technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Releases & (net)Labels: Vinyl, mp3s & CDs   » (ROO 062) Synthese - "Discographie" Organic Ambient Pulse

   
Autor Thema: (ROO 062) Synthese - "Discographie" Organic Ambient Pulse
klordop

Usernummer # 21848

 - verfasst      Profil von klordop     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
 -

Synthese Beatport


auch auf spotify [Smile]

Aus: L.A. | Registriert: Mar 2018  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ein riesen berg unaufhaltsames.. von prophetisch verheißungsvoll (Morphblues 01) bis einnehmend okkult (Morphblues 06).. [ghost]

hätte echt eine institution verdient, mit einem kollektiv für veranstaltungen und visuals dazu.
du wirst es nicht machen, aber ich würde in kleinen 4-5 track-portionen immerfort labels bemustern, auch immer dieselben, solange keine absage kommt.
die chance, dass es die nachwelt mal entdeckt, ist geringer, als dass es in der gegenwart entdeckt wird, da sich jahr für jahr millionen zu sichtender neuer tracks darüberschieben.

der name Gasberg ist nur etwas suboptimal, weil man sich damit zu sehr als epigone und nachahmer ausgibt. Kompakt könnte das unter dem namen gar nicht rausbringen, selbst wenn sie es gern wollten.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
klordop

Usernummer # 21848

 - verfasst      Profil von klordop     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
thx hyp, gasberg deutet eben auf meine inspiration hin, ob was kompakt dagegen hätte bei einem album namen läßt sich schwer sagen, man kann sich ja auch tatsächlich ein gasberg vorstellen [Smile]

schade ist ja wie ich es schon bereits erwähnt hab, das kompakt es sich nicht angehört hat, es gab nich ein play bei sc. hatte es zweimal versucht wenn es dann nichtmal gehört wird ist das schon frustrierend.

Aus: L.A. | Registriert: Mar 2018  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
viel erfolg sei gewünscht [Smile]

ich will ehrlich sein... durch klitzkleine audioschnipsel in der anzahl bei beatport zu hören ist mir etwas stressig (zumal bei der stream quali dort...). hab mal bisserl reingehört, scheint gewohnte qualität.

wo ich nur zustimmen kann: es ist echt mega frustig wenn in bewerbungen bei labels (ich kann das wort demo nicht mehr hören, das entspricht nicht dem level der leute hier im tf z.b.) schlichtweg niemand reinhört... es sei denn man kann bei SC die anzeige der plays unterdrücken...keine ahnung.

mache aber gerade die gleiche erfahrung, trotz vorab kontaktaufnahme und antwort darauf... wird in die anschließend gesendeten tracks nicht mal reingehört. verarschung. schlichtweg. als ob der a+r sich als einzigster arbeit mit sowas macht.

nunja. ich könnt nen ganzen thread damit füllen, auch namen...aber das ist ja dann unprofessionell.
lg, viel erfolg !

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@soulstar: du kannst dir die stücke auf spotify in voller länge anhören - da würde dann tis sogar an den plays verdienen. mit satten 4 stunden 33 minuten (!) albumlänge hat man zwar einiges vor sich, ist aber wunderbare hintergrundmusik, die sich auch gut während der arbeit hören lässt. [Smile]

bzgl. antwortverhalten von labels: ja, leider, war vor 10 jahren auch schon nicht anders und jetzt wahrscheinlich noch schlimmer. so ein anonymer labelpranger wäre vielleicht mal ne idee [Wink]

anderseits, bei hyp hat es ja mit kompakt geklappt. vielleicht verrät er mal seine magic tricks.

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich würde nicht über labels lamentieren und erst recht kein ego-ding daraus machen und beleidigt sein. die musik, die ihr euer leben lang bisher gehört habt, stammt wohl allergrößtenteils von - labels. und auch netlabels antworten trotz allem idealismus längst nicht zuverlässig.

was Kompakt angeht, kann ich nur sagen, dass es auf anhieb mit einer mail an label@kompakt.fm geklappt hat, die aus einem einzigen satz bestand. reingepackt habe ich da meine langjährige vorliebe für den kompaktschen ambientsound, meine 4 alben-CDs auf den labels XYZ, und dass ich mir die eingereichten tracks im Pop Ambient-kontext vorstellen könnte. Dropbox-link, gruß, fertig.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
klordop

Usernummer # 21848

 - verfasst      Profil von klordop     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
also beleidigt bin ich nicht, scheint eben russisch roulett zu sein ob man gehört wird oder nicht und obs dann passt ist dann nochmal was anderes, bei der vielzahl an demos kann das sicher mal vorkommen, oder eben doch gehört mit sc play zähler unterdrücker, ich mag nach wie vor kompakt [Smile]

