technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Der Kino Thread Vol. 2 (Seite 16)

 
Dieser Thread hat 16 Seiten: 1  2  3  ...  13  14  15  16 
 
Autor Thema: Der Kino Thread Vol. 2
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
geht hier niemand mehr ins kino? [nein] [Wink]
komme gerade aus Furiosa: A Mad Max Saga -

Letze Mal war ich in Avatar 2 , nach 90 Minuten konnte ich da nicht mehr sitzen weil mir der A weh tat.
Bin mittlerweile sehr bequem.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
chris, ich pflege unter freunden/bekannten einen kulturkreis, da trommel ich per rundmail leute zu allen möglichen unternehmungen zusammen. für kino sind es meist 4-10 leute, mit treffen vorher zum essen. dieser rahmen erhöht die motivation.

dauerwellen, ich sitze im kino nicht. hier im cinemaxx gibt's seit ein paar jahren nur noch liegesessel (ohne dass mir dafür erhöhung der ticketpreise aufgefallen wäre).
das nächste cinemaxx ist bei dir um die ecke in krefeld (weiß nicht, ob die überall aufgerüstet haben?).
aktuell bei netto online gutscheine für 3 cinemaxx-karten für 14,99, wenn auch nur vordere platzkategorie (meist ist es nicht voll und man kann sich sonstwo hinsetzenlegen).

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Liegesitze im Kino, was es alles gibt.

Wir hatten früher ein Kino mit Sessel, Bar und viel Rauch.

Ich könnte bei der Liege dann vielleicht auch einschlafen.

Krefeld Cinemax ist etwas in die Jahre gekommen.

Es gibt aber auch so ein IMAX in Bochum, das hat schon was

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Mit Bildern infizieren
Polemische Anmerkungen zu einer überfälligen Belebung der Kinokultur

... Der Rückzug auf das Streaming in den eigenen vier Wänden ist die privatistische und konsumistische Schwundstufe des Kinos: irgendwie noch Film, minus der sozialen, öffentlichen Verräumlichung. Das Kino versammelt uns nicht mehr und bedeutet immer seltener die Welt. Man lässt sich algorithmisch bespielen. Ein Indiz dafür ist auch der viel gefeierte Siegeszug der Serie, die sich schon deshalb in der erzählerischen Breite zergeht, weil Serien ein Produkt sind, mit dem die Menschen auf den Plattformen gehalten werden sollen. Die Serie muss immer weitergehen; ihr narrativer Sog soll zum Weiterschauen verführen. Netflix ist und bleibt Fernsehen.

Damit sich die Menschen wieder für Kinokultur begeistern können, muss man sie jedoch zuerst mit einer Liebe zum Film infizieren. Das heißt: Die Menschen müssen nichts ins Kino; das Kino muss vielmehr zu ihnen, auf die Straße, hinein ins Leben. Es muss ein Versprechen auf Gemeinschaft und Teilhabe einlösen. Genau darin liegt der große Unterschied zum Streaming, das in der Tendenz vereinzelt und isoliert. Film hingegen ist Öffentlichkeit.

... Man könnte sich viel offensiver mit der Clubkultur oder den Konzertveranstaltern zusammentun und mit Beamern betanzbare Filmräume erschaffen. ... Ohnehin braucht es eine mutige Vermischung der Künste. ... Wer hat eigentlich diese sehr strenge Trennung von Kinopalast, Theater und Museum eingeführt?

Statt Stummfilmen mit Klavierbegleitung braucht es ein Tanzen in Tanzszenen, ein Knutschen in Filmküssen oder eine Stadtführung durch die Filmbilder einer Stadt. Am Horizont droht dabei natürlich das Urheberrecht. Ich ahne es. Die Verleiher räuspern sich auch schon im Hintergrund. Um einen derartig freien und revoltierenden Umgang mit dem unerschöpflichen Archiv an Bildern zu verwirklichen, eine DJ-Kultur als filmischer Eroberung der Lebensräume, müssen Reformen her. Das ist völlig klar. Ich bin davon überzeugt, dass wir die Filmkultur nur retten, wenn wir die Filme aus dem Kino befreien, und die Menschen wieder entdecken, dass diese Bilder ihre Welt bedeuten können.


www.filmdienst.de/artikel/67443/essay-wie-das-kino-wieder-zu-den-menschen-kommt

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@hyp: Ich weiß gar nicht, ob Kino nun zum multimedialen Großereignis werden muss, immerhin war gestern beim Spaziergang vor einem der Kinos (Sendlinger Tor) der aktuellen Filmfestspiele hier in München richtig viel los, d.h. so etwas scheint das Publikum weiterhin anzuziehen und Vergnügen zu bereiten. Beim weiteren Spaziergang bin ich dann an den Goethe-Kinos vorbei und sah die 8 Filme, die da gerade im Multiplex laufen und stellte für mich fest, dass mich einfach kein einziger Film auch nur ansatzweise interessiert:
- Mad Max Furiosa: Mit 7.7 aktuell ganz okay'e Bewertungen in der imdb, aber interessiert mich einfach nicht.
- Bad Boys - Ride or die: So einen streifen würde ich mir vielleicht auf Amazon Prime ansehen, damit ich bei Missfallen einfach mittendrin auf 'aus' drücken kann.
- The Bikeriders: Auch hier interessiert mich die Story einfach nicht.
- A quiet place (Tag eins): Wenn jemand in 'ner imdb-Rezensionen vor allem die süße Katze als bemerkenswert hervorhebt, dürfte da wirklich Skepsis angebracht sein. Wahrscheinlich ebenfalls ein Streifen, den man sich guten Gewissens auch daheim auf der Couch ansehen kann.
- IF: Imaginäre Freunde: Gurkt schon seit Mai in den Kinosälen, einfach nicht mein Fall.
- Fall Guy: 'ne Story, die man in einem Satz erzählen kann und dann mit Action und ein paar Jokes auffüllen muss, ist für mich auch kein Kino-Material.
- Garfield? Nope.
- Alles steht Kopf 2: Nope.
Wahrscheinlich bin ich 'zu picky'.
[Wink]

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 16 Seiten: 1  2  3  ...  13  14  15  16 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0