technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Japan vor dem Exodus? (Seite 1)

 
Dieser Thread hat 9 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9 
 
Autor Thema: Japan vor dem Exodus?
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich mach einfach mal nen Thread auf - ich denke, das beschäftigt doch den ein oder anderen.

Mir persönlich macht die Lage um das AKW momentan Angst.

http://www.tagesschau.de/ausland/fukushima106.html

Es ist absurd und fast schon zynisch: DAS was ein Atomkraftwerk im Idealfall herstellen soll, fehlt jetzt um selbiges vor dem Supergau zu retten.

Edit: wenn der Threadtitel nicht passt, bitte sagen - mir ist gerade nix anderes eingefallen.

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wenn das so weitergeht ham wir ´n zweites Tschernobyl... [rolleyes]

[ 27.05.2011, 12:15: Beitrag editiert von: rave-dave ]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
bseigodronyk

Usernummer # 15003

 - verfasst      Profil von bseigodronyk     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich finds auch ziemlich oerx...
Aus: Quarantäne | Registriert: Jul 2005  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
atomreaktoren sind doch super. wo würde sonst homer arbeiten? [Wink] naja aber mal im ernst, ob was passiert oder nicht kann man nicht wirklich sagen. der fokus sollte jetzt eher bei den tsunami/bebenopfern liegen als bei hirnloser panik. nur weil n24 den ganzen tag nichts anderes macht als den reaktor einzublenden, heisst es noch lange nichts. "state of emergency" - wenn dass hier jedes mal ausgerufen werden würde wenns mal in nem reaktor hakt, würden wir nur noch "duck and cover" spielen. die werden schon noch ihre kühlsysteme hochfahren können. wir reden hier schliesslich von japan und nicht von angola oder weissrussland. ich finde man sollte lieber ne kerze anmachen und für all die japaner beten die schon mehr als nur den schrecken hinter sich haben oder noch dabei sind - wenns schon japan statt libyen sein muss (kleiner scherz am rande). was mit dem reaktor ist wird sich zeigen wenns es soweit ist.

es gab neulich auch mal eine interaktive weltkarte mit sämtlichen atombombentestes. finde ich leider nich mehr. seitdem sehe ich das mit dem austreten von geringen mengen strahlung eher relativ - auch wenn nicht unkritisch. bei über 1000 gezündeten atombomben hab ich bei og. animation aufgehört zu gucken.. auch dass gewisse bodentruppen uranmunition benutzen ist schlimm aber leider an der tagesordnung. auch in europa. auch gibt es einen haufen atommüll der versifft, störfälle die nie gemeldet werden etc

zb hat dieser film hier zuwenig publicity. im gegenteil hat doch der macher probleme bekommen dadurch (hatte mal das glück ihn zu treffen als ein freund eine vorführung organisiert hatte)

-> http://www.videogold.de/deadly-dust-todesstaub/
[im vortrag hatte er u.a. auch den bogen zur atomindustrie und die "nutzbarmachung" von atomarem abfall gespannt. echt erschreckend. und sowas wurde auf dem balkan schon eingesetzt.]

das hier ist auch nett:
http://www.wdr.de/tv/monitor//sendungen/2010/0909/atom.php5
http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2010/1118/atom.php5


fazit: für japaner beten ja - angst vor was-auch-immer nein. mehr über das dreckige atomgeschäft schreiben, reden, bloggen ja

[ 12.03.2011, 05:07: Beitrag editiert von: psyCodEd ]

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Phos4*

Usernummer # 6091

 - verfasst      Profil von Phos4*     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Da ich im Moment mit einer Grippe flach liege, habe ich natürlich viel Zeit die Nachrichten rund um die Uhr zu verfolgen.
Die Angst vor einem Atom-Gau ist natürlich sehr groß und ich bin gespannt, was in den nächsten Stunden passiert.

Aus: Duisburg / Ruhrgebeat | Registriert: May 2002  |  IP: [logged] This user has MSN. The user's handle is Phos4@hotmail.de
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
In der Anlage gab es vor wenigen Stunden eine massive Explosion. Man weiß noch nichts genaues, aber egal von welchem Winkel aus man dies betrachtet - gut kann das nicht sein.

http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-pacific-12720219

Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Explosion in Fukushima-1
[hand] http://www.youtube.com/watch?v=tPWNu2ivjU4

Man kann nur hoffen dass die Explosion nur das äussere Gebäude betraf und nicht das Containment selbst (durchaus möglich, wenn Wasserstoff abgelassen wurde).

