technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [Minimal] Minimal excursion

   
Autor Thema: [Minimal] Minimal excursion
dee232323

Usernummer # 22378

 - verfasst      Profil von dee232323   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
https://soundcloud.com/talkinghouses/minimal-excursion?si=da4301ae0fd6434db0ec9284a7eb9515&utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing
Aus: Cologne | Registriert: Jan 2023  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Das Arrangement ist in den knapp ersten zwei Minuten entzückend ungewöhnlich, es passiert selten das an der Stelle, an der ich es erwartet hätte.
[Wink]

Es ist spannend, wie du das eigentlich typische Arrangement - langsamer Aufbau - komplett kippst, weil du direkt mit dem Thema einsteigst und dann während des Tracks die Elemente nach und nach rausnimmst und erst gegen Ende wieder zufügst. Dadurch entsteht bei mir ab etwa der Hälfte des Tracks der Gedanke "was passiert jetzt noch?" und ich würde erwarten, dass andere oder neue Elemente dazukommen. Auch gibt's überhaupt keinen Break in der Mitte, der die Masse nach der Auflösung jubeln lassen könnte. Aber: Es funktioniert auch so wunderbar, wie du das machst.

Das Sound-Design ist abgefahren und gefällt mir extrem gut, einzig der 'Swoosh'-Sound klingt nach 'ner Library: Weiß nicht, ob der notwendig ist?

Eine Kleinigkeit, die solchen Tracks vermutlich gut tun würden, wäre der Faktor 'Organik': Gerade die Drums laufen ziemlich starr und im Raster durch den gesamten Track, da könnte ein klein wenig Fleißarbeit gut tun, wenn du z.B. die Hihats hier und da hauchzart aus dem Raster schiebst und auch den Pitch mal zart etwas höher und runter setzt, das muss nicht dramatisch sein, kann auch eher subtil sein, aber gaukelt dann dem Unterbewusstsein mehr Abwechslung vor:

Ich sitze selbst gerade an 3 Tracks und da fehlt mir genau noch diese Fleißarbeit, also mal 'ne Snare oder 'ne Clap etwas aus dem Raster schieben, mal Decay/Sustain bei den Percussions leicht variieren und sie hier und da mal etwas pitchen. Da ich recht faul bin, nutze ich bei einigen Spuren z.B. dieses Plugin:
[hand] https://www.sinevibes.com/blend/
Ist kein klassischer 'Chorus', das Plugin lässt Sounds auch etwas 'schleifen' und bringt 'n schön organischen Sound rein. Generell sind die Sinevibes-Plugin aller-erste Sahne für ungewöhnliches Sounddesign.

Super Sache, hat mir den Samstagvormittag schon versüßt, du triffst genau meinen derzeitigen Geschmack irgendwo zwischen Minimal, Deep House und House. Großartiges Sound-Design, satter Groove, genial effektiert, das ist ein rundes Ding.
[top]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
dee232323

Usernummer # 22378

 - verfasst      Profil von dee232323   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wow, vielen Dank für die Blumen und vor allem für die Tips. Faulheit ist definitiv ein Thema bei mir. Bin schon ganz froh, dass ich es endlich mal schaffe meine zig Tausend Loops zu einem Track zu arrangieren. An den Drums/Percs werde ich wohl noch arbeiten.
Hast du was online an Mukke? Würde gerne mal reinhören.
Edit: bin auch immer für collabs/remixe zu haben.

Aus: Cologne | Registriert: Jan 2023  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Genau das ist das Ding mit den Loops, denen die Statik zu entziehen, ist eben die Kür [Wink]

Ich habe gerade erst die letzten Nächte damit verbracht, das manuell zu machen, da ich 'n kleines MacBook Air habe und das stets an die Grenzen fahre, entsprechend muss ich viele Tracks als Audio rendern, um wieder etwas CPU freizuschauffeln, will aber die ganzen Modulationshüllkurven nicht immer direkt schon mit einrechnen, denn wenn mir später was nicht gefällt, hab' ich den Salat. Und 'freezen' funktioniert auch nur teilweise gut, weil das auf der kleinen Kiste ewig dauert. Also helfe ich mir mit Plugins und manuellem Gefrickel und habe das Gefühl, dass diese subtilen Änderungen bei Shaker, Hihats, Claps, Snares, aber selbst bei Synth- und Basslines für mehr Spannung sorgen und es prima dagegen hilft, dass man gedanklich nach ein, zwei Minuten abdriftet, wenn man glaubt, dass der Track steht und da nicht viel passiert.

