technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [Deep House] Together

   
Autor Thema: [Deep House] Together
Barleyman

Usernummer # 21807

 - verfasst      Profil von Barleyman     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nach dem letzten Techno-Ausflug geht es nun schon wieder zurück zum Deep House. Habe auch wieder ein Bisschen mit Vocals experimentiert und freue mich über jedwedes Feedback:

https://soundcloud.com/barleymanbutterbur/together-vocal-mix

Im Nachhinein erinnert mich der Lead Sound übrigens ein Bisschen an
- Till West & DJ Delicious - Same Man
sowie
- Kölsch - Loreley
Dann könnt ihr gleich schon mal einschätzen, ob es sich für euch lohnt, reinzuhören. Obwohl es natürlich trotzdem ganz anders klingt. [Wink]

Aus: MUC | Registriert: Oct 2017  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
So langsam wird es doch wobei man Mixtechnisch sicher noch einiges rausholen kann.

Da spielt sich viel im Tieffrequenten Bereich ab wenn ich das richtig höre. Der Bass kommt kaum richtig zu Geltung.

Schöne Chords und Vocals [Smile]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Erneut kann man raushören worauf du hinaus willst.
Die Melodien harmonieren teilweise gar nicht so recht und erzeugen in Summe wieder diesen unfreiwilligen "Gruseleffekt".
Wir haben doch ein paar Leute hier, die echt stark sind was Harmonien anbelangt... könnte mir auch vorstellen, dass es Software gibt, die solche Unstimmigkeiten aufspürt..?

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ja, dieses atmo-pad steht disharmonisch zu den chords, vermittelt beständig das gefühl, dass was nicht stimmt.

neben der disharmonie ist mir die stimmung zu gepresst, angestrengt, leierkastenmäßig.. und schwankt dann wieder zu übermäßiger, mechanischer naivität wie bei 3:30.

alles noch eine frage der abstimmung der elemente.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Robert86

Usernummer # 21395

 - verfasst      Profil von Robert86     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hier finde ich dass die percussion elemente alle sehr ausgewogen passen aber, wie erwähnt, scheint das pad von der tonlage nicht zu sitzen....aber ansonsten find ich ihn schon echt nice!
Aus: Berlin | Registriert: Jan 2015  |  IP: [logged]
s.sheppert

Usernummer # 16699

 - verfasst      Profil von s.sheppert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wow, der track bzw die melodie verursacht bei mir innerlich eine gewisse hektik und die drums klingen für mich so gar nicht nach deephouse, sondern eher so nach techno. das/der/die vocal gefällt mir aber ganz gut
Aus: HH | Registriert: Jun 2006  |  IP: [logged]
Barleyman

Usernummer # 21807

 - verfasst      Profil von Barleyman     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke euch allen für die Kritik. Auf ein paar Punkte möchte ich eingehen:

- "spielt sich viel im Tieffrequenten Bereich ab wenn ich das richtig höre. Der Bass kommt kaum richtig zu Geltung"

Ich habe bei jeder Spur ziemlich viel unten rausgeschnitten, was nicht zwingend benötigt wird. Da sollten eigentlich nur die zwei Basslines und das "Bass"-Piano übrig bleiben. Habe allerdings auf Sidechain Compression (aus guten Gründen) verzichtet, stattdessen eine leichte Compression direkt auf die Main-Bassline gesetzt. Irgendwelche weiteren Vorschläge?

