technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » clubgroove Foolish Heart [Dance]

   
Autor Thema: clubgroove Foolish Heart [Dance]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So ewig nur ein paar Akkorde gehabt und irgendwie hatte ich am Wochenende etwas Zeit für diese kleine Dance-Nummer.

Was sagt ihr dazu ?

Foolish Heart

Neue Version V2

Foolish Heart V2

[ 23.09.2020, 21:11: Beitrag editiert von: clubgroove ]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Find den sehr gelungen, sehr amtlicher Sound, könnte denk ich ohne Probleme im Radio laufen. Das Einzige was mir daran nicht so liegt ist die Stelle wo man die Mädchenstimme so klar und fein ohne Effekt hört... so bei 2:00 bis 2:15 rum. Da geht mir persönlich der technoide Charakter etwas verloren und es erinnert mich zu sehr an einen Song bzw. Dame, dessen (deren) Name mir jetzt grad nicht einfällt, wo diese Stimme auch pur so rüberkommt... mit Effekt find ichs okay... das erinnert bissl an "Wonderful Days" Mental Theo...von der Machart der Stimme, was mir aber damals schon gut gefiel.
Wirklich sehr gut gemacht, auch eingängig und sogar etwas "ohrwurmig" das Ding - das ist immer gut.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sympathisches Bild auf Soundcloud [keks]
Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke [Smile]

Niemand sonst ?

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: clubgroove:
Danke [Smile]

Niemand sonst ?

Ich, hier, gern, in Kürze, also bitte ggf. noch nicht wieder runternehmen, brauch vielleicht noch ein oder zwei Tage, da gerade ein bisschen arg stark beruflich eingespannt.. ;/ Danke, bin schon gespannt [Wink]
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
läuft schon gut poppig rein [popper]

der unterschied zu "hittigen" pop-dance-produktionen scheint mir noch zu sein, dass dort die lead-element entschiedener ansage machen.

das betrifft hier die synth-melo (ab 0:44 etc.) und den gesang. in den mainparts/refrains ist der gesang zwar schon laut, fühlt sich mit dem hall aber relativ von weiter weg kommend an. in den breaks/bridges sind die vocals näher am hörer, aber auch leiser/hinter dem instrumental.

die synth-melo ist schon bei ihrer einführung von viel sound umgeben. begleitung samt hall schlucken da viel raum, der zumindest teilweise vielleicht besser frei bleiben könnte für fokussierung auf das main-element.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
GrueneOase

Usernummer # 21254

 - verfasst      Profil von GrueneOase   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mir gefällts sehr gut.Wie schon geschrieben wurde , kann der Track problemlos im Radio laufen. Das ist so ein Track ,den die Sender öfter bringen würden ,denk ich mir. Gehtgut ins ohr. [Smile]
Aus: Leipzig | Registriert: Mar 2014  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke euch [Smile]

@Hyp Nom

Ja du hast recht. Ich habe es mit Kopfhörer gemischt, da Nachts. Und immer wenn ich es mit Ozone gemastert habe, war es mir zu schrill. Daher sind die Elemente immer lauter geworden und die Melo hat immer mehr Hall bekommen. Ich werd mich nochmal ransetzen.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich glaub mit dem Ding könntest ne echte Chance haben nen "grossen Auftritt" hinzulegen. Vielleicht nochmal mit jemand sprechen der sich was Radio-Sound betrifft gut auskennt und schaun ob du den vielleicht wo unterbringst - ich hab ein gutes Gefühl bei dem Song - das ein oder andere könnte man vielleicht noch bissl idealer gestalten, aber für so Dance Geschichten gibts spezielle Leute.

Edit: Vielleicht mal DJ Bobo anschreiben oder so [cheerleader]

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
cytekx, die vocals stammen vermutlich aus 'nem sample-pack.. das reduziert die chancen drastisch, dass sich dafür ein label interessieren könnte.

rekrutierung neuer acts funktioniert insbesondere bei pop-fixierten labels heute so, dass sie Spotify ständig nach acts scannen, die ohne label oder auf einem kleinen label bereits hunderttausende plays haben. die kaufen sie dann, wenn sie weiteres potenzial vermuten, um sie auf die nächste publikums-größenordnung zu hieven. es besteht schlicht keine notwendigkeit, auf acts zu setzen, deren musik noch keine erfolgreiche erprobung am markt hinter sich hat.

die kategorie DJ Bobo wiederum kann für ein album aus hunderten demos von etablierten songwritern auswählen und diese dann in ihrem stil ausproduzieren bzw. ausproduzieren lassen.

um jenseits dieser standardwege durchzudringen braucht's mindestens sehr gute connections. wie sollen A&R-manager sonst ihren chefs erklären, warum sie auch nur einem einzigen unbekannten artist einen vertrag geben wollen statt einem von vielen anderen, die gerade dabei sind, aus eigener kraft durchzustarten?

