technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Produktions- & DJ-Technik, Hard- & Software   » [suche] Kaufberatung (Web-)Cam Aufnahme DJ Sets

   
Autor Thema: [suche] Kaufberatung (Web-)Cam Aufnahme DJ Sets
Moodyzwen
Chicago-Rocker
Usernummer # 4967

 - verfasst      Profil von Moodyzwen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich bin auf der Suche nach einer Kamera, mit der ich mal eine heimische Mix-Session als Video aufnehmen kann.

Diese soll fest bei mir installiert sein und wenn ich dann mal spontan Lust habe, möchte ich gerne auf Aufnahme drücken und das soll alles laufen.

Aufnahme gerne direkt über den PC, ist alles mehr oder weniger in Reichweite.
Audio werde ich seperat abgreifen, so das ich eine einzelne Spure habe und das im Anschluß wieder zusammenfügen kann.

Ein Live-Stream soll eher nicht damit realisiert werden.

Aufgrund von persönlicher Empfehlung habe ich mir eine Webcam von Logitech Modell C920 zugelegt und installiert.

Die Videoqualität ist trotz Full HD eher dürftig.
Also bin ich jetzt auf einer Suche nach Empfehlungen.

Budget liegt bei ca. 100 Euro.

Ich habe überlegt ob man hierfür nicht eine Action Cam nutzen kann. Gibt ja anscheinend (wenn man den Amazon Bewertungen glauben schenken kann) genug Cams im Preisbereich von 50-70 Euro die auch halbwegs passable Bildqualität haben und wohl auch als Webcam genutzt werden können.

Hat jemand Erfahrung mit denen in diesem Einsatzgebiet?

Gerne auch Alternativen.
Smartphone Kamera möchte ich nicht nutzen, da wie gesagt alles fest installiert werden soll.

Möchte nicht erst ausrichten, testen und so weiter wenn ich gerade mal Bock habe was aufzunehmen [Wink]

Danke vorab!


P.s. Kleines Testvideo mit der C920 gibt es hier:

https://www.youtube.com/watch?v=qM6TFsQvUQE&t=1079s

Aus: 32657 Lemgo / OWL | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]   This user has MSN. The user's handle is moodyzwen@gmx.net
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ein Kollege hat sich 'ne gebrauchte GoPro gegönnt und die hat wohl WiFi und kann somit super-unkompliziert auch als Webcam missbraucht werden. Auch wenn du mit der Cam somit keine Actionmoves machst, bin ich immer wieder von der Bildqualität im Allgemeinen sehr beeindruckt, zumal auch die Verarbeitung wohl sehr lange Freude verspricht und man, sobald man so ein Teil hat, sowieso auf dumme Ideen kommt. [Wink]

Da mir selbst aber die Erfahrungen fehlen, ggfs. mal ChoCi und Fonktrain fragen, ich erinnere mich nämlich vage, dass beide ihren TF-Membermix mit Video aufgehübscht hatten?

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hmmm

Da gibts ne Menge Möglichkeiten, der Markt ist voll in alle Richtungen damit. Also ich hab damals ganz normal mit nem Camcorder aufgenommen von Panasonic, der ist aber schon ein paar Jahre alt. Generell kann ich nichts negatives sagen, tolles Teil macht das was er soll in einer akzeptablen Qualität. Allerdings war der eher für was anderes mal gedacht.

Spontan hätte ich jetzt mal diesen Camcorder hier rausgesucht

http://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Panasonic-HC-V380EG-K-schwarz-HCV380EGK-p21989187#Produktdatenblatt


Mit Festinstallation geht auch, über einen Deckenhalter.
Wäre aber alles ein wenig klobig, besser wäre ein Stativ auf dem Boden plaziert. Musst du überlegen ob nicht doch noch anderwertig Verwendung hast. Wenns nur die Festinstallation sein soll, dann tuts auch ne Wlan Webcam inkl. Aufnahme direkt auf den PC.

http://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Samsung-Video-B2C-Full-Hd-Kamera-SNH-P6410-p21884708

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Moodyzwen
Chicago-Rocker
Usernummer # 4967

 - verfasst      Profil von Moodyzwen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@chris

GoPro ist mir definitiv zu teuer, aber ich schaue mal nach irgendeinem China-Klon [Wink]


@choci

Ein Camcorder kommt eher nicht in Frage.
Für die Deckenmontage wirklich ein wenig klobig, anderweitig eher weniger zu positionieren.
Ich habe einen 15qm Kellerraum mit Deckenhöhe von 201cm, der auch noch vollgestopft ist mit meinen Platten.

Bleibt also nur nahe Position der Kamera, am besten mit Weitwinkel.

Die verlinkte Samsung hat eher durchwachsene Bewertungen und wäre mir zum testen auch zu teuer.

Werde wohl mal bei Amazon schauen was es da an WiFi Actioncams gibt, vielleicht lässt sich da ja was draus basteln.

