technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Druggy   » Ayahuasca - Jetzt mit Trip-Bericht!

   
Autor Thema: Ayahuasca - Jetzt mit Trip-Bericht!
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
aloha liebe tf-gemeinde,

auf meinen reisen durchs web bin ich auf eine site gestoßen, die ayahuasca-mischungen zum selber brauen anbietet.
ich weis inzwischen woraus der trunk besteht & auch das es wohl ein sehr starkter trip sein muss (thx 2 erowid.org *g).
nun würde mich allerdings doch interessieren ob's hier im tf jemand gibt, der diesen trip schon gemacht hat. wenn ja, bitte infos & tripgeschichten hier rein posten [Smile]

das_heraldo [klo]

[ 18.05.2004, 12:29: Beitrag editiert von: heraldo ]

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
Babapapa

Usernummer # 135

 - verfasst      Profil von Babapapa     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
innere reinigung -> massives kotzen!

dazu fallen bewegungen schwer. die show vom schamanen samt gesang ist wohl ganz nett, aber alles in allem lebt das gesöff wohl von der legende.

krame bei gelegenheit mal den alten link aus dem druggy-thread heraus, in dem schon einiges stand!

Aus: GE prägt | Registriert: Jan 2000  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das wär schön, die suche hat nämlich nüx gefunden [Frown]
Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
Jeff May


Usernummer # 893

 - verfasst      Profil von Jeff May     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Naja, Ayahuasca ist schon das stärkste Halluzinogen auf Erden, so wie ich hörte.

Diesen Fertiggemischen stehe ich äußerst skeptisch gegenüber. Die richtigen Ayahuasca-Schamanen sind Vollprofis und brauen da recht lange dran rum.

Hab mit den passenden Zutaten sowas auch mal probiert. Kosten und Zeit standen in einem sehr schlechten Verhältnis zum Nutzen.

Ist mit Sicherheit nichts für mal so eben!

Hier ein interessanter Bericht: Klick!

Aus: Essen | Registriert: Aug 2000  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
danke für den bericht!
werd's wohl in ca. 2 wochen mal austesten und dann natürlich bescheid sagen [Wink]

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
Jeff May


Usernummer # 893

 - verfasst      Profil von Jeff May     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bin ich gespannt.
Aus: Essen | Registriert: Aug 2000  |  IP: [logged]
DeadPan

Usernummer # 8941

 - verfasst      Profil von DeadPan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ heraldo
Ohne Begleitung von erfahrenen Leuten wie z.B. Schamanen oder dergleichen würde ich dir ehrlich gesagt von dem Trip abraten.
Ein guter Kumpel von mir war bis vor einer Woche in Südamerika und hat das zusammen mit einem Schamanen konsumiert, werd ihn morgen mal nach einem genauen Tripbericht fragen; soll aber sehr heftig gewesen sein und mein Kumpel hat wirklich schon jahrelange gute Erfahrungen mit Halluzinogenen.
In dem grün-weißen Buch Psychoaktive Pflanzen (glaub' Nachtschattenverlag) sind auch zwei sehr gute (aber auch wirklich böse) Erfahrungsberichte!

Aus: Stuttgart | Registriert: Apr 2003  |  IP: [logged]
Jeff May


Usernummer # 893

 - verfasst      Profil von Jeff May     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: DeadPan:
...und hat das zusammen mit einem Schamanen konsumiert, ...

Wie oben erwähnt. Man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Ein Schamane beschäftigt sich über Jahre mit dieser Thematik und erzeugt letztlich ein ganz anderes Gebräu als ein Laie.

Wenn mir jemand Hopfen, Malz und Wasser gibt, wird das Ergebnis im Vergleich zu dem eines Braumeisters etwas anders aussehen. Da kann die Anleitung noch so gut sein.

Dementsprechend wird ein Fertiggemisch vom Wirkstoffgehalt wesentlich milder ausfallen und voraussichtlich keine vergleichbare Wirkung mit dem Gebräu eines Schamanen besitzen.

Aber die Entscheidung liegt ganz klar bei heraldo.

Aus: Essen | Registriert: Aug 2000  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@deadpan: also wenn du da paar infos von deinem kumpel bekmmen könntest, wär das klasse!

wenn ich die sache durchziehe, dann sowieso mit der kleineren mischung um nicht sofort die tiefste erfahrung zu machen.

