technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Clubs, Events, Bars & Partys   » moon13 (ehemaliger CocoonClub) - Erster Eindruck (Katastrophe!) (Seite 3)

 
Dieser Thread hat 4 Seiten: 1  2  3  4 
 
Autor Thema: moon13 (ehemaliger CocoonClub) - Erster Eindruck (Katastrophe!)
DerDieDas

Usernummer # 15169

 - verfasst      Profil von DerDieDas   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Amen Bruder!
Aus: niebelungencity | Registriert: Aug 2005  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Schaut nur [Big Grin]

http://www.youtube.com/watch?v=KEMFebNrSik

Cooles Video zur CocoonClosing Party.

Wenn ich die Videos so anschaue, fühle ich als wäre ich da. [Big Grin]

http://www.youtube.com/watch?v=kOWSFpseQpc

IP: [logged]
schranzbaum

Usernummer # 12767

 - verfasst      Profil von schranzbaum     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Huch, was für eine grauselige Kirmes.

Wer schon Mädchen braucht, die zur Musik Verrenkungen machen (am Geländer oder an der Stange ist dabei egal), der geht bestimmt auch zum Table Dance und wird dabei für sein Leben geprägt.

Da kann man ja schon fast froh sein, dass dieser schaurige Bembelschuppen geschlossen wurde.

Aus: mülheim-ruhr | Registriert: Jul 2004  |  IP: [logged]
Johannes Schwarz

Usernummer # 20775

 - verfasst      Profil von Johannes Schwarz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nu stachel ihn nicht noch weiter an. das nimmt ja jetzt schon kein ende^^
Aus: Manchester | Registriert: Jun 2012  |  IP: [logged]
Elias@Rafael
Soulseeker
Usernummer # 5404

 - verfasst      Profil von Elias@Rafael     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Da wo die jungen Meedchen tanzen lernen.
Aus: Krefeld | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hmm, die Tänzer waren besser als die Amnesia, auf den Partys Martinee und La Troya. Aber auch als im Space und allen anderen Events, die ich besucht habe.

Das hat natürlich zum Konzept gepasst und war auch ein Teil des Clubs. Aber deswegen ist man nicht hingegangen. -.-

Und wer die Artists mit nen Table Dance Laden vergleicht, hat sowieso keine Ahnung. [Big Grin]

Alles sehr stil- und niveauvoll gewesen.

Wo sind wir daheim? Im CocoonClub in Frankfurt a. Main. [Big Grin]

Wenn der Todes Jahrestag vom Club gekommen ist, werde ich mit einen Extra Thread noch mal an den Club erinnern.

Er war der best konzipierteste Techno- Club der Welt, definitiv.

Und Frankfurt hat an Lebensqualität sichtbar verloren, dadurch.

Es war ein Club wie aus der Zukunft.. wegweisen und völlig innovativ.
So was wird es nie mehr geben.

Jetzt fängt der Sommer an und ich vermisse die langen Nächte, das Rausgehen wenn es draußen hell ist.... und mich dann auf nächstes Mal zu freuen.

Es ist vorbei =( *schnief*

Hole mir aber dieses Jahr ne Dose Cocoon, geh ins Amnesia. Ich kann diese ganzen Techno Provinz Veranstaltungen net mehr sehen...

IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hier wird noch mal auf die Video/Sound Technik eigegangen.

http://www.youtube.com/watch?v=iDPg6MC8a_w

Am Minute 0:58.

Aber die Fake-Partyserie hat mich seit Beginn nicht wirklich gereizt. Organic Electronics war meins. (Freitag) [Big Grin]

IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: snabeln:

Er war der best konzipierteste Techno- Club der Welt, definitiv.


Blöd nur, dass dies der rest der Welt nicht so sieht.

Berlin, Berlin...fahr doch nach Berlin!

[lach]

Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: snabeln:

Er war der best konzipierteste Techno- Club der Welt, definitiv.


Blöd nur, dass dies der rest der Welt nicht so sieht.

Berlin, Berlin...fahr doch nach Berlin!

[lach]

2004/2005/2006 bester Club Deutschlands.

Man kann Frankfurt nicht mit Berlin vergleichen, ganz andere Einwohnerzahl + Touristen.

