technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Klamotten, Trends & LifeStyle   » was tragt ihr beim Weggehen?

   
Autor Thema: was tragt ihr beim Weggehen?
MrHenry55

Usernummer # 21671

 - verfasst      Profil von MrHenry55     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi zusammen,

die Uni hat ja jetzt wieder begonnen und damit die Zeiten der Bars, Clubs etc. Was tragt ihr da so als Mann? Freue mich auf Ideen.

Aus: Berlin | Registriert: Sep 2016  |  IP: [logged]
WolfB

Usernummer # 21663

 - verfasst      Profil von WolfB   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Fast immer:
- Schwarze Stadtsneaker (wegen Tanzen) oder bequeme schwarze Boots
- Schwarze Hose, gerade geschnitten, eher tight, aber nicht anliegend (Jeans oder etwas leichterer jeansähnlicher Stoff)
- Boss (Orange) Sweatshirt dunkel (zum umbinden beim Tanzen)
- schwarzes leichtes Sportgilet mit min. 2 Zipptaschen (für Wertsachen).

Abwechselnd:
- Schwarzes CK T-Shirt V, tight fit, kein stretch (wenn ich nicht lange nachdenken will)
- Boss (Orange) T-Shirts mit coolen Motiven dunkles grau, blau, grün, rot
- Designer Hemden ärmellos mit ausgefallenen Prints in schwarz / weiß / grau / etwas silber - im Sommer (und wenn ich austrainiert bin [Wink] ) - tight fit, aber kein Stretch
- Leichte gerade geschnittene Hemden mit bunten breiten Streifen (60/70iger retro Look)
- Dunkler Boss / Armani Anzug tight fit mit schwarzem / dunklen T-Shirt (cool - schick) oder oder dunklem tight fit Hemd (ganz schick) - (wenn zuerst ein schickes Essen / eine schicke Bar / Ausstellung / Kulturbesuch mit einer schönen Frau ansteht - damit kann man danach auch zur Not noch abhotten gehen (unbedingt die Streetsneaker zum wechseln mithaben, damit die guten Schuhe beim Tanzen nicht zerstört werden)

=> ich weiß, ist nicht besonders einfallsreich, aber ich bin vom Businessdinner über Kultur, tollem Essen, cooles Bars, Jazzclub, gemütliche Szenekneipen, Bierlokale zu House Clubs bis hin zum Underground Techno oder Goa Rave gerne flexibel und damit lässt sich das alles abdecken ohne ganz daneben zu stehen.

Aus: Bischofshofen | Registriert: Aug 2016  |  IP: [logged]
MrHenry55

Usernummer # 21671

 - verfasst      Profil von MrHenry55     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo Henry,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Klingt ja aber eigentlich sehr casual. Wenn man in einen edleren Club geht, wird man da mit Sneakern und Sweatshirt reingelassen (selbst wenn Boss Orange draufsteht)? Vielleicht ist hier die Kombi Hemd, Jeans und dazu edlere Schuhe besser. Relativ edle Teile für Männer und dabei doch nicht "überkandidelt" wie ich es gerne nenne, gibt es zum Beispiel von Drykorn bei diesem Händler. Preislich ist das im Gegensatz zu Boss echt noch im Rahmen.

=> ich weiß, ist nicht besonders einfallsreich, aber ich bin vom Businessdinner über Kultur, tollem Essen, cooles Bars, Jazzclub, gemütliche Szenekneipen, Bierlokale zu House Clubs bis hin zum Underground Techno oder Goa Rave gerne flexibel und damit lässt sich das alles abdecken ohne ganz daneben zu stehen.

