technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Der Kino Thread Vol. 2 (Seite 8)

 
Dieser Thread hat 8 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8 
 
Autor Thema: Der Kino Thread Vol. 2
Sternchen

Usernummer # 2102

 - verfasst      Profil von Sternchen   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
#FEMALE PLEASURE Trailer German Deutsch (2018)
Aus: berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Aufbruch zum Mond (First Man) ist kein muss, aber für sci-fi-freunde willkommen bei der mauen auswahl an aktuellem. [astronaut]
um wie in dem film mehrere jahre zu überbrücken und zudem den gigantischen NASA-apparat fassbar zu machen, bräuchte es eine serie. im film werden nur sprunghaft/fragmentarisch missionen und umstände angerissen.
man gewinnt eindrücke, was für ein himmelfahrtskommando die raumfahrt in den '60ern (und danach ja auch noch) war, eindrücke vom ersten mondspaziergang in seiner stille, und vom kaum nachfühlbaren stoizismus von Armstrong, der nie zweifelt. inspirierend allemal, wie er die erfüllung im vollen fokussieren auf seine berufung findet, wo selbst der tod eine zu abstrakte option ist, um eine rolle zu spielen.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Horror Vs. Kriegsfilm.

Operation Overlord.

http://www.filmstarts.de/kritiken/253738.html

In der Vorschau ging es im Kino ziemlich ab.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Aufbruch zum Mond (First Man) ist kein muss, aber für sci-fi-freunde willkommen bei der mauen auswahl an aktuellem. [astronaut]
um wie in dem film mehrere jahre zu überbrücken und zudem den gigantischen NASA-apparat fassbar zu machen, bräuchte es eine serie. im film werden nur sprunghaft/fragmentarisch missionen und umstände angerissen.
man gewinnt eindrücke, was für ein himmelfahrtskommando die raumfahrt in den '60ern (und danach ja auch noch) war, eindrücke vom ersten mondspaziergang in seiner stille, und vom kaum nachfühlbaren stoizismus von Armstrong, der nie zweifelt. inspirierend allemal, wie er die erfüllung im vollen fokussieren auf seine berufung findet, wo selbst der tod eine zu abstrakte option ist, um eine rolle zu spielen.

sehe ich ähnlich. die raumfahrtszenen waren cool, der rest wirkte trotz überlänge zu gerafft. irgendwie hatte ich zudem gehofft, dass der rückflug zur erde im film noch gezeigt wird, was jedoch komplett übersprungen wurde.
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Geht es in dem Film nicht primär um die privaten bzw. familiären Umstände von armstrong? Beziehung zu seiner Frau und seinen Kindern. So war jedenfalls mein eindruck.
Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
einerseits ja, andererseits gab's da ab früh im film keine neuen erkenntnisse oder entwicklungen und nur den einen peak vor der abreise zur großen mission... weswegen es für mich eher beiwerk zur eigentlichen handlung war - auch wenn's vielleicht anders gedacht war.
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Naja. Die Szene wo er am Krater steht,sein Visier hochklappt und seine Familie sieht, sowie die schlussszene und das weglassen des heimflugs sprechen für mich da eine andere sprache.
Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
im nikolausstiefel heute die sci-fi filme 2019 [ufo]
(= no star wars & superhelden)

ob die promi-liga für zugkraft sorgt für das genre?

10.1. Replicas [Keanu Reeves]
14.2. Alita - Battle Angel (manga-verfilmung, nur wegen James Cameron erwähnt)
28.2. Chaos Walking [Daisy Ridley]
11.4. Captive State
23.5. Ad Astra [Brad Pitt]
3.10. Gemini Man [Will Smith]
21.11. Terminator 6
? Pale Blue Dot [Natalie Portman]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das vielversprechende steampunk-epos Mortal Engines, die erste regie-arbeit vom Herr der Ringe- und Hobbit- visual effects-supervisor, mit Peter Jacksons erster spielfilmtätigkeit (produzent/drehbuch) seit The Hobbit.. geht leider unter in den kritiken.
38% bei Rotten Tomatoes..

selbst das zu der filmproduktionsfirma gehörende (wie honorigerweise unter der kritik angegeben) magazin Hollywood Reporter schreibt einen abgesang:
"while there's plenty to look at on the screen, there's little to excite the senses or stimulate the imagination"
www.hollywoodreporter.com/review/mortal-engines-review-1166727