Danke [Wink]

Aus: 32657 Lemgo / OWL | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]   This user has MSN. The user's handle is moodyzwen@gmx.net
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Moodyzwen:
GoPro ist mir definitiv zu teuer, aber ich schaue mal nach irgendeinem China-Klon

ich hab die SJCAM4000. mittlerweile gibt es auch schon einen nachfolger der in 4k aufnimmt. solche sachen aus china kann man sich auch übrigends direkt von dort bestellen. preislich kann da kein händler mithalten. ich bennutz immer diese app hier:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.contextlogic.home&hl=de

dort einfach mal nach "actioncam" oder sowas suchen. hab da neulich noch eine für 40euro gesehen. exakt die gleiche für doie ich über nen händler vor 2 jahren noch über 200 bezahlt hatte. check

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Kurzer Einwurf zum Thema... wenns stört mach ich ein neues Thema auf....

Wie bekommt man dann die Tonspur ins Video?
Und darf man inzwischen so einen Mix bei YT veröffentlichen?

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
Kurzer Einwurf zum Thema... wenns stört mach ich ein neues Thema auf....

Wie bekommt man dann die Tonspur ins Video?
Und darf man inzwischen so einen Mix bei YT veröffentlichen?

Mit einem Videoschnitt-Programm? [Wink]

Apple-Nutzer können das ziemlich easy über die integrierte und - soweit ich weiss - zwischenzeitlich auch kostenfreie iMovie-App machen. Kniffelig wäre es nur, wenn man das Video auf dem Rechner hat und auf 'nem mobilen Gerät (iPhone / iPad) dort iMovie nutzen will, da auf das Endgerät übertragene Videos nicht in iMovie editierbar sind, kann man aber mit 'nem Kniff in iTunes lösen.

Bei Windows fehlt mir die Erfahrung, aber auch hier gibt's ja sowas wie dieses
[google]
zum Suchen-Tun und dann findet man da auch Freeware-Sachen wie Windows Movie Maker oder Virtualdub, beispielsweise.

Aus Erfahrung: Nach-Synchronisieren von Video/Audio per i-Gerät (also Apfel) ist wirklich unglaublich einfach. Und selbst wem das extrem inutitiv zu bediendende iMovie zu kompliziert wäre, da gibt's im App-Store zuhauf günstige Apps, die es selbst Oma ermöglichen würden, per Drag & Drop Video & Musik zu kombinieren.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
P.S. Zu deiner Frage w. youtube:
Die ist eigentlich ganz einfach zu beantworten: Natürlich darfst das nicht, du bist ja nicht Rechteinhaber der Musik!
Es gibt da natürlich auch Ausnahmen, entsprechend such' doch einfach mal auf y'tube nach Sets, um ein Gefühl zu bekommen, was toleriert wird - und was nicht:

Es genügt, wenn du einen Track verbaust und der Inhaber das nicht mag, er kann dann den gesamten Clip sperren lassen, du bekommst eine Verwarnung und u.U. werden einige der Funktionen (z.B. Monetarisierung) temporär einschränkt, du musst u.U. einen kleinen online-Workshop zwingend machen und danach per Klick bestätigen, dass du dann verstanden hast, was (c)opyright bedeutet. Gleichzeitig zählt y'tube die Anzahl der Verstösse und nimmt sich das Recht, spätestens nach dem 3. Verstoss deinen gesamten Account dauerhaft zu de-aktivieren.

Im Glücksfall markiert der Inhaber der Rechte dein Video nur, entsprechend wird ein Hinweis angezeigt, dass der Clip (c)opyright-geschütztes Material beinhaltet und _er_ kann dann monetarisieren, d.h. jeder Play kommt seinem Account zugute und würde an ihn/sie ausgeschüttet.

Nach meinem Empfinden ist das reines Glücksspiel. Ein Beispiel:

Vor vielen, vielen, vielen Jahren hatte ich mal mit Antony Rother telefoniert, der sich damals auch verbeten hatte, seine Produktionen in Sets (also nicht mal Videos) zu nutzen: Dass Leute nach Tracks in Sets suchen und diese u.U. dann auch kaufen, d.h. die Reichweite seiner Bekanntheit davon profitieren könnte, das hat ihn damals null interessiert.

Splank von Zombie Nation sagte, auch viele Jahre her, damals, dass ihm das alles vollkommen egal sei - ganz im Gegenteil, er war sogar ein Befürworter, dass Leute seine Tracks auch sharen, da er so die Bekanntheit und Reichweite optimierte.

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
Kurzer Einwurf zum Thema... wenns stört mach ich ein neues Thema auf....

Wie bekommt man dann die Tonspur ins Video?
Und darf man inzwischen so einen Mix bei YT veröffentlichen?