Als ich gestern Abend ins Bett ging hiess es noch dass die Situation unter Kontrolle sei und ausreichende Kühlung vorhanden sei um die Nachzerfallswärme abzuführen.

Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Archer2000:
Explosion in Fukushima-1
[hand] http://www.youtube.com/watch?v=tPWNu2ivjU4

Man kann nur hoffen dass die Explosion nur das äussere Gebäude betraf und nicht das Containment selbst (durchaus möglich, wenn Wasserstoff abgelassen wurde).

Als ich gestern Abend ins Bett ging hiess es noch dass die Situation unter Kontrolle sei und ausreichende Kühlung vorhanden sei um die Nachzerfallswärme abzuführen.

Als ich gestern ins Bett bin, sah es schon nicht mehr sehr hoffnungsvoll aus. Fakt war zu dem Zeitpunkt schon, daß eine Kühlung nicht mehr ausreichend möglich war - was IMMER zur Folge hat, das eine Kernschmelze bevorsteht.
Heute morgen aufgewacht, nach sehr schlechtem Schlaf, und die Prognosen wurden bestätigt.

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
kil_o

Usernummer # 20343

 - verfasst      Profil von kil_o   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
In der Anlage gab es vor wenigen Stunden eine massive Explosion. Man weiß noch nichts genaues, aber egal von welchem Winkel aus man dies betrachtet - gut kann das nicht sein.

http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-pacific-12720219

die vom tschernobyl war noch eine kategorie höher das lässt hoffen ... letztens gabs eine reportage über die atomtest im bikiniatol und in anbetracht der vielen zündungen kehrt das leben langsam wieder zurück das ist nicht anders als auch in der ukraine .. vor so einem gau in japan kann man sich hier doch mehr um die altlasen der DDR oder heutigen lagerung mehr sorgen machen ...

auf phönix wird grad berichtet über den betroffenen AKW

Aus: berlin | Registriert: Nov 2010  |  IP: [logged]
jan.solo
AElectricer ®
Usernummer # 6524

 - verfasst      Profil von jan.solo     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das ist erst der anfang...
Aus: frankfurt am main | Registriert: Jul 2002  |  IP: [logged]
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:

Kernschmelze in Fukushima bestätigt

Die japanische Atomaufsichtsbehörde hat offiziell bestätigt, dass es im beschädigten Atomkraftwerk Fukushima 1 eine Kernschmelze gegeben hat. Das berichtete ARD-Korrespondet Robert Hetkämpfer aus Tokio.

src: http://www.tagesschau.de/nachrichtenticker/
Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
www.theatlantic.com/infocus/2011/03/earthquake-in-japan/100022
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Die scheibchenweise Informationspolitik der japanischen Regierung macht das ganze auch nicht gerade besser...

(Das selbe wie seiner Zeit in Tschernobyl)

Wer erinnert sich noch an Friedrich "Old Schwurhand" Zimmermann 1986 ?

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
ChrisausmKaff

Usernummer # 10246

 - verfasst      Profil von ChrisausmKaff   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
lässt sich nicht vergleichen dave. Die Sowjets haben damals gemauert. Kam mWn nur raus, nachdem man doch recht scharf nachgefragt hat warum in Skandinavien auf einmal die Radioaktivität so anstieg [Wink]
Aus: verkauft | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
Spiritkeeper records

Usernummer # 19037

 - verfasst      Profil von Spiritkeeper records   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
schon sehr beunruhigend das Ganze.
Aus: next to FFM | Registriert: Apr 2008  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Remind:

"03.05.1986 12:00 Uhr Friedrich Zimmermann berichtet
Der damalige Deutsche Bundesinnenminister Friedrich Zimmermann gibt bekannt, dass der GAU in Tschernobyl in Deutschland ohne Folgen bleiben werde, denn "eine Gefährdung bestehe nur im Umkreis von 30 bis 50 Kilometern." Tatsächlich? © WDR"



Quelle [hand] klick

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
stimmen aus meiner internationalen musikforum-heimat idmforums.. ein japaner da ist in Sendai, also der am stärksten betroffenen großstadt:

I live 5 minutes from the beach and me and the family were getting ready to evacuate. I was actually at peace with saying goodbye to my apartment and things. No anxiety at all. Had my laptop with my music projects safely tucked away, though. That was the only thing I felt worth saving.
...
As of five minutes ago they just found 200 to 300 bodies in the streets.

