ungeeignet erschien, aber auch die Schauspieler waren mir einfach so sympathisch - mit der zweiten Staffel war dann etwas die Luft raus, so dass ich die dritte Staffel nicht mehr sah und es mich auch nicht mehr arg wunderte, dass die ursprünglich geplante vierte Staffel doch keinen Segen mehr erhielt.
Erste Staffel war n.m.E. die beste, weil für mich so frisch und überraschend kurzweilig, weil vor allem visuell schon recht intensives Erlebnis, das auch technisch 'top notch' war und selbst auf 'ner 34' Glotze wirklich große Freude bereitete.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
FaDe

Usernummer # 7185

 - verfasst      Profil von FaDe   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gestern abend auch über den Prime-Paramount-Probezeitraum gesehen... Ich glaube das war einer der abgefahrensten Filme, die ich seit längerem gesehen habe... Mir kommt erstmal nichts vergleichbares in den Sinn..:

Border

Eher ruhig und keine leichte Kost, aber abgefahren...

Aus: NRW | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: FaDe:
Gestern abend auch über den Prime-Paramount-Probezeitraum gesehen... Ich glaube das war einer der abgefahrensten Filme, die ich seit längerem gesehen habe... Mir kommt erstmal nichts vergleichbares in den Sinn..:

Border

Eher ruhig und keine leichte Kost, aber abgefahren...

Der lief auch schon öfter im TV, fand ihn auch sehenswert.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: FaDe:
Eher ruhig und keine leichte Kost, aber abgefahren...

Joa... kann man so sagen [trippy]
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
FaDe

Usernummer # 7185

 - verfasst      Profil von FaDe   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: FaDe:
Eher ruhig und keine leichte Kost, aber abgefahren...

Joa... kann man so sagen [trippy]
Ich muss gestehen, hätte den bei ca. Hälfte oder so fast aus gemacht... [lach] Hab aber dann durchgehalten und es ist dann irgendwie mal ne andere, recht seltsame aber sehenswerte Filmerfahrung gewesen...
Aus: NRW | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ab freitag auf netflix

The Kitchen
www.youtube.com/watch?v=GgT5cEV5Qt0

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Reminiscence
www.youtube.com/watch?v=_BggT--yxf0

noir-sci-fi-thriller, das spielfilmdebut von Lisa Joy, der ko-kreatorin von Westworld und Peripheral, mit Hugh Jackman und der Silo-hauptdarstellerin Rebecca Fergusson. opulentes setting in einem überfluteten Miami. leider zu recht unterdurchschnittliche kritiken, handlung und chemie zwischen den figuren zu sehr übers knie gebrochen.

Tetris
www.youtube.com/watch?v=-BLM1naCfME

ein film über die 80er-jahre-computerspieleindustrie - die tatsächlich abenteuerliche lizensierungsgeschichte des russischen spiels als wirtschaftsthriller mit comedy-einschlag. spielt über weite strecken in moskau, in der atmo des kalten krieges gegen ausklang der sowjetunion. auch kein must-see, aber schon unterhaltsam.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Reminiscence
www.youtube.com/watch?v=_BggT--yxf0

noir-sci-fi-thriller, das spielfilmdebut von Lisa Joy, der ko-kreatorin von Westworld und Peripheral, mit Hugh Jackman und der Silo-hauptdarstellerin Rebecca Fergusson. opulentes setting in einem überfluteten Miami. leider zu recht unterdurchschnittliche kritiken, handlung und chemie zwischen den figuren zu sehr übers knie gebrochen.

Als ich den Trailer soeben sah, erinnerte ich mich wieder, den hattest du wahrscheinlich schon vor 2 Jahren geposted und ich hatte den Streifen komplett vergessen, mich aber nach kaum mehr als 2-3 Sekunden wieder direkt daran erinnert, da mir dieser 'noir'-Stil mit leichter 60s-Attitude optisch so gefiel. Aber nungut, kann ich mir also wohl auch sparen, zumal ich in den letzten 2 Wochen schon zwei Filme abgebrochen habe, einer davon war in der imdb zuerst mit stolzen 8.3 Punkten bewertet und als ihn dann wohl mehr Leute sahen, folgten dann erst sukzessive die vernichtenden Kritiken und die Bewertung stürzte mittlerweile so in's Bodenlose ab, dass ich hier den Namen des Streifens (Action-Thriller) gar nicht mal erwähnen werden, zumal noch kein offizieller Start-Termin auf deutschen Streaming-Kanälen geplant ist. Und wohl auch nicht kommen wird. Sollte das doch wider Erwarten passieren, geb' ich dann gern eine Warnung.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Drive (2011)
www.youtube.com/watch?v=KBiOF3y1W0Y