Das Berghain ist technisch low-tech. Und das Design, was ich bis jetzt gesehen habe, erinnert auch eher an Techokeller der frühen 90er Jahre.

Von der Location her (Umgebung) würde mir das Watergate gut gefallen.

Naja und Cocoon Recordings ist eh das beste Plattenlabel.

Komisch auch, das viele Cocoon Events weltweit ausverkauft sind, bzw. sehr gut angenommen werden!

In Europa, Japan, Brasilien und auf dem Rest der Welt. Selbst die Australier sind begeistert!

Na ja als Berliner Hipster meint man halt, man könnte sich was einbilden!

Ohne das viele Geld aus Baden Württenberg und Hessen hätte der Osten nicht so viel zu bieten, wie heute! (Länderfinanzausgleich)

Zudem ist Berlin mit 16 Milliarden Euro verschuldet, Frankfurt knapp 1 Milliarde.

Tja...

In einen guten Club kann man in Studio Qualität laute Musik hören, im Berghain gibts Echo-Hall!

Das ganze Parkett hat geschwungen, der Bass war trocken, die Nachschallzeit tendierte gegen 0!

Im Berlin ist das fast wie in einer Großmarkthalle, zumindest im Berghain!

Aber den Leuten schmeckt McDonalds ja auch besser als gehoben essen gehen am Meer, was will man da erwarten.

Vom Cocoon her, würde nur noch das Amnesia drüber stellen. Das ist noch mal ein Unterschied.

Aber das Cocoon gehörte zu den besten Clubs auf der ganzen Welt. Sound technisch wohlmöglich das beste. Und die Membranwand mit ihre Echzeit Renderings waren weltweit einzigartig.

Immer das Gelaber von Berlin! In Frankfurt hat man ganz andere Umkosten, das scheinst du immer noch nicht kapiert zu haben.

Und das Berghain hat bestimmt keine 10 Millionen gekostet, wenn man da so ein Anstrom an Touris hat, ist das kein Wunder, wenn man nicht pleite geht.

Und dann noch der Türsteher vom Berghain, der von elekt. Musik wenig Ahnung hat und nach Lust und Laune aussortiert.

Nicht mehr zeitgemäß.Wichtigtuer eben. Im Cocoon gab es so was nie!

Die Champions League spielt in Ibiza, nicht in Berlin! Und der CocoonClub war ein Exportprodukt von Cocoon Ibiza, die zu den Top 5 der geliebtesten Partys auf der Insel gehört.

Wenn nicht die beliebteste Party!

Immer noch!

Das Berghain hat in sofern keine ähnliche Geschichte vorzuweisen!
In sofern ist eher das Berghain ein Provinzprodukt!

Berlin ist nicht der Nabel der Welt!

Cocoon steht für die Metamorphose, während man im Berghain düstern Techno hört, der einen Terminator FIlm untermalen könnte!

Cocoon ist ganz weit oben, Benchmark eben, adieu Tristesse!

Immer schön schauen, was international so läuft! Und dann mal vergleichen.


Cocoon = wordwide
Berghain = Berlin Dorf Town


Zitat:
It`s your energy

It`s our music, it`s the lifestyle we living! It`s about peace, it`s about love and it`s about craziness!

- Sven Väth
IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[Smile]
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
Frequencer

Usernummer # 958

 - verfasst      Profil von Frequencer     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich war zwar in keinem der genannten clubs und ja, ne gute Anlage ist die Halbe miete... Aber viel wichtiger ist doch die Stimmung auf der Party und Techno verbinde ich eigentlich unweigerlich mit Keller und Krach.. ^^ aber ist Geschmackssache, ich weiß nicht ob ich ne fette Technofete mit gehoben essengehen vergleichen könnte, geschweigendenn wollte.. [Wink]
Aus: Schleswig Holstein | Registriert: Aug 2000  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Und bevor ich nach Berlin gehe, gehe ich lieber zu Cocoon ins Amnesia! [Razz]

Da hat man gute Musik, ein interessantes Publikum und stilvollen Schick!

IP: [logged]
DennisK_Berlin

Usernummer # 20801

 - verfasst      Profil von DennisK_Berlin     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Herrlich...Satire kann wirklich was tolles sein [hehe]

Aber ganz ehrlich, so langsam haben wir genug gelacht und es wird lächerlich.

