technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Releases & (net)Labels: Vinyl, mp3s & CDs   » [Thriller Soundtrack] Morgen Wurde - Assassinous Act (Seite 1)

 
Dieser Thread hat 2 Seiten: 1  2 
 
Autor Thema: [Thriller Soundtrack] Morgen Wurde - Assassinous Act
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 


super psyched to announce.. [teleport]

Assassinous Act - soundtrack zu einem fiktiven thriller [anotheralien]
der nachfolger zu meinem [hand] letztjährigen album
wird im august auf [hand] Time Released Sound erscheinen.

hochkriminelle sounds, hochkriminelles package:
in der deluxe-edition kommt die CD in einer beweismitteltasche ('evidence bag')
mit patronenhülse, fingerabdrücken, polizeifoto, u.a.



[ 20.03.2020, 16:08: Beitrag editiert von: Hyp Nom ]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Johannes Schwarz

Usernummer # 20775

 - verfasst      Profil von Johannes Schwarz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Will ich haben!!!!!!!!!
Aus: Frankfurt/Oder | Registriert: Jun 2012  |  IP: [logged]
WolfB

Usernummer # 21663

 - verfasst      Profil von WolfB   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wie geil ist das denn? mit all dem drumherum...... wow, grats, viel erfolg usw.... [Smile]
Aus: Bischofshofen | Registriert: Aug 2016  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
cooles konzept, wann kommen die ersten hörproben?
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Cie
A3000
Usernummer # 3564

 - verfasst      Profil von Cie   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Herzlichen Glückwunsch! [Smile]
Supergeil. Sieht schon mal sehr gut aus und ich freue mich, daß Deine Musik einen so tollen Rahmen findet.
Bin schon gespannt.

Aus: Köln | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
johannes, wolf, speedy, cie [winkewinkewinke]

ich bringe während der finalisierung in nächster zeit hörproben. looking forward [daundweg]

mein letztjähriges album hatte in der deluxe edition auch schon nette gimmicks..


http://timereleasedsound.com/shop/releases/morgen-wurde-brach-auf-deluxe-version

..aber das neue toppt das wirklich noch [round]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hier ist ein ausschnitt des openers
[hand] https://soundcloud.com/morgenwurde/assassinous-act-compulsion-extract

und das ist die tracklist:

Morgen Wurde - Assassinous Act

1 Compulsion 6:37
2 Murky Affair 4:58
3 Dangerous Pleasure 3:52
4 Devious Intention 4:30
5 Foreshadowing 5:00
6 In cold Blood 2:26
7 Dead to Rights 6:19
8 In the Gray of Dawn 4:29
9 Last Resort 4:56
10 Remorse 7:16
11 Forgiveness 9:34
12 Exposure 6:24
13 Hindsight 5:04

komplizen waren Maria Estrella Aggabao (vocals) und Georges-Emmanuel Schneider (elektrische und akustische geige + electronics).

..more to follow. [anotheralien]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Sehr coole Idee. Dann darf man ja gespannt sein. [top]
Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
monkey [zwinkerzwinker] [sehrcool]

es geht weiter ins verrauchte zwielicht..
anklänge des 2. tracks, Murky Affair
[hand] https://soundcloud.com/morgenwurde/assassinous-act-murky-affair-extract

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
momente von gefährlichem reiz.. [halluzinogen]
ein blick in track 3 - Dangerous Pleasure
[hand] https://soundcloud.com/morgenwurde/assassinous-act-dangerous-pleasure-extract


checkt übrigens mal die irre 110 dollar-deluxe edition box des letzten releases des labels:


http://timereleasedsound.com/time-released-sound/francesco-maria-narcisi-giacomo-fidanza [schreck]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Herzlichen Glückwunsch Hyp Nom. Das sieht ja mal sehr spannend aus würde ich sagen.
Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
cheers big.bass [round]

kein zurück mehr mit track 4 [anotheralien]
Devious Intention (extrakt)
[hand] https://soundcloud.com/morgenwurde/assassinous-act-devious-intention

und hier neue eindrücke von der zusammenstellung des packages [2cool]

www.instagram.com/p/BWXo4dgBZ3V
www.instagram.com/p/BWXoscchHeY
www.instagram.com/p/BWXtKPAhGp5

