technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Die Netzwelt, Homepages, Nachrichten, myTube, Gossip & Co   » Discogs mit neuen Database Webseiten

   
Autor Thema: Discogs mit neuen Database Webseiten
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wusste gar nicht das discogs so aktiv unterwegs ist in Sachen Aufbau Database Webseiten aller Art. Zum einen die schon etwas ältere Webseite basierend auf Plattenläden Index/Verzeichnis weltweit

http://www.vinylhub.com

Weiter hat discogs nun noch einige Webseiten nach ähnlichem Schema gelaunched vor nicht allzu langer Zeit die da wären:

http://www.biblio.gs
Für Bücher

http://www.comicogs.com
Für Comics

http://www.filmo.gs
Für Filme
(wäre sehr interessant später sollte sich da mal ein Marktplatz etablieren)

Und als aktuellste
http://www.gearogs.com
Für Instumente/Audio EQ aller Art

Letzteres dürfte für dein einen oder anderen (denke da an die jenigen die Musik selber machen) ganz interessant sein, zwecks Recherche

Sollte man übrigens einen Account bei discogs besitzen kann man sich mit diesem auch bei allen anderen Seiten einloggen. Zumindest hat's bei mir grade funktioniert auf der Film Database Seite.

Mal beobachten wie sich die Seiten so entwicklen mit der Zeit...

[bandit]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
aaah. sehr kool. mal im auge behalten [Wink]
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
MrFonktrain
beam me up!
Usernummer # 1460

 - verfasst      Profil von MrFonktrain   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
natürlich ist das ALLES gedacht um mehr Umsatz zu machen. Irgendwie müssen die Millionen Geldgeber ja ihre Knete wiederbekommen bzw. vermehren.

Ist nur fraglich was die Auswirkung des ganzen sein wird.

Man kann jedenfalls nur jedem raten der sich noch schnell eine bliebte alte Maschine wie 808, 909, Juno 106 usw. zulegen möchte, das JETZT zu tun. In 2-3 jahren kostet das dann alles das dreifache - wie bei diversem oldschool vinyl, das früher durch die Dollar bins gegeistert ist...

Aus: Berlin | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nö nö nö

nicht mehr nötig - Roland hat sich besinnt und die alten Schätzchen (TB 909, 808, 707 & TB 303) neu rausgebracht.

http://www.rolandmusik.de/categories/aira

Die Sounds sind von den alten übernommen worden.
TB 707,909,808 sind nun vereint in TR8
Die TB 303 in der TR3

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
MrFonktrain
beam me up!
Usernummer # 1460

 - verfasst      Profil von MrFonktrain   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich hab die TR 8. Die kannste in der Tüte rauchen. Mega Plastik Sound, kein swing, kein groove, aber das teuerste Discolicht der Welt.

aber warten wir mal ab was als nächstes passiert...

Aus: Berlin | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
smpx7
Bademeister
Usernummer # 3909

 - verfasst      Profil von smpx7     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: MrFonktrain:
ich hab die TR 8. Die kannste in der Tüte rauchen. Mega Plastik Sound, kein swing, kein groove, aber das teuerste Discolicht der Welt.

aber warten wir mal ab was als nächstes passiert...

Whooooat! Habe auch die TR-8, Sound ist wirklich ein wenig plastik, shuffle ist aber drin:

Klick, Tipp #7

Aus: Leipzig | Registriert: Oct 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
irgendwie kommen die reviews, die ich finde und die sich mit dem vergleich mit den alten kisten beschäftigen, zu anderen schlüssen:

www.amazona.de/test-roland-tr-8-rhythmer-performer/8
www.musicradar.com/reviews/tech/roland-aira-tr-8-594315
www.musictech.net/2014/02/aira-3

habt ihr die originale zum vergleich? oder habt ihr den vinyl-sound und den schmutz und die timing-ungenauigkeiten älterer produktionen vor ohren, durch die man leicht eine andere vorstellung vom original 808/909-sound haben kann?

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
MrFonktrain
beam me up!
Usernummer # 1460

 - verfasst      Profil von MrFonktrain   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
genau um die "timing Ungenauigkeiten" geht es.