Aus: Berlin | Registriert: Jul 2012  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: DennisK_Berlin:
Herrlich...Satire kann wirklich was tolles sein [hehe]

Aber ganz ehrlich, so langsam haben wir genug gelacht und es wird lächerlich.

Die Wahrheit kannst du ja nicht ertragen!

Wie gesagt, Cocoon ist ein internationales Produkt, das Berghain ein regionales.

Ich lache eher über die Berliner, die meinen sie hätten den besten Club weltweit.

Komm ins Amnesia auf Ibiza, da wirst du eines besseren belehrt.

IP: [logged]
MatthiasL

Usernummer # 10659

 - verfasst      Profil von MatthiasL     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sag mal snabeln, wie kommst du eigentlich darauf, dass funktion-one low-tech sei? oder willst du und weismachen, dass im space mainfloor nur low-tech verbaut wurde?
Aus: NRW | Registriert: Sep 2003  |  IP: [logged]
DennisK_Berlin

Usernummer # 20801

 - verfasst      Profil von DennisK_Berlin     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: snabeln:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: DennisK_Berlin:
Herrlich...Satire kann wirklich was tolles sein [hehe]

Aber ganz ehrlich, so langsam haben wir genug gelacht und es wird lächerlich.

Die Wahrheit kannst du ja nicht ertragen!

Wie gesagt, Cocoon ist ein internationales Produkt, das Berghain ein regionales.

Ich lache eher über die Berliner, die meinen sie hätten den besten Club weltweit.

Komm ins Amnesia auf Ibiza, da wirst du eines besseren belehrt.

du wirst es kaum glauben, da bin ich schon gewesen...vermutlich bin ich schon durch Clubs gefallen als du noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gerannt bist [Wink]

Ich habe übrigens fast 30 Jahre im Rhein-Main-Gebiet gelebt und...Überraschung ich mag das Berghain noch nicht mal besonders.

Könnte mit dir hier jetzt vermutlich seitenlang darüber schwadronieren warum ich persönlich andere Läden dem Cocoon Club vorgezogen habe, weil sie mir subjektiv besser gefallen haben....aber was soll das bringen und wohin soll eine solche Diskussion führen? Lass doch einfach jeden nach seiner Facon glücklich werden und stänker hier nicht immer gegen Berlin. Hier ist sicher nicht alles Gold was glänzt, aber nach dem was ich von hier aus noch so mitbekomme ist es das in FFM ja wohl auch nicht mehr....und auf Ibiza schon gleich gar nicht.

Sorry, aber Techno stand mal für Toleranz und das jeder machen kann was er will.....dein Geschreibsel ist eher das Gegenteil davon und zeigt mir das mein subjektiver Eindruck warum ich solche Läden wie den Cocoon immer gemieden wohl doch nicht so falsch war.

Aus: Berlin | Registriert: Jul 2012  |  IP: [logged]
Johannes Schwarz

Usernummer # 20775

 - verfasst      Profil von Johannes Schwarz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich hab es gewusst. jetzt geht das wieder los.
Aus: Manchester | Registriert: Jun 2012  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ihr macht den Club ja immer schlecht und wundert euch dann, wenn es erwidere.

Im Grunde genommen ist es mir auch egal, wo ihr feiern geht. Lasst mich doch einfach hier etwas trauern,wenn ich diesen Thread bleibe.

LexyLex schrieb doch, komm nach Berlin! Warum denn?

Was ist denn da besser?

Ich habe mich schon ausführlich informiert.

Das letzte Mal war ich 2003 zu Loveparade da. Da war es eigentlich schon vorbei.
Stell dir vor, 98/99 war ich zu zu jung. Hab sie damals auf Viva verfolgt.

Und es war glaube 2001, da habe ich einen Bericht über Johannes Goller (Event Manager von Cocoon Ibiza) und das Amnesia auf Viva gesehen, es ging um die Vorbereitung für eine Cocoon Party.

Irgendwie habe ich mir dabei nichts gedacht und das nicht weiter verfolgt.
Hätte mich im Nachhinein damit befassen sollen, denn das Amnesia ist am Montag meine Bestimmung. [Big Grin]

So habe ich es versäumt, dort früher zu sein.

