technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [FilteredFrench DiscoTech House] Kjuts (124bpm)

   
Autor Thema: [FilteredFrench DiscoTech House] Kjuts (124bpm)
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[hand] https://soundcloud.com/einmeier/filteredfrechdiscotechhouse-kjuts-124bpm

Im Sommer 2019 entstand der Entwurf für Kjuts, ein wohl frech überdrehtes Filter-House-Dings mit leicht französischem Akzent, ziemlich maschinellem Groove und wilden Sweeps: Er hat definitiv Ecken und Kanten und ist absolut nicht perfekt, aber...
...mir war gerade so nach Energie und Ausgelassenheit und ein bisschen wildem Ausflippen und Tanzen und Händehochreissen - ein idealer Zeitpunkt also, sich den Sommer jetzt in der Seele zurück zu holen und den Track endlich fertigzustellen.
[pillepalle]

P.S. Da gerade direkt aus der DAW gezogen, würde ich ihm evtl. morgen Abend noch ein bisschen mehr Leben mit 'Ozone' einhauchen und dann updaten.

Fiel Fergnügen.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Arrangement-Technisch würde ich vielleicht den ersten Break nicht so früh und so lange bringen.
Das ist so ein bisschen Korinthenkackerei von mir [Smile] Mit jedem mal hören macht mir der Track mehr Spaß. Die Mischung aus dem geradlinigen Groove und den Effektspielereien könnte von mir aus ewig so weitergehen. Das einzige, was ich identifizieren kann ist wohl eine trompete oder? Ansonsten, alles sehr verschachtelt und sehr spannend.

Coole Sache [top]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
leftfield house der neckischen einmeier-sorte wieder [madxmas] [teleport]

das bassfundament eiert vielleicht mehr, als dem floor guttut. als würde der DJ ständig am lowcut drehen oder ein LFO den lowcut steuern.. dass die bassdrum mal bass hat, mal nicht.
finde das surrounding schon verspult genug, als dass die kick kein stabilitätsgarant zu sein braucht.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Monkey: Vielen Dank: Da der zweite Break eigentlich 'der' Break ist, hast du vermutlich absolut Recht mit der Anmerkung. Da ich gerade erst wieder zurückgekommen bin, sollte ich versuchen, den morgen im ersten Teil ein wenig umzustrukturieren, also vielleicht den ersten Teil etwas verlängern und dafür den ersten Break als kleinen 'Teaser' einfach vielleicht um die Hälfte reduzieren?
Joa, da ist ein Brass absolut richtig erkannt, der durch die Granular-Schleudern gedreht wurde, was diese etwas seltsamen Pitch-Shifting-Delay-Sounds erzeugt. Ansonsten ist auch etwas Sprache ziemlich versteckt und sehr, sehr weit im Hintergrund sind ganz leise noch sehr klassische Dub-Chords. Halt 'meine' atpischen Brot&Butter-Sounds.
;-)
Danke für's Feedback, bevor ich noch die Politur auftrage, setze ich deine Anregung zeitnah noch um, zumal auch ich mit unschlüssig war, ob man so früh schon die erste Pause zum Durchatmen braucht - sind uns da also einer Meinung.
[danke]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@hyp: Ah, Parallelantwort, darum hier kurz separat:
Ich fand's irgendwie ganz neckisch, dass der Filterwahnsinn nicht vor der Kick bzw. im Bassbereich Angst hat und die Kick nicht komplett maschinell straight durchläuft, vielmehr eben tatsächlich auch ein bisschen 'eiert'.
Da sollte ich noch mal in mich gehen und über das Konzept nachdenken, ob es wirklich so ungewöhnlich und befremdlich ist, dass es stört und ich es doch korrigieren sollte. Ich meine, die Chancen, dass das jemand spielen würde, sind ja eh bei ziemlich genau 0,00%, weswegen ich mir hier gar keine Gedanken gemacht hatte, wie das auf der Fläche wirken würde. Aber, auch dir danke, ich werde bis zum Wochenende über dem Bassfundament meditieren und vielleicht lasse ich mich breitschlagen und folge den Konventionen.
;-)
Dankeschööööööön!

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
vielleicht kommst du ja selbst im leben nochmal zum auflegen [zwinker]
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo Chris,

finds auch ziemlich Cool. Das einzige was mir auch aufgefallen ist , was Monkey schon geschreiben hat, das der erste Break ein wenig zu früh kommt.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Oh! Oho! Welch' wundersame Verwandlung, wenn man sich tatsächlich des ersten Breaks gänzlich entledigt - lieben Dank für eure einstimmige Meinung dazu, schichte gerade das Arrangement um und bin sehr, sehr zufrieden mit eurem Vorschlag. Update folgt dann alsbald, da ich hier und da noch ein paar winzige Kleinigkeiten justieren sollte.
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Groovig minimalistisch für die After Hour... oder zum Eingrooven.
Ich finde den ersten Break nicht zu früh... aber im Verhältnis zu lang für einen "Einstiegsbreak".
Der variierende Bass ist Geschmacksache, man kann sich drauf einlassen oder leicht genervt sein.. erregt jedenfalls Aufmerksamkeit [Wink]
Insgesamt wieder ein rundes Minimaldings mit dezenter Extravaganz... den klau ich mir, danke [Smile]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@wizard: Oh, auch dir ganz lieben Dank für das Feedback, aber den Diebstahl bring' besser gleich wieder zurück, denn ich will den Track ja noch updaten und bin mir sicher, dass die neue Version wirklich besser ist: Schlüssigeres Arrangement _und_ ich hab' mich nun doch der Kick angenommen, die jetzt konsequent ungefiltert läuft: Das tut dem Groove wirklich gut.
Tatsächlich habe ich entweder riesige Tanz-Sehnsucht oder der Groove ist wirklich knackig, ich kann nicht mal am Arbeiten am Track still sitzen bleiben. Werte das mal als gutes Zeichen.
[Razz]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
aber den Diebstahl bring' besser gleich wieder zurück, denn ich will den Track ja noch updaten...