For those who have never experience an earthquake (especially a large one), its pretty fuckin thrilling. No camera footage can capture what it feels like or the sounds that are generated. Its quite awe-inspiring and terrifying at the same time.

Some of the footage coming out of Japan just now is terrifying. And for once I don't mean their gameshows.
...
So the reactor supposably exploded. Expect even more crazier Japanese TV-shows, art, porn and movies in next 20 years.

On a lighter note, yesterday it was Chuck Norris' bday, are the 2 things connected?

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Laut aktuellen Berichten (BBC) fallen die Strahlungswerte wieder und auch die in den deutschen Medien berichtete Kernschmelze scheint sich zum Glück als Ente herausgestellt zu haben.
Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
jean-philippe

Usernummer # 11487

 - verfasst      Profil von jean-philippe     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Archer2000:
Laut aktuellen Berichten (BBC) fallen die Strahlungswerte wieder und auch die in den deutschen Medien berichtete Kernschmelze scheint sich zum Glück als Ente herausgestellt zu haben.

na klar... da passiert schon nix!?
[pillepalle]

Aus: ser RaNd unD bAnD | Registriert: Jan 2004  |  IP: [logged]
Mr. E
4 8 15 16 23 42
Usernummer # 2038

 - verfasst      Profil von Mr. E     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Tepco
Die Tokyo Electric Power Company (Tepco) ist der größte Energieproduzent Japans. In der Vergangenheit machte das Unternehmen mehrfach negative Schlagzeilen durch falsche oder zögerliche Informationspolitik bei Störfällen und Routineinspektionen.

2002 mussten der Präsident des Unternehmens und vier weitere leitende Manager zurücktreten, weil jahrelang Sicherheitsprotokolle gefälscht worden waren. Dem 1951 gegründeten Unternehmen wurde vorgeworfen, 29 Reparaturberichte gefälscht zu haben. Fünf Reaktorblöcke mussten zeitweilig abgeschaltet werden - darunter auch Fukushima 1.

Vier Jahre später geriet Tepco erneut wegen Fukushima 1 in Erklärungsnot. Damals ordnete die Regierung eine Nachprüfung der Kühlwassertemperatur-Berichte aus den Jahren 1985 und 1988 an. Gefälschte Angaben sollen auch den Inspektoren bei den regelmäßigen Kontrollen vorgelegt worden sein. 2007 sprach der Energieversorger selbst von weiteren gefälschten Daten - bei diesen beiden Vorfällen wurden jedoch keine Kraftwerksabschaltungen angeordnet.

Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/fukushima130.html

soviel zum Thema glaubhafte Informationspolitik.

die Wahrheit werden wir wohl erst in den nächsten Tagen/Wochen erfahren.

Aus: der wunderschönen Wetterau | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
10.000 bewohner einer hafenstadt vermisst...
http://www.orf.at/stories/2047213/2047208/

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jean-philippe:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Archer2000:
Laut aktuellen Berichten (BBC) fallen die Strahlungswerte wieder und auch die in den deutschen Medien berichtete Kernschmelze scheint sich zum Glück als Ente herausgestellt zu haben.

na klar... da passiert schon nix!?
[pillepalle]

Solange es keine sicheren Quellen dafür gibt kann man nunmal weder das eine noch das andere annehmen.
Leider scheinen die internationalen Medien zz alles andere als sichere Quellen zu sein.

Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Auch was die Strahlenwerte angeht herrscht grosse Unklarheit. Nach div. Quellen werden im Moment in der Umgebung von Fukushima-1 etwa 1 mSv/h gemessen. Grenzwerte sind 1 mSv/a. Wenn man das jedoch mit der Strahlenexposition nach Chernobyl vergleicht ist das relativ gering, da lag die mittlere Belastung der evakuierten Bevölkerung bei 17 mSv (und bei den Liquidatoren natürlich noch weitaus höher). Mit etwas Glück kommt die Strahlenbelastung vor Ort lediglich aus dem Primärkreislauf und nicht aus dem Reaktor selbst, der möglicherweise - ebenfalls mit etwas Glück - noch in seinem unbeschädigten Containment sitzt. Aber wer weiss..
Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
Phos4*