Aufgrund meines vorübergehenden Wohnsitz (im hohen Norden) und meines rech junges Alters (bin 28) blieben mir die fetzigen 90er eh verwehrt. Da gab es keine Clubs.

Erst als ich wieder in die Nähe von meiner Heimat Frankfurt zog, ging es so richtig los. Dafür umso intensiver.

Sich damit zu brüsten, dass man früher auf die Welt gekommen ist, ist doch Quatsch. Das kann man sich nicht aussuchen. [Wink]

Eigentlich fing ja alles schon in den 80ern an. Ja sogar die 70er sollen schon von elekt. Musik angehaucht sein.

Als die Hippies auf der Feierinsel Ibiza ihren exzessiven Spass hatten, war die Mauer noch oben und ich noch nicht geboren.
Schicksal.

Aber die Neuzeit hat auch irgendwas für sich. Wenn man die Musik der 90er mit der jetzigen vergleicht, hat sich sich extrem entwickelt. Früher war sie irgendwie so einfach gestrickt und weitaus weniger charakterstark.

Ich meine, man kann ja heute ohne weiteres auf die Musik Archive zugreifen und sich die damalige Musik zu Ohren führen.

Für wird es da erst seit 2000 interessant.

Erstes Mal CocoonClub war für mich kurz vor dem 3jährigen Geburtstag, 2007 nach den Love Family Park.

Und das ist auch genau der Grund, warum ich nicht mehr zum Love Family Park gehen werde, da die Afterhour im Cocoon (so habe ich den Club kennen gelernt) nicht mehr da ist.

Wenn ich um 22 Uhr nach Hause fahren würde, würde es vermutlich Sentimentalität in mir auslösen.

Ich war von Anfang an den Club regelrecht vernarrt. Und ärgere mich bis heute, dass ich nicht schon früher da gewesen bin.
Das beschäftigt mich noch bis heute.

Gehört habe ich 2005/2006 von dem Club.

Immerhin habe ich im Cocoon gelernt, wie man richtig feiert. Es hat meinen Horizont erweitert und ich werde es nie vergessen.

Jetzt hat man es kaputt gemacht und ich trauert den Club noch immer hinterher.

Ich dachte das endet mal....

Speziell tut es mir um die Jahre 2003 - 2006 leid. Da hätte ich gerne Cocoon Ibiza erlebt, als auch den Cocoon Club (2004) in seiner Grundungszeit.

Die Seasons auf Ibiza die unter den Motto Cocktail, WildLife und Craziness Continues (WildLife2) standen, hätte ich gerne miterlebt.


Diese Zeit kann ich nicht mehr wiederholen und es tut mir drum leid.

Wenigstens lebt das Label weiter, Cocoon Recordins.

IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Johannes Schwarz:
ich hab es gewusst. jetzt geht das wieder los.

Einzig sinnvoller Post!
Ich bin ja mittlerweile der Meinung, dasß das hier alles Fake ist. Aber... psssst! Um Gottes Willen kein Öl ins..... [nervoes]

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Johannes Schwarz

Usernummer # 20775

 - verfasst      Profil von Johannes Schwarz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
word!!
Aus: Manchester | Registriert: Jun 2012  |  IP: [logged]
DennisK_Berlin

Usernummer # 20801

 - verfasst      Profil von DennisK_Berlin     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jep, das kann wirklich nur Fake sein...bin damit auch raus aus dem Thread.
Aus: Berlin | Registriert: Jul 2012  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wenn ihr das für fake haltet, habt ihr noch nicht viel erlebt, oder ihr kennt einfach wenig leute [Wink]
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
DennisK_Berlin

Usernummer # 20801

 - verfasst      Profil von DennisK_Berlin     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Vielleicht kenn ich einfach die falschen Leute [Wink]
Aus: Berlin | Registriert: Jul 2012  |  IP: [logged]
schranzbaum

