technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » Hört man noch solche Musik?

   
Autor Thema: Hört man noch solche Musik?
Lightmesh

Usernummer # 22092

 - verfasst      Profil von Lightmesh     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi,

Hört man eigentlich noch solche Musik? (Siehe Link, hab mal 5 Tracks hochgeladen). Ich selbst bin mit der Musik der 90er aufgewachsen und daher ganz sicher davon beeinflusst worden. Nun entwickelt sich jede Musikrichtung weiter, aber ich vermisse in der der heutigen elektronischen (Tanz)Musik den "Druck", der irgendwie um 2005 verloren ging.

Ich wollte euch mal fragen, ob es für solche Musik eine Zielgruppe gibt:


https://soundcloud.com/lightmesh/


Kleiner Teaser: Ich denke, es liegt irgendwo zwischen Techno, House, 70/80er Electro und ein bisschen Breakbeat. Mal tanzbar, mal chillig, mal experiemtell. Ich begrenze mich da nicht.

Viele Grüße
Lightmesh

Aus: Mohum | Registriert: Oct 2020  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Grüß dich und Willkommen im Forum. [winke]

Deinen ersten Track finde ich sehr interessant.
Schöner Electro Track. [Smile]

Meiner Meinung nach, kann man das gar nicht mehr so richtig festmachen was gerade Angesagt ist.
Sicher, gibt es Trends wie ZB. die 80s Jahre Sachen oder das Breakbeat Revival das gerade am laufen ist. Aber einen Großen Einfluss erkenne ich zumindest nicht. Einige DJs haben sich auf bestimmte Stile festgelegt, und spielen ZB. nur Härtere Sachen. Andere Speilen von Hip House über Abba bis hin zu hartem Electro alles. David Vunk fällt mir da gerade als Beispiel ein. Im Grunde, kann man gerade wieder alles Spielen was ich recht Positiv finde.

Das ist zumindest meine Meinung. Andere sehen das vielleicht anders.

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mir fällt spontan Bicep ein die mit dem Sound aktuell sehr erfolgreich sind.

https://www.youtube.com/watch?v=DPm9RVpwOLQ

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi Lightmesh und willkommen!

Magst du uns vielleicht mal _einen_ Track hier vorstellen, so dass wir konkret Feedback zu der einen Produktion geben können?

Generell hat es sich hier etabliert, dass in jedem Beitrag auch immer nur ein Track vorgestellt wird: So sprechen alle über den gleichen Track und man fordert nicht zu viel Zeit der anderen ein.
[danke]

Wenn du dir die anderen Beiträge hier ansiehst, stellst du auch schnell fest, dass im Betreff stets der Titel und Künstername und oft auch der Stil genannt werden: Denn wer lieber Schranz hört, der muss sich nicht erst Hardtrance anhören, wer lieber House hört, stolpert nicht über Dubstep.
[Wink]

Chris

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
keine ahnung ob "man" sowas heute noch hört. is doch auch schnuppe. wenns dir gefällt ists auch richtig.

mir gefällts jedenfalls.

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, melde mich noch mal kurz zurück:

Du hast auf s'cloud aktuell mehr als ein halbes tausend Follower und sofern du nicht mit der Musik deinen Lebensunterhalt verdienst, ist das doch ein absolut deutliches Zeichen, dass man 'solche Musik' noch hört?

Flower Ride etwa ist doch ein recht zeitlos hübsches Ding, das mich streckenweise sogar an Lusine erinnert, aber zugleich so deep ist, dass man sowas natürlich 'noch' hört. Sogar eher, als irgendeinen ultramodernen Sound, an dem man sich schnell satt gehört hat. Und die Produktion ist absolut amtlich.

Nautilus klingt da etwas altbackener, liegt vermutlich am House-Piano und dem Disco-String und dem hohen Tempo, aber klar, auch sowas hört 'man' heute natürlich noch.

Und Warm Tape dürfte diejenigen ansprechen, die sich irgendwo zwischen Warp und Afx und Autechre, Oval, Atom Tm und sowas wiederfinden, durchaus auch 'ne sehr gute Produktion.

Also, ja, klar, 'sowas' hört man heute. Und morgen.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Lightmesh:
Ich selbst bin mit der Musik der 90er aufgewachsen und daher ganz sicher davon beeinflusst worden. Nun entwickelt sich jede Musikrichtung weiter, aber ich vermisse in der der heutigen elektronischen (Tanz)Musik den "Druck", der irgendwie um 2005 verloren ging.

