technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Der Kino Thread Vol. 2 (Seite 8)

 
Dieser Thread hat 8 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8 
 
Autor Thema: Der Kino Thread Vol. 2
Sternchen

Usernummer # 2102

 - verfasst      Profil von Sternchen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
#FEMALE PLEASURE Trailer German Deutsch (2018)
Aus: berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Aufbruch zum Mond (First Man) ist kein muss, aber für sci-fi-freunde willkommen bei der mauen auswahl an aktuellem. [astronaut]
um wie in dem film mehrere jahre zu überbrücken und zudem den gigantischen NASA-apparat fassbar zu machen, bräuchte es eine serie. im film werden nur sprunghaft/fragmentarisch missionen und umstände angerissen.
man gewinnt eindrücke, was für ein himmelfahrtskommando die raumfahrt in den '60ern (und danach ja auch noch) war, eindrücke vom ersten mondspaziergang in seiner stille, und vom kaum nachfühlbaren stoizismus von Armstrong, der nie zweifelt. inspirierend allemal, wie er die erfüllung im vollen fokussieren auf seine berufung findet, wo selbst der tod eine zu abstrakte option ist, um eine rolle zu spielen.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Horror Vs. Kriegsfilm.

Operation Overlord.

http://www.filmstarts.de/kritiken/253738.html

In der Vorschau ging es im Kino ziemlich ab.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Aufbruch zum Mond (First Man) ist kein muss, aber für sci-fi-freunde willkommen bei der mauen auswahl an aktuellem. [astronaut]
um wie in dem film mehrere jahre zu überbrücken und zudem den gigantischen NASA-apparat fassbar zu machen, bräuchte es eine serie. im film werden nur sprunghaft/fragmentarisch missionen und umstände angerissen.
man gewinnt eindrücke, was für ein himmelfahrtskommando die raumfahrt in den '60ern (und danach ja auch noch) war, eindrücke vom ersten mondspaziergang in seiner stille, und vom kaum nachfühlbaren stoizismus von Armstrong, der nie zweifelt. inspirierend allemal, wie er die erfüllung im vollen fokussieren auf seine berufung findet, wo selbst der tod eine zu abstrakte option ist, um eine rolle zu spielen.

sehe ich ähnlich. die raumfahrtszenen waren cool, der rest wirkte trotz überlänge zu gerafft. irgendwie hatte ich zudem gehofft, dass der rückflug zur erde im film noch gezeigt wird, was jedoch komplett übersprungen wurde.
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Geht es in dem Film nicht primär um die privaten bzw. familiären Umstände von armstrong? Beziehung zu seiner Frau und seinen Kindern. So war jedenfalls mein eindruck.
Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
einerseits ja, andererseits gab's da ab früh im film keine neuen erkenntnisse oder entwicklungen und nur den einen peak vor der abreise zur großen mission... weswegen es für mich eher beiwerk zur eigentlichen handlung war - auch wenn's vielleicht anders gedacht war.
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Naja. Die Szene wo er am Krater steht,sein Visier hochklappt und seine Familie sieht, sowie die schlussszene und das weglassen des heimflugs sprechen für mich da eine andere sprache.
Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
im nikolausstiefel heute die sci-fi filme 2019 [ufo]
(= no star wars & superhelden)

ob die promi-liga für zugkraft sorgt für das genre?

10.1. Replicas [Keanu Reeves]
14.2. Alita - Battle Angel (manga-verfilmung, nur wegen James Cameron erwähnt)
28.2. Chaos Walking [Daisy Ridley]
11.4. Captive State
23.5. Ad Astra [Brad Pitt]
3.10. Gemini Man [Will Smith]
21.11. Terminator 6
? Pale Blue Dot [Natalie Portman]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das vielversprechende steampunk-epos Mortal Engines, die erste regie-arbeit vom Herr der Ringe- und Hobbit- visual effects-supervisor, mit Peter Jacksons erster spielfilmtätigkeit (produzent/drehbuch) seit The Hobbit.. geht leider unter in den kritiken.
38% bei Rotten Tomatoes..

selbst das zu der filmproduktionsfirma gehörende (wie honorigerweise unter der kritik angegeben) magazin Hollywood Reporter schreibt einen abgesang:
"while there's plenty to look at on the screen, there's little to excite the senses or stimulate the imagination"
www.hollywoodreporter.com/review/mortal-engines-review-1166727

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 8 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0