Usernummer # 12767

 - verfasst      Profil von schranzbaum     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Unglaublich, was für ein spiessiges und verwöhntes Elektrobalg. Vor genau solchen Leuten ist man Anfang der 90er Jahre geflüchtet und hat sich in der Technogemeinde mit gleichgesinnten Leuten wiedergefunden. Jetzt (seit zig Jahren schon) gehts um höha, schnella, weita. Da kommt einem ja die Galle hoch. Aber jeder bekommt das, was er verdient. Wenn einer meint, zu einer guten Technoparty gehören stylische Muskelprotze mit "heissen" Mietzen, die mit Geld um sich schmeissen und dazu noch niveauvolle Tänzerinnen, die einem bei Eintrittsgeldern von 100 € aufwärts das Geld aus der Tasche ziehen, der hat wohl entweder früher was falsch verstanden oder ist denen auf den Leim gegangen, die fast jede undergroundige Musikrichtung über kurz oder lang zu einem Kommerzspektakel aufgerüstet haben.

Naja, jedem das Seine.

Aus: mülheim-ruhr | Registriert: Jul 2004  |  IP: [logged]
forcen
technoid doter
Usernummer # 7788

 - verfasst      Profil von forcen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich will meine sueffige U-Boothalle wieder haben, Dorian, Tresor usw. auch ....nicht diesen Hypestylenasenachobenmist.

Wenn ich mir diese sterilen Vids vom Closing anschaue, nee nee nee, da habe ich richtige Closings gelebt.

*streichholzanzuend* ;-)

Aus: Nordische Tiefebene | Registriert: Nov 2002  |  IP: [logged]
hendrik-d
AEstronaut
Usernummer # 8293

 - verfasst      Profil von hendrik-d     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: forcen:
Ich will meine sueffige U-Boothalle wieder haben, Dorian, Tresor usw. auch ....nicht diesen Hypestylenasenachobenmist.

Wenn ich mir diese sterilen Vids vom Closing anschaue, nee nee nee, da habe ich richtige Closings gelebt.

*streichholzanzuend* ;-)

genau! ich will auch wieder so n schuppen haben wo man nur 3m weit gucken kann &s von der decke tropft
Aus: Ffm | Registriert: Jan 2003  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Aja und was hat man davon? Nicht genug Platz zum tanzen, es riecht, die Hygiene ist auch nicht sp prickelnd?

Vielleicht mal für nen Abend net. War selbst schon in der U-Bar. Aber für die Dauer nicht so geeignet.

IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Genau! Gray, omen, u, box - alles fürn Ar.sch...
Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
DennisK_Berlin

Usernummer # 20801

 - verfasst      Profil von DennisK_Berlin     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Suckz:
Genau! Gray, omen, u, box - alles fürn Ar.sch...

Total, zu voll...zu heiß...keine Vortänzer...und die WHO hat schon immer davor gewarnt. [Wink]

@Snabeln
Okay...Omen und U-Bar verglichen, damit hast du dich als Gesprächspartner endgültig disqualifiziert....Keine weitere Diskussion mehr notwendig [Razz]

Aus: Berlin | Registriert: Jul 2012  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ja aus deiner Sicht. Ich gebe wenigstens offen zu, das ich nicht da war. Als das Omen zu gemacht hat, war ich eh noch nicht volljährig.
^^

Ich denke mir hätte es da nicht gefallen. Ansichtssache. Nun ja, das Omen gilt als legendär, wahrscheinlich nicht zu Unrecht.

Mich hätte dennoch mehr das Dorian Gray interessiert.

Ich habe das U lediglich mit den sonstigen dunkeln Technokellern verglichen, nicht explizit mit dem Omen.

Meint ihr der Sven hat noch mal Lust auf einen neuen Club?

Sich noch mal all den Stress geben? Eher unwahrscheinlich, oder?

Wird eh nichts mehr mit dem CocoonClub verglichen werden können, diese Dimension noch mal zu erschaffen wäre viel zu zeitintensiv und vor allem finanziell nicht tragbar.

IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
in interviews las man zuweilen, dass er sich als aufgabe jenseits der 50 noch vorstellen könnte, ein club resort in südostasien aufzumachen..
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Spiritkeeper records

Usernummer # 19037

 - verfasst      Profil von Spiritkeeper records   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die moderne Techno Musik (außer evtl. dieser Darktechno Kram) passt auch nicht wirklich in dunkle, düstere Keller. Viele Titel, wie z.B. The MFA - Motherload, so gut wie alles von Hugg & Pepp & Extrawelt, Fairmont - Gazebo usw. haben eben perfekt in diesen stylischen, extravaganten Club gepasst.

