technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Clubs, Events, Bars & Partys   » Review: Ibiza 2014

   
Autor Thema: Review: Ibiza 2014
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hallo zusammen,

der diesjährige Ibiza-Urlaub ist gerade beendet. Da es mal wieder ein absolutes Highlight war, möchte ich euch ein kurzes Review nicht vorenthalten. Wir waren in Summe 10 Leute und im Bahamas in Playa den Bossa untergebracht und von Samstag bis drauf die Woche Dienstag dort.

Gestartet sind wir Sonntag direkt mit einem neuem Favoriten Rumors @ The Beach mit Guy Gerber. Ein Guy Gerber in Bestform beschallt mit furztrockenen Beats diese Hammer beach Location (direkt neben Nassau Beach und Sands). Musikalisch ganz feine Kost und das mit einem Publikum, was ich in dieser Qualität noch nirgends sonst erlebt habe. So dermaßen schöne Menschen, welche sich auf so gepflegte Art und Weise eine Abfahrt geben - Wahnsinn. Wie wir später erfahren sollten, ist The Beach der aktuelle Blue Marlin Killer, demzufolge waren diverse Promis und Sternchen am Start und wie gesagt Frauen, die allesamt Modelstatus hatten. Trotzdem war überhaupt kein "Gurke-im-Arsch-Faktor" zu verzeichnen, sondern eine ausgelassene und sehr fröhliche Stimmung. Wir waren dann auch Mittags mal dort essen, super Service, leckerstes Essen leider auch entsprechende Preise - in Summe trotzdem sehr empfehlenswert.

Einziger Haken wir haben es dann nicht mehr ins Sankeys zu Viva Warriors geschafft, soll wohl auch eine sehr fette Party sein.

Montag ging es dann klassisch mit Cocoon @ Amnesia mit Sven Väth und Luciano weiter. Wa soll man sagen - Cocoon @ Amnesia war und bleibt einfach nur brutal gut. Luciano im Technoraum hat einen "must-dance" Sound vom feinsten gespielt. Sven auf der Terraza war auch einfach nur großartig. Ich liebe ihn seit Anbeginn und er hat meine gesamte Feierkarriere begleitet. Er schafft es einfach nach wie vor mit Vinyl einen so kickenden flowenden Sound zu spielen, dass man problemlos auch mal 8 Stunden durchgehend tanzen kann. Er ist einfach der Meister und hat direkt bis 9h gemacht. Selbst morgens war der Houseraum noch gut gefüllt und ausgelassenste Tanzperformances wohin man schaute. Für die limitierten Möglichkeiten von Vinyl ist er einfach nach wie vor mein absoluter Favorit.

Dienstag war dann auch direkt Cocoon Afterhour @ Destinos mit Sven Väth - nochmal 8 Stunden von ihm in Höchstform. Die Location ist sehr schön und man ist sehr dicht am DJ dran, lediglich von einer Glasscheibe getrennt. Er hat diverse Klassiker verarbeitet und das Haus einfach bis zum Schluss zum beben gebracht. Stimmung war großartig, Happyness mal wieder spürbar. Eine sehr Runde Sache und für mich sogar noch besser als die Party im Amnesia selbst. Tagsüber feiern ist einfach schöner.

Am Donnerstag war dann DIY @ Cova Santa mit Solomun B2B mit Hosh und David August vorab. Erstmal zur Location - sehr geil gemacht. Leider ist der Dancefloor eine einzige Betonwüste, was dann zumindestens bei mir irgendwann den Rücken schmerzen lässt und es ist etwas zu viel VIP-Bereich für meinen Geschmack - in Summe aber trotzdem sehr cooles AMbiente, da man auch mal etwas ausweichen kann und es ein paar ruhigere Ecken gab. Die Anlage hat ihren Horizont leider überschritten, zwar druckvoll aber im Extrembereich auch etwas "knarzig". David August war für mich weltklasse. Episch lang gezogene außergewöhnliche Beats die absolut drücken und nach vorne schieben. Grandios gemixt und brutal scharf rausgearbeitet Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung - der wird mal ein ganz großer! Hosch und Solomun waren am Anfang nicht gut. 0 Flow. Die beiden haben einfach nicht harmoniert. Zum Glück haben Sie sich dann echt am Riemen gerissen und am Ende noch ein sehr fettes Set abgespielt. Stimmung war zum Schluss sehr ausgelassen und fröhlich und die Hamburger Crew hat ordentlich gefeiert. Es ging dann auch noch in den Club rein, aber nach nem Open Air in nen kalten, dunklen und leeren Club - das bekomme ich einfach nicht hin. War dann aber auch genug.