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Climax

Gaspar Noé ... lotet hier erneut radikal wie kaum ein Zweiter die Möglichkeiten des Kinos aus und nimmt den Zuschauer einmal mehr auf eine extreme filmische Grenzerfahrung mit, diesmal unterlegt von einem 95-minütigen Soundtrack aus elektronischer Tanzmusik. So ist auch „Climax“ selbst ein Rausch: mitreißend, atemberaubend und verstörend.

www.filmstarts.de/kritiken/262933/kritik.html

starttermin bisher nur für frankreich, 19.9.
www.imdb.com/title/tt8359848

selbst noch nicht gesehen, aber das schreibt wolfgang m. schmitt dazu:
Gaspar Noé fällt nichts mehr ein. CLIMAX ist furchtbar langweilig und entsetzlich idiotisch. Vor allem aber sind einem die vermeintlich krassen Szenen völlig egal.

schmitts review zu dem anderen großen "skandalfilm" in diesem jahr, the house that jack built fällt hingegen wohlwollender aus. mir hat der film auch wieder gut gefallen (wie fast alles von lars von trier).
trailer: [hand] https://www.youtube.com/watch?v=c6DuLPGZIoQ

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
kommt mir das nur so vor oder war 2018 ein äußerst schwaches filmjahr?

meine top 5:
Annihilation - https://www.imdb.com/title/tt2798920/
Hereditary - https://www.imdb.com/title/tt7784604/
The House That Jack Built - https://www.imdb.com/title/tt4003440/
Mission Impossible - Fallout - https://www.imdb.com/title/tt4912910/
Eighth Grade - https://www.imdb.com/title/tt7014006/

noch nicht gesehen: Climax, Overlord, The Man Who Killed Don Quixote, Bad Times at the El Royale, Suspiria, Roma

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
stimmt, schwaches Jahr, ich fand noch gut:

A quit place
Ready Player One
Ant Man and the wasp
Deadpool 2 (eigentlich nur die Szene wo das Team drauf geht)
Gringo
Red Sparrow

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
stimmt, schwaches Jahr, ich fand noch gut:

A quit place
(...)

netflix' antwort auf "a quiet place" ist auch einen blick wert:
bird box
https://www.imdb.com/title/tt2737304/

score übrigens von trent reznor und atticus ross.

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bird Box fand ich cool.
Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Und nun zu einem film, bei dem ich den hype mal wieder so gar nicht verstehe...

Bad times at the El royale

Imdb Bewertung bei 7,5, zeit und Spiegel sehr gute kritiken. Nicht nachvollziehbar für mich.
Die Zeit zieht sogar den Vergleich mit tarantino heran, welcher offensichtlich ist. Ich würde sogar weitergehen: the hateful eight für ganz arme!

Schwaches Drehbuch, teilweise fehlbesetzte Schauspieler (hemsworth als Bösewicht einfach an Lächerlichkeit nicht zu überbieten) und das ganze gestreckt auf mehr als 2 ewig nicht enden wollende Stunden. Einzig die Ausstattung und die Kamera wissen zu überzeugen. Dazu eine Story die nicht zu überraschen weiss.
Sorry, bei mir komplett durchgefallen...

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Sehe da kein Hype, 3,2 bei Filmstarts ist eher durchschnitt, User sogar nur 3.

Gestern "HERRliche Zeiten" gesehen.
Für einen deutschen Film ok. Zeigt ein bisschen die mögliche dunkle Seite eines jeden auf.

http://www.filmstarts.de/kritiken/253580.html

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
sushi

Usernummer # 625

 - verfasst      Profil von sushi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Bird Box bei imdb aktuell nur bei 6,8. Kann ich nicht nachvollziehen .... Hätte bei mir mind. 7,8 gehabt
Aus: dem schönen Siegerland | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hab gestern Bird Box versucht, mir zu abwegig.
Da hat mir Quit Place viel besser gefallen.
Bullock kann ich mir sowieso kaum antun.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
el royale fand ich durchweg unterhaltsam. an die inszenatorische klasse von vorbild tarantino kommt's natürlich nicht ran...

ein außergewöhnliches highlight lieferte zum jahresende noch netflix ab mit dem interaktiven film black mirror: bandersnatch.
dabei zeigt der film auch auf, dass man sich keine sorgen machen muss, klassisches storytelling könne durch interaktive möglichkeiten in zukunft verdrängt werden - sowas taugt wirklich nur als seltenes experiment.