Man darf allerdings nicht vergessen, woher Techno kommt. Eben aus diesen düsteren, dunklen Löchern, die ebenfalls perfekt zur damaligen Musik gepasst haben. Ich denke jetzt z.B. an solche wahnsinnigen Titel hier (natürlich nur ein kleiner Auszug):
http://www.youtube.com/watch?v=xMtxwGSdSGc
http://www.youtube.com/watch?v=ovGGCoiLUt8
http://www.youtube.com/watch?v=MRWZtriomaw
http://www.youtube.com/watch?v=l9T9mqsMuss
(wenn ich da ans Omen denke, was da zeitweise während diesem Track los war *g*)
http://www.youtube.com/watch?v=HnMVAxd07FE

Ich persönlich konnte mich irgendwie mehr in solchen dunklen Löchern austoben, als in stylischen Clubs (vielleicht auch weil man sich etwas unbeobachteter/freier fühlt?).

Ich war auch schon im Amnesia und im Space, aber mir hat der Cocoon Club, vom Style her, ehrlichgesagt besser gefallen. Wohingegen der Sound im Amnesia mehr Druck hatte (zumindest als ich da war).

Aber es ist so wie immer: alles Geschmacksache.

Aus: next to FFM | Registriert: Apr 2008  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Spiritkeeper records:
die moderne Techno Musik (außer evtl. dieser Darktechno Kram) passt auch nicht wirklich in dunkle, düstere Keller. Viele Titel, wie z.B. The MFA - Motherload, so gut wie alles von Hugg & Pepp & Extrawelt, Fairmont - Gazebo usw. haben eben perfekt in diesen stylischen, extravaganten Club gepasst.

Man darf allerdings nicht vergessen, woher Techno kommt. Eben aus diesen düsteren, dunklen Löchern, die ebenfalls perfekt zur damaligen Musik gepasst haben. Ich denke jetzt z.B. an solche wahnsinnigen Titel hier (natürlich nur ein kleiner Auszug):
http://www.youtube.com/watch?v=xMtxwGSdSGc
http://www.youtube.com/watch?v=ovGGCoiLUt8
http://www.youtube.com/watch?v=MRWZtriomaw
http://www.youtube.com/watch?v=l9T9mqsMuss
(wenn ich da ans Omen denke, was da zeitweise während diesem Track los war *g*)
http://www.youtube.com/watch?v=HnMVAxd07FE

Ich persönlich konnte mich irgendwie mehr in solchen dunklen Löchern austoben, als in stylischen Clubs (vielleicht auch weil man sich etwas unbeobachteter/freier fühlt?).

Ich war auch schon im Amnesia und im Space, aber mir hat der Cocoon Club, vom Style her, ehrlichgesagt besser gefallen. Wohingegen der Sound im Amnesia mehr Druck hatte (zumindest als ich da war).

Aber es ist so wie immer: alles Geschmacksache.

Stimmt genau, dem ist nicht viel hinzuzufügen. [Smile]
IP: [logged]
Spiritkeeper records

Usernummer # 19037

 - verfasst      Profil von Spiritkeeper records   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
weiss nicht, ob das hier schonmal thematisiert wurde. Zwar offtopic, aber dennoch ganz interessant:

Las Vegas ist das neue Ibiza
http://derstandard.at/1363707532317/Absurde-DJ-Gagen-zerstoeren-den-Markt

Aus: next to FFM | Registriert: Apr 2008  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Tiesto macht keinen Halt mehr in Ibiza? Steht so im Artikel.

Ähm nein! Der hat ja wie vor seine eigene Show im Privilege.

Ich war mal da, 2009. Einmal Privilege hat mir gereicht. Ich mag Tiesto eh nicht so.

Und das Privilege ist ja schon kein Club mehr, sondern eine Festival Halle, meiner Meinung nach.

Im Amnesia gibt`s eine ganz andere Qualität von Musik, was auch auf das Space zutrifft.


Das Thema passt sehr gut! Insider munkeln, daran sei das Cocoon zu Grunde gegangen.

