technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » Capsule Communicator - There Was A Time [Tech House]

   
Autor Thema: Capsule Communicator - There Was A Time [Tech House]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hi liebe Gemeinde,

ich bräuchte hierzu wirklich gerne mal ein bisschen Gehöhr, was ihr dazu meint. Vorschläge?!
[...]


... hier nun die finale Version. Danke für eure Kommentare.

https://soundcloud.com/user-443911306/capsule-communicator-there-was-a-time

[ 10.06.2019, 15:05: Beitrag editiert von: big.bass ]

Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zu Beginn 'n sehr schöner Groove, sehr füllig, angenehmes Tempo, unaufdringlich - aber eben sehr angenehm.
Fläche? Macht sehr neugierig, was da denn noch kommen mag:
Geht dann aber nach dem ersten Break erst mal sehr reduziert weiter, aber die dicke Kick schiebt natürlich prima nach vorne und kompensiert das etwas gedrosselte - und irgendwie für mich auch altersgemäße - Tempo.
Die Clap im weiteren Verlauf hingegen nimmt schon wieder irgendwie das Tempo raus, liegt in der Abmischung aber auch etwas dominant vorne, zumindest behaupten meine Yamaha das. Ein Hauch Chorus, ein bisschen Reverb oder ein sanftes Delay könnten die Clap besser mit dem Track verschmelzen lassen.
Tja, dann ist da irgendwie dieses Vocal, beim ersten Durchgang ein bisschen unverständlich. 'Changing'? 'Changed mind'? Du kennst sicher meine Meinung dazu: Wenn das Vocal nicht exorbitant genial ist oder sich inhaltlich zum Track ergänzt oder zumindest lustig wäre - kann man gern darauf verzichten.
Im Mega-Break ab der dritten Minute wird's dann generell recht interessant, weil sich nun erst neue Sounds in den Vordergrund wölben, die zugleich in riesigen Hallräumen schweben - sehr im Kontrast zu den bisherigen Sounds, wie ich das empfinde: Direkt nach dem Break hat du damit auch das Thema gewechselt, anstelle der perkussiven Grooves und der einen Fläche zu Beginn, stattdessen wird der Synth zum Hauptthema, das ab 4:40 durch weitere Beat-Ergänzungen und Clap-Pattern-Wechsel an Fahrt gewinnt. Nach 5 Minuten kommt dann, aaaaaaah, die Fläche wieder und der Kreis schließt sich.

Hat so ein bisschen was von früherem Trance, ein bisschen Romboy, ein bisschen TechHouse, durchaus unterhaltsam und schön gemacht.

Wenn ich nun aber zum 'aber' kommen würde und das mal mit einem Buch vergleichen müsste, dann dauert die Hinführung zur Haupthandlung die Hälfte des Buchs - und gerade dann, wenn man endlich glaubt, zu wissen, um was es geht, dann dreht sich der Inhalt in eine komplett andere Richtung. Das kann man als 'überraschend' deuten. Oder man ist ein bisschen verwirrt und denkt sich "hätte ich das mal früher gewusst, dass das alles dann doch ganz anders wird." Würde ich übertreiben, könnt ich auch 'from dusk till dawn' heranziehen, da ich damals nichts über die Handlung wusste, war ich mehr als perplex, als aus dem Krimi 'n Vampir-Splatterfilm wurde. Do drastisch ist der Wechsel in diesem Track nun nicht ..

...aber ich denke, es würde der Produktion durchaus gut tun, den Hörer schon früher an das eigentliche Thema hinzuführen, den Synth schon gleich von Beginn an hier und dort einzustreuen?

Ansonsten durchaus schön, vom Sound her durchaus zeitlos und klassisch, hättest du auch schon im Jahr 2009 uns präsentieren können.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Erstma herzlichen Dank für dein ausführliches Feedback Chris. Das ist sehr aufmerksam von dir. Thx!

