technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [Mystic Sci-FI Techno] Big Bang

   
Autor Thema: [Mystic Sci-FI Techno] Big Bang
Joix

Usernummer # 20577

 - verfasst      Profil von Joix   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
https://soundcloud.com/joix/big-bang

Im Sequencer-Forum polarisiert der Track extrem zwischen totaler Ablehnung und Gefallen..
brutal, was man heute so einstecken muss..
da sieht man schön wie weit Techno sich vom "Friede, Freude, Eierkuchen" Prinzip der 90'er inzwischen entfernt hat.
Werde mich erst wieder zu diesem Track äußern, wenn ich ihn mal live ausprobiert hab, dort wird sich zeigen, ob er im richtigen Kontext gespielt funktioniert oder nicht.
Euch allen schon mal ein paar geruhsame Tage!

[ 20.12.2019, 13:34: Beitrag editiert von: Joix ]

Aus: Mannheim | Registriert: Jun 2011  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hab die Beiträge im Sequencer-Froum kurz überflogen. Im Grunde ja nicht schlecht, wenn ein Track Polarisiert und zur Diskussion anregt.

Die Vocals hätte ich wohl auch nicht durchlaufen lassen. und eher in kleinen schnipseln präsentiert.
Den Einwand eine richtige BD zu verwenden kann ich auch nachvollziehen. Aber was weiß ich schon vielleicht bin ich da in meiner denke zu kleinkariert.

Es bedient auf jeden fall nicht den Standard und das finde ich gut.

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Eigene herangehensweise an einen Track, was ich generell nicht schlecht finde.
Aber wenn ich ehrlich bin, ist es dann vom Konzept nicht meine Schiene, ich möchte mich beim Hören nicht wirklich auf diese Stimme konzentrieren müssen um zu verstehen was genau gesprochen wird und mir ist es dann auch zu langatmig über fast 10 Minuten. Wenn da jetzt ein stranger Sound gewesen wäre, der mir im Kopf den Big-Bang verschafft, dann könnte ich mich damit anfreunden, aber mir ist es insgesamt ehrlich gesagt zu anstrengend und zu langatmig. Wobei ich aber Zeug von dir kenne und weiss, dass du sehr "finderisch" sein kannst in deinen Tracks. Alles muss einem ja auch nicht liegen, oder? [Wink]

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Der Track hat sein eigenes Konzept.

In einem Set wohl eher schwierig aber durchaus denkbar... als Opener aber sicher gut zu gebrauchen. Ein Surgeon Set könnte zB. könnte durchaus so beginnen...
Klingt jedenfalls ziemlich cool und nach Sci Fi und nach viel Arbeit und Erfahrung.
Warum ein Track in "Fachkreisen" so zerrissen wird, nur weil er ein eigenes Konzept hat, ist mir schleierhaft.
Kommt eben auch immer auf die Qualität der Community an [smilesmile]
Lass dich nicht ärgern, mach dein Ding... aber das machst du ja sowieso [Wink]

Erinnert mich übrigens annähernd an den hier, vermutlich aufgrund der Vocals...
https://www.youtube.com/watch?v=4CLUsgUkUF0

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bin auf das spätere Feedback sehr gespannt - wenn hier jemand so nett wäre und den Link zum anderen Thread / zu den anderen Threads posten würde, wäre ich sehr dankbar und würde mich dann gern einlesen, zumal hier eher selten myTracks _sehr_ polarisieren und wir lange gelernt haben, zwischen weitestgehend objektiven Kriterien und Geschmack zu differenzieren und das bei Feedback entsprechend auch vernünftig zu formulieren, um weiterhin jedem, der kreativ tätig ist, Respekt zu zollen.

Klanglich fällt mir positiv das extreme Stereobild auf, das eine sehr schöne, große Räumlichkeit generiert, selbst in kleinerem Münchner Wohnraum wirkt das Zimmer größer, als es ist.

Das narrative Element, das sich über den gesamten Track zieht, ist nun nicht ganz so mein Fall, ist aber auch jeweils abhängig vom Kontext und der Aufmerksamkeit, da ich hier und da nebenbei noch das ein und andere erledige, bleiben somit nur ein paar Wörter hängen, die durchaus zum Sound passen, zumal die Effektierung des narrativen Elements auch inhaltlich und zur Musik passen scheint, etwa, wie du mit dem Hauptthema 'Big Bang' spielst: Das wirkt alles durchdacht und schlüssig.