Die Gagen waren einfach zu hoch.

Meiner Meinung nach hatte das Cocoon keine Gigs wie Tiesto, PvD und Guetta nötig!

Die Cocoon Residents sind gut genug. Vielleicht kommen dann nicht ganz so viele wie bei kommerzieller Auslegung, aber man hat auch deutlich weniger Ausgaben!

Das Cocoon hätte halt früher auf kleineren Fuss schalten können, ohne den Club zu verkleinern.
Einfach effizienter wirtschaften.


Ibiza ist keineswegs gefährdet. Die Hotels sind gut gebucht, Flüge auch und die Clubs werden, wie letztes ja auch, rappel voll zur späten Stunde sein.

Die Wahrheit ist, dass Ibiza gerade boomt.

Der Gegenpool zu Ibiza war eigentlich jahrelang Miami.

Las Vegas hat immer so Episoden, kurzlebige Hypes.

Man könnte eher sagen, dass die beiden Party Hotspots event technisch sehr verschmelzen.

Man denke da an Ushuia! Letzes Jahr hat sich Väth noch ablössig über Ushuia geäußert. Nun legt er da selber auf.

Genauso wie über China. Hatte da letztens auch 2 Gigs.

Gut, es wird Auswirkungen haben. Aber eher auf Deutschland. Die Nature One wird dann halt noch mal 7 Euro teurer und alle stöhnen rum. [Big Grin]
Oder die Mayday.

Naja, was will man da noch. Es gibt bessere Orte zum Feiern!

IP: [logged]
dangerseeker
kräuterpolizei
Usernummer # 4281

 - verfasst      Profil von dangerseeker   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
 -
Aus: pankoff | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bora Bora am strand ist kostenlos, wenn ich mich nicht irre [Wink]
www.boraboraibiza.net

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
hendrik-d
AEstronaut
Usernummer # 8293

 - verfasst      Profil von hendrik-d     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Spiritkeeper records:
die moderne Techno Musik (außer evtl. dieser Darktechno Kram) passt auch nicht wirklich in dunkle, düstere Keller. Viele Titel, wie z.B. The MFA - Motherload, so gut wie alles von Hugg & Pepp & Extrawelt, Fairmont - Gazebo usw. haben eben perfekt in diesen stylischen, extravaganten Club gepasst.

...

Ich persönlich konnte mich irgendwie mehr in solchen dunklen Löchern austoben, als in stylischen Clubs (vielleicht auch weil man sich etwas unbeobachteter/freier fühlt?).

...

Aber es ist so wie immer: alles Geschmacksache.

Also ich denke, dass die jetzt gespielte Musik prima in Nebelräume passt.. du hasts ja selbst geschrieben warum.. meinst du wirklich diese Art von Gefühl ging mit der aktuellen Musik nicht? Ich zweifle das einfach mal an.

Nachdem die Clubs den Nebel vernachlässigt haben aber dafür mehr Lichter eingesetzt haben weils dann auch aktuell wurde Fotos zumachen - und natürlich sieht man ja nix auf Fotos, auf denen nur Nebel drauf ist, kam ja der Hype, dass viele mit ner Sonnenbrille im Club rumgelaufen sind. Eben weil sie die Anonymität, die es damals gab wenigstens so einigermaßen hatten.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das heute auch noch - oder wieder funktionieren würde mit dunklen Räumen & massig Nebel. Aber es macht eben keiner weils dann keine schönen Fotos für FB gibt. Oder warum auch immer.

Also wenns so nen Laden gibt, der so ein Konzept verfolgt & nicht nur olle Kamellen feiert, würde ichs gerne wissen.

--nein, das ist nich Geschmackssache.. alles andere ist fürn Ar.sch [Razz] vielleicht nicht ganz aber mindestens 5/8.

Aus: Ffm | Registriert: Jan 2003  |  IP: [logged]
snabeln
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dangerseeker:
 -

Also den höchsten. Eintritt über die Woche verlangt das Pacha. Sind 80 Euro, am Donnerstag. Da ist F**K Me Im Famous mit David Guetta.

Cocoon im Amnesia kostet im Vorkauf so zwischen 40-50 Euro der Abend.