Haha, gut gesagt, aber wenn man in so einen Club wie sage ich mal in so einen Promischuppen wie The Pearl in Berlin oder in die Ivory Lounge in Köln will, bezweifel ich ja, dass man da mit Snearken durchgelassen wird. Bin aber natürlich kein Eyperte auf dem Gebiet [Wink]

Aus: Berlin | Registriert: Sep 2016  |  IP: [logged]
s.sheppert

Usernummer # 16699

 - verfasst      Profil von s.sheppert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Warum sollte man denn eines dieser Promi-Etablissements aufsuchen? Ich mein ein schlichtes Hemd und die Ärmel hochgezogen geht ja immer, aber zum Tanzen ziehe ich ganz sicher keine ledernen Halbschuhe an
Aus: HH | Registriert: Jun 2006  |  IP: [logged]
Psychogewitter

Usernummer # 15688

 - verfasst      Profil von Psychogewitter     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also ich finde das ist echt mal nen Thema. Also, früher hat man ja nen Raver an seinen Klamotten erkannt, egal wie das jetzt modisch war. Aber inzwischen gibt es, bis auf den oben beschriebenen Berghain Look, also alles schwarz und düster, was meiner Meinung nach eigentlich nicht zu Techno passt, kaum noch was. Am schlimmsten find ich die Geschichten, wo man sich extra häßlich anzieht. Also Hochwasserhose und Karohemd. Früher hat man sich da iwi aufgebrezelt. Freunde sind im weißen Fellmantel eingerückt und immer schicke Sneaker und so. Is wohl die Welt heut, die Nerds übernehmen das ruder...
Aus: München | Registriert: Nov 2005  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
naja... modeerscheinungen spiegeln ja auch immer die zeit und den seelenzustand der menschen wieder. zumindest die mode die auf der strasse gemacht wird... und nicht von marketing strategen. und der seelenzustand der berghainer... nunja. [Wink] meine aussage hat nat. keinen anspruch auf allgemeingültigkeit...
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Auch wenn der Ursprungsthread schon fast genau 3 Jahre alt war:

Laufe bei (Techno/House-)Partys nur noch in „ersetzbaren Kleidungsstücken“ rum, sprich olle Jeans, T-Shirt, Sweatshirt, MuFu-Jacke. Halt aus der Erfahrung, dass da schnell was wegkommt (RIP UR Sweater und diverse Jacken). Also komplett unmodisch. Allerdings könnte man wieder alte Jeansjacke auspacken, so als Gegensatz zum einsetzenden Cargo-Revival gerade ... hmm ... *suchtimKleiderschrank*

Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Psychogewitter:
Also ich finde das ist echt mal nen Thema. Also, früher hat man ja nen Raver an seinen Klamotten erkannt, egal wie das jetzt modisch war. Aber inzwischen gibt es, bis auf den oben beschriebenen Berghain Look, also alles schwarz und düster, was meiner Meinung nach eigentlich nicht zu Techno passt, kaum noch was. Am schlimmsten find ich die Geschichten, wo man sich extra häßlich anzieht. Also Hochwasserhose und Karohemd. Früher hat man sich da iwi aufgebrezelt. Freunde sind im weißen Fellmantel eingerückt und immer schicke Sneaker und so. Is wohl die Welt heut, die Nerds übernehmen das ruder...

