technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [Melodic Techno Remix] Yoisho - MWA Remix

   
Autor Thema: [Melodic Techno Remix] Yoisho - MWA Remix
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Guten Abend liebe Freundinnen und Freunde des Viervierteltakts [Smile]

Hab mal die Chance genutzt und Stems von einem Contest zu einem Remix verarbeitet. Robert 86 hatte den hier freundlicherweise kundgetan:
https://forum.technoforum.de/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=6;t=009813

Leider gibt es den Original Mix nicht online, jedenfalls hab ich ihn nicht gefunden, aber in den stems ist er mit dabei.
https://www.mercurialtones.com/remix-contest

Habe mich - übungshalber - an der Form des Tracks entlang gehangelt und versucht dem Ganzen einen etwas leichteren und etwas melodischeren Touch zu geben als im Original. Beats hab ich erst mal versucht einfach zu halten. Soll halt erst mal funktionieren.

Ist jetzt die erste Fassung. Mich interessiert alles was Ihr dazu sagen mögt. Funktioniert das als Ganzes, hält es die Spannung, wie sind die Übergänge, fehlt Euch was?
Gemixt ist es auf die Schnelle im KH.... im Masterausgang ein Preset....

Lieben Dank für's Reinlauschen [Smile] Marie
https://soundcloud.com/marie-w-anders/yalcin-efe-yoisho-marie-w-anders-remixv1/s-63Mej

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hoi marie [Smile]

ja mei... ich will garnicht so sehr ins detail gehen... eher ein overview...

den groove hast du schon mal sauber herraus gearbeitet... das hört sich clubbig an, sehr schön. der break kommt mir dann erst etwas früh...aber da er relativ lang ist und sich schön entwickelt passt es ganz gut. der wieder einsatz des beats ist ganz gut gelungen, dann werden die elemnte insgesamt aber auch recht viel. bin aber atm @work, muss ich daheim nochmal hören. insgesamt schon mal ein guter ansatz würd ich sagen. snare auf der 2/4 evtl. etwas laut an einigen stellen. wird ein guter remix will ich meinen. lg mario

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo Marie, [winke]

Find ich super, dass du einen Remix gemacht hast.

Ich hätte mich wohl für eine BD mit mehr tieferen Anteilen entschieden. Soll aber nicht heißen, dass diese nicht funktioniert. Nach dem Break könntest du die Hi-Hats Durchlaufen lassen das gibt dem ganzen mehr Drive. Also 2 Closed dann Open Hi-Hat dann wieder Closed. und immer so weiter. Aber auch das ist Geschmackssache und nur ein Vorschlag.

Bei älteren Tracks hat man das so gemacht ich weiß gar nicht, ob das bei modernen Stücken noch so ist.

Ich find das dein Remix richtig klasse geworden ist. [top]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
der clubbigste mwa-track so far? das arrangement ist super mit dem killer-break in der mitte.
was mich allerdings stört, ist die gefilterte kick bzw. der subbass im offbeat. das klingt ziemlich unfunky und maschiert wie ein fremdkörper durch den track.
merkt man dann auch in der passage ab 1:30, wo der sound fehlt, wie viel geschmeidiger es klingt im vergleich zum rest.
ansonsten aber eine runde sache.

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
ian canter

Usernummer # 21918

 - verfasst      Profil von ian canter     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hey, finde die snare auch etwas zu laut/spitz und die kick könnte etwas tiefer reichen.
ansonsten ist das aber ein guter track.
vllt. könnte man noch bisschen atmo sounds hinzu fügen.
lg rene

Aus: Dresden | Registriert: Nov 2018  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
lieben danke euch, mario, monkey, speedy, rene ! hab heute abend wieder zeit und freu mich drauf, mit eurem guten feedback im gepäck weiterzubasteln.

@speedy...der clubbigste mwa track? mh, kann schon sein [Wink] high (the wind) ging mich schon die richtung - aber was weiss ich schon von club(s)?
auf jeden fall versuche ich mich weiter zu entwickeln und die richtung hier find ich spannend, weil sie eh auch für das neue album verfolgt wird. dann natürlich unter "anders'schen" vorzeichen [Wink]

es macht einfach riesen spass [Smile]

fortsetzung folgt [winke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hey... fetter Beat!
Das Intro finde ich jetzt nicht so spannend und verpasst dem Ganzen keinen so guten ersten Eindruck.
Percussionmäßig dürfte das alles ein bissl besser anschieben. Die dezenten Hats sind super aber m. E. so eingesetzt, dass sie eher bremsen.
Die Spannung hält evtl. passagenweise nicht so ganz und die Synths halten sich ziemlich zurück in der Lautstärke.

Jetzt aber genug gemeckert... der Track hat auf jeden Fall etwas wundervolles, ist super harmonisch und die Bassline passt perfekt dazu.