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
melodische avancen... hier jetzt etwas vom 5.track - am übergang zwischen zwei parts [teleport]
Foreshadowing [hand] https://soundcloud.com/morgenwurde/assassinous-act-foreshadowing

an dieser stelle die vorstellung meines komplizen - der musiker und geiger Georges-Emmanuel Schneider, den ich anfang des jahres auf einer session des Ensembles für experimentelle Musik der Uni Ulm (EMU) kennenlernte:
www.ge-schneider.com
www.facebook.com/music.schneider
https://soundcloud.com/ge-schneider

er spielt hier z.b. auf der elektrogeige die bassline, die melodie im zweiten teil, aber auch das hohe effektgezwitscher im ersten teil.
es gibt von ihm diverse CDs mit einspielungen von Bach, Bartok, Berg, Debussy und zeitgenössischen komponisten:
www.amazon.de/s?&field-keywords=georges+emmanuel+schneider

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Cie
A3000
Usernummer # 3564

 - verfasst      Profil von Cie   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Der neue Track 5 hat eine schöne Atmosphäre, und ist deep, spannend, geheimnisvoll, und die schöne Melodie erinnert mich irgendwie an erhabene Western Filme. Toller Track!
Aus: Köln | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
danke cie [top]

es gibt neue fotos von der herstellung der deluxe edition:

www.instagram.com/p/BXEOBa1hLNl
www.instagram.com/p/BW-e9FIhlhQ
www.instagram.com/p/BW-e3D5BOa_

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nächste woche ist es soweit..
ein soundtrack, der tief ins bewusstsein hinabsinken soll wie der sarg in den boden. [asien]
hier die zwei nächsten tracks zum reinhören. in track 7 geht es auch mit beats verwegen zur sache. [ninja]

6 - In cold Blood
7 - Dead to Rights

[hand] https://soundcloud.com/morgenwurde/sets/morgen-wurde-assassinous-act

www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1546160088739986&id=181459938543348

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 


jetzt da und auf bandcamp vollständig zu hören:
[hand] https://timereleasedsound.bandcamp.com/album/assassinous-act

bin super happy über die realisierung dieses gesamtkunstwerks mit dem für mich ultimativen noir-soundtrack. [bandit]
auf den tracks 10, 11 und 13 wäre noch meine komplizin Maria Estrella Aggabao vorzustellen, die mit ihren vocals wie ich finde wirklich außergewöhnliches beigetragen hat.
www.mariaestrellamusic.com

mehr info noch zu den beiden edition:
deluxe [hand] http://timereleasedsound.com/shop/releases/morgen-wurde-assassionous-act-deluxe-edition
digipak [hand] http://timereleasedsound.com/shop/releases/morgen-wurde-assassionous-act-standard-edition

bei mir gibt's die digipak-CD für 10 € inkl. versand (beim label 15 dollar = 12,75 € plus versand).
mein kontingent wird in den nächsten tagen vom label in San Francisco aus verschickt - ich melde mich dann bei denen, die interesse bekundet haben.
[winkewinkewinke]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die deluxe edition ist schon fast ausverkauft [rundog]

das erste review: ".. all with the greatest skill" [eek] [asien]
www.beachsloth.com/morgen-wurde-assassinous-act.html

zur vertiefung noch eines der vocal-stücke:
Forgiveness
[hand] https://soundcloud.com/time-released-sound/morgen-wurde-assassinous-act-forgiveness

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
habe jetzt die CD zu vergeben für 9 € inkl. porto (statt offiziell 15 $ = 12,50 € plus Porto) - fotos des guten stücks unten.
einfach PM schreiben - freue mich über jeden support [Wink]

nochmal für den überblick - hier komplett zu hören / zu downloaden:
[hand] https://timereleasedsound.bandcamp.com/album/assassinous-act

für die bandbreite höre man hellere kost wie #3 Dangerous Pleasures, mit vocals z.B. #11 Forgiveness oder #13 Hindsight, für schwerere kost #6 In Cold Blood, für schwere Beats: #7 Dead to Rights.