Also ich fand das Power Director Programm vor Cyberlink immer sehr angenehm und auch für Laien relativ selbst klärend zu bedienen. Dort kannst du z.B. die Tonspur separat auslesen lassen, und dann einfach editieren nach Lust und Laune. Die Ansicht ähnelt bei Film und Tonspur stark an die bekannten Audio Editoren Programme wie Audacity oder Wavelab. Vielleicht tue ich mich auch deshalb in der Bedienung etwas leichter.

zum testen Power Director LE 12 gratis
http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Software-PowerDirector-12-LE-gratis-11225395.html

Ich hoffe die Links gehen noch, konnte es nicht testen

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke erstmal... ach so, ich war gedanklich eher bei Line Out an die Kamera stöpseln oder so [lach]
Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Moodyzwen
Chicago-Rocker
Usernummer # 4967

 - verfasst      Profil von Moodyzwen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich habe mir jetzt einen SJ4000 Verschnitt Action Cam bei Amazon geordert.
Mit 4k Aufnahme und Wifi.

Die werde ich jetzt mal ausgiebig testen und wenn es keine gute Qualität liefert, wieder an Amazon zurück schicken.

Den Ton greife ich immmer seperat vom Line Out des Mixers ab und nehme mit der Audio Karte vom Rechner oder meinen Tascam DR-05 auf.

Zusammenführen von Audiospur und Video geht recht einfach, zum Beispiel auch mit dem Windows Movie Maker.

Aus: 32657 Lemgo / OWL | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]   This user has MSN. The user's handle is moodyzwen@gmx.net
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: wizard of wor:
Danke erstmal... ach so, ich war gedanklich eher bei Line Out an die Kamera stöpseln oder so [lach]

Kannste theoretisch auch machen, aber das gehts meistens in die Hose weil man doch arg zum übersteuern neigt.
Stell dir vor du machst die die Mühe und schneidest via Cam ein Set mit, und merkst danach das du 2h lang die komplette Übersteuerungsdröhnung hast. Wird schwirig das wieder auszubügeln - Somit
relativ Safe ist dann:
Bild über Kamera + Ton paralell über Laptop o.ä. via Audiorecorder Programm mitschneiden - danach das Ganze editieren...

Will man z.B. eine Sendung machen wo man Platten "vorstellen" will, kann man ohne Probleme den Line In der Camera benutzen

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Moodyzwen
Chicago-Rocker
Usernummer # 4967

 - verfasst      Profil von Moodyzwen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So, habe jetzt endlich mal die neue Actioncam testen können:

Unter Berücksichtigung der eher schlechten Lichtverhältnisse (Mal schauen ob oder wie ich das noch ändere) bin ich eigentlich schon sehr zufrieden mit der Aufnahmequalität.

Werde noch mal ein paar Einstellungen testen und auch Positionen wo ich die Kamera am besten hinstelle.

Die Aufnahme selbst wird auf Micro SD in der Kamera gespeichert.
Start / Stop und Vorschau geht bequem per WLAN Verbindung vom Smartphone aus.

https://www.youtube.com/watch?v=zIqvk_zL6a0&feature=youtu.be

Aus: 32657 Lemgo / OWL | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]   This user has MSN. The user's handle is moodyzwen@gmx.net
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Moodyzwen:
So, habe jetzt endlich mal die neue Actioncam testen können:

Unter Berücksichtigung der eher schlechten Lichtverhältnisse (Mal schauen ob oder wie ich das noch ändere) bin ich eigentlich schon sehr zufrieden mit der Aufnahmequalität.


Musste mal die Deckenstrahler nach hinten stellen an die Wand allesamt...

Das mit der Smartphone Option is cool...
allerdings finde die ich die Bildquali ein wenig "griesig", kann aber auch durchs konvertieren beim upload gekommen sein...

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Moodyzwen
Chicago-Rocker
Usernummer # 4967

 - verfasst      Profil von Moodyzwen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Moodyzwen:
So, habe jetzt endlich mal die neue Actioncam testen können:

Unter Berücksichtigung der eher schlechten Lichtverhältnisse (Mal schauen ob oder wie ich das noch ändere) bin ich eigentlich schon sehr zufrieden mit der Aufnahmequalität.


Musste mal die Deckenstrahler nach hinten stellen an die Wand allesamt...

Das mit der Smartphone Option is cool...
allerdings finde die ich die Bildquali ein wenig "griesig", kann aber auch durchs konvertieren beim upload gekommen sein...

Das mit den Deckenleuchten werde ich mal probieren.

Im Tageslicht ist die Bildqualität einwandfrei.
Im Keller dann eher griesig - das ist mir auch schon aufgefallen. Mal schauen ob ich mit dem Licht noch was regeln kann, wenn nicht tausche ich die bei Amazon um und teste mal ein anderes Modell [Wink]

Aus: 32657 Lemgo / OWL | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]   This user has MSN. The user's handle is moodyzwen@gmx.net


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0