Usernummer # 6091

 - verfasst      Profil von Phos4*     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Aber was ich nicht verstehe, ohne ausreichende Kühlung müssen die Brennstäbe doch bald schmelzen, oder nicht? Und diese Notstromlösung in Form von Batterien muss doch auch schon längst erschöpft sein. [kopfkratz]
Aus: Duisburg / Ruhrgebeat | Registriert: May 2002  |  IP: [logged] This user has MSN. The user's handle is Phos4@hotmail.de
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jean-philippe:
na klar... da passiert schon nix!?
[pillepalle]

und: ja im Moment sieht es zumindest wirklich so aus, als ob die Gefähr die von Fukushima-1 begrenzt ist. Auf gar keine Weise ist es auch mit Chernobyl zu vergleichen:
1.) Das Unglück von Chernobyl geschah wesentlich schneller und heftiger (Explosion des Kerns quasi sofort).
2.) Chernoby benutzte Graphit und nicht Wasser als Mediator. Das hat zwei entscheidende Nachteile: Zum einen hat ein Graphitreaktor einen positiven Dampfblasenquotien, das heisst bei einem Notfall erhöht sich die Leistung des Reaktors. Zum anderen ist Graphit leicht brennbar kann im Gegensatz zu Wasser wesentlich mehr radioaktive Teilchen freisetzen.
3.) Der Chernobyl-Reaktor hatte kein Containment.

Im Übrigen hat die IAEA den Vorfall inzwischen als INES-4 eingestuft Geringe Freisetzung, Strahlenexposition der Bevölkerung etwa in der Höhe der natürlichen Strahlenexposition:
[hand] http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Bewertungsskala_f%C3%BCr_nukleare_Ereignisse

Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Phos4*:
Aber was ich nicht verstehe, ohne ausreichende Kühlung müssen die Brennstäbe doch bald schmelzen, oder nicht? Und diese Notstromlösung in Form von Batterien muss doch auch schon längst erschöpft sein. [kopfkratz]

Die Nachzerfallswärme klingt annähernd zeitlich linear ab (t^-1.2). Weitere Kühlung kann nur erreicht werden, wenn die Reaktivität gesenkt wird, was z.Z durch Einleiten von mit Bor versetztem Meerwasser durchgeführt wird.
Bor ist ein Neutronenabsorber, der auch in den Kontrollstäben verwendet wird.

Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gerade ´n Special in der ARD gesehen...

Das hohle Geschwätz von (Umweltminister) Norbert Röttgen passt ja auch wieder wie die Faust auf´s Auge... [bla] [freak]

Mir tun sich da leider extreme Parallelen zu 1986 auf... [oerx]

Mehr vom (Fachmann) [hand] klick

Und hier [hand] klick

PS: Kommt Röttgen von Röntgen... ?

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
in bawü bedeutet das: weise wählen!
hoffentlich wird das in japan nicht schlimmer. mein mitgefühl haben sie!

Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich bin kein experte, aber ich kann mir vorstellen das es wirtschaftliche folgen hätte wenn man rausposaunt es gab ne Kernschmelze. Wenn man mal bedenkt was 9/11 an den Märkten ausgelöst hat wäre ein SuperGAU in einer Wirtschaftsnation warscheinlikch auch der SuperGAU für die Märkte.

abgesehen von der Panik die so eine Nachricht auslösen würde.

Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
kernkraftwerke + erdbeben:

http://cnic.jp/english/topics/safety/earthquake/index.html


notiz am rande: man bedenke auch dass die betreiberfirma 'tepco' für die schäden haftbar gemacht werden kann. in deutschland müsste sowas der steuerzahler übernehmen - als sei der dann nicht schon ohnehin gebeutelt von den folgen. aber schliesslich hat man sein kreuz schon gemacht - die laufzeiten sind verlängert - die konzerne fein raus. da heisst es die sorgen nach japan schicken und der kanzlerin vertrauen [Wink]

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gerade eben noch hat es (das Merkel) mal wieder getönt:

[bla] "Atomkraft ist eine sichere Brückentechnologie..." [pillepalle]

Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
...und von genau dieser brücke sollte sie mal jemand schubsen. in das verseuchte wasser. zu ihren freunden. http://eguide-online.de/futurama/images/generelles/Artikel-Simpsons-01.JPG
Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
Phos4*

