technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [deep vocal house] Faigenblatt - Attraction (124bm)

   
Autor Thema: [deep vocal house] Faigenblatt - Attraction (124bm)
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[hand] https://soundcloud.com/einmeier/deep-vocal-house-faigenblatt-attraction-124bm
Ich erzähl' dann mal demnächst was dazu, wenn ihr mich bis dahin noch nicht gekreuzigt haben solltet, wenngleich der noch nicht mal die Spitze des Eisbergs in Sachen, äh, tja, also, 'Kitsch' ist, da ist noch ein unfertiger auf der Platte, der noch mehr ...
[haudrauf]
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ach so kitschig find ich den gar nicht. wobei, naja, die streicher - ok: "kreuzige ihn"! - gut so? [Wink]
find den grundsound ganz fein. aber das phasige an den vocals stört mich ziemlich.
kann es sein, dass dafür diverse bearbeitungen / dopplungen dafür verantwortlich sind? meine das von meinen sachen zu kennen. und dann dreht man die vocals zu sehr auf aber es passiert nicht wirklich was. naja, geht mir eben manchmal so. vielleicht alles ganz anders hier.
oder aber das ist mein ureigenster, persönlicher "vocals-präsenz-bereich-hochmitten-schaden" - ich will da immer was rausdrehen [Wink]
also jetzt bin ich gespannt auf noch schlimmeres [Wink] [winkewinke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@mwa: [asien]
Ich habe etwa die Hälfte der Zeit mit der Abmischung verbracht und dabei den ursprünglichen Sound ziemlich deutlich verändert, hat auch Auswirkungen auf den Gesang, das ist richtig. Wollte einfach mal so 'n typischen, hochglanzpolierten Sound mit über-deutlichen Vocals, die man selbst auf Miniatur-Lautsprechern von 'nem kleinen Notebook noch deutlich rüberkommen - hab's zumindest versucht und zur Vocal-Bearbeitung und zum Track dann doch noch 'n paar Worte:

Schaue mich momentan bei 'splice' um, um zu überlegen, ob es sinnvoll wäre, dort ein paar eigene Sounds zu platzieren und damit u.a. Forum ein wenig zu re-finanzieren, kostenloser Test hat nicht klappen wollen, also kurzum mal'n Abo abgeschlossen, mir ein paar Glitchmob-Sounds gezogen und bin dann über diese Vocals gestolpert. Für umgerechnet 24 Cent (3 splice-Credits) konnte ich nicht 'nein' sagen, weil mir der Sound der Sängerin irgendwie schon sehr gut gefiel, fast schon Liebe auf den ersten Blick.

Hatte dann auch gleich schon im geistigen Ohr die Idee für'n ziemlich linearen, klassischen, simplen House-Song mit'n bisschen Glitzer drumherum, also 'ne Woche lang mein Seaboard für das drumherum bearbeitet und als ich die Vocals um weitere Harmonien spielerisch angereichert hatte, fiel's mir auf:

Der Gesangspart erinnert(e) zumindest mich vom Charakter her sehr, sehr an Róisín Murphy zu den wunderbaren Moloko-Zeiten: Die Ähnlichkeit, finde ich, ist durchaus da, nicht sehr subtil, aber natürlich auch nicht als Imitat - der 'Rest' entstand dann alles um die Vocals herum, darum sind sie ebenfalls auch recht speziell.

Zwar frickelt hier nix, aber ganz so glatt, wie geplant, ist er dann doch nicht geworden, wie du auch zutreffend erwähnt hast, darum spaßeshalber ein temporäres 'Alter Ego' als 'Faigenblatt' - es verbirgt das eigentlich Offensichtliche.
;=)

Aber keine Sorge, Faigenblatt und ich werden wohl nur ab und zu mal miteinander ausgehen, darf man also wirklich als 'nur so aus Spaß'-Projekt betiteln.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also ich muss sagen mir gefallt das sehr gut. Aber gut ich mag ja diese frickel Sachen eh nicht so. Sehr schöner Smoother Sound und die Streicher sind auch Klasse. Das mit den Vocals, ja das hatten wir ja gerade erst.

Ich finds Toll [Smile]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Den Track an sich finde ich sehr stark. bisschen Moloko like. Sehr großes Potenzial. [top]

Den Mix und einige Hall Effekte finde ich sehr unangenehm um nicht zu sagen grausig.
Ich kann nur schwer ausmachen, woran es liegt.
Klingt teilweise wie ein Ambient Hall auf einer House Produktion ich finde, das passt nicht so recht zusammen. zb die Vocals bei 3:20 Min

Ich hoffe, du bist mir wegen meiner offenen Worte nicht Böse.

Ist ein riesen Potenzial vorhanden. [Smile]

[ 26.06.2020, 02:58: Beitrag editiert von: Monkey.vs.Robot ]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@clubgroove: [asien] - Hatte fast schon vermutet, dass dir so eine Richtung per se zusagt, vielleicht dient so ein Track - und auch alles, was ich nicht gut gelöst habe - als Beispiel, wie ich das ein oder andere gemacht habe...

@monkey: [asien] Nein, offenes, konstruktives Feedback ist mir auch lieber und ich muss dir wohl zustimmen, denn die Idee per se ist wohl ganz gut gelungen, tatsächlich aber ist beim aller-letzten und finalen Mixdown wieder mal nicht alles so passiert, wie ich es wollte, zumal mir die Anwendung x-fach abgestürzt ist und ich dann die halb-fertige Version nur noch auf Lautstärke getrimmt habe. Und: Ich habe dann vor dem Upload darauf verzichtet, den über inEars noch mal zu checken, denn auf dem Firmen-Notebook wie auch auf meinen Yamaha-Monitoren klang _eigentlich_ alles okay. Also möglich, dass das, was dir so gar nicht gefällt, vielleicht zu 50% Intention war (ich liebe ja schräge Effekte), zu 50% dann aber in der Abmischung verschlimmert wurde. Also wieder was gelernt, Bequemlichkeit (eben auf finales Abhören auf inEars) zahlt sich nicht aus. Oder zu 50% ist der Hall dann doch eine Frage des Geschmacks.
[Wink] [schmollend]
Alles auf jeden Fall easy, weil ich realistisch genug bin, um zu wissen, dass 'Attraction' definitiv nicht zu 100% perfekt ist.