Ok, die alte Version wird versenkt... freu mich auf noch mehr Groove [Smile]
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
fluffiges teil mit schönem wohlfühl groove [Smile] bleibt länger im mund und hat ein vollmundiges aroma mit leicht körniger note im abgang [Smile] man bleibt drann!

heftiges kontrastprogramm wenn ich meinen neuen im vergleich höre; der wird sehr cheesy dagegen...

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Patrick Kistner

Usernummer # 21458

 - verfasst      Profil von Patrick Kistner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Der Track gefällt mir ganz gut. Super detailverliebtes Arrangement und abwechslungsreiche Drop Downs.
Top

Aus: Neustadt an der weinstraße | Registriert: Apr 2015  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Schöner Track! Finde den Aufbau und alles perfekt.
Könnte mir den einzig etwas aggressiver gemastert vorstellen.

Danke für den DL [winke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
FaDe

Usernummer # 7185

 - verfasst      Profil von FaDe     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hab's mir angehört aber warte noch auf die neue Version. [Smile]
Aus: NRW | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[nikolaus2]
Update ist da! [Wink]
Habe mich beim Arrangement euren Ideen angenommen und ein klein wenig bei Herrn Zweig abgeguckt,
außerdem habe ich den Track nun in Hinblick auf Präsenz und Lautstärke noch ein bisschen gestern Nacht aufgepumpt, die Filter-Fahrten sind noch exzessiver und einen eher unscheinbaren Orgel-Sound habe ich an manchen Stellen noch um 'ne Oktave nach oben gesetzt, so dass es mehr nach 'Rave' klingt.
Nach wie vor kein spektakulärer Track, aber irgendwie doch voller Energie und wild und weckt bei mir noch immer den Bewegungsdrang: Taaaaaaaanzen!
Fiel Fergnügen und danke für das bislang sooooo nette und wohlwollende Feedback.
Download ist natürlich weiterhin möglich, der Track gehört n.m.E. ja in die Schublade "Würde sich eh kein Label für finden".
[Razz]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Viel straffer und zielgerichteter. Perfekt [top]

An dieser stelle, allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. [santa3]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
FaDe

Usernummer # 7185

 - verfasst      Profil von FaDe     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nice, groovt schön nach vorne... Wird aber wohl keiner meiner Einmeier-Favoriten... Mir persönlich ist die Clap im Kontext zu dem ganzen anderen eher abgefahrenerem Zeug zu standard. Und da mir der minimalere Part ab 4:31 sehr gut gefällt, würde ich mir von sowas etwas mehr im Track wünschen. Nur mein kleiner Senf... [Wink]
Aus: NRW | Registriert: Sep 2002  |  IP: [logged]
dee232323

Usernummer # 22378

 - verfasst      Profil von dee232323   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
'Würde das jetzt in keiner Weise als filteredfrenchdiscotechhouse verorten, eher als leftfield house aber das Ding rockt, sowohl von der Produktion als auch vom Groove und der Abwechslung im track. Wird auf jeden Fall nicht langweilig. Auf jeden Fall geliked!
Aus: Cologne | Registriert: Jan 2023  |  IP: [logged]
oskar
phonout
Usernummer # 7383

 - verfasst      Profil von oskar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich behaupte mal, wenn ich es nicht wüsste, würde ich nachschauen, denn ich würde schon direkt am anfang vermuten: das ist doch "westendghetto sound"!

drückt gut, groovt, bleibt zunächst zurückhaltend und weitet sich wunderbar im zunehmenden verlauf. diese pad-wolken und dieser sound der mit in dem freq bereich den bass betont wirken wunderbar als kontrast zu dem kleinteiligen gespule im hintergrund. spannend wie du diesen "delay?" knarz sound in den mittelpunk stellst.
geht solide ins break und souverän aus dem break! selbstverständlich und locker wird hier auch mal ein fieldrecording eingebaut und mit "eingespult". das ganze bewegt sich aus dem wunderbaren break energetisch zum endpart und man fragt sich: was hab ich jetzt alles noch nicht gehört was in diesem track so passiert?

sound für open airs auf grünen wiesen, auch bei minusgraden!
[top]

Aus: Hamburg | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
Hundekuchen

Usernummer # 10357

 - verfasst      Profil von Hundekuchen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
...mist den hab ich ja auch verpasst!

Was ein geiles Brett!

"Ausflippen und Tanzen und Händehochreissen" Das trifft es ganz genau!

Ich kenne ja bereits ein paar Tracks von dir und bin großer Fan deiner wilden Soundverzwirbelungen. Was du hier geschafft hast ist das verspulte mit Dancefloor zu vereinen. Das habe ich so von dir noch nicht gehört.

"Ecken und Kanten"
ja...ehm...aber wo sollen die denn sein? Du bist einfach zu perfektionistisch *grinz*

Super Tune den ich mir zum Tanzen als auch beim Autofahren gut vorstellen kann. Der kommt in meine Auto-Liste!

Danke Herr einmeier


Gruß
Hundekuchen

Aus: Köln | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0