Usernummer # 6091

 - verfasst      Profil von Phos4*     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Wie ist eigentlich der aktuelle Stand der Dinge?
Aus: Duisburg / Ruhrgebeat | Registriert: May 2002  |  IP: [logged] This user has MSN. The user's handle is Phos4@hotmail.de
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
...und von genau dieser brücke sollte sie mal jemand schubsen. in das verseuchte wasser. zu ihren freunden. http://eguide-online.de/futurama/images/generelles/Artikel-Simpsons-01.JPG

Ich würde sehr viel weitergehen und die ganze CDU-FDP Blase zum Schnorcheln in die Asse schicken !
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
pre-amp tango

Usernummer # 10117

 - verfasst      Profil von pre-amp tango     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die situation in japan scheint ja wirklich extrem schlimm zu sein, nicht auszudenken, was wäre, wenn ein deutsches akw solch eine situation erlebte.

nur als denkansatz: alle wollen doch bezahlbaren strom haben.
atom will keiner, kohle will auch keiner (siehe moorburg/hamburg oder auch kiel: dort soll sogar ein gaskraftwerk gebaut werden, völliger schwachsinn).
wenn jeder dazu bereit wäre, das dreifache für seinen strom zu zahlen, könnten wir den schon aus sonne, wind und anderen regenerativen energien (ohne biogas-strom) irgendwie haben. aber das will auch wieder keiner bezahlen müssen. also bleibt in doch wieder nur ein mix aus allem, inklusive atom - bei unserem energiebedarf kommen wir da doch letztlich gar nicht drum herum.

Aus: dem hohen Norden | Registriert: Jul 2003  |  IP: [logged]
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: pre-amp tango:
nur als denkansatz: alle wollen doch bezahlbaren strom haben.
atom will keiner, kohle will auch keiner (siehe moorburg/hamburg oder auch kiel: dort soll sogar ein gaskraftwerk gebaut werden, völliger schwachsinn).
wenn jeder dazu bereit wäre, das dreifache für seinen strom zu zahlen, könnten wir den schon aus sonne, wind und anderen regenerativen energien (ohne biogas-strom) irgendwie haben. aber das will auch wieder keiner bezahlen müssen. also bleibt in doch wieder nur ein mix aus allem, inklusive atom - bei unserem energiebedarf kommen wir da doch letztlich gar nicht drum herum.

Hauptenergiekonsument ist allerdings die Wirtschaft und die würde eine Verdreifachung der Stromkosten schon erheblich treffen.
Ich hoffe auf einen Erfolg des DESERTEC Projekts [hand] http://de.wikipedia.org/wiki/Desertec

Etwas abgefahrenere Methoden zur regenerativen Energiegewinnung, wie etwa riesige Sonnenkollektoren im Weltraum, stehen im warsten Sinne des Wortes leider noch in den Sternen.

Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
Archer2000

Usernummer # 2345

 - verfasst      Profil von Archer2000   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hier ist übrigens das Reactor Concept Manual des betroffenen Reaktors. Fukushima-1 hat ein Mark 1 Containment (siehe Schnittzeichnung auf Seite 16):
[hand] http://www.nrc.gov/reading-rm/basic-ref/teachers/03.pdf

Aus: Postapocalyptic Wasteland | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]  yim_falsemirror This user has MSN. The user's handle is msn@falsemirror.de
rave-dave

Usernummer # 2121

 - verfasst      Profil von rave-dave   Homepage         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Japan könnte ohne Atom-Strom wirtschaftlich gar nicht überleben - So bitter das klingt... [rolleyes]
Aus: Schwabing-Bronx | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Ekliptik

Usernummer # 20456

 - verfasst      Profil von Ekliptik     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psyCodEd:
...und von genau dieser brücke sollte sie mal jemand schubsen. in das verseuchte wasser. zu ihren freunden. http://eguide-online.de/futurama/images/generelles/Artikel-Simpsons-01.JPG

Klasse Bild.
Die Japaner tun mir leid...ich frag mich ob das Auswirkungen auf die Animeproduktion hat.

Und ich bin gespannt, was da nun wirklich Sache ist, bzw. wen es alles trifft.

Aus: dem Schwarzwald | Registriert: Feb 2011  |  IP: [logged]
Omara

Usernummer # 11269

 - verfasst      Profil von Omara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2011-03/fukushima-AKW-reaktoren
Aus: bodensee | Registriert: Dec 2003  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 9 Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0