Interessant auch, wie sich nach gefühlten 5 Minuten erst eine weitere Sequenz langsam in den Track schleicht - in Sachen 'Arrangement' sicherlich ein wenig unkonventionell und das ist gut, wenn man sich von Stereotypen auch mal löst.

Es mag sein, dass eine straighte, pumpende, dicke 4/4-Kick für mehr Funktionalität sorgt, vielleicht ist sie beim Live-Gig im Club sogar relevant, um für einen Jubel-Moment zu sorgen, wenn man das Publikum mit zwei, drei Minuten 'ohne gerade Kickdrum' warten lassen kann. Wobei, klar, früher bei den nofuture-Sachen musste es auch keine gerade Kick sein, da haben gebrochene Beats definitiv ihren Zweck erfüllt, auch 'n solider, knüppeldicker Elektro-Beat würde hier seinen Zweck nicht verfehlen:

Aber du hast dir dabei was gedacht und bestimmt ganz bewusst auf dieses eine Element verzichtet:

Spooky, mystisch, ungewöhnlich, wie ein aus dem Weltraum auf die Erde geschleuderter Soundtrack, der irgendwo irgendwann von Maschinen generiert wurde und der Menschheit etwas erzählen möchte.

Er trifft vielleicht nicht ganz meinen persönlichen Geschmack, gerade, wenn man direkt davor mwa's Neujahrstrack mehrfach hörte, der unterschiedlicher nicht sein könnte, aber die Produktion ist stimmig und sehr speziell, kann man aus 1.000 anderen Tracks sehr schnell wieder-erkennen und hat auch diesen feinen Joix-Charakter. Darum gibt's von mir auf jeden Fall einen
[top]
...auch wenn es nicht meinen persönlichen Präferenzen heute just in diesem Moment entspricht.

Bin mal gespannt, was anderswo gesagt wird,
wie erwähnt, wäre über Links dankbar, da ihr die bestimmt noch im Browser habt, bevor ich das lange Suchen beginne.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ach...schön das der nochmal rausgekramt wurde.

ich kann mich dan meinen vorrednern anschließen. es ist ein meinen ohren ein reiner funktions track, mit klarer ausrichtung. spacig, abstrakt, gewagt und eigen. das sind für mich durchaus positive kriterien. ist nicht jedermans cup of tea und zu polarisieren ist heutzutage nicht das schlechteste. es gibt sooooooo viel musik...d kann sich jeder rausziehen was ihm gefällt.

in dem anderen, betreffenden forum stelle ich auch eher nix zur diskussion. das niveau dort verkriecht sich hin und wieder beschämt.

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
GANZ anderes Genre, musste aber unweigerlich heute an 'Big Bang' denken, als ich das neue Arandel-Album mit viel, viel Narrativem hörte, hier etwa bei diesen beiden Tracks in Ambient eingebettet:
- All Men Must Die
- Ces mains-la (feat. Areski)
[hand] https://www.beatport.com/track/ces-mains-la-feat-areski-original-mix/12834928
[hand] https://open.spotify.com/playlist/5GMlrEMsdUefCHRd8lA0Qh
Ohnehin ein ziemlich bizarres Werk
[Wink]
[hand] https://en.wikipedia.org/wiki/Arandel

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Joix

Usernummer # 20577

 - verfasst      Profil von Joix   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke für Euer Feedback, hat mich sehr gefreut! [Smile]

Ich habe den Track nochmal überarbeitet (Vocals gekürzt und zum Teil nochmal etwas angepasst) mastern und ein Video mit Untertiteln erstellen lassen, damit man den (Kon)Text jetzt noch besser versteht:
https://youtu.be/tiv0djfrsas

Der Track kommt in 6 Tagen auf einer gleichnamigen EP raus, kann auf Bandcamp auch schon pre ordered werden:
https://joix.bandcamp.com/album/big-bang-ep

All the best und Bleibt gesund!

Aus: Mannheim | Registriert: Jun 2011  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0