Ich bin bereit zu Wetten dass zu gehen und bei 10 beliebigen tracks eine TR-8 von einer 808 oder 909 zu unterscheiden :PP

edit: vielleicht liegt es aber auch daran, dass früher die entsprechenden Geräte fast immer von Meistern ihres Fachs bedient wurden, nicht von bedroom- und Fließbandproducern wie beim heutigen Formel-"Deep House" oder den 100.000 "Disco House" Platten zwischen 1998 und 2002.

Aus: Berlin | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ein sound der original 808 weicht maximal zwei tausendstel sekunden von der exakten timingposition ab:
www.reddit.com/r/synthesizers/comments/2jibow/the_myth_of_the_roland_tr808_groove_a_long_and

wenn das original 'sync24'-interface zur synchronisierung mit anderen geräten zum einsatz kommt, wie wohl häufig gerade bei alten produktionen, dann ist der wert diesem text zufolge noch kleiner.

es wird darunter diskutiert, ob man das hören würde. es mag minimalst anders klingen, wenn zwei sounds um 2 ms verschoben aufeinandertreffen, weil die wellenaufschaukelungen und -auslöschungen dann nicht genau dieselben sind. aber diese zeitliche größenordnung liegt nicht in dem bereich, in dem es den groove / swing betrifft. das ist objektiv ausgeschlossen.
kann jeder probieren, indem er drumsamples in einem pattern mal 2 ms nach vorn und hinten verschiebt auf der timeline (wobei 2 ms ja auch nur die maximale abweichung ist, meist ist sie kleiner).

und anders als die 909 hat die 808 auch gar kein shuffle. und beim shuffling der 909 wiederum wird lediglich jeder zweite step denselben wert nach vorn oder hinten verschoben. es ist nicht möglich, diese funktion 'schlecht' umzusetzen.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
/offtopic *g*
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=pkWWKvIrBhM
Roland Aira TR-8 VS TR-808 Unbiased Comparison
"KEEP IN MIND: There's no single, definitive 808 or 909 for the TR-8 to replicate. Each 808/909 is tuned somewhat differently and also has a different tone, due to parts and aging. So any differences exist between real 808s and 909s as well. In this video I compare the Aira Tr-8 and the Tr-808. This is an unibased comparison. I am not being paid by any companies. Keep in mind that most differences are related to tuning . It is difficult to get the tuning 100 percent. The tuning knobs are VERY sensitive on the TR-8 Each 808 is different and mine is no exception.
(...)
******Update 10/14
After playing the tr 808 and tr-8 side by side for 6 months I can honestly say the TR-808 sounds BETTER by a good amount. The 808 has a more random feel due to the analog circuits than the Tr-8s emulation. The Tr-8 sounds a bit samey samey
Also the tr-808 has a harder hitting edgier sound. The Tr-8 sounds more tame and sample-y. The Tr-8 just needs a less polished sound and better random circuit randomization to the algorithm."

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
MrFonktrain
beam me up!
Usernummer # 1460

 - verfasst      Profil von MrFonktrain   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
anders als die 909 hat die 808 auch gar kein shuffle.

Braucht sie auch nicht, der ist "eingebaut", oder anders gesagt, das Gerät an sich timed von Natur aus fehlerhaft. Habe jetzt aber erstmal keinen link das zu belegen und leider auch keine 808 ;(

edit: habe jetzt schon was gefunden, da steht aber auch nur was von 2ms. Kann ich nicht wirklich beurteilen ob der bessere Höreindruck dann daran liegt, oder am von hyp so vielgeliebten Vinylsound [Wink] )

Aus: Berlin | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Oh, der Thread ist ja mächtig abgedriftet Richtung
Pro/Contra TR8

"The Tr-8 sounds a bit samey samey
Also the tr-808 has a harder hitting edgier sound. The Tr-8 sounds more tame and sample-y"

Ich habe gesehen in diversen YT Tutorials das viele das (versuchen zu) kompensieren in dem sie sich günstige Gitarren Verzerrer (Override, Distortion ect.) dazwischen hängen. Für jemandem der die TR 808 Jahre (Jahrzehnte) gewohnt war wäre der unterschied wohl klar. Aber ansonsten würde ich mal sagen kann man für den Preis von rund 450 EUR nicht moppern. Wenn ich überlege was das Zeug zu meinen damaligen Hochzeiten gekostet hätte, dann ist wirklich das ganze Zeug unglaublich günstig geworden - DM und EUR gleichgesetzt