- "die drums klingen für mich so gar nicht nach deephouse"

Das hat bei einem anderen Track auch schon mal JonnyJoel festgestellt, glaube ich. Das Drumset ist aber zum Großteil direkt von der Roland TR-808, was in den 80ern und frühen 90er-Jahre state of the art war. Heutiger "Deep House" klingt vielleicht anders, aber ich orientiere mich da bewusst an den alten Sachen, die auch gerade diese Claps und Snares nutzten. Hör z. B. mal in alte Trax Platten rein. (Hab übrigens auch kein Problem damit, wenn es nach Techno klingt [Wink] )


- "dieses atmo-pad steht disharmonisch"

Nachdem das jetzt ziemlich viele hier bemängelt haben, nehme ich euch das durchaus ab, dass da was dran sein muss, auch wenn jeder Ton technisch durchgehend in der G#-Tonleiter sitzt. Wenn man zu lange am Track arbeitet, fehlt einem für manches auch das Gehör. Mit Abstand von ein paar Tagen höre ich es vielleicht auch? [Wink] Ich halte auf jeden Fall mal fest, das Pad auszutauschen. Nennt mir bitte noch ein, zwei Stellen, wo es besonders krass auffällt. Ich vermute allerdings fast, dass ihr nicht das Pad, sondern das "Bass-Piano" meint. Falls sich das bestätigt und ich es rausnehme, würde auch "unten rum" mehr frei werden und die Bassline besser zur Geltung kommen.


Jetzt würde mich allerdings noch interessieren, was die Kritiker der Melodie/Chords von oben genannten "Referenzen" (Kölsch, Till West) halten.

Aus: MUC | Registriert: Oct 2017  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sicher, dass bei minute 1 g# moll läuft?
wo es auffällt.. an den meisten stellen, wo ich hinklicke, ob nun bei minute 2 oder 3 oder 5:30..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Barleyman

Usernummer # 21807

 - verfasst      Profil von Barleyman     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
wo es auffällt.. an den meisten stellen, wo ich hinklicke, ob nun bei minute 2 oder 3 oder 5:30..

Hehe, so wird's natürlich etwas schwierig. Dann müssen wir da ansetzen, wo es beginnt:

- Ab 0:00 Pad1:
G#4, F#4, G#4, C#4, G#4, A#4, D#4, G#3

- Ab 0:45
Pad1:
G#4, F#4
Pad2:
9th Chord - G#3, F#3

- Ab 1:15 kommt das "Bass-Piano" dazu:
9th Chord - G#2, F#2

Später kann es eigentlich nicht mehr einsetzen.

Ein spannender Musiktheorie-Krimi! [Smile]

Edit: Bei den 9th Chords ist je vorm 2. Takt ein A#4 zu B4 geshiftet. Evtl. ist es auch das. Klingt für mich aber sehr passend.

Aus: MUC | Registriert: Oct 2017  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
beim pad schieben sich doch diverse noten cluster-mäßig zusammen. das mag dann zwar alles aus der g#-skala sein, aber da reibt sich dann halt einiges an sekund-intervallen (ganzton-intervall)..
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Barleyman

Usernummer # 21807

 - verfasst      Profil von Barleyman     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Und auf welches der beiden Pads beziehst du dich da jetzt, wo dir das Clustering unangenehm aufstößt?

Mich würde schon interessieren, ob wizard, Hyp und Robert das Gleiche meinen. Würde darauf basierend auch gerne noch eine alternative Version erstellen.

Aus: MUC | Registriert: Oct 2017  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das pad, das während des einsatzes der chords läuft - das klingt halt etwas, als würden zwei platten nebeneinander laufen. und die chords klingen da gleich sehr angestrengt, also sollte damit sand ins getriebe des grooves gestreut werden.
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich finde das ganz hat was. ist sicher nicht ganz perfekt...und insgesamt ist noch luft nach oben. aber auch hier wieder vielmehr struktur und sinn im track als in vielen davor. ich hör da entwicklung. weiter so!
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Tja, eigentlich hab ich ganz gute Ohren, auch was Harmonien angeht. Finde hier aber nicht so viel Unstimmiges, wie nach den Vorrednern zu vermuten wäre.
Hab jetzt auch keinen Vergleich zu anderen Tracks von dir und finde den erst mal so ok. Konnte ich gut hören [Smile]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
Barleyman

Usernummer # 21807

 - verfasst      Profil von Barleyman     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke, soulstar & mwa [Smile]
Aus: MUC | Registriert: Oct 2017  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0