Nur Mut... im Club brauchens die Tänzer auf die Zwölf! [Wink]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke auch dir sehr @wizard [Smile]

hab alles ziemlich aufgebohrt und all eurer fb ist eingeflossen.

am meisten mühe hatte ich meine verschwurbelt dysfunktionale hihat durch eine etwas geradlinigere zu ersetzen. danke dir markus für deine praktischen tipps, ich glaube man macht das heute immer noch so wie du beschrieben hast [Smile]

und ja, die kick ist auch neu. und der anfang auch etwas verändert.

@rene, zur atmo ist mir nicht viel eingefallen. kommt vielleicht noch.

@soulstar ja der break kommt früh, aber mir geht es auch so, dass mir gefällt was danach kommt und irgendwie funktioniert es in sich. vielleicht nicht auf dem floor aber in meinem kopf. das reicht mir momentan [Smile] das zu ändern würde bedeuten das ding ganz neu anzufangen und andere sachen drängen sich gerade vor.

bevor ich es mixe (die synths sind bestimmt immer noch etwas leise) und master würde ich es gerne etwas ruhen lassen und was neues beginnen.

hier noch mal der link, der aber der alte wie oben ist:
https://soundcloud.com/marie-w-anders/yalcin-efe-yoisho-marie-w-anders-remixv1/s-63Mej

lg marie [winkewinkewinke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hm, das wird eine richtige Bombe [Smile]

Die Hi-Hats kommen jetzt richtig gut. Die Clap würde ich mir nochmal anschauen die darf ruhig wuchtiger und evtl. etwas tiefer gestimmt sein. Klein bisschen Hall würde ich auch noch drauf geben. Auch die BD ist jetzt gut dürfte aber ruhig noch mehr kraft haben. Die darf richtig Krawall machen [Smile]

Jammern auf hohem Niveau. Ich will ich hier auch gar nicht blöd rummeckern. Den Track finde ich klasse. [top]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Im Part vor dem Break scheint mir die Snare oder Clap oder was das auch ist ein, bissl zu laut.
Das verspielte Intro macht sich auch gut und mündet funky in diese saucoole Bassline.
Jetzt ist nach dem Break richtig Drive drin... dezent aber sehr fein!
Die Atmosphäre ist zauberhaft... bissl melancholisch, bissl dramatisch und dennoch hoffnungsvoll...

Good work! [top]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Lieben Dank Euch beiden, dass Ihr noch mal reingehört habt und Euer feines Feedback [Smile] Da freu ich mich ja fast schon auf's Mischen [Wink] [winkewinkewinke]
Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
mächtig.. [dancingcool2] [ghost]
noch ein bisschen abstimmung, dann wird das top..

die bassdrum finde ich noch zu verhalten, darf im kontext der mächtigen atmo wuchtiger sein.

für den clubeinsatz zwischen anderen tracks dürfte vor dem langen break schon mehr intensität herrschen. DJs hilft es nicht, nach einem ähnlich pumpenden track zuvor wieder so lange runterzufahren für einen neuaufbau. einem 1 1/2 minuten-break 2 min. intro voranzustellen, ist für einen clubtrack ungünstig.

man muss sich vorstellen, dass die hörer zu beginn des tracks durch den vorigen bereits auf volle intensität solchen sounds eingepegelt sind. sie minutenlang wieder an mainpart-intensität ranzuführen, passt da nicht. DJs würden daher die ersten 2 1/2 min. eher überspringen und im break vor dem mainpart anfangen.
würde daher schneller zur sache kommen und schon mehr intensität vor dem break bringen.

im mainpart nach dem monsterbreak klickt der bassdrum-attack zu hoch/laut in den mitten rum, der beat wirkt "tapsig" dadurch. und die snare fühlt sich zu dünn an für diese phase.

würde nicht im outro plötzlich mit overacting der snare anfangen. das wirkt, als hätte sie vorher ihren einsatz verpasst, als es zur sache ging, und würde ihren part nun verspätet nachholen. [Wink]

[winke]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ja, danke auch dir sehr, Hyp, für dein Feedback [asien]
Ist spannend wie Du bzw. Ihr das Ganze hört, also funktional, für den Club. Hab das bisher selber noch nicht so gesehen bzw. gehört. Muss ich drüber nachdenken. Ich hätte gedacht, es reicht ja wenn der Originaltrack diese Anforderungen erfüllt. [kopfkratz]
Das ambitionierte Geklacker am Ende ist ein Wieder-Aufgreifen des verspielten Intros: dort nur mit einigen Effektautomationen mehr [Wink] Scheint so noch nicht zu funktionieren. Mal sehen, was ich da mache [festgeklebt]
Ganz unabhängig von Club oder Stube: werde alle deine Einwände in den Mix einfliessen lassen - und manchmal bedeutet Mixen eben auch im Arrangement noch was zu verändern [Wink] [winkewinkewinke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Guten Abend Ihr Lieben [Smile]