Ich habe die von dir angesprochenen Punkte mal überarbeitet und eine neue Version hochgeladen. Jetzt bin ich nur gespannt, ob da vielleicht noch die ein oder andere Rückmeldung kommt. Danke schon mal im voraus.

Ach ja. Das Vocal-Sample geht übrigens: "Shake Ya Bumpa And Rock" !!!

Version 2.0
https://soundcloud.com/user-443911306/shake-ya-bumpa-and-rock/s-PlOOl

Modifiziert wurde die Clap, Vocal, Melo zu beginn eingestreut, Tempo erhöht, Kick.

Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
bezieh mich nur auf version 2:

jaaaa... ich finds ganz fett. vom sound her gewohnt füllig aber nicht drüber. erinnert mich tatsächlich an meinen eigenen, vor kurzem releasten track "everythings price", hat ein ähnliches feeling und eine ähnliche melo [Smile] witzig!
an sich ist dein track aber garnicht witzig sondern schiebt ganz schön nach vorn. atmosphärisch stark, in v2 passt das arrangemnet auch für mich gut. evtl. könnte der track auch nochmal ausbrechen im break... was für meinen geschmack nicht so recht passen will ist das vocal sample. an sich liebe ich fast alle arten von vocals, dieses hört sich aber iregendwie ausgelutscht an (verzeih mir bitte den ausdruck)...ist halt wenig catchy und trägt wenig zum track bei... hier würde meines erachtens nach eher eine längere passage mit einer message, aussage passen...evtl. female... z.b. im break. irgendwas mehr eigenständiges, das hätte der track verdient. evtl. meine ich damit auch das ausbrechen im break...

alles in allem aber top!

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
2 soulstar

Vielen lieben Dank dir. Die Sache mit der Ähnlichkeit, das ist natürlich ein lustiger Zufall. Aber das sehe ich auch gleichzeitig als ein Lob an, da prinzipiell bin ich von deinen Tracks immer begeistert.

Die Idee einen anderen Sample-Part zu probieren gefällt mir sehr gut. Ich werde mal in meiner Libary stöbern, ob ich ein besseres finde. Eine Aufnahme passend zum Track wäre sicherlich die professionellere Variante aber spontan habe ich da auf keine Sängerin zugriff.

Was mir persönlich noch am Herzen liegt, ist die Abmischung. So wie ich Zeit habe, werde ich da definitiv noch einen „anderen" Mixdown machen.

Danke für das hilfreiche Feedback.

Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
Cie
A3000
Usernummer # 3564

 - verfasst      Profil von Cie   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
V2: Braucht ein wenig, um reinzukommen, die ersten 4 Minuten die einzelnen Elemente des Tracks vorstellend zwar recht abwechslungsreich, aber auch noch nach einem roten Faden suchend; die swoshes und reverse crashes nehmen da gefühlt recht überhand. Der Faden wird dann mit bzw. nach dem ziemlich langen break sichtbar, wenn sich die main melody, die klanglich schön moduliert ist, voll herausschält und etabliert. Dann ist der Track aber auch schnell vorbei.
Der sporadisch hoch frequente Soundpieps ist auf einer aufgedrehten Clubanlage vielleicht für den ein oder anderen etwas riskant.

Aus: Köln | Registriert: Aug 2001  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Schwer, noch zu schreiben, wo schon so kompetent Feedback gegeben wurde.
Der Tracks sagt mir grundsätzlich zu. Finde die Sound schön satt. Für meine Ohren alles am rechten Platz.
Da zwirbelt aber das Vocalsample recht spitz ins Ohr, fällt klanglich arg raus. Wurde aber alles schon gesagt ... [Wink]
LG Marie

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Sehr feine Nummer gefällt mir sehr gut. Zum neidisch werden. [Smile]

Die Einzelheiten überlasse ich den anderen die haben da mehr Ahnung als ich.