Die TR3 hört sich auch nicht mehr an wie das Original, das kann man schon über etliche YT Videos hören. Aber dennoch, bei dem Preis druchaus brauchbar

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wenn Juan Atkins, Derrick May, Larry Heard und wie sie alle heißen damals die wahl gehabt hätten, hätten sie natürlich die TR-8 vorgezogen und damit auch bessere tracks gemacht, weil sie mehr kann als ihre urururgroßeltern.

auch die alten kisten zeichnen sich gerade durch extrem tightes und verlässliches timing aus, das absolute gegenteil von fehlerhaftem timing. das hat doch gerade ihren ruf mitbegründet gegenüber dem damals vergleichsweise wackeligen timing von MIDI-sequencern.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bin ich grade drüber gestoplert - ein direkter Vergleich (soundtechnisch) 909 zu TR-8

[hand] Roland Aira TR-8 VS TR-909 Unbiased Comparison

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Knuspermix

Usernummer # 21569

 - verfasst      Profil von Knuspermix     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: MrFonktrain:
natürlich ist das ALLES gedacht um mehr Umsatz zu machen. Irgendwie müssen die Millionen Geldgeber ja ihre Knete wiederbekommen bzw. vermehren.

Discogs is schon längst profitabel... Und die Firma gehört dem Kevin allein: http://www.nytimes.com/2015/12/30/business/media/discogs-turns-record-collectors-obsessions-into-big-business.html
Aus: extragalactic | Registriert: Jan 2016  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
(...)
Mal beobachten wie sich die Seiten so entwicklen mit der Zeit...
[bandit]

Hab' mir alle Seiten mal kurz angesehen und einen Blick auf die Statistiken geworfen: Während die Anzahl der Nutzer beim Audio-Equipment 'ganz okay' ist (vgl. dazu beispielsweise die sehr, sehr aktive KVRAudio-Community), ist die Anzahl der momentan hinterlegten Büchern eher, ähm, uninteressant. Auch 2.083 hinterlegte Filme sind, öhm, derzeit noch nicht in der Lage, mich zu beeindrucken. Klar, kann ja noch werden. Aber ich will's mal so sagen:

Mit sämtlichen, weiteren Medien außerhalb der bisherigen discogs-Landschaft betritt man quasi Neuland und gleichzeitig in Bereiche, die von anderen Anbietern in irgendeiner mehr oder minder ähnlichen Form oder ansatzweise ähnlichen Form, was Dateninhalte betreffen, bereits hervorragend, bisweilen ultimativ genial abgedeckt werden und die sehr schnell und sehr einfach um Marktplatz-Features erweitert werden könnten. Discogs hatte für mich von Anfang an den Fokus auf Vinyl, zwischenzeitlich erweitert auch um digitale Inhalte - da liegt ganz klar die absolute Kernkompetenz. Und genau die fehlt mir bei den weiteren Projekten, auch wenn riesiges backend-Knowhow vorhanden ist. Und neben dem KnowHow ist es vor allem die 'Credibility', die mir fehlt. Bin also unschlüssig, ob sich die ganzen Projekte wirklich etablieren werden - vielleicht das ein oder andere, aber in der Summe für mich momentan nicht vorstellbar, dass sich alle durchsetzen werden. Und ohne ausreichend willige Nutzer, die ihre Zeit investieren, kaum Content und alle diese Plattformen leben vom Content. Mal gucken ...

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Geb dir da recht, die anderen Seiten werden es schwer haben - discogs war zu der Gründezeit ein Novum, und wurde auch viel getragen von der anfangs Euphorie sowie der Akzeptanz der User. Entsprechend erntet man dafür heute die Lorbeeren. Für die anderen Seiten wird wohl der Zug abgefahren sein, wobei ich die Instrumenten Sache von allen Neuerungen noch ganz spannend finde, sollte sich da mal ein größeres Nachschlage Werk etablieren...
Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0