So, mein erster Mix ist fertig [Smile]
https://soundcloud.com/marie-w-anders/yalcin-efe-yoisho-marie-w-anders-remixv1/s-63Mej
Das Arrangement noch clubtauglicher zu machen, daran bin ich gescheitert.
Ich seh es mal so: Sollte es dazu kommen, dass der Track jemals gespielt wird, soll man den ruhig als "Rohmaterial" hören und ich bin froh, wenn dann der Drop erkennbar ist [Wink]

Allerdings hattest du vollkommen Recht, Hyp, da hatte sich gegen Ende eine neue Snare eingeschlichen (na so was) - die wurde ersatzlos gestrichen.
Beschwingte Weihnachtsgrüsse in die Runde [winkewinkewinke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hab jetzt noch mal weiter gefeilt und im Bass aufgeräumt. In dem Zuge bin ich auch zu einer mir klanglich angenehmeren Kick gekommen [Wink]
Nun ist aber deren Bassanteil sehr gross und lang und Frage an Euch: geht das so oder muss ich den etwas kürzen?
Link ist immer noch der gleiche wie im Startpost oder auch in meinem vorangegangenen Post. Danke Euch sehr! Ist gutes Feedback hier, was ich bekomme [happygirl] [winkewinkewinke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
ian canter

Usernummer # 21918

 - verfasst      Profil von ian canter     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo, die kick gefällt mir gut jetzt [Smile] würde dennoch ab 3:36 min die decay zeit etwas kürzen damit mehr platz für den sub bass ist.
Aus: Dresden | Registriert: Nov 2018  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: ian canter:
Hallo, die kick gefällt mir gut jetzt [Smile] würde dennoch ab 3:36 min die decay zeit etwas kürzen damit mehr platz für den sub bass ist.

Freut mich. Ich bin jetzt auch happy mit der Kick-Kombi [Smile]
Danke für dein FB. Das Kürzen werd ich dann morgen in Angriff nehmen [winke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo Leute,
hab nun den Mix noch mal ganz von Null aus angefangen und stellt das hier noch mal in die Runde.
Um es mal gleich vorneweg zu sagen: fand das extrem schwierig. Am Anfang klingt es zu harsch, dann aber nach dem Build der Drop gefällt mir ganz gut. Über KH und meine recht bassigen Boxen klingt es dort dann sauber und aufgeräumt. Vielleicht zu sehr, ach, keine Ahnung. Würde das Ding jetzt mal abschliessen wollen.
Danke für Eurer Feedback!
[winkewinkewinke]
https://soundcloud.com/marie-w-anders/yalcin-efe-yoisho-marie-w-anders-remixv1/s-63Mej

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich finde, es hat sich rentiert. Jetzt war ich kurz abgelenkt durch eine mail und die Nummer lief im Hintergrund. Und ich dachte mir Wow!! von wem ist das denn *gg*
Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Lieben Dank, Markus [Smile]
Ist der Bass nicht etwas zu komprimiert? Muss ich da nicht noch mal ran? Es klingt so "gefangen" - wenn du verstehst was ich meine.....

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich finde nicht. Dürfte meiner Meinung nach sogar ein ticken lauter sein. Aber du weißt bin da auch nicht so der experte. Für mich klingt es rund [Smile]
Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Ich finde nicht. Dürfte meiner Meinung nach sogar ein ticken lauter sein.

Ich danke dir nochmals! Genau, das meinte ich auch. Ich hatte meine vier Bässe sehr komprimiert und zwar ohne Make-Up Gain. Über Soundcloud klang das dann klein, eng, leise.
Nun habe ich die Bässe etwas befreit und auch den harschen Anfang angepasst. Jetzt sollte es aber passen [Smile]

[dankedankedanke] an Euch alle, die Ihr meine x Updates fleissig mithört und kommentiert! Ohne Euch ... .Ihr wisst schon [Wink] [happygirl] [winke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sehr fein geworden [pappe] [dancingcool2]
sollte gute chancen haben in dem contest [top]

finde die snare zwar noch zu zart hingehaucht als counterpart und in relation zur bassdrum, aber es passiert letztlich genug in den oberen mitten, dass es nicht so auffällt.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Freut mich, Hyp [Smile]
Uh, die Snare, stimmt, hatte die ja wegen dem harschen Anfang runtergezogen und dann dort gelassen - das werde ich bei Gelegenheit noch mal nachjustieren - hab zwar das klackernde Geräusch eh nicht so als Snare wahrgenommen, aber du hast natürlich Recht.... [Wink] [winke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | Sounds2Sample | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0