technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Produktions- & DJ-Technik, Hard- & Software   » Backup-Lösung gesucht

   
Autor Thema: Backup-Lösung gesucht
daswadan

Usernummer # 961

 - verfasst      Profil von daswadan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Servus,

ich bräuchte mal Tipps bzgl. einer zuverlässigen und simplen Backup-Lösung. Ich möchte ein komplettes Systemabbild von Windows erstellen, welches ich bei Problemen mittels einer Notfall-CD mit ein paar Klicks wieder einspielen kann.
Außerdem möchte ich ein wöchentliches Backup der Datenplatte erstellen, am liebsten durch Einrichtung eines festen Backup-Plans.

Wer hat Empfehlungen? Bisher nutze ich Ease Us To Do Backup. Da möchte ich aber von weg, da ich letztens ein Backup einspielen wollte und eine Meldung in schlechtem Englisch bekommen habe, welche sinngemäß aussagte „Image und Zielpartition passen nicht überein“. Konnte ich nicht viel mit anfangen, ist aber definitiv nicht die Meldung, die ich in einem Notfall erhalten möchte :-)

Aus: Ruhrpott Republic | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die Firma, für die ich arbeite, setzt auf Acronis, vermutlich ist die von uns genutzte Business-Lösung zu komplex, zu kompliziert und zu teuer - jedoch gibt es auch eine Version für Privatanwender: Mir selbst fehlen Erfahrungen dazu, da alles zentral durch unsere IT gesteuert wird. Für Acronis per se sollte sprechen, dass mein Brötchengeber 'n NASDAQ-gelistetes, kanadisches Unternehmen mit 1.500 Mitarbeitern ist, Sicherheit wird hier extrem GROSS geschrieben.
[hand] https://www.acronis.com/de-de/personal/computer-backup/
Nutzung auf eigene Gefahr, wenn was beim Backup nicht klappt, will ich nicht verantwortlich sein.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Betreffs Systemabbild: keine Ahnung. Bei uns in der Firma werden Server via Commvault gesichert und Rechner gar nicht (macht bei 95% Anwendungen, die im Netzwerk funktionieren auch keinen Sinn. Rechnerinstallationen dann via SCCM/Wim usw.).

Reine Datensicherung: mal ein neueres Windows vorausgesetzt: ein kleines Powershellskript via Taskscheduler ausgeführt, sollte reichen. Wenn man es da übertreiben möchte, ließe sich darüber auch eine kleine GUI starten, die vorher fragt, ob man gerade sichern möchte oder nicht.

Ganz anderer Ansatz wäre ein RAID 1. Auch wenn durch VMs usw. mittlerweile aus der Mode, gibt es die Technik noch weiterhin.

Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
cytekx

Usernummer # 16993

 - verfasst      Profil von cytekx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Also ich kann auch an und für sich Acronis sehr empfehlen, ist aber soviel ich weiss keine Freeware, hatte ich früher mal.

Habe dann Macrium Reflect ausprobiert und da auch testweise versucht das image von Windows auf eine andere zu clonen und funktionierte tadellos.

Was ich nicht machen würde ist eine Festplatte im PC lassen um da Sicherheitsupdates zu machen. Ist der Computer am Internet dran oder du holst dir anderweitig einen Virus, so wird die angehängte Festplatte gleich mitinfiziert.
Es ist besser man hat das Backup separat auf ner USB oder sonstwo drauf und stellt es dann ins Regal. Sicher muss man da dann rumstöpseln, aber sollte ein Virus zuschlagen hast ihn dann definitiv nicht auf der Backup Platte und kannst alle anderen platt machen.

Ich persönlich sichere ab und an meine Windows version damit ich die Programme alle im Notfall drauf habe und die Daten ziehe ich nur auf eine externe USB oder Sticks. Kann man zur Not sogar nochmal doppelt sichern.

Aus: germany | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0