 -

 -

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Cie
A3000
Usernummer # 3564

 - verfasst      Profil von Cie   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Klasse! [top]

Nochmal herzlichen Glückwunsch zum rundum schönen Release. [Smile]

Aus: Köln | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hört sich spannend an. Kurz reingehört, mir fallen dabei vereinzelt Ähnlichkeiten zu Roll the dice Sachen, sowie auch Murcof, Johannsson auf.
Inspiration?


Sehr kreative Sache mit der CD.


Bin natürlich dabei.

Brauche aber in erster Linie die MP3 zur CD.
Selbst das dicke Navi hat kein CD Laufwerk mehr im Auto;-)

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
danke dauerwellen & cie [winkewinkewinke]
Roll the Dice.. lange nicht auf dem schirm gehabt. Murcof und Johannsson schätze ich, klar. letztlich fließt alles an einflüssen zusammen.
hier werden noch andere feine referenzen zu dem album genannt, die verdammt gut passen:
www.normanrecords.com/records/166820#

Ulver - Svidd Neger (film-soundtrack) [hand] www.youtube.com/watch?v=rqZdk79vqtU

Julianna Barwick (ähnliche vocals wie hier auf dem album) [hand] https://juliannabarwick.bandcamp.com/album/nepenthe

..und ein projekt namens *AR eines Richard Skelton, ebenfalls ähnlicher sound samt vocals:
[hand] https://aeolian.bandcamp.com/album/earth-by-means-of-the-currents

ps:
der track Dangerous Pleasures vom album wurde famos in diesem intensiven mix verarbeitet:
www.ambientblog.net/blog/2017-09-10/dreamscenes-september-2017

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gloomy vibes!
markerschütternde sound-fx bei in cold blood [haare]
bei in the grey of dawn knirscht und knattert es auch ordentlich. jetzt muss nur noch hollywood darauf aufmerksam werden.

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hab mir den Film jetzt mal angehört.

Das erste Stück kommt schon mal gut.

Die nächsten sind für mich dann aber überfrachtet mit teilweise störenden Geräuschen. Das gipfelt dann in den Stücken 5,6 und 7.
Die Stückes sind zu lang. Die Dramaturgie einer Szene bzw. die sich vor dem Höhepunkt entladene Spannung sollte kurz sein. Es fehlen mir die darauf folgenden Ruhepassagen. Auch kann ich mir imaginär nicht vorstellen, in welcher Umgebung der Act stattfindet.
Trist und grau, nachts, einsam etc, dies alles fehlt mir. Der Showdown kommt aus dem Nichts.
Direkt nach dem Mord fehlt ein bisschen die Entladung.
Ab dem 11. Stück wird es wieder interessant.
Wenn ich das richtig verstehe gibt es keinen weiteren Höhepunkt, wie Festnahme nach dem Mord.
Auf frischer Tat ertappt und dann folgt auch schon über Umweg die Vergebung.

Muss die letzten Stücke nochmal hören, kann die noch nicht final einordnen.

Edit. ab dem 11. Stück geht mir das alles besser rein. Das sind für mich dann auch eher Stücke die man sich losgelöst ein zweites Mal anhören kann.

Insgesamt nicht gerade leichte Kost, die Stücke ab Nummer 11 belohnen aber den der durchhält.

[zwinker]

[ 13.10.2017, 11:51: Beitrag editiert von: dauerwellen ]

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@speedy
big thanks [zwinker]
der realistische weg sähe wohl so aus, mit unkommerziellen projekten anzufangen und sich hochzuarbeiten. für abkürzungen müsste man schon zur richtigen zeit am richtigen ort den richtigen personen persönlich bekannt sein.. denn wo es um professionelle projekte geht, wird man nicht einen unbekannten neuling - zudem ohne hauptberuflichen musikerhintergrund - ranlassen. man tritt da nun mal gegen abertausende studierte filmmusikkomponisten und die connections ihrer agenten an..