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
habe letzte woche an 6 von 7 tagen filme in diversen kleinen kinos in Wien gesehen (es gibt da dutzende - eine kinohauptstadt).
highlights waren ein polnischer, ein isländischer und ein bulgarisch-russischer film:

Cold War (Zimna wojna) - www.rottentomatoes.com/m/cold_war_2018 / www.imdb.com/title/tt6543652
schwarz-weiß und verdammt stylisch inszeniert vom polnischen Oscar-preisträger

Gegen den Strom (Kona fer í stríð) - www.rottentomatoes.com/m/woman_at_war / www.imdb.com/title/tt7279188
militante isländische aktivistin gegen einen konzern.. Jodie Foster will davon ein amerikanisiertes remake drehen

Nanouk (Ága) - www.rottentomatoes.com/m/aga / www.imdb.com/title/tt7909444
mensch/natur-meditation in nordost-sibirien. der wahnsinn ist ein diamantbergwerk dort mit einem über 500m tiefen krater (die letzte szene des films spielt auf dem grund):
https://de.wikipedia.org/wiki/Diamantbergwerk_Mir#/media/File:Mirny_in_Yakutia.jpg


@speedy & dauerwellen

sicher? gucke kaum filme, aber selbst bei musik, wo ich jährlich in viele tausend alben reinhöre, fällt es mir schwer, einen jahrgang als ganzes zu werten.

Filmstarts-chef Christoph Petersen, der 550 filme des jahrgangs 2018 gesehen hat, hält den jahrgang für den besten der letzten jahre:
"Zum ersten Mal seit Jahren musste ich auch bei den hinteren Plätzen meiner Top 10 keinerlei Kompromisse eingehen, sondern kann guten Gewissens behaupten, dass ich von allen zehn Filmen absolut überzeugt und begeistert bin."
www.filmstarts.de/nachrichten/18522461.html

für Wolfgang M. Schmitt, der diesmal nur 160 filme gesehen hat, ist es wie jedes jahr durchwachsen.
top 20 part 1: www.youtube.com/watch?v=byib7Ix7dhM
top 20 part 2: www.youtube.com/watch?v=LStk0NeZbr4
schlechteste filme des jahres: www.youtube.com/watch?v=7tX1IXk6Krg

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:


@speedy & dauerwellen

sicher? gucke kaum filme, aber selbst bei musik, wo ich jährlich in viele tausend alben reinhöre, fällt es mir schwer, einen jahrgang als ganzes zu werten.

nun, die einschätzung kommt zustande, wenn man seine favoriten des jahres mit den favoritenlisten anderer jahrgänge vergleicht. zudem entpuppte sich ein großteil der filme, auf die ich mich für 2018 am meisten gefreut hatte, als kleine bis größere enttäuschung.
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ein guter Film ist wie ein gutes Album nicht immer direkt nach dem ersten mal als Klassiker erkennbar.
Manchmal braucht es Zeit, man denkt über die Haltung nach oder er halt noch eine Zeit nach.

Das hatte ich dieses Jahr nicht so oft. Ich erinnere mich einfach nicht an einen dicken Aha Effekt.

Ich muss aber noch erwähnen das so mancher Film hauptsächlich auch wegen guter Musik hängen geblieben ist.
Dazu schau ich mir nicht mehr so gerne Dramen an, diese kommen aber bei den von Hype aufgeführten Kritiker eben auch immer gut weg. Das Leben ist schon Drama genug.

[zwinker]

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
10.1. Replicas [Keanu Reeves]

scheint nicht gut loszugehen.. IMDB 5,6 [hand] www.imdb.com/title/tt4154916/ratings
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
eben die sci-fi groteske Kin-dza-dza! von 1986 gesehen, die als klassiker des russischen sci-fi-kinos gilt:
www.imdb.com/title/tt0091341
www.youtube.com/watch?v=K05Ea3ZlI9Q
schon ziemlich abgefahren und Monty Python-beeinflusst [trippy]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Der SpOn Film zum Wochenende

Eden ist ein Trip durch das pulsierende Paris der frühen 90er und folgt dem Aufstieg eines jungen DJs in der blühenden French-House-Musikszene. DJ Paul lebt seinen Traum gegen alle Widerstände, doch er verliert sich dabei immer mehr in den Tiefen dieser Parallelwelt.