Samstag haben wir uns dann Elrow @ Space mit Seth Troxler gegönnt. Vorfreude war enorm. Wir hatten alle ausgefallene Kostüme an und waren zu allem bereit. Leider kam dann eine Enttäuschung nach der nächsten. Erstmal war außer uns kein Mensch im Kostüm - gut hatten wir die Lacher zumindestens auf unserer Seite. Leider waren die Security aber die allergrößten *******, die ich seit langem gesehen habe. Total aggro wurde jeder, der auch nur ein Minzbonbon aus der Hosentasche holte massiv angegangen und mit Taschenlampe beleuchtet und zur Rede gestellt. Tlw. standen Sie grimmig guckend mitten auf der Tanzfläche und haben die Stimmung kaputt gemacht. Drort wurde zwar auch heftig geballert aber trotzdem fand ich die Reaktion völlig unpassend. Ein Freund hatte eine Runde Kaugummi spendiert, dafür sind wir fast rausgeflogen und mussten diskutieren...ätzend. Ok also Fokus auf die Musik - war aber leider auch grotte. Seth Troxler hat sich so einen Grütze zusammen gespielt - unfassbar. Aggro, kein Flow, kein Druck - nur liebloses leit und lause und Bass und No-Bass-Effekt gehasche. Leider richtig mies. Die Terraza war leer also auch keine Option. Es gab natürlich noch zig Schauspieler und Gummitiere von der Decke, aber dies war weder auf die Musik abgestimmt, noch hat das Publikum dies groß aufgegriffen. Wir sind dann irgendwann gegen 7h los - da leerte es sich auch schon merklich. Leider die Enttäuschung. Parallel war Innervision @ Pacha, haben uns sehr geärgert nicht dort hingegangen zu sein. Elrow muss man sich vermutlich direkt in Barca geben - dort soll es ja ober fett sein.

Sonntag konkurrierten dann Loco Dice Birthday @ Space und erneut Guy Gerber. Auch wenn es die einzige (?) Ibiza Party von Lococ Dice war, sind wir auf Grund der Erfahrungen des Vortags nochmal zu Guy Gerber - war wieder enorm gut und auf Grund dann langsam zur neige gehenden Akkus sicherlich die bessere Wahl. Die Schlange vor dem Space war brutal (der Party angemessen aber nach fast 10 Tagen Vollgas...)

Dienstag war dann noch irgend eine Popo-House Party im Sands mit super sexy Tänzerinnen und einem coolen unbekannten DJ der sehr housige und poppie Beats gespielt hat. Eigentlich gar nicht mein Fall, als Abschluss-Strand-Event aber noch einmal richtig cool. Für mehr als Popo-House hatte der Körper auch nicht mehr die Energie.

Alles in allem enorm geile Partys, coole Leute und wilde Geschichte erlebt. Für mich wird Ibiza jedes Jahr schöner. Waren noch auf einer privaten Mega-Villa Party, aber das ist eine andere Geschichte (hab noch die Frau von Luciano kennen gelernt...) - natürlich noch lecker Sundowner im Sunset Ashram @ Plage de Comte und Experimental Beach @ Cap de Faloc genossen - auch einfach nur super schön und relaxend.

Ich freue mich auf nächstes Jahr.