Hab' vorhin direkt mal auf 'follow' geklickt, das bin ich:
[hand] https://soundcloud.com/einmeier

Remix prinzipiell super-gern, momentan will ich aber zuerst einmal drei, vier Tracks fertig machen, deren erste Skizzen teilweise schon 2, 3 Jahre alt sind. Will dieses Jahr endlich mal wieder ein paar Sachen erledigen und nicht liegen lassen.
[Wink]

Vorhin noch mal gehört, der Track ist wirklich gut! Sowas hat definitiv Potential für'n Release, finde ich:

Hast du denn die Intention, was zu veröffentlichen?

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
dee232323

Usernummer # 22378

 - verfasst      Profil von dee232323   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Seit 30 Jahren...lol...aber ich bin mit nix zufrieden und Schrott gibts schon genug. Kein Wunder wenn man Ricardo Villalobos als Idol hat...
Edit: hab in einige deiner Sachen reingehört, productionwise ganz weit vorne, mir persönlich teils zu busy. Aber ich followe auch mal.

Aus: Cologne | Registriert: Jan 2023  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich fand' _früher_ die Sachen von Ricardo Villalobos genial, aber seit Jahren hat mich kein einziges Release mehr geflasht, außerdem ist mir aufgefallen, dass sie manchmal sehr seltsam leise abgemischt wurden. Aber, ja, das erklärt durchaus deinen minimalistischen Track-Aufbau *g*

Danke für's Feedback - die neuen Sachen, die in Vorbereitung sind, werden strukturierter und transparenter und sind noch nicht ganz so überladen.

Aaaaaha, okay, 30 Jahre ... das erklärt, warum ich den Eindruck hatte, dass du dein Handwerk beherrscht. Und den Begriff der 'Netiquette' kennen auch eher die Älteren *g* ...

Wühle eventuell mal im myTracks und Release-Forum in älteren Threads aus dem letzten Jahr und hör' mal in die Sachen von tis / klordop rein, ich kann mir durchaus vorstellen, dass deine Tracks was für sein Roo-Label sein könnten und seine Remixe sind außerdem auch phänomenal:
[hand] https://www.discogs.com/label/1345458-Roo-Records-2

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
dee232323

Usernummer # 22378

 - verfasst      Profil von dee232323   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ricardo ist für mich der neue Alpha-Gott, nachdem Bowie das zeitliche gesegnet hat.
Geiler als das gehts doch nicht: https://www.youtube.com/watch?v=Ap1z0z1_kkE&t=1094s

Hab' aber das Gefühl, dass ich in letzter Zeit echte Fortschritte mache und plane vielleicht ein paar Demos rauszuschicken.
Sinevibes habe ich noch nie von gehört, obwohl ich eine übelste Gearslut bin. Werde ich mal austesten.
Ach ja, und Spencer Kincy aka Gemini ist eine große Inspiration für mich.

Aus: Cologne | Registriert: Jan 2023  |  IP: [logged]
dee232323

Usernummer # 22378

 - verfasst      Profil von dee232323   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
https://soundcloud.com/talkinghouses/minimal-excursion-1?si=c9752aff87334f52b80abf7e88f1bc27&utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing
Der erste Swooshsound ist jetzt wech und hin- und wieder modulieren die Hihats. Außerdem endet der Track nicht so abrupt.

Aus: Cologne | Registriert: Jan 2023  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Joa, der verlinkte y'tube-Track ist schon nice, aber trifft vielleicht nicht aktuell meine Stimmung und auf meinen Monitoren dominieren Clap und Gesang so extrem, dass fast alles andere unter geht. Ist 'ne Geschmacksfrage und ich will den Herrn R. V. nicht abwerten, aber seine letzten Releases und Edits sagten mir einfach nicht zu. Ist manchmal auch von der eigenen Tagesform abhängig.

Ich _glaube_, bei deiner Version 2 nun endlich eine gewisse Dynamik bei den Hihats recht deutlich zu hören und ich vermisse den Swoosh-Sound auch nicht: Ist immer schwer, wenn man nur noch die B-Version hat, das zu vergleichen, aber gemäß meiner Erinnerung an heute Vormittag ist die Version 2 runder. Sehr nice!

Und ja, du hattest im anderen Post angesprochen, dass sehr viele Releases nicht unbedingt hochkarätig sind, um das mal netter zu sagen: Absolut, gerade wieder mich während der Radfahrt durch 'zig aktuelle Neuerscheinungen bzw. EPs gewühlt und da war kein einziger Track, der auf mich besonders wirkte. Und doch habe ich das Gefühl, dass _du_ einen recht speziellen Sound hast.

Wie gesagt, gern mal Tis / Klordop anschreiben, wenn du magst - oder erst noch ein bisschen abwarten und hier noch mehr Feedback einsammeln.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0