Paris 1992: Auf einer Privatparty des neu gegründeten Duos Daft Punk trifft DJ Paul einen Promoter, und der Erfolg lässt nicht mehr lange auf sich warten. ...


[hand] www.spiegel.tv/videos/1589349-eden

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
(erwartbarer) kommentar von W.M.Schmitt zu Black Mirror - Bandersnatch [Wink]
[hand] www.youtube.com/watch?v=wexlH5H47pg

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
im nikolausstiefel heute die sci-fi filme 2019 [ufo]
(= no star wars & superhelden)

ob die promi-liga für zugkraft sorgt für das genre?

10.1. Replicas [Keanu Reeves]
14.2. Alita - Battle Angel (manga-verfilmung, nur wegen James Cameron erwähnt)
28.2. Chaos Walking [Daisy Ridley]
11.4. Captive State
23.5. Ad Astra [Brad Pitt]
3.10. Gemini Man [Will Smith]
21.11. Terminator 6
? Pale Blue Dot [Natalie Portman]

14.3. high life - https://www.youtube.com/watch?v=AtOwfo1ypOw

und für 2020 gibt's schon einen teaser trailer zu ghostbusters 3
https://www.youtube.com/watch?v=YyxaJWqYZD4
[eek]

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Yuli - www.imdb.com/title/tt7666250

starker film.. über fluch und segen, ein großes talent zu haben. einnehmende tanzszenen und aufnahmen von Havanna..

www.freitag.de/produkt-der-woche/film/yuli

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Climax?

Aaaalso: na ja... [rolleyes]

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Suckz:
Climax?

Aaaalso: na ja... [rolleyes]

hört sich an als ob man sich den sparen kann. War am überlegen ob ich mir die Zeit nehmen soll. Aber danke für die Warnung.
Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ist halt ein typischer gaspar noé. find seine filme alle sehr konstant von der qualität her. lediglich 'love' fand ich etwas schwächer als der rest.
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@speedy
Du hattest doch eine Kritik von climax hier zitiert. Die trifft es auf den Punkt!

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
naja, dass der bekennende schlagerfan schmitt nicht viel mit dem film angfangen kann, ist angesichts des soundtracks eigentlich klar [Wink]

ich gehe in dem fall eher mit der filmstarts-kritik konform: http://www.filmstarts.de/kritiken/262933/kritik.html

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
MOVIE ON 1990'S UK RAVE REVOLUTION 'BEATS' FROM STEVEN SODERBERGH COMING IN MAY

[hand] www.magneticmag.com/2019/01/movie-1990s-uk-rave-revolution-beats-from-steven-soderbergh-may

executive producer Steven Soderbergh, regisseur Brian Welsh, der bisher u.a. eine Black Mirror-folge gemacht hat.

The Belleville Three [Juan Atkins, Derrick May, Kevin Saunderson], Carl Craig, Leftfield, The Prodigy, Lee ‘Scratch’ Perry, Plastikman, LFO, Hudson Mohawke and Orbital will all be a part of the film’s rather impressive soundtrack.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gerade Widows gesehen.
Ganz nett für zwischendurch. Das beste ist dann aber noch der Song von Sade im abspann. [Wink]

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Kleines B-Film-Juwel:

Upgrade

Neo-Noir-Cyberpunk-Tech-Thriller.
Sehr empfehlenswert!

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Suckz:
Kleines B-Film-Juwel:

Upgrade

Neo-Noir-Cyberpunk-Tech-Thriller.
Sehr empfehlenswert!

fand ich auch ganz cool. wenn man im nachgang über die filmhandlung nachdenkt, hat man allerdings ein riesiges fragezeichen auf der stirn - dann merkt man, dass die vermeintlich schlüssig aufgelöste story so rein gar keinen sinn ergibt.
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gerade Green Book beendet.
Unabhängig irgendwelcher Oscar-Nominierungen - ein großartiger Film! Und so hat man Viggo Mortensen definitiv noch nie gesehen. :-) Klasse.

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 8 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0