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
mir fiel dieses "i'm blue dabadia, dadei" Lied ein... war das da nicht so dass das keiner haben wollte? weiss nimmer genau... und später hats dann einer entdeckt und es wurde ein Erfolg, sowas gabs ja schon öfters, aber ich denke wenn ein Song schon viele Klicks hat oder so dann kann das gut sein.
Das Business ist hart... so hart wie nie... aber gute, eingängige Musik braucht oft nicht viel zum Erfolg.. und manche bleiben auch one-Hit Wonder.
Das Ding hier hat schon das gewisse Etwas, auch "ohrwurmig" und die Mädchenstimme kommt natürlich im Radio gut an, auch wenn ich jetzt nicht so davon begeistert bin, obwohls nach 5x hören jetzt auch bei mir schon eingängiger ist mit der süsslichen Stimme... [smilesmile]

Vielleicht macht Clubgroove aber die Musik auch nur zum Spass... und will garnicht ins Radio! [Wink]

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wie gesagt, wenn die vocals allgemein verfügbare samples (von Splice o.ä.) sind, kann sie jeder benutzen und ungeschoren plagiate produzieren. es gibt beispiele, wo derartig zustandegekommene songs trotzdem erschienen und großen erfolg hatten (Klangkarussell - Sonnentanz ..allerdings nur das instrumental, die vocals kamen später exklusiv dazu).. aber die ausgangsposition ist halt stark geschwächt dadurch.

über die geschichte des songs von Eiffel 65 ist letztes jahr sogar eine doku erschienen, sehe ich [Smile]
www.youtube.com/watch?v=epnsRRPtoeU

es bleibt da immer noch nebulös, was der auslöser dafür war, dass sich der song von einem superflop (bei ersten live-darbietungen leerten sie damit den floor, von der vinyl wurden 200 von 1000 verkauft) monate später in einen superhit wandelte. ein befreundeter DJ hatte den song auf sizilien mit erfolg gespielt und "plötzlich" war er im radio.
das waren profis, bei denen also viel glück in zusammenspiel mit einem kleinen faktor in ihrem vorhandenen netzwerk den ausschlag gegeben hat.. und sie haben sich voll dafür verausgabt, indem sie innerhalb weniger tage bereit waren, weltweit zu touren. - die vorzeichen lassen sich nicht übertragen auf den fall hier.

wenn man was versuchen will: selbst auf Spotify releasen (wochen vor dem release bereits für die playlist-kuratoren dort verfügbar machen), mindestens paar hundert euro in einen passenden promo-pool stecken, der den song ein paar radiostationen und DJs zu gehör bringt. auf dem weg dann am besten gleich eine EP.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Naja ins Radio wird ich schon wollen. [Smile] Aber Spaß bei Seite. Ich denk meine Fahigkeiten sind, für mich, nur als Hobby gut. Was nur ein wenig nerft ist, das ich halt immer alleine im stillen Kämmerlein sitze und vor mich hin bastel. Da wäre eine andere Person manchmal schon sehr förderlich.

Aber nun zurück zum Thema. Ich habe eine neue Version gemacht. Natürlich wieder nur mit Köpfhörer gemastert.

Was sagt ihr zu der Version?

Foolish Heart V2

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zu Version 1:

Hatte vorhin kurz vom Büro-Notebook aus den Song schon gehört auf den miserablen, integrierten Lautsprechern und war ziemlich verblüfft, wie eingängig der Song ist und wie gut er klang.

Nun höre ich den Track auf vernünftigen Abhören und in der Abmischung scheint nach meinem Geschmack noch nicht alles ideal zu sitzen, was die tieferen Frequenzbereiche betrifft, 'oben' und 'mittig' scheinen dein Gefühl und Ozone alles richtig gemacht zu haben. Nichts hat sich aber daran geändert, wie schnell der Song in's Ohr geht und da bleibt, nicht unähnlich dem ersten Tropfen Schnaps, der direkt in's Hirn schießt.