P.S. 3:30? AAAAAH, okay, das soll/ist so und klingt wahrlich wohl ungewohnt: Ein adlib normal, das eigentliche Vocal aber zuerst rückwärts, dann Delay und Hall, dann gerendert und umgedreht und beide dann in Reaktor 'gemorphed'. Ja, ich war mir ein bisken unsicher, ob das nicht zu weird ist. Aber weird war hier doch gut.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[bananana] [dancingcool2]

mehr noch als an Moloko erinnert mich das an Vladislav Delays projekt Luomo.. www.youtube.com/watch?v=1Jyu5lHjIGo ..der wohl für experimentelleres steht als wir alle und trotzdem ungerührt albenweise auch solchen stoff rausgepumpt hat.

für die abrundung würde ich die groove-sektion nur nicht so überproportional der bassdrum überlassen. finde für groove basslines und/oder perkussives essenziell (siehe dazu auch die Luomo-tracks). hier fehlt's an einer bassline, und perkussives ist weit von der bassdrum weggemischt, als dass es impact hat (auch die snare, die kaum kontrapunktgewicht gegenüber der wummerkick aufbringt).

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
yeah! musikalisch ne runde nummer und hat richtig potenzial. auch arrangement passt für mich ganz gut.

was mix angeht kann ich markus verstehen.. klingt alles zu mittig... hinten raus kommen die vocals auch nochmal mit einem ruck mit reverb nach vorn.... aber da beist sich frequenz mäsig einiges im mitten bereich. kopfhörer mix ?! dann denke ich auch du könntest evtl. nen anderen hall raum gebrauchen... im techno kontext kann der passen, hier...im "hochglanz" bereich könnte er feiner sein, seidiger... aber das kann auch dem mixing geschuldet sein.
unbedingt drann bleiben! lg mario

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich glaube, ich muss mich für den Begriff "grausig" entschuldigen. Wie du siehst, kann ich deswegen schon gar nicht mehr schlafen *gg*

Um es nochmal zu verdeutlichen das ist eine richtig tolle Produktion. Nur der Hall ist an manchen Stellen vielleicht suboptimal gewählt.
Aber, das bekommst du locker hin.

Steckt ja mit Sicherheit, wieder sehr viel Arbeit drin. [Smile]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[eek]

Jetzt setzt ihr mich schon ein klein bisschen unter Druck, weil ich das Gefühl habe, dass 'ne Überarbeitung gewünscht wird und dem Track gut tun sollte.
[Wink]
Ich hör' die Tage noch mal in meinen Bauch und überlege, ob ich's noch mal anfassen werde. Denn, tatsächlich habe ich 'nur' 11 Tage/Nächte an dem gewerkelt, was für mich relativ kurz ist.
Aber
[danke]
für die vielen Anregungen, die bei einer eventuellen Überarbeitung sehr, sehr, sehr nützlich wären.

Und Luomo, jaaaaa, in der Tat. Stimmt. Ich hab' gestern auch noch an Lusine gedacht.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
s.sheppert

Usernummer # 16699

 - verfasst      Profil von s.sheppert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich find des so ziemlich gut. streicher sind klasse, ebenso das vocal. mich nimmt der beat voll und ganz mit!
[powerflower] [dancingcool2]

Aus: HH | Registriert: Jun 2006  |  IP: [logged]
mile

Usernummer # 21637

 - verfasst      Profil von mile   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich finde es ist nicht kitschig.
schöner grooviger vokaler track.

er Track funktioniert auf allen Ebenen, ,musikalisch, arrangement, Sounddesign, Abmischung.

Die Halleffekte & Delayfinde ich auch toll. ich bin auch ein Effekt Hascher:)
Nach dem grossen Break03:52 ist allerdings etwas unstimmig für meine frischen Ohren. Evtl zuviel Vocals? Ich kann nicht klar definieren.


Ach ja, und für mich kommen die Breacks einfach zu abrupt.

Liebe Grüsse!

Aus: zürich | Registriert: Jun 2016  |  IP: [logged]
-/|\-
autobahn
Usernummer # 5869

 - verfasst      Profil von -/|\-     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zauberhaft! Ja, Vocalcity war auch direkt mein Gedanke, auch wenn hier mehr Flitter ist, also dann vielleicht doch der spätere Luomo. Man könnte die Vocals noch ein klein wenig de-essen und den Square-Bassen eine leichte Sinus-Subbass-Unterfütterung geben. Die Effektierung ist m. E. ansonsten genau richtig und spiegelt einfach den Sound-Approach des Produzenten wieder, das verwaschene, aber hoch-emotionale Klangbild hat einen ähnlichen Effekt wie vielleicht Sepia bei Fotos. Beautiful memories. Finde ich super.
Aus: Berlin | Registriert: May 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die Kick hat mächtig Wumms!
Ein bisschen kann ich den Markus schon verstehen, es hallt teilweise schon ziemlich arg und macht den Sound bissl verwaschen aber das ist wohl so gewollt, damit der Kitschfaktor nicht so groß ist..? [Wink]
Ansonsten gefällt mir der Track aber gut... sommerlich und dennoch ein klein bissl Misery... ääh Mysterie [smilesmile]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0