technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » myTracks & yourTracks   » [house] ionnalee; some body else (remix)

   
Autor Thema: [house] ionnalee; some body else (remix)
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[Wink]

ionnalee; some body else (remix)
(inoffiziell)

Soundcloud: Version 1.1 (117bpm, extended edit)
[hand] https://soundcloud.com/einmeier/ionnalee-somebody-else-extended-rmx-117bpm
Youtube: Version 1.0 (116bpm)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=A3_9seeCS74

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Dein Remix scheint mir eine deutliche Aufwertung des musikalischen Geschehens darzustellen [Smile]
Visuell hätte ich mir da auch noch mehr "re" als "mix" vorstellen können, aber das ist vielleicht eher eine persönliche Ansicht.
Fazit: ich vergnüge mich mehr mit der 117er soundcloud-version [Wink] Fein gemacht!
LG Marie [winkewinke]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
prima ergänzung zum original (seit längerem auch mal wieder ein ionna-song, den ich mir anhören kann).
wie kommt's dass version 1.1 ein bpm schneller ist?

ach ja, und danke für den dl [Smile]

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[asien] Lieben Dank euch beiden!

@Marie: Das Video ist für dieses Projekt notwendig, da man ansonsten die Fans von iamamiwhoami/ionnalee nur schwierig erreicht, da es faktisch ein ursprüngliches y'tube-Ding war und bis heute auch noch ist. Ich hatte da ein paar Ideen für ein eigenes Video, aber die Zielgruppe rechtfertigt dann doch nicht den Aufwand, da so viel Zeit zu investieren. Das nehme ich mir lieber für gänzlich eigene Tracks mal vor...*g*

@Speedy: Ich geb' dir absolut recht, das Original ist auch in meinen Ohren seit langer Zeit ein wirklich angenehmer Song, dem aber hier und da irgendetwas fehlte. Da ich auf f'book von einigen angesprochen wurde, ob sie bitte den Track als Audio-Datei erhalten könnten, um ihn bei Veranstaltungen zu spielen, habe ich einfach die Gelegenheit genutzt, ein paar kleine Fehlerchen aus der ersten Fassung zu korrigieren und das Tempo noch mal minimal zu erhöhen für eine bessere Spielbarkeit im Club-Kontext *g* - 118bpm haben da einfach nicht mehr so schön gegrooved, wäre ja vieeeel zu schnell.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wirklich ein cooler song in einer klasse bearbeitung von dir [Smile] hat richtig schön drive und pop appeal, ist nat. auch ein cooler original song. hammer!
Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Omara

Usernummer # 11269

 - verfasst      Profil von Omara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
joa das passt prima zu deinem tf member mix
kommt im mixcontext bestimmt auch nich schlecht

die 117 bpm passen prima zu deinem soundstyle der remix bringt das gechillte schwofen gut rüber [Smile]

Aus: bodensee | Registriert: Dec 2003  |  IP: [logged]
big.bass

Usernummer # 4305

 - verfasst      Profil von big.bass   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ja, hier muss ned gemeckert werden. Hab´ ich gleich mal runtergeladen. Werde mir dann mal eine Compilation als USB-Stick machen, mit verschiedenen Sachen die ich auf Bandcamp, Whatpeopleplay, Beatport etc. erworben habe. Dazwischen dann Tracks wie deinen hier. So will ich die Mukke dann mal im Auto pumpen.
[top]

Aus: Abby Road | Registriert: Nov 2001  |  IP: [logged]
Omara

Usernummer # 11269

 - verfasst      Profil von Omara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
joa der remix is angenehm pop-house das original dazu kenn ich nich [Smile]
Aus: bodensee | Registriert: Dec 2003  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Vielen lieben Dank für euer Feedback!
[asien]

Und klar, ganz vergessen, aber wichtig: Hier das Original:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=0a3URTaewTw

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Jonny_Joel

Usernummer # 21723

 - verfasst      Profil von Jonny_Joel     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
schönes grooviges stück chris. die vocals sind ganz nach meinem geschmack, wobei ich den hall auf den vocals irgendwie nicht so passend finde.