@dauerwellen
danke sehr für's eintauchen und die auseinandersetzung!

vielleicht ist es ja ein grower [Wink]

ich wüsste nichts zu kürzen, solange die stücke ohne einen konkreten film stehen, der für eine szene was anderes nahelegt. außer vielleicht bei den beiden längsten stücken, wenn es unbedingt sein müsste.
die ruhephasen liegen für mich schon immer im ambienten der tracks. mit ruhephasen in filmmusik habe ich beim hören ohne den film nur allzu oft das problem, dass sie alleinstehend zu leer sind.
verorten, in welcher Umgebung das stattfindet, wäre wohl noch schwerer, wenn keine geräuschinformation da wäre.

letztlich habe ich eine palette an stücken gemacht mit einem für mich genremäßig überdurchschnittlich großen stimmungsspektrum bis hin zu klage, vergebung, stoizismus, überwindung, aufatmen.. und innerhalb der stücke progression oder wendungen mit zumeist zügigem abschluss in abwägung der zeit, die man zum eintauchen braucht.

---
'funny' fact: die auftauchenden textpassagen in 'Exposure' sind originalpassagen aus gerichtlichen anklage-reden, plädoyers für die todesstrafe im jeweiligen fall (aus TV-übertragungen in den USA).

hier noch ein kurzreview:
http://spotlight-on-musicblog.tumblr.com/post/166077707681/morgen-wurde-assassinous-act-2017

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
kriminell... review im neuen FazeMag - danke [asien]



reviews in italienischen und holländischen mags:
https://musicwontsaveyou.com/2017/09/16/morgen-wurde-assassinous-act
http://subjectivisten.nl/het-schaduwkabinet-week-42-2017

und tracks in diversen podcasts/mixen reizvoll mit anderer musik kombiniert, z.B.
www.eveningoflight.nl/2017/10/16/cloudscape-76-september-2017
www.ambientblog.net/blog/2017-09-10/dreamscenes-september-2017
http://subjectivisten.nl/senzor-am-322

meine empfehlung dieser podcasts allgemein für interessante neue listening-musik..
"Forgiveness" vom album ist derweil auf der meditations-app Insight Timer der smash-hit. [fluffy] [daundweg]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sehr zu empfehlen: die sonntägliche ambient-mix-serie Sleepy Sundays des britischen labels Elm Records.
in der heutigen ausgabe zum auftakt ein track von meinem album.. und tollen weiteren tunes (bis auf den hochfrequenten nach 12 minuten):

https://soundcloud.com/elm-records/49-sleepy-sunday-podcast-elm-records [fluffy]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wenn ihr mögt, wählt mich für den Deutsche Schallwelle Musikpreis
[hand] www.schallwen.de/swvoting/de
(ganz links.. Wahl Künstler / Album)

ebenfalls nominiert ist TF'ler Bernie (Bernd-Michael Land).. pusht also am besten 2 TF'ler mit einer klappe [zwinker]
Bernie hat schon mal (2014) gewonnen.. vor Tangerine Dream und Schiller.
den preis kann man sich dann mitte februar auf einer 5-stündigen konzert-gala bei Dortmund abholen.

beamt euch außerdem nach oben mit der jahrescompilation des italienischen ambient/experimental-radios Unexplained Sounds
[hand] https://unexplainedsoundsgroup.bandcamp.com/album/ocean-of-sound-the-3rd-annual-report-volume-ii
fabelhafte raumreisen drauf, neben meinem track (#8) [engel]

hat jetzt auch gereicht für ein review auf Headphone Commute, die sehr wählerisch sind [asien]
[hand] https://reviews.headphonecommute.com/2017/12/11/morgen-wurde-assassinous-act-time-released-sound