Also dieser Düster look hat schon irgenwie auch mit Techno zu tun, da gabs auch früher schon Leute die das trugen, auch mit "Metall" am Körper, Leute die aus dem Industrial oder Cybergothic "abstammen" naja, abstammen ist ja ein blödes Wort, weil man kann ohne Probleme ja alles in sich vereinen und schwarz ist halt relativ neutral, nicht happy sondern düster und spiegelt somit auch eine gewisse Einstellung zum Sound wieder... ich mein... wenn jemand jetzt in "rosa Hunter Gummistiefeln" rumhüpft und dazu einen "grünorangen Ringelpullover" trägt, dann steht der für mich ganz offensichtlich nicht so arg auf den "Düstersound"... obwohl mans auch nicht mit Sicherheit sagen kann! [smilesmile] weil ich damals als ich noch jung war teils in schwarz-weisser Biker-Lederhose rumgerannt bin und mit langen Haaren auch den Eindruck eines Bikers gemacht habe... innen drin aber "volltechnoid" war, so dass fremde Leute erschrocken sind wenn ich sagte dass ich praktisch 100% Techno bin! [Big Grin]
ich fand das immer recht witzig!
Ich fand früher aber auch Rave-Mädels und die weiten Pants ganz schick, war zwar nicht mein Style, aber es hatte durchaus Ästhetik die ich sehr mochte. Ich erinnere mich noch als ich damals mit nem Freund der mit techno nix am Hut hatte mal in München in der Untergrund Passage unterwegs war und uns kam ein Mädel mit knallorangen Haaren entgegen, neben ihr ein Typ mit einer Ravehose die unten so weit war wie ein Rock und beim Gehen hörte man ein raschelndes Geräusch wie von einem Zug, wenn die Polyester Hosenbeine aneinander rieben [Big Grin] ...und ich sagte "hey ist das geil, guck die Haarfarbe" und der Freund dann "spinnst du? Du hast ne Meise, wenn dir das gefällt, das sieht aus wie Kasperl!" [smilesmile] Und wenn ich dann sagte "das ist doch grossartig, von mir aus könnten die Haare auch grün oder blau sein, das würd mich mehr anziehen wie blond oder braun!" [smilesmile] Manche mögens halt einfach "anders"

Edit: Heute würd ich untenrum wohl auf jeden Fall sowas tragen wie den Puma RS X in camouflage oder tetris... oder einfach schlicht in schwarz oder den Bladerunner! [smilesmile] Oben rum gibts für mich praktisch auch nur schwarz, oder dunkelgrau... dazu aber gerne mal was mit Akzenten in weiss/etwas neon oder hellem grau... ich mag auch diesen Startrek Pullover Style... modern modisch, Hang zum modernen Style und wenns geht sogar Futurismus. Ich hab sogar überlegt, ob ich mir nicht die Haare blau färbe... eigentlich würde mich das am besten wiederspiegeln! [smilesmile] Aber ich hab halt auch das Problem mit dem Job, so einfach ist das also nicht, auch wenn der Reiz zum "anderen" oft noch in einem schlummert. [smilesmile]

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
Jan Niemann

Usernummer # 22112

 - verfasst      Profil von Jan Niemann     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mein Eindruck ist, besonders wenn ich in Berlin feiern gehe, dass jeder sich anzieht wie er oder sie will.
Es gibt keinen Einheitslook mehr in dem Sinne. Ich bin Ende 20, deswegen habe ich leider die wilden Zeiten in den 90ern verpasst. [Wink] Ich finde, es kommt heute sehr auf den Club an, in den du gehen willst. Meine Freunde und ich unterscheiden diese immer anhand der Aufmachung: im groben gibt es die dunklen Clubs und die "Zirkusclubs", wie z.B. das Sisyphos. Je nach dem in welchen man geht, ziehen die meisten sich entweder dunkler oder bunter an. Damit hat man meist auch bessere Chancen reingelassen zu werden. [Big Grin]
Daran kann ich mich zumindest immer orientieren. Casual und bequem sind die Outfits aber immer!

Aus: München | Registriert: Nov 2020  |  IP: [logged]
Omara

Usernummer # 11269

 - verfasst      Profil von Omara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich hab mal n bissl neue oberteile gekauft [Smile]

cooler hoodie für den winter

click

coole t-shirts

click

click

Aus: bodensee | Registriert: Dec 2003  |  IP: [logged]
MaterieX

Usernummer # 21984

 - verfasst      Profil von MaterieX     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
heut zu tage kann man sich mit einer freeware, gimp und co und so [Big Grin] eigene designs für t-shirts usw entwerfen und dann drucken lassen. ging früher weniger [Smile] aber mittlerweile gibt es verschiedene anbieter [Smile]
Aus: nrw | Registriert: Jul 2019  |  IP: [logged]
TechnoEva