Was ich hier insgesamt zu kritisieren hätte ist in jedem fall der mix, wobei das rein geschmacklick ist, da die frequenzen gut in der balance liegen, mit ausnahmen des subbereich der mir etwas zu schwach ist.. die kick kickt mir persönlich bissl zu weit in den unteren mitten und ist mir etwas zu wuchtig, den hallraum hätte ich geschmacklich auch etwas anders abgestimmt.

Ansonsten nettes arrangement bei dem man gerne am ball bleibt, einfach und reduziert.. einige details hätte man noch verfeinern können. Richtig gelungenes Stück mit für meine Ohren Mixingpotential zum feinschliff [Smile]

Aus: Nürnberg | Registriert: Jan 2017  |  IP: [logged]
Barleyman

Usernummer # 21807

 - verfasst      Profil von Barleyman     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Dieser Mix gefällt mir um einiges besser als das Original, das ich zwar auch größtenteils als relativ angenehm empfinde, aber nicht mehrmals am Stück hören würde.
Der Mix bringt den nötigen Groove rein. Geht sehr gut rein. Wenn ich etwas kritisieren sollte, dann wären das die beiden Breaks, da könnte mehr Spannung aufgebaut werden.

Aus: MUC | Registriert: Oct 2017  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
lasziv-aparter neodisco [dancingcool]

die breaks hätten gern mehr als bühne für weiter aus sich herauskommende instrumente genutzt werden dürfen, die da freier, dynamischer aufspielen könnten als im raster der beatphasen.

aber fein insgesamt [top]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[asien]
Danke euch für's Feedback!

@Jonny: Offen gestanden, war das einerseits ein 'Schnellschuss', andererseits bereits der zweite Anlauf: Der Edit war ja knapp 48h nach dem Release des Originals inklusive Video fertig:
Im ersten Ansatz hatte ich aus dem Original versucht, Vocals zu extrahieren und Sounds heraus zu schneiden, aber irgendwie war der gesamte Ansatz nur Grütze. Eher zufällig spielte ich weiter mit dem Original und fand' eine Möglichkeit, extrem fein und sauber die Vocals zu extrahieren, hab' dann spaßeshalber den Original-Beat mal nach-empfunden und dann so ganz ohne Samples prinzipiell was ganz Neues über die Vox gelegt, lediglich die Bassline ist pi-mal-Daumen nachgespielt. Darum: Bei self-made-acapellas hilft der Hall und das Pitchen, die Artefakte des Extrationsverfahrens etwas zu verwischen *g*
Der Tipp zur Abmischung ist super, vielen Dank, will das bei den nächsten Tracks mal versuchen. Deine Produktionen haben durchaus schon Referenz-Charakter, da kann ich den Hinweisen erstma' blind vertrauen.

@Barley: Danke auch dir, tatsächlich würde ich heute die Auflösung nach dem zweiten Break wohl auch anders machen, es mehr krachen lassen. Dass der erste einigermassen gut funktioniert, hab' ich in 'nem kurzen Video gesehen, als in den USA nach dem ionna-Konzert auf der Afterparty der Track in 'nem Club gespielt wurde.
[Wink]

@hyp: Oh, auch ein großes Dankeschön an dich.
Da der Edit so ganz ohne Samples - abgesehen der Vocals - auskommt, hatte ich ein bisschen Angst, mich viel zu weit vom Original zu distanzieren, da sind durchaus schon noch ein paar Spuren auf 'mute' in der DAW, die's nicht in den Mixdown geschafft hatten. *g*

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Quinto

Usernummer # 1412

 - verfasst      Profil von Quinto   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hach... muss da mal die Metakritikmaschine anwerfen:
Das Original spielt mit diversen Hits rum, der Remix vergisst/ignoriert das dann aber. Schade. Der Remix-Hit liegt quasi vor einem.
Btw., wie hast du die Vocals so scheinbar klar isoliert bekommen? 🤓

Aus: Rostock | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@Quinto: Ich vermute, zwischen den Zeilen die fehlende Prise 'Pop' zu erkennen, was Harmonien und Arrangements betrifft? Darauf wurde im Edit ganz bewusst verzichtet, wollte mehr in die DeepHouse-Ecke mit nur noch einer Prise 'Pop' gehen. Und, siehe oben, es war alles auch 'ne Frage der Zeit, was sich in 48h realisieren lässt...