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Glückwunsch, dein Release geistert nun auch durch die ex-Soulseek-Gemeinde und Blog-Plattformen als 'Warez':
[hand] http://no****.**/158804
Und das ist wahrlich nicht zynisch gemeint, denn sofern sich ein Release im Netz auf diese Art verbreitet, empfinde ich das durchaus als Auszeichnung, da ausreichend Interesse an der Produktion besteht und du dir so diverse neue Hörer und Hörergruppen quer über den Globus erschließt.
Den Link habe ich mal geschwärzt, auch wenn man in Gugl wohl nach wenigen Sekunden diesen sowie weitere Blogs finden wird, aber wir wollen uns am Künstler nicht schadhaft halten.
Offen gestanden, ich selbst habe mich sogar ziemlich gefreut, als meine Adjunct-EP plötzlich in der Warez-Szene auftauchte und hätte kein Problem damit, wenn jemand den Link zum d/l publiziert, zumal ich bis heute von den Releases ohnehin nie großartig Einnahmen gesehen habe *g*

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ja, das ist nun über 4 monate nach dem release und nachdem die deluxe edition gleich ausverkauft war.. kein problem.

flashende angelegenheit und worauf ich weniger gezählt hätte:

das album ist in den geschätzten Headphone Commute-rankings in der top ten der besten filmischen musik 2017 neben Max Richter, Clint Mansell und Ryuichi Sakamoto gelandet [top] - definitiv ein meilenstein:
https://reviews.headphonecommute.com/2018/01/01/headphone-commutes-best-of-2017-music-for-the-film-behind-closed-eyelids

ebenso unter den top alben des jahres des einschlägigen Evening of Light blog/podcasts:
Morgen Wurde took his craft to the next level with an album that can only be described as a detective thriller through the medium of dark jazzy soundscapes.
www.eveningoflight.nl/2018/01/01/2017-retrospective

honorable mentions (in allerdings einer großen menge von nennungen):
https://avantmusicnews.com/2018/01/02/avant-music-news-best-of-2017-part-i-honorable-mentions
www.subjectivisten.nl/jws-top2017

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[top]
Das is' ja mal 'ne Ansage, was die Headphone Commute-Ranks betrifft, dazu dann erst recht riesige Glückwünsche, das Album hat selbst für mich aktuell recht ungeduldigen Menschen ein paar wahnsinnig schöne Momente und verdient die Aufmerksamkeit.

Es bleibt zu hoffen, dass du uns hier im Forum dennoch noch weiter treu bist, denn der Herr Tim Schauffert hat sich ja mit wachsender Fan-Gemeinde hier urplötzlich nicht mehr blicken lassen und ein paar spitze Anmerkungen meinerseits auf s'cloud in den letzten Wochen sowie auf f'book vergangene Woche fleissig ignoriert, da es n.m.E. zutiefst bedauerlich ist, dass wir ihn kollektiv so viel Zuspruch gaben und ihn so stark motivierten, er sich nun gerade - auch zu recht natürlich - 'auf dem Markt' stark etabliert, uns dabei aber zu vergessen scheint. Zumal ich gern hier von seinen neuen Produktionen hören und lesen und mich weiter mit ihm austauschen möchte, s'cloud ist für mich trotz des ein oder anderen 'likes' vornehmlich ein Datenspeicher für meine beiden TF-Membermixes und weniger Community.... /Schnüff...

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Cie
A3000
Usernummer # 3564

 - verfasst      Profil von Cie   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die CD sieht in Echt noch viel besser aus. [Smile] Wirklich schönes, gut durchdachtes Design und Rahmen zu der Musik.
Die nämlich eine durchweg interessante Soundreise ist, anfangs durch recht düstere und melancholische Gefilde. Manchmal sogar etwas bedrohlich (besonders passenderweise Murky Affair), mitunter aber immer mal wieder mit sanften, fast beruhigenden Untertönen, meist durch Strings oder auch Piano (Devious Intension). Dann wieder brachial (In cold Blood) oder melancholisch anklagend (In the Gray of Dawn). Kommen die meisten Tracks ohne Percussion aus, beweist "Dead to Rights", dass es auch mit Percussions durch aus passt. Schöne beats lockern in der Mitte den Track wohltuend auf.