Wenn du sagst, du bist mit der Musik der 90er "aufgewachsen", meinst du damit wörtlich aufgewachsen oder warst du auch in Clubs, auf Raves und Events..?
In den 90ern gabs verschiedenste Styles und die Geschwindigkeit war allgemein ein bissl flotter... meinst du das mit Druck?

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Lightmesh

Usernummer # 22092

 - verfasst      Profil von Lightmesh     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi,

Danke für das umfangreiche Feedback!

>>das Breakbeat Revival das gerade am laufen ist

Gar nicht mit bekommen. Bin leider überhaupt nicht in der Szene :-/

>> Wenn du dir die anderen Beiträge hier ansiehst, stellst du auch schnell fest, dass im Betreff stets der Titel und Künstername und oft auch der Stil genannt werden

Jetzt wo dus sagst. Nächste mal achte ich drauf.

>> Du hast auf s'cloud aktuell mehr als ein halbes tausend Follower und sofern du nicht mit der Musik deinen Lebensunterhalt verdienst, ist das doch ein absolut deutliches Zeichen, dass man 'solche Musik' noch hört?

Ja, ein alter Account von mir, von 2010-11. Da hat man (bzw. Ich) noch wie wild Leute geaddet. Hab den SC Kanal vor ein paar tagen filemässig kernsaniert.
Kurzum: es sind größtenteils vermutlich nicht fans oder follower. Vielleicht sollte ich maln neuen Account machen.

>> Wenn du sagst, du bist mit der Musik der 90er "aufgewachsen", meinst du damit wörtlich aufgewachsen oder warst du auch in Clubs, auf Raves und Events..?

Durchaus wörtlich. Für Clubs etc, war ich leider noch zu jung zu der Zeit.

>>In den 90ern gabs verschiedenste Styles und die Geschwindigkeit war allgemein ein bissl flotter... meinst du das mit Druck?

Alles auf einmal^^ Vor allem die Kick, die überhaupt kein Druck mehr hat, oftmals heute. Das ist selbstverständlich verallgemeinert.

Lg lightmesh

Aus: Mohum | Registriert: Oct 2020  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zur Kick: Geh' mal auf youtube und suche nach 'sinee', die machen Workshops und Kurse und Templates für die elektronische Musikproduktion und feiern diese Woche Jubiläum, d.h. jeden Tag ab 18h streamen sie 2 Stunden live und geben Feedback zu eingesandten Tracks: DAS Thema Nummer 1 ist die Kick, die druckvoll und wuchtig sein muss und oft kritisiert wird. Thema zwei ist dann die Mono-Kompatibilität im Bassbereich... also, will sagen, heute sind Produktionen so laut und so druckvoll wie nie zuvor und jeder kann am alten PC seine Tracks über-mastern, wie ich das so früher nur von den t-racks-Nutzern kannte.

Zum Soundcloud-Profil: Bei meinem habe ich ständiges Kommen und Gehen bei den Followern, entsprechend würde ich empfehlen, auf keinen Fall einen neuen Account zu machen und die bestehenden mehr als 500 Follower lieber weiter zu bespaßen und das auszubauen.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Lightmesh:
>>In den 90ern gabs verschiedenste Styles und die Geschwindigkeit war allgemein ein bissl flotter... meinst du das mit Druck?

Alles auf einmal^^ Vor allem die Kick, die überhaupt kein Druck mehr hat, oftmals heute. Das ist selbstverständlich verallgemeinert.

Die gängigen Dance Sachen in den 90ern hatten diese wahnsinnig klopfende Kick.
Zum Beispiel Ace of Base, Eurodance allgemein und auch eben diese bekannten "Techno" Acts wie Westbam, Motte, Marusha & Co. und eben auch die Trance, bzw. Rave Abteilung.
Und just in dem Moment läuft hier Robert Miles - Children im Radio... ein Paradebeispiel [Smile]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Lightmesh

Usernummer # 22092

 - verfasst      Profil von Lightmesh     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi,

>>also, will sagen, heute sind Produktionen so laut und so druckvoll wie nie zuvor und jeder kann am alten PC seine Tracks über-mastern, wie ich das so früher nur von den t-racks-Nutzern kannte.

Ich glaub wir reden dann scheinbar von 2 verschiedenen Kick-Arten. Naja egal, ich bin mit meinen soweit zufrieden.

LG
Lightmesh

Aus: Mohum | Registriert: Oct 2020  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0