Zwar haben die Vocals für mich so'n leichten Cher-versus-Schlümpfe-Charakter, aber keinesfalls aufdringlich. Ganz im Gegenteil, sie sind so schon extrem markant.

Jaaaaa, irgendwie ist der Song so ein bisschen 'cheesy', aber vielleicht ist das genau das Clou an der Sache, warum er so eingängig ist. Auch wenn das Arrangement für mich absolut stimmig erscheint, mag es sein, dass zum Welthit vielleicht die Abmischung noch anders sein sollte, vielleicht würde ein Profi hier und da auch noch doch was am Arrangements oder am Sounddesign ändern, vielleicht hilft da 'ne Koproduktion mit unserem 'Jonny Joel', der n.m.E. mit seinen Produktionen immer sowas von haarscharf am nächsten Sommerhit vorbeischrammt?
[Wink]

Neu aus Neugierde und ganz ohne Wertung: Kommen nebst Vocals auch andere Sounds/Melodien aus Sample-Packs? Ich frag', weil der s'cloud-Algorithmus mir einen anderen Track vorschlug mit verblüffend ähnlicher Bassline.

Während mit persönlich das Gefühl von deinem älteren Track 'Feel' mehr gefällt, scheinen mir diese knapp 3 Minuten hier jedoch bislang echt deine stärksten zu sein. Klar, absolut 'ne Frage des Geschmacks, aber 'Foolish Heart' ist einfach vollkommen schlüssig.

Ich würd' mich natürlich freuen, wenn die 100%ig finale Fassung plötzlich durchstartet, wo und wie auch immer [Wink]

Zu Version 2:

Ui, da scheint mehr Bass als in V1 drin zu sein, er klingt für mich untendrum nicht mehr ganz so 'dünn' und hölzern, lediglich ein paar klickernde Percussions höre ich an manchen Stellen deutlich mehr raus als in V1, aber kann alles eben auch sehr subjektiv sein?

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Chris

Also Loops sind keine ausser den Vocals drin. Ich komme mit dem geschnippel nicht so recht klar. Der Bass ist aber aus dem Avenger, eines dieser spielbaren Presents. Der Subbass ist von mir. Die Drums kommen aus dem Avenger, Eden (Übrigens für EBM Sachen sehr schön) und dem GrooveAgent. Alles andere ist von mir eingespielt, naja bzw. eingeschoben. [Smile]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ah, danke für die Erläuterungen: Ich werte das als weiteren positiven Aspekt, dass die Bassline also sehr passend auch sehr gefällig und 'konventionell' ist [Wink]
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
P.S. Nachtrag: Habe gestern am Abend und vorhin am Nachmittag plötzlich angefangen, die Melodie von diesem Song zu summen. Ganz, ganz schlimmes Zeichen, dass er echt ganz bitter eingängig ist. Also, eigentlich positiv gemeint.
[Wink]

Noch 'ne Frage: Es gibt anscheinend ziemlich viele Pop/Soul/Folk/Blues-Songs mit dem Titel 'Foolish Heart', ist das quasi 'ne Cover-Version mit irgendeinem Acapella von irgendwo-her? Musst du aber nicht beantworten, wenn die Vocals deine Geheimwaffe sein sollten.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Cie
A3000
Usernummer # 3564

 - verfasst      Profil von Cie   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Cooler Dance Track im Ende 90erAnfang00er-Gewand. Die Melodie wird Fans dieser Richtung sicher Laune machen, genug Abwechslung in das Motiv eingebracht und gut arrangiert. Optimieren könnte man noch in der Abmischung; vielleicht etwas breiter (Piano Chords/Strings) und luftiger, etwas Brillanz in den Vocals; den ein oder anderen Sound könnte man noch etwas andicken... den Bass-Sound find ich super.
Aus: Köln | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
clubgroove

Usernummer # 5245

 - verfasst      Profil von clubgroove   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Cie
Danke. [Smile] An der Abmischung arbeite ich gerade noch etwas.

@Chris
Auf Pluginboutique gab es , für sehr kurze Zeit, das
Update von Nectar Elements auf Nectar 3 für unter 50 €. Da hab ich dann zugeschlagen. Im Packet waren noch Vocal Samplepacks. Daraus ist dieses Vocal. Es scheint aber nix mit dem alten Blues Song zu tun zu haben.

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0