@speedy: cool freut mich, danke fürs hören, bei der albumlänge [Smile]

Aus: L.A. | Registriert: Mar 2018  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
2hyp: von beleidigt sein hat keiner geschrieben. es ging um frustration.
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wir leben in der besten zeit, musik unter leute zu bringen, die es je gab. frustration ist da nicht angemessen. wenn ein label in einer phase ist, über stammartists und den lange im voraus besetzten release-schedule hinaus neue artists aufzunehmen, dann hören sie rein, was aktuell so reinkommt. du kannst davon ausgehen, dass das keine verarschung ist, sondern pragmatik.
labels betreiben in der regel einen größeren aufwand als artists, und nicht selten stecken da ja selbst musiker dahinter, die zusätzlich zum label noch musik machen.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
klordop

Usernummer # 21848

 - verfasst      Profil von klordop     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
jedenfalls gut zu wissen das es gehört werden könnte, es sind wohl derart viele demos das es nicht anders geht, andere größere labels akzeptieren mitttlerweile nicht mal mehr demos.
Aus: L.A. | Registriert: Mar 2018  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ist auch seit langem bei diversen kleineren kultlabels der fall.. z.b.

Denovali -> Currently we are not accepting demos due to our busy schedule.

Dronarivm -> We don’t accept demos at the time

Touch -> Touch operates on a curatorial basis, so unfortunately we cannot accept unsolicited material from third parties. Please don’t send us any demos or similar offerings. Thanks.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hab heut nachtdienst, werd dann nochmal bei spotify reinhören [Smile]


frustration ist nat. nicht zielführend. den kopf in den sand stecken tut ja auch keiner... bringt auch nicht weiter. und dennoch tun mir label menschen nicht leid, jeder hat die wahl, wem es zu viel ist in demos reinzuhören solls lassen; da sind mir die labels lieber, die von vornherein demos ablehnen. richtig so.

seriösität von musikschaffenden einzufordern ist einfach, selbst seriös handeln eben nicht.

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
seh ich genauso. wenn das über nen disclaimer auf der website so kommuniziert wird, wie bei obigen beispielen, ist das ja auch völlig ok...

/back to topic:

meine favoriten:
oap 07
oap 08
morphblues 01
oas 06
oas 07
[chilloutbad]

sind das wieder alles eigene aliasse?

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
klordop

Usernummer # 21848

 - verfasst      Profil von klordop     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@speedy: nein das sind einfach nur die abkürzungen wie es als album raus kam, es ist ja eine nachgeschobene zuammenfassende disco:

oap = organic ambient pulse
oas = organic ambient symphonie

Aus: L.A. | Registriert: Mar 2018  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hab dich mal ein bisschen unterstützt [Wink]
Werde ich mir dann später in voller länge geben.


Ich meine bei dir mal auf Beatport gesehen zu haben, dass Tracks von dir "Exklusiv" gekennzeichnet waren. Wie geht das denn von statten?

Oder kam das vom Vertrieb?

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
klordop

Usernummer # 21848

 - verfasst      Profil von klordop     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@monkey: danke:)

man kann sich vor der veröffentlichung festlegen ob man es "exclusiv" haben will in beatport, itunes etc.
ich hab das mal gemacht, weil ich mir davon vorteile erhofft hatte, machen aber so gut wie alle, so ist es auch egal und kostet mich nur mehr pro release und auch den käufer, also nur noch wenn ich auf einer compi bin vom vertrieb oder anderem label , ich selber mach das schon länger nicht mehr.

Aus: L.A. | Registriert: Mar 2018  |  IP: [logged]
klordop

Usernummer # 21848

 - verfasst      Profil von klordop     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wenn du es durch hast würden mich deine favs intressieren, sofern überhaupt welche dabei sind [Smile]
Aus: L.A. | Registriert: Mar 2018  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
chillig [happahannf]
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke für die Info Klordop [Smile]

Habs noch nicht geschafft, alles zu hören.


Bisher Synthese - OAP 03 Genial mit diesem Bell Sound bleibt eifach hängen [Smile]
Und Synthese Synthese 1 wundervoll zeitloser Trip.
Synthese Gasberg 5 ( absoluter lieblingstrack )
Synthese Morphblues 01

Einfach wunderbar welche Klanglandschaften du erstellst. Der Neid ist gerade riesig [schmoll]

[ 05.11.2018, 13:23: Beitrag editiert von: Monkey.vs.Robot ]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0