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Allgemein schwierig bei zwei Versionen...

Also die 2te gefällt mir besser weil mehr passiert aber auch hier wäre noch genug Platz für Elemente die Schwung reinbringen wie zB die Hats, die erst im letzten Viertel kommen.
Insgesamt rollt der Track schon sehr mächtig daher aber wie gesagt würden ein paar Ideen in Richtung Percussion dem Ganzen den nötigen (?) Drive verleihen... und dann könnte das ein dicker, fetter Floorkiller werden.

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mega großes Dankeschön an euch alle.

Ich werde mich jetzt nochmal dran machen und euer gesamtes Feedback als Kompendium nutzen, um den Feinschliff hier und da zu verbessern. Bin im Moment selbst gespannt, was sich daraus noch ergibt.

Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Erste Assoziation war Kaito „Air Rider“ (https://www.youtube.com/watch?v=L-VCN1UBAJw). Und vielleicht liegt dort auch die Lösung des Problems... [Wink]
Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@quinto

Das war früher mal eine Lieblingsplatte von mir, auf Kompakt. Geniales Teil!!!

Ich muss mich übrigens bei euch mal entschuldigen. Ich war die komplette Woche krankgeschrieben und ich bin ab Montag bis Mittwoch im Schwarzwald unterwegs. D.h. ich werde die kommende Tage das Teil noch bearbeiten.

Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
Stans

Usernummer # 21695

 - verfasst      Profil von Stans   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
2te Version:
Hab das Gefühl, dass die Sounds am Anfang etwas digital sissln. Also so ähnlich wie bei niedriger MP3 Qualität. Vielleicht ist da auch etwas auf dem Masterchannel das irgendwie digital distorted/übersteuert? Aber meine Ohren sind auch superschnell gestört durch subjektiv anstrengende Sounds. Mag sein, dass anderen das völlig egal ist und nicht auffällt.

Der Bass später ist supernice und fett.
Insgesamt supernice von der Instrumentierung und auch musikalisch toll. Auch das Arrangement gefällt mir.
Sonst toller Track...

Was mir beim 2ten mal hören auffällt, ist dass es ab 4:34 noch besser tanzbar wird wegen Hihats und Co. Vielleicht könnte man das schon vorher mal dazunehmen wenn man noch tanzbarer will...(bin allerdings gar nicht so der Tanzspezialist muss ich zugeben)
LG
Flo

[ 26.05.2019, 15:24: Beitrag editiert von: Stans ]

Aus: Freiburg | Registriert: Nov 2016  |  IP: [logged]
Omara

Usernummer # 11269

 - verfasst      Profil von Omara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
joa hab grad die version 2.0 angehört

hat genug druck und passt alles gut zusammen

schön proggy hier tut sich was im mytracks starke produktionen überall [Smile]

Aus: bodensee | Registriert: Dec 2003  |  IP: [logged]
MERROR

Usernummer # 21917

 - verfasst      Profil von MERROR   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich kenne ja schon 2 Tracks von dir, aber der hier gefällt mir bisher am besten, dieser wuchtige groovige Beat, dazu die kleine Melo und die ganzen Spielereien, passt einfach. Abmische ist auch klasse, sowie der abwechslungsreiche Aufbau.

Den Track kann man so wie er ist veröffentlichen.

Aus: Hamburg | Registriert: Nov 2018  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hier gibt es nun endlich die finalisierte Version. Danke euch allen nochmal! Die Vocal-Samples habe ich getauscht und ein paar weitere Kleinigkeiten habe ich auch noch geändert.

https://soundcloud.com/user-443911306/capsule-communicator-there-was-a-time

@ Stans

Ich hatte für den Lead-Synth einen sättigenden Effekt geladen, welchen ich dann wieder entfernt hatte. Mir war das auch aufgefallen, da wurde nicht nur die Obertonreihe angereichert. Vielleicht war es ja das, was du gemeint hast.

Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0