Viele Grüße

roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Kurzer Nachtrag: Guy Gerber war umsonst, Amnesia haben wir für 30 EUR vor 2h bekommen, Destinos war 15 EUR inkl. Freidrink, Cova Santa kostete 25 EUR direkt an der Tür, Space hatten wir 25 EUR vor 0h. Also von den Preise OK. Getränkepreise lasse ich mal unkommentiert - unter 250 EUR kommt man da pro Abend nicht raus...nirgends. Selbst Cova Santa hatte Wasser für 6 EUR und Longdrink für 15 EUR (oder 18?)- war mit Abstand aber auch das günstigste.
Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
mich würde mal interessieren, wieviel geld du dort fürs feiern insgesamt hast liegen lassen?
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
MatthiasL

Usernummer # 10659

 - verfasst      Profil von MatthiasL     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
für das ganze geld kann man ja fast für 3 wochen nach maui fliegen.
Aus: NRW | Registriert: Sep 2003  |  IP: [logged]
Houzierer
Rocking Raccoon
Usernummer # 1841

 - verfasst      Profil von Houzierer   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Feines Review, roadrenner.
Macht sich ja kaum noch einer die Mühe in diesem Umfang. Hätte man vor zehn Jahren auch in der Raveline abdrucken können. *g*
Destinos und Cova Santa sagen mir leider gar nichts. Sind das Läden, die einfach Namen und Besitzer gewechselt haben oder etwas völlig Neues?
Ibiza steht bei mir ja noch bevor im kommenden Monat.

Aus: Taunus | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
Cymorris

Usernummer # 5951

 - verfasst      Profil von Cymorris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nettes Review! Im Bahamas war ich letztes Jahr auch ... die haben wohl übern Winter renoviert und jetzt ist es vermutlich etwas schicker, als noch letzten Sommer?!

Was mich mal interessieren würde: Wie kommt ihr da überall auf der Insel rum, mit 10 Leuten? Alles mit den Partybussen oder Taxis?

Btw. Destino [hand] http://www.ibiza-spotlight.com/night/venue/destino ... hätte ich auch gern mal hingewollt, aber lag nicht "auf dem Weg" ;-)

Aus: Würzburg | Registriert: May 2002  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Interessantes Review.
Wir planen so was in der Art auch für 2015.
Werden aber eine Finca buchen. Vor Ort Anlage buchen und After Hour dann privat gestalten.

Seth Troxler hatte ja in der letzten Groove von seiner Party gesprochen, genau diese Problematik wurde erwähnt.
Ich finde ihn aber auch eher zu verspielt und jazzy für ein Club.
Die ganze Visionquest Crew ist nicht mein Ding.
Guy Gerber wäre auch meine erste Wahl gewesen.

Und wo war das Kind?
Bei Oma?

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
snar

Usernummer # 12290

 - verfasst      Profil von snar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sehr feiner bericht, der einem einen guten eindruck vermittelt [Smile]
danke dafür!

Aus: LE | Registriert: May 2004  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Geld technisch habe ich es geschafft 2 Wochen Ibiza 1994 ca. 9000 DM zu verballern. Davon war eine Woche vollgas, danach ging nix mehr. War aber alles dabei, riesen Finca in San José mit pool usw. irgendwo in der Pampa, weit ab vom schlag, konnte man in der 2. Woche gut chillen...

[kiffer]

P.S.: Zu der Zeit hies das Privilege no Ku übrigens...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi,

Destinos ist ein Hotel und gehört dem Besitzer vom Pacha. Ab und an fliegt dann dort einfach mal die Kuh - Ibiza halt. Cova Santa war für mich dieses Jahr auch neu. Gehört wohl zum Amnesia (?) und soll deren Open Air Location sein.

Wir machen alle Strecken mit Taxis, Partybus ist dann doch zu scary gerade morgens. Die Strecken sind ja nicht so weit, tagsüber für Strand hatten wir zwei Mietwagen.

