technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [School of Sound Remix Contest] Marc Romboy - Moonface - (Mar io Remix)

   
Autor Thema: [School of Sound Remix Contest] Marc Romboy - Moonface - (Mar io Remix)
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
moin moin,

evtl. mag ja noch jemand am school of sound remix contest von und mit marc romboy für den track "moonface" teilnehmen... sicher kennt der ein oder andere diesen veteranen unserer musik [Wink]

remix contest link:
https://www.schoolofsound.ch/remix-contest/marc-romboy-moonface-remix-contest/

Moonface original mix :
https://www.youtube.com/watch?v=sAhejaAAigU


Mar io Remix :
https://soundcloud.com/mar-io-782574719/marc-romboy-moonface-mar-io-remix/s-2r70c

mein remix hat bewusst die main spur nur am rande aufgegriffen, ich denke die wird in vielen anderen remixen dominieren...und man will sich ja abheben [Wink]


also: es sind noch 16 tage zeit momentan, da kann man noch was schrauben [Smile]

lg mario

[ 10.02.2019, 21:25: Beitrag editiert von: soulstar ]

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Deine Version klingt nicht so statisch wie das Original... da ist mehr Leben drin und vor allem mehr Drive. Nach dem Break gehts ab!

Mir gefällts [top]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hehe. danke wiz [Wink]
ich war ganz fasziniert wieviele spuren man für das main theme verwenden kann. im sample pack wurden aber auch die reverb und delay spuren einzelen gebounced, man hat also auf die vorhandenen spuren bezogen größtmögliche freiheit.

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
MERROR

Usernummer # 21917

 - verfasst      Profil von MERROR   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Finde den Remix besser als das Original, ist ein bissl düsterer und trifft daher mehr meinen Geschmack.
Aus: Hamburg | Registriert: Nov 2018  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ins original hab ich nicht reingehört. Aber deinen Remix könnte man in jedem Set spielen. super gemacht! [Smile]

Das mit dem Remixen scheint dir sehr zu liegen ich denke da an deinen wunderbaren Remix für Mile Diskovic.

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
danke monkey und merror für eure schönen comments [Smile]

ja...remixen kann spaß machen, man fängt halt nicht auf einem ganz weissen blatt papier an, jemand hat schon mal vorgearbeitet... was am ende bei rauskommt ist erstmal zweitrangig. kann man ja einreichen oder eben nicht. [Wink] bis jetzt sind nur zwei remixe zum original entstanden...

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Marie Wilhelmine Anders
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gefällt mir ziemlich gut. Feiner Aufbau. Hebt ab bei 3:39.

Ein Detail würde ich anders machen: der delayte Synth ab 4:14 der läuft mir zu sehr durch. Der ist ziemlich prägnant und er bremst auch etwas.
Du unterbrichst ihn auch später im Track, aber die Gelegenheit würde sich mMn früher bieten, z.B. beim Einsatz des Ride, und das würde dem Vorwärtstreibenden, das der Track hat, mehr Platz lassen.

IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
danke marie [Smile]

ist nicht mein größter wurf würd ich sagen [Smile] an dem track noch was machen würd ich nur im falle einer VÖ...

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also produktionstechnisch ist das wieder mal erste Sahne, wie man es auch von anderen Sachen von dir kennt. Ich kenne das Original nicht aber mit der Nummer hast du definitiv den Puls der Zeit getroffen. Gut gemacht!
Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Öh, nur 19 Teilnehmer bei dem Contest, wenn ich das heute richtig sehe? Dann bleibt es, dir noch fester als sonst die Daumen zu drücken für die einzig gangbare Position, die man bei einem solchen Wettbewerb erreichen möchte: #1 !

