technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Produktions- & DJ-Technik, Hard- & Software   » Künstlersozialkasse bei Kleinstlabel? Abgabezwang?

   
Autor Thema: Künstlersozialkasse bei Kleinstlabel? Abgabezwang?
dapos

Usernummer # 981

 - verfasst      Profil von dapos   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Da wir als Kleinstlabel seit kurzer Zeit von der KSK zur Angabe von Daten für die "Berechnung unserer Abgabepflicht" gezwungen werden, wollte ich mal in die Runde fragen, ob die anderen Labelbetreiber bisher schon irgendwas mit der KSK zu tun gehabt haben?

Daniel

Aus: Deutschland,18055, Rostock | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
oskar
phonout
Usernummer # 7383

 - verfasst      Profil von oskar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Kurzer Auszug aus:
Zitat:
Künstlersozialkasse – Kurzcharakteristik

Das Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) und die vom Gesetzgeber mit der Umsetzung dieses Gesetzes beauftragte Künstlersozialkasse (KSK) sorgen dafür, dass selbständige Künstler und Publizisten einen ähnlichen Schutz der gesetzlichen Sozialversicherung genießen wie Arbeitnehmer. Sie ist selbst kein Leistungsträger, sondern sie bezuschusst die Beiträge ihrer Mitglieder zu einer Krankenversicherung freier Wahl und zur gesetzlichen Renten- und Pflegeversicherung. Selbständigen Künstler und Publizisten, die in der KSK sind, steht der gesamte gesetzliche Leistungskatalog zu. Sie müssen dafür aber nur die Hälfte der jeweils fälligen Beiträge aus eigener Tasche zahlen, die KSK stockt die Beträge auf aus einem Zuschuss des Bundes und aus Sozialabgaben von Unternehmen, die Kunst und Publizistik verwerten.

http://www.kuenstlersozialkasse.de

Also falls die KSK diese Sozialabgaben von Unternehmen selbständig eintreibt, dann wäre dass bei euch wohl der Fall (Label=Verwerter). Die Frage wäre jetzt wer von euren Künstlern in der KSK ist und inwiefern ihr als Publizisten der KSK beitreten könnt. Hier sollten allerdings einige Leute unter uns sein, die da konkretere Erfahrungen gesammelt haben...

Aus: Hamburg | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
dapos

Usernummer # 981

 - verfasst      Profil von dapos   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mir scheint, daß dieser Verein bei sehr vielen nicht gerade beliebt ist.

Künstler werden von der KSK abgelehnt. Aber Geld versuchen sie immer mehr einzutreiben.

Sinnloser Verein.

Aus: Deutschland,18055, Rostock | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
oskar
phonout
Usernummer # 7383

 - verfasst      Profil von oskar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Mir scheint, daß dieser Verein bei sehr vielen nicht gerade beliebt ist.

Künstler werden von der KSK abgelehnt. Aber Geld versuchen sie immer mehr einzutreiben.

Sinnloser Verein.

kann sein. um mitglied werden zu können muss man eben nachweisen können, dass man den "mindest betrag" als selbständiger künstler im jahr verdient. dann ist der verein durchaus sinnvoll. ich verweise da auf die kurzbeschreibung auf den seiten der KSK. Inwiefern haben die jetzt einen Rechtsanspruch bei euch geld einzufordern? hast du da schon etwas herausfinden können?
Aus: Hamburg | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0