Bzgl Budget - ich habe noch nocht gerechnet (und mache dies auch bewusst nicht...) aber es kommt schon was zusammen. Hotel hat ca. 1.000 p.P. gekostet, Flüge ca 400 und dann rauschen nochmal einige hundert pro Tag für Taxi, Eintritt, Getränke und Spaßmaterial durch.

In Summe aber eine lohnende Investition :-)

Bahamas wurde im Winter komplett renoviert, ist also durchaus brauchbar. Auch Essen ist für einen feierurlaub ausreichend. Ist mir lieber ich kann mal beim Essen in kurzer Hose durchhängen, als wenn immer schick machen angesagt ist.

Sohnemann war bei den Großeltern.

Viele Grüße

Roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Loco Dice hat nach seiner B-Day-Sause auch im Destinos aufgelegt - war sicherlich auch eine Sause.

Außerdem lese ich gerade, dass zu der Party von TiNi and the Gang @ Sands auch noch der Väth vorbei kam. Umso ärgerlicher, als das wir kurz auf der Party waren, dann aber zu der Villa Party mussten.

Also selbst bei allem doping, man kann nicht alles schaffen, was dort aufgefahren wird. Da ist ein Väth schon zu bewundern, der das noch recht locker wegsteckt.

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
Omenalex

Usernummer # 13540

 - verfasst      Profil von Omenalex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die letzten Jahre hat sich Ibiza sowieso wieder sehr stark zum Positiven hin entwickelt. Es gibt fast täglich Afters, sei es offiziell oder inoffiziell (Destino, Cova Santa, Playa Den Bossa, Sal den Serra, Villas usw...) Richie bewegt mit seiner Enter Reihe donnerstags sehr viel auf der Insel und die üblichen Verdächtigen wie Sven, Tini, Loco, Luciano, Ricardo im Sankeys, Guy Gerber, Cox, Carola usw. sind ja täglich in irgendeinem Club zu hören.....Ibiza all day and night wie zu den Guten alten Zeiten.
Und wer es etwas edler will kann sogar im Ushuaia zu Prodigy am 19.9 abhotten... schade, das The Prodigy sich so weit runter lassen, aber für Geld macht man eben alles.Und von den Preisen her ist es nicht teurer als z.B. 1996, als die Manumission Montags auch umgerechnet 6000 Peseten gekostet hatte. Das Destino ist übrigens bis vor 2-3 Jahren noch das "The One Ibiza" Hotel gewesen, in dem ich damals mit meiner Frau 10 Tage war....und nun alles vom feinsten in einem Winter umgebaut. Morgen ist übrigens wieder Carola´s After im Destino, ab 16 Uhr. Vielleicht ist ja einer von euch vor Ort [Smile]

Aus: Omencity Ffm | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
Houzierer
Rocking Raccoon
Usernummer # 1841

 - verfasst      Profil von Houzierer   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mein Favorit war früher die Sunset Terrraza im Space. Da gings ja schon morgens um acht los mit Ulysses, Lawler, Cox etc. Das fehlt mir schon. Mittlerweile hat ja auch fast jeder seine eigene Nacht. Ob Solomun und Bob Sinclar die Läden füllen!? Bin da sehr skeptisch...
roadrenner hat mir wieder Lust auf Sven gemacht. Mache ich aber vom DC10 Line up abhängig.
Troxler hat mich null gekickt vor zwei Jahren. War kein Flow vorhanden.

Aus: Taunus | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
danke roadrenner für den bericht und den talk-anstoß zum thema [2cool]

war zuletzt 2000 und 2005 auf Ibiza - schon wieder 'ne weile her..
fast noch mehr als das clubben muss ich das schnorcheln dort in sagenhafter unterwasserwelt an menschenleeren buchten hervorheben..

diese saison findet man das nun vermehrt einzug haltende luxus-segment thematisiert:

-> www.welt.de/kultur/pop/article130954042.html
(von Ralf Niemczyk, designer des Frontpage-magazins anno dazumal)

-> www.spiegel.de/reise/europa/a-986148.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0