Das Original ist n.m.E. vor allem toll abgemischt, irre breites Stereo-Panorama, jeder einzelner Sound sitzt extrem gut an seinem Platz, bisweilen fühlt sich der Track aber auch sehr trocken an und als ich ihn vor ein paar Monaten hörte, sagte er mir nicht sehr zu, denn im Zentrum steht der leicht analog klingende Arp mit der sehr einfachen Melodie und alles andere fühlt sich für mich nach reinem Beiwerk an. Natürlich steht es mir nicht zu, das Original 'unter zu bewerten', und trotzdem fehlt mir hier etwas Sinnvolles, der Inhalt, die Idee, denn inhaltlich komme ich zu ähnlichen Ergebnissen, wenn ich ein neues VSTi ausprobiere: Ein paar Standard-Drumsounds in das Ableton Drum-Rack ziehen, schnell 'n 4/4-Groove malen, die Drums abmischen, VSTi starten, Bluetooth und mein kleines Seablock Block einschalten, Presets probieren und vielleicht in Reaktor noch'n Midi-Ensemble mit einem besseren Arp zwischenschalten - und olé, ähnlich melodisches Geblubber ist das Ergebnis. Zweifelsfrei, sowas funktioniert astrein im Club, aber besonders erinnerungswürdig..? Na, ich weiß nicht.

Entsprechend beginnt dein Remix schon ab der ersten Sekunde mit einem Element, das mich aufhorchen lässt: pulsierend-zwitschernd zwirbelt da etwas Ungewöhnliches, begleitet von einem Herzschlag-Bass und kurz darauf von der Kick, die aber nicht isoliert bleiben, stattdessen von sanften Arps und ebenso sanften Chord-Sounds begleitet werden, während sich der Groove ganz gemächlich in den Beat schleicht und das eigentlich tragende Element, eben der eingangs genannte Arp-Sound, erst einmal nur angedeutet wird: Tolle Idee! Anders gesagt, du _hast_ eine Idee umgesetzt und damit hebt sich dein Edit schon mal stark vom Original ab, zumal du spielerisch mit diesem Element umgehst und der nicht einfach nur die ganze Zeit durch den Track nudelt.
Tonal auch spannend, da der leicht acid'istische Sound nach meinem Empfinden niemals in's Original gepasst hätte und damit dem Remix auch die hier bereits erwähnte, leicht düstere Stimmung verpasst.

Was bleibt mir da zu sagen, als dass ich mich anschließen muss, dein Remix sagt mir deutlich mehr zu als das Original.
[top]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hola chris, hola big bass,

schön hier noch reaktionen zu bekommen nach doch nun einiger zeit [Smile] ist in dem schnellebigen business ja auch nicht selbstverständlich. danke dafür!

ja das original... spannend ist halt was anderes. und so ein remix contest bringt ja sicher interessante ergebnisse und evtl. auch für einen hr. romboy noch aspekte auf die er nicht gekommen wäre.

und unabhängig vom ausgang des contest: die play zahlen aus der contest playlist und die namen der remixe (bei mir animal trainer und romboy) ziehen richtig stark plays auf soundcloud und allein das lohnt schon. und in meiner neuen erfahrung mit producer podcasts lassen sich dann solche mixe auch noch gut verarbeiten [Wink]

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das original gibt nicht viel her, das sind derart neutrale allerwelts-presetpattern, dass mir da nichts zu remixen einfallen würde. das material könnte nicht für sich in anspruch nehmen, originelle ideen zu triggern. nudelt behäbig im raster-korsett seine formel runter. man kann sich schwer vorstellen, dass jemand wie Marc Romboy dazu begeistert im studio sitzt und sich denkt "da ist mir was tolles eingefallen".
seine Cosmo EP auf Bedrock Rec. vom letzten jahr ist auch frappierend langweilig, höre ich gerade.

der trippige remix ist was für die post-peaktime-zeit im club nach 5 oder 6 uhr und gibt schon was her zum drin-versinken. mir bleibt der modulations-/spielraum der spuren etwas zu begrenzt. dürfte gern expressive eruptionen geben, ausbrüche aus dem tunnel, dass der track im verlauf noch kleine überraschungen beim spannungslevel bietet, über den mit einsetzen des beats gesetzten level hinaus.
ansonsten klassisch driftender very-late-night-stoff, wie gesagt [Wink]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0