technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Druggy   » 19-Jährige stirbt nach Partynacht in Kölner Technoklub

   
Autor Thema: 19-Jährige stirbt nach Partynacht in Kölner Technoklub
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
https://www.welt.de/vermischtes/article176054078/Drogenbefund-19-Jaehrige-stirbt-nach-Partynacht-in-Koelner-Technoklub.html
Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Das ist natürlich tragisch und ich kann verstehen, dass die Eltern damit an die Öffentlichkeit gehen.
Leider wird es solche Fälle immer wieder geben, ein gewisses Risiko bleibt wohl immer.
Solche Artikel wie der hier sind dabei nur wenig hifreich.
Es wäre nützlicher in diesem Zusammenhang zB. darauf hinzuweisen wo man Pillenwarnngen einsehen kann oder vor Mischkonsum zu warnen.
Dass Liquid mit Ecstasy überhaupt nicht zu tun hat und bei gleichzeitigem Konsum von Alkohol lebensgefährlich sein kann, könnte ebenfalls erwähnt werden.... naja.
Ich wünsche den Eltern alles Gute.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hatte den artikel auch gelesen. mich würde mal interessieren ob die entsetzten eltern (unsere tocher rauchte und trank nicht) jemals mit ihr über drogenkonsum im allgemeinen gesprochen haben... die allermeisten eltern versäumen dies nämlich... auch meine... daher war ich ganz schön unbedarft... ich finde man sollte sich als eltern mit seinen kindern die ins feieralter kommen mal hinsetzen (geht nur mit vertrauenvoller beziehung und entsprechenden kenntnissen) und mal durchgehen was es so gibt, wie die drogen heissen (oder genannt werden , synonyme) und wie sie genutzt oder auch ungewollt verabreicht werden...
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: soulstar:
...ich finde man sollte sich als eltern mit seinen kindern die ins feieralter kommen mal hinsetzen (geht nur mit vertrauenvoller beziehung und entsprechenden kenntnissen)...

und das ist eben der Knackpunkt.
Man kann von unbedarften Eltern, welche keinen Schimmer haben, nicht erwarten, dass sie ihren Kindern eine Lektion in Safer-Use erteilen.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ja...ich weiss. bin ja pädagoge und habe von berufswegen mit solchen eltern zu tun. puhh...
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Thomas Broda
BassFiMass PhonkAggressor
Usernummer # 72

 - verfasst      Profil von Thomas Broda   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
An dieser Adresse hätte ich Drogentote eher 20 Jahre vorher erwartet. Absurderweise war die Frau da noch nicht einmal auf der Welt. Oh Mann.
Aus: /deaf/null | Registriert: Dec 1999  |  IP: [logged]
TRider

Usernummer # 1924

 - verfasst      Profil von TRider     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Solche Fälle kann man wohl nicht mehr an der Location festmachen. Und ob es auch wirklich Fremdverschulden war und keine selbstgewollten Experimente, ist auch nicht klar. Als Eltern denkt man natürlich, dass das eigene Kind so etwas niemals machen wird...

20 Jahre exzessive Feiererfahrung in sämtlichen Clubs/Raves/Festivals inkl. illegalen Parties sind bei mir auch unfallfrei gelaufen. Bis ich letztes Jahr ausnahmsweise mit mehreren Freunden auf einer Schlagerparty in der "Dorfdisco" gelandet bin und mich nach 5 Bier 15 Stunden später auf der Couch wiedergefunden habe und 2 Tage komplett außer Gefecht war. Grund unbekannt.

Aus: Langenfeld (Rhld.) | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0