technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Produktions- & DJ-Technik, Hard- & Software   » USB Audio Interface/Monitor Controller für Laptop

   
Autor Thema: USB Audio Interface/Monitor Controller für Laptop
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
moin.

ich weis, wir hatten hier von wolfb erst ein ähnliches thema, allerdings suche ich eher ein audio interfache/monitor controller zum produzieren.

folgendes: ich gurke ja momentan noch auf einem alten winxp laptop mit NI audio kontrol 1 rum... bin aber im grunde mit dem setup, der power und qualität total zufrieden. nur langsam kommt der laptop in die jahre und fängt an zicken zu machen. ich also mir jetzt im vorweihnachtsgeschäft nen neuen laptop geholt um den dann mal gemütlich und ohne druck einzurichten und ne zeitlang paralell zu nutzen.
leider gibts aber keine treiber für die ni audio kontrol 1 für win10/64bit ... also muss wohl (zumindest zum längerfristigem testen) mal ein anderes audio interface her... meine ansprüche sind nicht allzu hoch:

- 2 ein/ausgänge (mic,line,xlr kombi buchse)
- midi buchsen
- es muss NICHT mehrere monitore ansteuern können
- halbwegs ordentliche wandler
- native ASIO treiber (!)
- da es eher zum testen ist ob der neue laptop mein zukünftiger musik rechner wird darf es gern so günstig wie möglich sein...

bin z.b. auf das m-audio mtrack2x2m gestoßen, ist gebraucht um die 60 euro... hat aber anscheinend keine nativen asio treiber.

asio4all ist für mich eher ein hilfsmittel wenn nix anderes geht, eigentlich erwarte ich das ein hersteller anständige asio treiber zur verfügung stellt. themen wie die wandler können erstmal ausgeklammert werden.

jemand ne idee ??

vielen dank im vorraus,
mario

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hab jetzt nicht alles verglichen - musste mal gucken ob die passt

https://www.thomann.de/de/steinberg_ur22_mk2.htm

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
danke schon mal. ja...das teil habe ich auch schon im visier... daten passen grundsätzlich. nur auch bei thomann steht nat. nix von asio treibern... scheint heute keiner erwähnung mehr wert zu sein...
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
daswadan

Usernummer # 961

 - verfasst      Profil von daswadan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bist du dir bei der Ablehnung von Asio4All sicher? Ich hatte mal Probleme mit Focusrite-Treibern unter Ableton und war schon soweit, dass Interface zurück zu geben. Der Abletonsupport meinte dann "nimm doch einfach Asio4All". Ich bin da kein Fachmann, laut deren Aussage würde man bei Asio4All nur dann ein paar kleine Nachteile haben, wenn man externes Equipment verwendet (->Latenz). Bei Produktion nur mit Software sei der Treiber gleichwertig.
Nach dem nächsten Ableton Update gab es dann keine Probleme mehr, daher habe ich dass dann nicht weiter verfolgt.

Aus: Ruhrpott Republic | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
naja... ich denk mir halt: ein hersteller der keine anständigen treiber mitliefert... steckt der dann auch sorgfalt in die hardware ?! im prinzip erwarte ich das einfach.

hatte ganz früher eine rme hammerfall karte, natürlich gab es ordentliche hersteller treiber. genauso bei meiner immer noch geschätzten NI audio kontrol 1... gute asio treiber mit ordentlichen latenzzeiten. asio4all war damals immer nur ne nötlösung...aber eher nicht erstrebenswert. vielleicht hat sich das ja aber geändert. hardware wird bei mir auch eingesetzt. allerdings eher aufgenommen als audiospur...

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
daswadan

Usernummer # 961

 - verfasst      Profil von daswadan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: soulstar:
naja... ich denk mir halt: ein hersteller der keine anständigen treiber mitliefert... steckt der dann auch sorgfalt in die hardware ?!

Klar, das sehe ich auch so. Aber wenn die NI-Karte schon vorhanden ist und grundsätzlich funktioniert - warum dann Geld für ne neue Karte ausgeben, wenn es den Asio4 All-Treiber gratis gibt?
Aus: Ruhrpott Republic | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
moin,

habe mich jetzt mal für das steinberg/yamaha ur22 entschieden. das gabs gebraucht für 70 euro... da kann man nix verkehrt machen und es bietet sogar native asio treiber. bin gespannt und hoffe das ich dann mal einen neuen musik laptop einrichten kann [Smile]

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
habe das teil inzwischen bekommen und gestern installiert. die installation lief auf win10 absolut problemlos. sofort danach konnt ich über wavosaur bzw. audacity musik hören. anschleißend sonar installiert, was auch sofort problemlos lief. als nächstes kommt cubase 9, da wird sichs dann entscheiden was die asio treiber taugen. gruß mario
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
cubase 9 läuft inzwischen. gestern mal probeweise auf dem neuen system produziert. macht schon spaß, aber einiges fehlt noch. vor allem 64bit plugins. jbridge ist zwar ganz gut wird aber auf dauer sicher keine lösung sein. wills mal zunächst ohne probieren.
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich habe auch vor, mir ein neues Audio-Interface zu kaufen.


Ich hab dazu eine Frage. Die meisten haben ja nur einen Midi Anschluss. Ich würde mir aber nach und nach gerne mehr Hardware-Geräte kaufen.


Gibt's da einen Adapter damit man mehr Midi-Geräte an die Soundkarte anschließen kann oder wie macht ihr das?

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
naja... die geräte haben oft einen midi thru anschluß an dem das midi signal durchgeschliffen wird, d.h einfach weitergeleitet. da kannst dann ne midi kette bilden.

oder an den midi out das nächste gerät und synchronisieren... aber nicht alle hardware geräte haben noch nen midi out odr thru. timing probleme können bei zu langen midi ketten auftretetn.

so hab ich das mal gelernt, heut gibts ja auch noch midi per usb.

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wenn mehr Hardware-Synths dazukommen, die MIDI-fähig sind, würde ich ein simples USB MIDI Interface holen.

[hand] https://www.thomann.de/intl/ch/cat.html?gk=stmemi&ref=search_prv_0

Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wunderbar! Danke euch [asien]
Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0