Mein Favorit dieses Albums ist "Foreshadowing", der dezente Basslauf sorgt für eine flottere Gangart, bleibt dennoch durch deepe strings und sitar-ähnliche Flächen und Gitarren Zupfer, atmosphärisch im träumerischen Bereich. Leichte mexikanische Einflüsse und tolle perkussive Sounds... und dann kommt die wundervolle Trompeten-Melody dazu, die die ganze harmonische Kraft des Tracks nochmal erheblich potenziert. Fantastisch! [powerflower]

Nahezu allen Tracks ist eine unheimlich dichte Atmosphäre beschieden. Sehr bedachtes Arrangement und detailverliebtes Sounddesign, vielseitige Sounds und wirklich sehr gut abgemischt. Das Ziel "a soundtrack for a fictitious crime film" wurde zu 100% erfüllt, und sollte dieser Film jemals Wirklichkeit werden, wird es sehr schwer mit dem Soundtrack mitzuhalten.
Toll!

Aus: Köln | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
tausend dank noch, chris und cie! [asien]

finde es klasse, dass du das album auch als gar nicht mal so dunkel wahrnimmst, cie. für mich haben dunkle klangsphären oft etwas heimeliges. wie eine macht, die einen in sich aufnimmt und geborgen fühlen lässt. wobei ein paar drastische phasen auf dem album schon unmissverständlich böse rüberkommen sollen. [oha]

die 'trompete' ist hier tatsächlich eine elektrische geige [zwinker]

apropos: der violinist David Strother hat das album bestellt und belobigt.. der u.a. in David Lynchs '99er-film "Eine wahre Geschichte" gespielt hat. bin da jetzt in kontakt - mal schauen.
https://en.wikipedia.org/wiki/David_Strother

chris, wenn man (gerade die jüngere generation) es heute gewohnt ist, parallel in diversen social networks aktiv zu sein und da ein beständiger stream von feedback läuft (bei Tim S. bei FB, YT, SC, Twitter..), kann ich verstehen, dass ein forum aus der aufmerksamkeit rausfällt, wo bei einem geposteten track dann halt dieselben wenigen leute was dazu schreiben. bei einer sozialisierung auf plattformen mit mehr konsumenten als laufkundschaft hat sich nie das gefühl eines forums als 'wohnzimmer' mit einer bekannten runde von leuten etabliert.
und danke auch für dein einfinden und mitschwingen in dem sound [ghost]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich werd verrückt. [halluzinogen]

Ecki Stieg hat gestern das album auf Radio Hannover vorgestellt.

das ist ein kultischer musikjournalist und radiomoderator, seine sendung war schon anfang der '90er eine wesentliche quelle für mich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ecki_Stieg

die redaktion hat mir gestern über facebook geschrieben, erst eben gesehen.
mal sehen, ob ich an eine aufnahme der sendung komme. [round]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
keine ahnung warum ich hier noch gar nichts geschrieben habe...

erstmal meinen respekt für dein schaffen! ich stelle es mir garnichtmal so einfach vor einen soundtrack für einen fiktiven film zu erstellen. wenn ich so drüber nachdenke... hätte ich vermutlich mit autoren kontakt aufgenommen um evtl. ein noch nicht veröffentliches buch zu vertonen... dein ansatz ist da aber doch noch etwas herrausstechender. von daher schon mal alles richtig geamcht.

ich möchte mich bisserl zurückhalten was die beurteilung angeht... da ich denke um dem ganzen album gerecht zu werden muss man es auch in voller länge und umfang hören. da gehört sogar die haptik dazu... wenn man z.b. das premium pack hat. ich habe nur in die ausschnitte gehört und muss sagen das man schon nach kurzem lauschen die atmo förmlich schneiden kann. schon toll gemacht. evtl. erhalte ich bei cie ja mal die gelegenheit das album ganz zu hören. blind kaufen würde ich aber eher nicht, kaufe aber genrell kaum musik.
bin eher film/serien fan, mit besonderem interesse für den soundtrack, aber stets im zusammenhang mit den bildern/der geschichte.

jedenfalls toll das du damit so -man kann wohl sagen großen- erfolg hast. weiter so!

umso schöner wenn eigene helden der vergangenheit die eigene arbeit als gut befinden. viel erfolg weiterhin! gruß mario

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
War sicher eine tolle Überraschung [Smile]

Das freut mich für dich Hyp Nom [top]

Wäre natürlich super wenn du die Aufnahme bekommen könntest.

