technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » Clubgroove - Geht High [Dance]

   
Autor Thema: Clubgroove - Geht High [Dance]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So ich hab jetzt mal noch einen kleinen Song gemacht. Wieder nur 3 Minuten und mit der gleichen Stimme wie den letzten.

Der ist auf Soundcloud noch Privat, da ich mir noch nicht sicher bin.

Was sagt ihr dazu,auch zum Mastering ?

Neue Version unter gleicher URL :-)

Get High

[ 24.10.2020, 18:28: Beitrag editiert von: clubgroove ]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Track wurde nicht gefunden..?
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Oh je.... ich muss ja den geheimen Link einfügen. :-)

Jetzt klappt es.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gutes instrumental um die vocals gebaut wieder [Smile]

zur verbesserung vielleicht:

der mittige attack-klick der bassdrum steht zu losgelöst über der bassdrum, die bassdrum wird dadurch auch zum lautesten element in den mitten, übertönt in dem bereich auch die vocals, gehört da nicht hin.

in den parts ab 0:43 und 1:56 finde ich die stimme zu "solo", sie wirkt dadurch zu angestrengt, sich von der satten elektronik abzusetzen. da dürfte unterstützung her, vielleicht durch leicht verstimmte im stereofeld verteilte doppelungen oder akkordmäßig harmonische doppelungen.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Womit ich ein bissl ein Problem habe ist die Sängerin. (Konserve?)
Hier und da scheint es, als würde ihr die Luft ausghehen und allgemein klingt das alles ein bisschen "nasal" und angestrengt.

Ansonsten wieder einmal ein emotional positiver Schieber aus deinem House... passend zu dem lächelndem Typen [Smile]
Technisch sehr ausgereift und vor allem gefällig, geht gut rein.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Du hast schon ein Gespür für den Dance Sound - muss man dir lassen. Auch den finde ich wie vor kurzem "Foolish Heart" wieder recht gelungen, nicht so ohrwurmig, aber doch so dass ich sagen würde "kann ins Radio"! Gibt ein paar Dinge wo ich sagen würde, das wär so wie es ist vielleicht noch ned unbedingt "geeicht" fürs Radio, die mich persönlich da stören würden, aber das Grundgerüst steht zu 85%+ ja schon. Den reverse "Sound" aus Poltergeist am Anfang z. B. den fand ich zu "dark" fürs Radio, evtl. könnte man denn etwas höher pitchen oder abändern... ich muss es mir in Ruhe mal nochmal anhören und mitschreiben, was mich persönlich noch "stören" würde... [smilesmile]
Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
Womit ich ein bissl ein Problem habe ist die Sängerin. (Konserve?)
Hier und da scheint es, als würde ihr die Luft ausghehen und allgemein klingt das alles ein bisschen "nasal" und angestrengt.
(...)

Zu Beginn des kleinen Songs fand ich den Gesang noch ganz angenehm, zumal hier die gleiche Tonlage / gleiches Pitch-Shifting wie beim letzten Track auffällt. Sobald der Beat und die Bassline einsetzen, hatte ich auch das Gefühl, dass es tendenziell recht frisch und deutlich in die 'Imanbek'-Ecke geht (vgl. St Jhn Roses), aaaaaaaaaber: Während ich kein großes Problem mit dem Piano habe, das für mich hier im Kontext einfach'n bisschen altbacken wirkt, wird auch für mich die Stimme nach dem Intro arg anstrengend.

Vielleicht klingt die Stimme in der ursprünglichen Tonlage besser, aber tatsächlich entsteht hier im Kontext deines Songs der Eindruck, dass da immer wieder einerseits die Luft ausgeht, zum anderen der Gesang richtiggehend rausgepresst wurde. Und nach meinem Gefühl klingt die Stimme und die Intonation einfach nicht modern und frisch, bis auf das Klavier ist aber dein 'Drumherum' durchaus frisch und relativ aktuell.

Wenn ich es jetzt gaaaaaaaanu genau nehmen würde, sollte man vielleicht mit Melodyne den ein oder anderen Ton im Gesang noch nach-justieren, damit die Harmonien besser zum Instrumental passen, aber das wäre jetzt Korinthenpieksen.

Kurzum: Ich glaube, dass im Instrumental Potential schläft, aber das Vocal einfach so rein gar nicht meinen Geschmack trifft und solange du das nicht selbst gesungen hättest (Das würde natürlich allerhand Respekt verdienen *g*), gilt meine einzige Kritik vielleicht nur der Tatsache, dass wir hier verschiedene Geschmäcker haben und mir der Gesang einfach so gar nicht gefällt.

Zum Master kann ich an der Stelle nichts sagen, da ich mich derart vom Gesang ablenken lasse, dass mir die Objektivität fehlt, wie sie andere haben.
[Wink]

Im Oktober gibt's ja viele frische Vocals von der Sample-Flutwelle namens Splice, vielleicht findet du da was Frischeres, was auch mir im nächsten Song zusagt.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
uiui... das ist mir glaube ich zu kommerzig und nicht so mein fall. objektiv betrachtet taugen die vocals nicht für diese art von musik - bei der einfach alles perfekt sein sollte... und inwiefern melodyne darüber hinwegtäuschen kann und sollte stele ich mal in frage. ich denke wenn du es mit dem style zu was bringen willst kommst du um echte menschen mit eigens geschriebenen texten nicht umhin. [Wink] viel erfolg weiterhin!
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Inkubator
Biohazard
Usernummer # 3755

 - verfasst      Profil von Inkubator   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gute sänger/innen hat man halt auch nicht grade in der hosentasche. drum besorg dir eine, macht mukke zusammen und lasst euch entdecken! abgesehen davon, dass das musikalisch so überhaupt nicht mein ding ist, ist das gut gemacht und hat auch potential. guter job, unter berücksichtgung der sachlage :-)
Aus: zürich | Registriert: Sep 2001  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke euch allen :-)

Ja das Vocal ist ein echtes Problem. Es ist übrigens fast gar nicht verändert. Die gute Frau scheint wirklich so ihre Probleme zu haben. Ich werde teile davon entfernen und durch andere Parts ersetzen.