Usernummer # 22145

 - verfasst      Profil von TechnoEva         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo ich bin zwar eine Frau aber vielleicht kann ich ja erzählen, was bei Frauen ganz gut ankommt. Schlichte Kleidung und coole Sneaker sind schon ausreichend! Farblich sollte es schon aufeinander abgestimmt sein. Männer haben es dahingehend etwas einfacher [Big Grin]
Aus: Mainz | Registriert: Jan 2021  |  IP: [logged]
Rheinfire69

Usernummer # 22127

 - verfasst      Profil von Rheinfire69   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ja schön war die Zeit, als man noch weggehen durfte...
Früher (so ca. 98-2008), als ich regelmässig in Clubs und auf Events in Sachen elektronischer Musik unterwegs war, trug ich meistens, wenn nicht sogar immer, folgendes:
Dunkle Baseball- Cap
Noname T-shirt (schwarz)
Noname Zip-Hoodie (schwarz)
irgendeine dunkle Jeans
Irgendwelche Schuhe, mit denen man gut tanzen konnte, denn ich war leidenschaftlicher Tänzer und man hat mich fast nur auf der Tanzfläche gefunden.
Ihr seht also, Markenklamotten sind nicht meins; und diesen Style habe ich weitestgehend bis heute beibehalten.

Aus: Karlsruhe | Registriert: Dec 2020  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Kein Mensch braucht Markenklamotten um sich passend zu kleiden.
Ob eine Jeans oder ein Hemd 30 oder 150 Euro kostet, kann man nicht sehen, gilt ebenso für alles andere außer Sneaker eventuell.
Ich bin beruflich viel geschäftlich unterwegs und kaufe meine Klamotten fast nur bei günstigen Anbietern und komme dennoch sportlich elegant daher wenn ich das möchte.
Marken sind außerdem auch nicht hochwertiger... hatte mal ein ziemlich teure Camel Jeans, welche sich innerhalb eines Jahres aufgelöst hat.
501 haben eigentlich immer lange gehalten... aber auch nicht länger als eine 0815 no name Jeans.
Die großen Marken produzieren ebenso möglichst billig wie alle anderen.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Techno44

Usernummer # 22156

 - verfasst      Profil von Techno44     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Als man noch feiern gehen konnte, hatte ich immer gerne einfach eine Jeans an dazu ein lockeres Oberteil. Praktisch und man schwitzt nicht so viel.
Aus: Köln | Registriert: Feb 2021  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:

Ob eine Jeans oder ein Hemd 30 oder 150 Euro kostet, kann man nicht sehen, gilt ebenso für alles andere außer Sneaker eventuell.

Ich kaufe auch keine teuren Klamotten denke aber schon das es Unterschiede gibt beim Design, Schnitt und Qualität. Zwischen Primark und teuren Markenklamotten wird schon ein Unterschied bestehen.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
Techno44

Usernummer # 22156

 - verfasst      Profil von Techno44     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hey Leute [Smile]

Ich hoffe, dass es dieses Jahr überhaupt möglich ist seine Kleidung mal auszuführen. Ich habe einen super Artikel für die Trends 2021 gefunden: https://www.stylespring.de/magazine/modetrends-2021-diese-trends-sind-jetzt-angesagt/

Vielleicht ist ja für den ein oder anderen was dabei [Smile]

Aus: Köln | Registriert: Feb 2021  |  IP: [logged]
technobeat

Usernummer # 22195

 - verfasst      Profil von technobeat     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi, ich hoffe natürlich auch dass dieses Jahr vielleicht doch noch der ein oder andere Rave möglich ist. Wenn es auch nur unter Freunden ist...
Aber zu den Outfits kann ich nur sagen, wenn ich so an die Festivals zurück denke, dass bei den Mädels farblich eher schlichte Outfits sehr beliebt waren, meist schwarz oder weiß oder mit Jeans Shorts. Die ein oder andere legte auch Wert auf Fransen oder einen Cardigan und gerade auf Festivals dann gerne auch mal mit ein bisschen farblichen Akzenten oder Netz-Strumpfhosen.