Sein wir ehrlich. Events kosten doch heut kaum weniger?

Was halt ein bißchen rein haut, sind die Getränkepreise. Aber das weiß man vorher.

Im Pacha habe ich für ne kleinen Apfelsaft mit Wasser (2 kleine Flächen) 22 Euro bezahlt.

Für ein RedBull 16 Euro.

Im Amnesia waren glaub 18 Euro (Wasser + Apfelsaft)

Und im Space für ne Cola 9 Euro.

::::::

Der CocoonClub war nicht wirklich teuer! Vor 00:00 Uhr 10 Euro Eintritt, nach 00:00 15 Euro.
Außer bei Sonderevents.

Früher lag der Eintritt aber bei 20 Euro und die Getränkepreise waren dafür günstiger.

Die Softdrinks sind wenn überhaupt nur 50 Cent teurer im Cocoon gewesen. Die alkoholischen 1-2 Euro.

Also bitte...

Der CocoonClub hat viel für die Bürger getan. Oft kam man auch kostenlos rein, was meiner Meinung ein Fehler war. Einfach darum, weil bei so einen Club immer Geld reinfließen muss, wie man sieht.

IP: [logged]
Spiritkeeper records

Usernummer # 19037

 - verfasst      Profil von Spiritkeeper records   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: hendrik-d:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Spiritkeeper records:
die moderne Techno Musik (außer evtl. dieser Darktechno Kram) passt auch nicht wirklich in dunkle, düstere Keller. Viele Titel, wie z.B. The MFA - Motherload, so gut wie alles von Hugg & Pepp & Extrawelt, Fairmont - Gazebo usw. haben eben perfekt in diesen stylischen, extravaganten Club gepasst.

...

Ich persönlich konnte mich irgendwie mehr in solchen dunklen Löchern austoben, als in stylischen Clubs (vielleicht auch weil man sich etwas unbeobachteter/freier fühlt?).

...

Aber es ist so wie immer: alles Geschmacksache.

Also ich denke, dass die jetzt gespielte Musik prima in Nebelräume passt.. du hasts ja selbst geschrieben warum.. meinst du wirklich diese Art von Gefühl ging mit der aktuellen Musik nicht? Ich zweifle das einfach mal an.

Nachdem die Clubs den Nebel vernachlässigt haben aber dafür mehr Lichter eingesetzt haben weils dann auch aktuell wurde Fotos zumachen - und natürlich sieht man ja nix auf Fotos, auf denen nur Nebel drauf ist, kam ja der Hype, dass viele mit ner Sonnenbrille im Club rumgelaufen sind. Eben weil sie die Anonymität, die es damals gab wenigstens so einigermaßen hatten.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das heute auch noch - oder wieder funktionieren würde mit dunklen Räumen & massig Nebel. Aber es macht eben keiner weils dann keine schönen Fotos für FB gibt. Oder warum auch immer.

Also wenns so nen Laden gibt, der so ein Konzept verfolgt & nicht nur olle Kamellen feiert, würde ichs gerne wissen.

--nein, das ist nich Geschmackssache.. alles andere ist fürn Ar.sch [Razz] vielleicht nicht ganz aber mindestens 5/8.

Klar passt gute Musik überall hin - auch in dunkle Dreckslöcher (von denen ich ja wie gesagt ein großer Freund bin). Aber so liebliche Hymnen passen m.E. nach schon eher in so durchgestylte Clubs. Düstere, aggressive Tracks passen eher in Löcher. Kann mir irgendwie schwer z.B. Gabriel Anandas Glücksmelodie im alten Tresor vorstellen (aber nichts ist unmöglich).

Schubladendenken ahoi *g*.

Es fand meiner Meinung nach eine Verschmelzung zwischen Clubstyle und Musikstyle statt. Das hat man ja beispielsweise auch am U60311 damals gesehen. Da hat ein dunkler Club nicht mehr gelangt. Es mussten viele Farben und Veränderungen her, damit wieder Publikum angezogen wurde. Mir hat das U60311 damals viel besser gefallen, als nach dem Umbau. Aber es ist doch Geschmacksache [Wink] .

Aus: next to FFM | Registriert: Apr 2008  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 4 Seiten: 1  2  3  4 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0