@Hyp Nom:
Danke für den Tip. Das mit der Bassdrum hat mich auch gestört war aber irgendwie zu Blind den Zusamenhang zu erkennen.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
jetz hab ich nochmal genauer reingehört und ich muss sagen, dass ich das Ding eigentlich ganz gut finde.
Was ich wie gesagt nicht so ideal finde ist der reverse sound da ganz am Anfang, der ist mir zu dunkel, wirkt runtergepitched und müsste für meinen geschmack etwas schneller in die Stimme überlaufen, bzw. evtl. nen Tick hochgepitched werden.
Ansonsten finde ich den Gesang bis 0:59 ganz okay, mich stört die Stimme da im Prinzip auch noch nicht, das Klavier und die leicht künstlich schwingende Stimme finde ich da auch toll und
passend, passender als die klare Stimme ohne diesen Effekt, aber wenn dann bei 1:00 rum das "higher, higher" kommt, das wirkt irgendwie etwas "rausgequetscht" aus der Sägerin, ich empfinde es nicht besonders "angenehm" im Ohr... obwohl man es natürlich durchaus so singen kann, nur bleibt die "aurale Ästhetik" in dem "higher" da etwas aussen vor [smilesmile]
1:14 bis 1:30 finde ich die Stimme wieder okay, da ist wieder dieser Effekt drauf, das einzige was mir da nicht ganz gefällt ist das sehr kurz und abgehackt wirkende "h,h,h, high" dieses "h,h,h" wirkt nen Tick zu kurz zu staccato... da fehlt ein Tick "Flow" in den "h,h,h" schwer zu beschreiben, es wirkt mir zu "kurz" die "h" müssten nen Tick gedehnter, länger werden find ich, dass es sich ins Ohr schmiegt.
1:33 bis 1:56 finde ich stimmlich auch wieder okay, das hat auch diesen Effekt bissl drin, aber dann bei 1:57 bis 2:25 wirkt die Stimme "pur" ohne diesen Effekt und sie läuft wieder von der Sängerin "gequetscht" gesungen ins Ohr, das beisst sich einfach. 2:26 find ich dann wieder okay, nur die "h,h,h" sind mir wieder zu staccato, da fehlt mir wie gesagt bissl der "flow" in den "h". Es hört sich zwar im Prinzip "richtig" an, aber vom "Flow" bissl unstimmig.
den Reverse Sound vom Anfang hört man die letzte Minute auch paarmal, im Stück selbst wie da find ich den okay, wirkt nicht dark und kann absolut so bleiben... nur am Anfang da ist er mir zu krass.
Kurz ich finde das Grundgerüst und die Stimme mit Effekt schon sehr gut, das Klavier mit Stimme mit Effekt am Anfang klasse... das läuft richtig gut rein, mich erinnerte es ganz weit entfernt bissl an eine Live Version von "Natalia Kills- Mirrors" nur läuft es bei "mirrors" nicht annähernd so gut rein wie bei dir - das finde ich an deinem Stück echt top!
Mir gefällt das Stück schon recht gut, absolut Radio tauglich, nur die "gequetschte" pure Stimme passt nicht ganz zu den "effektierten" Stimmparts und die "staccato" "h,h,h" fliessen nicht richtig rein, ansonsten gefällt mir das wirklich sehr gut und ich hab ein gutes Feeling vom Gesamteindruck... Klavier könnte man vielleicht nochmal im Stück etwas mehr "vorholen" ist aber auch kein Muss... aber das läuft bei mir persönlich richtig gut rein! Dem Song ansich gäbe ich ne echte Chance, find ihn gut gemacht. Das was "foolish heart" mit leichtem Ohrwurmcharakter bringt, bringt der Song bissl mit dem Klavier, das läuft bei mir einfach gut rein.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So ich hab den Song mal geupdatet. Der Aufbau sowie die Länge sind gleich geblieben. Beim Vocal hab ich hoffentlich die schlimmsten Stellen entfernt.

Was sagt ihr jetzt dazu?

Get High - Neu

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die Stimme die bei Minute 1 jetzt fehlt muss unbedingt wieder rein! [Wink] Es wirkt leer, der Song hat tatsächlich in der alten Version bei mir einen Ohrwurmcharakter die Tage entwickelt gehabt und ich hatte den tatsächlich öfter im Kopf, und tatsächlich auch mit der gepressten Stimme [smilesmile] Man glaubt es kaum.
dieser tiefe Vocal verzerr Sound am Anfang gefällt mir persönlich weniger als der alte reverse Sound, das liegt aber daran, dass ich diesen Effekt noch nie ausstehen konnte, ich hasse diesen "Monster-Effekt" *lach*
Wenn ich wählen könnte welchen der beiden ich jetzt besser finde, würde ich den ersten wählen! [smilesmile] mir fehlt die Stimme in dem Part einfach irgendwie, die war schon sehr gut, klang halt nur etwas gequetscht... aber selbst das frass sich in mein Ohr. Wenn du den Song jemandem fürs Radio oder so anbieten würdest, biete ihm den ersten an, wie er war... der war insgesamt wirklich nicht schlecht. Wenn du magst könntest du die alte version parallel nochmal hochladen.
hoffe das zieht dich jetzt nicht runter wegen der Nacharbeit, aber die erste Version ist für mich doch die bessere, definitiv! [Wink]

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0