The Neon Demon (2016)
www.youtube.com/watch?v=cipOTUO0CmU

zwei filme von Nicolas Winding Refn, beide vor allem stylish (Michael "Miami Vice" Mann-inspiriert), atmosphärisch, mit minimalen dialogen und kurzen drastischen gewaltexzessen.. und elektronischem soundtrack von Cliff Martinez und synthwave-acts, darunter (in Neon Demon) Julian Winding, der neffe des regisseurs.
(kurios, dass mit Cliff Martinez und John Frusciante zwei namhafte elektronische musiker aus der band Red Hot Chili Peppers hervorgingen, deren sound ja so gar nichts mit elektronischem zu tun hat.)

Drive spielt in der unterwelt, Neon Demon im model-business, was sich vom wesen her in den filmen nicht sehr unterscheidet. für beide filme keine ultimative empfehlung, es geht um style und coolness gepaart mit abgründigkeit. Drive ist besser, hat mehr handlung.

die aktuelle serie des regisseurs, Copenhagen Cowboy, soll ein mix seiner bisherigen filme sein. auch wieder mit synthi-musik von Julian Winding, wie dieses brett: www.youtube.com/watch?v=fhV8d8UErMM

[ 30.01.2024, 16:58: Beitrag editiert von: Hyp Nom ]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Drive (2011)
www.youtube.com/watch?v=KBiOF3y1W0Y

The Neon Demon (2016)
www.youtube.com/watch?v=cipOTUO0CmU

zwei filme von Nicolas Winding Refn, beide vor allem stylish (Michael "Miami Vice" Mann-inspiriert), atmosphärisch, mit minimalen dialogen und kurzen drastischen gewaltexzessen.. und elektronischem soundtrack von Cliff Martinez und synthwave-acts, darunter (in Neon Demon) Julian Winding, der neffe des regisseurs.
(kurios, dass mit Cliff Martinez und John Frusciante zwei namhafte elektronische musiker aus der band Red Hot Chili Peppers hervorgingen, deren sound ja so gar nichts mit elektronischem zu tun hat.)

Drive spielt in der unterwelt, Neon Demon im model-business, was sich vom wesen her in den filmen nicht sehr unterscheidet. für beide filme keine ultimative empfehlung, es geht um style und coolness gepaat mir abgründigkeit. Drive ist besser, hat mehr handlung.

die aktuelle serie des regisseurs, Copenhagen Cowboy, soll ein mix seiner bisherigen filme sein. auch wieder mit synthi-musik von Julian Winding, wie dieses brett: www.youtube.com/watch?v=fhV8d8UErMM

beide gehören zu meinen lieblingsfilmen der 2010er-jahre. "copenhagen cowboy" leider prätentiöse langeweile...
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
internationale sci-fi-produktionen mit naturschauplätzen in deutschland gibt's wohl nicht so viele.
Tides ist mal ein solcher: www.youtube.com/watch?v=swOzMf8R2NA

ein endzeitfilm mit besonderer atmosphärischer szenerie im wattenmeer vor der hamburger elbmündung. finde den film besser als die nur durchschnittlichen wertungen, trotz dass für figurenzeichnung nicht viel platz ist.

roland emmerich zwar prominent im trailer erwähnt, aber (zum glück?) wohl nur am rande beteiligt - taucht auf den wiki-seiten zum film gar nicht auf und im abspann im film auch nur nachrangig nach anderen produzenten.

@ speedy
na mal schauen, was kommende filme vom herrn Winding bringen. hoffentlich mehr als dasselbe konzept in "krasser".

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 4 Seiten: 1  2  3  4 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0