Bei den Männern auch eher schlicht, schwarze Outfits oder Jeans und weißes oder schwarzes T-Shirt oder mal ein (offenes) Hemd. Was die Schuhe betrifft über Sneaker bis Boots alles dabei, auch bei den Mädels.

Aus: München | Registriert: Apr 2021  |  IP: [logged]
tekkegermany2204

Usernummer # 22194

 - verfasst      Profil von tekkegermany2204     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: technobeat:

Bei den Männern auch eher schlicht, schwarze Outfits oder Jeans und weißes oder schwarzes T-Shirt oder mal ein (offenes) Hemd. Was die Schuhe betrifft über Sneaker bis Boots alles dabei, auch bei den Mädels.

Also wenn ich jetzt mal als Frau meine Meinung dazu sagen kann: kommt auch besser an!

Die meisten Männer interessiert es ja nicht unbedingt wie sie auf nem Rave aussehen, das macht ja auch irgendwie den Charme aus. Aber dezente Klamotten kommen dann bei den Mädels auch besser an und Männer: damit könnt ihr nichts falsch machen!
Auch der richtige Merch kann cool sein, da hat man direkt mal ein Gesprächsthema wenn man quatschen will.

Aber als Tipp: Lasst es manchmal vielleicht ein bisschen ruhiger angehen bei den Klamotten, dann könnt ihr auch nichts falsch machen. Gerade wenn ihr auf Brautschau seid..
Coole Sneaker kommen aber immer gut an!

Aus: Berlin | Registriert: Apr 2021  |  IP: [logged]
technobeat

Usernummer # 22195

 - verfasst      Profil von technobeat     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo zusammen,

wobei jetzt durch Corona natürlich einige Bereiche eingeschränkt sind und man nicht so oft weggeht, kann ich mich ja trotzdem mal hier einklinken.
ich trage ähnliches wie schon hier angesprochen. Eher schlicht, viel schwarze Outfits oder auch mal ein locker getragenes Hemd. Auf keinen Fall zu "streng", sondern eher lässig.

Wer noch auf der Suche ist, findet hier vielleicht Inspiration oder schon ganze Outfits:

(EDIT: Werbung vom Moderator gelöscht, siehe AGB!)

Bei den Schuhen darf eigentlich alles dabei sein, hauptsache es passt irgendwie zum Outfit.

Vielen dank für die Inspirationen hier!

Viele Grüße

[ 06.05.2021, 21:56: Beitrag editiert von: chris ]

Aus: München | Registriert: Apr 2021  |  IP: [logged]
Paulover9000

Usernummer # 22200

 - verfasst      Profil von Paulover9000     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hey Leute [Smile]

ich gehe normal so weg wie ich mich wohl fühle [Big Grin] wenn es in Clubs geht dann eigentlich immer in schwarz. Dann sieht man auch die Flecken nicht (ob Bier oder Schweiß)

Aber was wäre denn für euch so das typische Outfit für einen Technoclub? Vielleicht ändere ich ja dann mal meinen Kleidungsstil ;D

Aus: München | Registriert: May 2021  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Tarnfarben. Immer
Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]
PasqualeM

Usernummer # 1448

 - verfasst      Profil von PasqualeM   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wo is der like click smiley.... *iron*

schwarz, alles schwarz, oefters auch gerne zerrissen.... [Big Grin]

Aus: bergisch detroit | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
dabase

Usernummer # 21890

 - verfasst      Profil von dabase     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
A Tragl Bier. (je nach Anlass)
Aus: Hamburg | Registriert: Aug 2018  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | Sounds2Sample | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0