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich querverlinke an dieser Stelle einfach mal, damit Interessierte sich auch ohne die Mühe einer 'Recherche' in die weiteren Kommentare zu diesem Album einlesen können und bei eventuellen Restexemplaren dann spätestens umgehend zugreifen:
[hand] https://recording.de/threads/thriller-soundtrack-morgen-wurde-assassinous-act.211343/page-5#post-2552058
Einige sind ja in verschiedenen Parallelwelten - also auch dort - unterwegs, aber nicht alle lesen/schreiben in 'n' Foren, auch darum der Link quasi zur Horizonterweiterung.

(Ich nenn' das mal: 'Organisches') Airplay (also über den Äther) ist natürlich stets fein und n.m.E. feiner als Podcasts und reine Netz-Streams, wenn man dann auch noch die Sendung kennt und schätzt, ist das natürlich eines der wahrscheinlich größten Komplimente, dort erwähnt zu werden. Kann ich voll und ganz nachvollziehen, Glückwunsch!

Bin gespannt auf die Aufzeichnung.

Die Rezension von Carsten in der Faze ist, ähm, tja, also, äh, typisch Carsten halt, entspricht auch so'n bisschen seiner Art, wenn man ihn persönlich kennt... ruhig, nett, vornehmlich ausgeglichen, unkritisch, irgendwie so wahnsinnig und ganz gewöhnlich 'normal' und ein wenig, tja, also, nicht besonders auffällig, um es mal neutral zu formulieren. Nichtsdestotrotz auch hier einen kleinen Glückwunsch, jedwede Erwähnung in Printmedien müsste man heute eigentlich mit einem Feuerwerk feiern. Wenn ich dieses Magazin hier nur irgendwo endlich mal am Kiosk finden würde....
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Cie
A3000
Usernummer # 3564

 - verfasst      Profil von Cie   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@HypNom: Sehr geil. Herzlichen Glückwunsch! [Smile]
Aus: Köln | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nochmal ne nachfrage: die personen/darsteller auf dem cover/booklet... sind das schauspieler ? weil...irgendwie kommen mir beide gesichter bekannt vor ?!
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
habe jetzt die sendung. hier Eckis moderation zu meinem album zusammengeschnitten: [round]
[hand] https://www.dropbox.com/s/z49hh8h3ktfsw49/Ecki_Stieg_Grenzwellen_2018_02_07.mp3?dl=0
..der sonore bedächtige botschafter aus dem klangkosmos weit draußen - ganz wie früher [top]
danke soulstar, monkey, chris, cie! [bounce]

@ soulstar
ich weiß nicht, ob ich mich nicht eher schwerer damit tun würde, ein konkretes skript zu vertonen.. ich hatte hier einfach tracks gemacht, die in einem gewissen kosmos spielen, und mir dann eine dramaturgische anordnung und titel überlegt.
so arbeiten aber auch manche filmkomponisten. John Williams z.b. hat die meisten der filme bis heute nie gesehen, zu denen er musik gemacht hat. er kennt z.b. die Star Wars-filme mit seiner musik bis heute nicht, hat noch nie einen gesehen:
[hand] www.dailymail.co.uk/news/article-4057734.html

die polizeifotos des artworks sind originale aus den '50er/'60er jahren. das label hat einem künstler für 1000 dollar 50 "crime kits" mit altem kriminalistischem material (das bis dahin teil von kunstaustellungen war) abgekauft für die 50 exemplare der deluxe edition des albums.

@ chris
ja, ich glaub, die bisherigen reviews meiner alben im FazeMag waren auch von ihm, immer ganz nett [Wink]
hier am hauptbahnhof gibt's das heft immer zuverlässig. meist blättere ich aber auch nur mal durch. zeit müsste man haben..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 2 Seiten: 1  2 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0