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
Inkubator
Biohazard
Usernummer # 3755

 - verfasst      Profil von Inkubator   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
eine in brasilien recht stark verbreitete religion (oder auch: sekte) baut ihren glauben auf ayahuasca auf. die santo-daime glaubensgemeinschaft. ihr messias (irgendein typ aus dem amazonas wenn ich mich recht erinnere) erfuhr die erleuchtung als er per zufall die pflanze zu sich nahm und einen wahrscheinlich ziemlich starken trip erfuhr.

vor 2 jahren nahm ich an einer messe dieser gruppierung teil, weniger um mir ihren glauben zu geben, sondern um ihren tee (hauptbestandteil ayahuasca) zu kosten (jaja, drogentourimus).

nachdem jeder teilnehmer mal zum anfangen ein glas dieses tees runtergewürgt hat (nein, köstlich war es nicht, aber wer trippen will muss leiden) tanzte und sang man vor sich hin in freudiger erwartung eines faszinierenden effektes. langsam stellte sich auch tatsächlich eine wirkung ein, jedoch recht schwach. das schienen auch die priester bemerkt zu haben, schon bald durfte sich die gemeinde an der nächsten flasche dieses gesöffs vergreifen um auch endlich mal so etwas wie einen rausch zu spüren.

dieser stellte sich dann auch ziemlich rasch ein, spürt man mit mdma glück und zufriedenheit, erfüllte mich dieser tee mit dem tiefsten friedensgefühl das ich in meinem ganzen leben erfahren durfte. sogar das religiöse getue war mir auf einmal relativ egal, sodass ich mich voll und ganz auf mich und die musik konzentrieren konnte. die ca. 20 anwesenden leute verschmolzen zu einem und eingetaucht in dieses wahnsinnige gefühl des friedens und einheit wurde weiter gesungen und getanzt.

ein paar stunden später wachte ich wie aus einem traum auf (mit schmerzenden füssen) und ich erinnere mich heute noch sehr gerne an diesen trip, auch wenn ich sicher bin das die dosis sich weit unter dem möglichen befand (die priester gaben sich etwa das dreifache was wir unwissenden zu uns nehmen durften).

Aus: zürich | Registriert: Sep 2001  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das hört sich mal sehr interessant an, wobei ich auch glaube, das die "fertig-mischungen" lange nicht an einen richtigen ayahuasca-trunk rankommen. naja, mal sehen. nächste woche hätte ich da nen tag an dem ich's testen könnte *g
Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
'n bisken was zum schmökern, [hand] bla vom stern...
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nachdem ich gestern von 1400 bis fast um acht in der küche stand & dieses nach mist stinkende gebräu gemach habe, war ich zuerst ja sehr enttäuscht.
geschmeckt hat's sowas von wiederlich, das ich nach dem 3/4tel glas aufhören musste. irgenwann hatte ich nen flaues gefühl im magen, und hab dann mit dem finger nachgeholfen das zeug wieder rauszubekommen.
soweit cool, hab mich eigentlich nicht viel anderst gefühlt als sonst.
war noch mit nem kumpel eine rauchen, dann ist er abgezogen.
irgendwann saß ich also vorm tv & hab mich dann doch etwas seltsam gefühlt. bin erstmal auf die toilette & dort hats dann vollgas angefangen.
es war total anderst als jedes halluzinogen das ich kenne. fast keine optische wirkung, aber trotzdem unbeschreiblich seltsam.
es kam mir alles vor wie in einem traum, bewegungen gingen sehr einfach von der hand.
eine zeit lang empfand ich den trip als recht angenehm, aber irgendwann wollte ich dann ins bett. da ging der spaß dann erst richtig los.

ich behaupte mal, ich habe hinter die kullissen geschaut. ich denke jetzt über geistig verwirrte bzw. wahnsinnige menschen ganz anderst, denn heute nacht hab ich es selbst erlebt!!! eine flut aus unzusammenhängenden gedanken, wahnvorstellungen über das töten von leuten. im grunde habe ich mir mehrmals gedacht "du bewegst dich gerade am rand zur hölle!"

und wenn dieser zustand für immer anhält, dann ist es wohl die hölle!

nach mehreren stunden voller schizophrenen wahnvorstellungen & wildem rumgewälze im bett, bin ich dann doch eingeschlafen & nach einem tiefen schlaf erst vor ner stunde vielleicht wieder aufgewacht.

nachwirkungen des trips habe ich keine bemerkt, aber ich sehe das ganze als lektion. ich glaube, ich habe das gebräu während der einnahme nicht mit dem respekt behandelt, den es verdient.
mein kumpel wollte unbedingt filmen wie ich das zeug runterwürge & war total scharf drauf mich kotzen zu sehen (is so'n jackass-fan).

fazit: ayahuasca ist eine mächtige droge! ich hatte gestern eine kleine dosis (mit 30g psychotria viridis, habe in nem forum gelesen das es leute gibt, die erst bei 70 bis 100g anfangen!), und es war schon ein sehr anstrengender trip. ich hatte bei pilzen noch nie den gedanken "werde ich gerade verrückt?", aber gestern schoss mir dieser gedanke sehr oft durch den kopf!
ich glaube nicht das ich den trunk noch mal anrühren werde, allein schon wegen des geschmacks *g

wer jetzt neugierig geworden ist, und es auch mal probieren will, benötigt 3 dinge!!!
1. zeit (zubereitung ca. 6 std., danach das dreckige geschirr waschen & nach der einnahme dauert es auch recht lang bis die erste wirkung kommt) [shake]
2. einen eimer in der nähe [abkotz]
3. eine starke psyche!!! [angst]

liebe grüße von mir & meinen vorfahren aus der schattenwelt
das_heraldo [klo]

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
Ansgar

Usernummer # 8412

 - verfasst      Profil von Ansgar     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Krasser Bericht!

Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: heraldo:

mein kumpel wollte unbedingt filmen wie ich das zeug runterwürge & war total scharf drauf mich kotzen zu sehen (is so'n jackass-fan).

[wirklichkrank] *G*
Aus: München | Registriert: Feb 2003  |  IP: [logged]
Jeff May


Usernummer # 893

 - verfasst      Profil von Jeff May     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Du warst alleine zu Hause? Ich hab da persönlich auch eher schlechte Erfahrungen mit gemacht. Besonders der letzte Schritt, sich ins Bett zu begeben, kann genau diese Dinge auslösen die du beschreibst. Man beschäftigt sich nur noch mit sich selbst und gleitet auch irgendwann ins irrationale, lächerliche, ja schizophrene ab und meint wahnsinnig werden zu müssen.
Ich hab mich auch mal ne längere Zeit auf der Rückbank meines Autos mit allerwahnwitzigsten Gedanken beschäftigt und hatte auch hochgradig Angst 1 km (!!) nach Hause zu gehen. Was da abging ...

Zwei Tage später, wieder bei Sinnen, konnte ich mein Verhalten auch überhaupt nicht mehr nachvollziehen. Während des Trips gibt es halt massenweise Fehlschaltungen, die bei mir normalerweise witzig, erleuchtent und aufheiternd sind, bei schlechtem Setting, gerade wenn man nur noch auf sich konzentriert ist, auch ins Negative abdriften können

Naja, aber war ja anscheinend ne Erfahrung für dich. Dann doch lieber Pilze [Wink]

Aus: Essen | Registriert: Aug 2000  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Jeff May:
Naja, aber war ja anscheinend ne Erfahrung für dich. Dann doch lieber Pilze [Wink]

absolut! pilze konsumiere ich eigentlich nur noch alleine, und das ist überhaupt kein problem.
ins bett bin ich irgendwann gegangen, nachdem mich dann ne pflanze im wohnzimmer dermaßen erschreckt hat, weil sie so dünne lange blätter hatte und mich voll an ne spinne erinnert hat [smilesmile]

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nur mal so ´ne frage:

ist die neugier echt so stark, dass man um diese zu befriedigen auch den verstand aufs spiel setzt?
ich mein das jetzt nicht mit erhobenem zeigefinger oder so aber ich kann diesen drang nicht nachvollziehen.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
eine psychedelische erfahrung würde ich nicht unbedingt damit gleichsetzen, seinen verstand aufs spiel zu setzen.
es gibt leute die halluzinogene für spirituelle zwecke konsumieren, oder etwas über sich und ihre umwelt zu lernen. oder auch einfach nur um mal wieder kind zu sein & sich gehen zu lassen. du siehst, die beweggründe sind unterschiedlich.

kurze gegenfrage, nimmst du drogen? denn ich habe das gefühl es könnte sich hier zu einer "ich verstehe nicht warum ihr drogen nötig habt" diskussion entwickeln, und thema haben wir schon zu genüge durch.

anonsten kann ich dir nur sagen, das die stunden unter ayahuasca einfluss zwar sehr wirr waren, ich aber weiterhin normal in die arbeit gehen werde & nicht vorhabe ein schizophrener kinderfresser zu werden [smilesmile]

lg
das_heraldo [klo]

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
Jeff May


Usernummer # 893

 - verfasst      Profil von Jeff May     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: technohead1:

ist die neugier echt so stark, dass man um diese zu befriedigen auch den verstand aufs spiel setzt?

Gegenfrage: Warum gibt es Extremsportarten?
Aus: Essen | Registriert: Aug 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: heraldo:
kurze gegenfrage, nimmst du drogen? denn ich habe das gefühl es könnte sich hier zu einer "ich verstehe nicht warum ihr drogen nötig habt" diskussion entwickeln, und thema haben wir schon zu genüge durch.

keine sorge, das war sicher nicht meine absicht und zu deiner frage sag ich mal:
ich weiß schon worums geht [Wink]

diese droge die du da probiert hast ist ja offensichtlich bekannt dafür, dass sie eine sehr sehr heftige psychedelische wirkung hat.

ich weiß von fällen, die irgendwelche sachen entweder zum ersten mal, oder auch über längeren zeitraum konsumiert haben und nun entweder frührentner sind(kein scheiß), in behandlung oder es auch nach einiger zeit von selbst wieder geschafft haben klar denken zu können.
in diesen fällen - und es werden immer mehr - gings eigentlich immer um substanzen die eine psychedelische wirkung hatten.
daher meine frage und mein unverständnis für solche experimente mit(nach meiner meinung) ungewissem ausgang.

was aber jetzt nicht heißen soll, dass ich leute die das machen verurteile, also bitte nicht falsch verstehen.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0