Ursprünglich hatte ich all die Jahre jeweils aus verschiedenen Takten ein Stückchen "Instrumental" geschnitten und mit Phasenumdrehung dann über die Gesangspart gelegt, manchmal auch mit Hilfe von Denoisern, die mit einem 'Fingerprint' arbeiten. Die Ergebnisse waren oftmals ausreichend gut. Hier unzufriedenstellend, also im zweiten Anlauf dann ganz klassisch mit EQs einige Bereiche gedimmt und dann im Spektraleditor alles mit dem Radiergummi entfernt, was nicht nach Gesang klang. Aufwändig, aber das Ergebnis war trotz einer sehr, sehr kurzen Nacht dann fast schon spektakulär gut.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Beeindruckender Remix kommt auf meinen Mp3 Player bzw. aufs Handy. Danke für den Download. [star]

Ich bin in dem Thema leider nicht so drin es gibt ja einen eigenen Thread dazu.
Ich hoffe, die Frage ist erlaubt ob sich die Band schon mal bei dir gemeldet hat.

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Monkey.vs.Robot:
Beeindruckender Remix kommt auf meinen Mp3 Player bzw. aufs Handy. Danke für den Download. [star]

Ich bin in dem Thema leider nicht so drin es gibt ja einen eigenen Thread dazu.
Ich hoffe, die Frage ist erlaubt ob sich die Band schon mal bei dir gemeldet hat.

[asien] [asien]

Ja, das ist teilweise im iamamiwhoami-Thread über all die Jahre ein bisschen beschrieben, in manche Details durfte ich nicht gehen. Gern darum hier extrem verkürzt:
- Als hier im Forum die ersten iamamiwhoami-Videos erwähnt wurden und das große Rätselraten begann, was das soll und wer hinter diesem Projekt stecken würde, wollte ich eine klassische Abmahn-Reaktion und ein 'Outing' der Künstler somit forcieren, darum erste Mashups/Remixe auf y'tube gestellt
- Als klar war, dass es sich um ein Musikprojekt und kein Gag irgendeiner CGI-Firma handelte, kamen die ersten Songs und
- ich durfte dann (sehr lang ist's her) den Song 'N' offiziell remixen, Kontakt kryptisch via y'tube und E-Mail
- Habe dann all die Jahre unverblümt wieder mich den inoffiziellen Edits gewidmet, darunter auch mit anderen Künstlern aus UK und den USA
- Dieses Jahr durften wir dann mehr oder minder offiziell den Song 'gone' covern und auf bandcamp releasen, initiiert wurde das von der Fan-community und
- Beim Konzert in London letztes Jahr gab's ein kurzes (kickstarter-)meet&greet mit ionna, die, so meine leicht bier-vernebelten Erinnerungen, wohl schätzt und mag, was so alles über die letzten Jahre von mir und manch anderen Kollaborateuren entstanden ist

[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Danke für die Infos [Smile]

Lief heute Früh zufällig auf dem Handy [top]

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
mwa
momentmusik
Usernummer # 21949

 - verfasst      Profil von mwa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Von mir auch vielen Dank für die Infos, Chris!
Ich muss sagen, dass ich dem ganzen Projekt eigentlich nur was abgewinnen kann, weil ich deine Remixe so spannend finde [Smile]

Aus: Berlin | Registriert: Mar 2019  |  IP: [logged]
MERROR

Usernummer # 21917

 - verfasst      Profil von MERROR   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Extrem gelungen, vom Abmischen bis hin zu Aufbau, klingt sehr transparent und bleibt interessant bis zum Schluss. Ich wüsste auch nicht was ich am Track kritisieren könnte.

Hut ab Chris.

Aus: Hamburg | Registriert: Nov 2018  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0