technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Der Kino Thread (Seite 20)

 
Dieser Thread hat 22 Seiten: 1  2  3  ...  17  18  19  20  21  22 
 
Autor Thema: Der Kino Thread
PaZa

Usernummer # 5798

 - verfasst      Profil von PaZa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Suckz:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:


suckz, wenn du dich mal wirklich gruseln möchtest, hinsichtlich logiklöchern und abstruser handlung...zieh dir den neuen terminator-film rein
http://www.welt.de/kultur/kino/article143743037/Das-ist-der-duemmste-Film-seit-Jahrzehnten.html
[Wink]

Oh Mann, du hast tatsächlich nicht übertrieben...
Ich hatte als alter Terminator-Fan gehofft, das, egal wie blöde die Story ist, ich auf meine Kosten komme. Auch weil Arnie dabei ist.
Aber das ist alles so unfassbar dämlich, das ich nach 80min ausgemacht habe. Logik in Verbindung mit Zeitreisen ist ja eh schon schwierig, wenn aber hier wenigstens die Dramaturgie noch einigermassen stimmen würde. In der Abteilung läufts fast noch schlimmer.
Gruselig!

Ich fand ihn gut. Muss dazu aber auch sagen, dass ich eingefleischter Terminator Fan bin, seit dem ich in den Neunzigern das erste mal Terminator 2 gesehen habe.
Klar, der Film hatte ein paar langatmige Stellen. Ich fand es aber durchaus nett dank der Zeitreisen bei altbekannten Szenen noch einmal dabei sein zu können.
Offensichtliche Logiklöcher konnte ich dabei jetzt nicht erkennen. Die Frage, die halt nicht beantwortet wurde ist: Warum gibt es eine neue altenative Zeitlinie?
Aber das werden hoffentlich die beiden 2017 & 2018 erscheinende Filme beantworten.

Aus: schwerin | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nach den überschwänglichen kritiken zu Interstellar als space-epos des jahrzehnts, denen der film für mich nicht so ganz standhalten konnte, gehen jetzt auch die kritiken zu Ridley Scotts Marsianer durch die decke:

www.rottentomatoes.com/m/the_martian

"It's not just better than recent space sci-fi movies like "Interstellar," "Gravity," and the "Star Trek" reboots — it completely blows them out of the water. "The Martian" is on a whole other level, and it has the potential to revolutionize the sci-fi genre."
www.techinsider.io/the-martian-best-space-sci-fi-movie-2015-8

nächsten monat wissen wir mehr [Wink]

final trailer [hand] www.youtube.com/watch?v=GoGA1YIx2Ns

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
coffee shop mike

Usernummer # 18256

 - verfasst      Profil von coffee shop mike     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
insidous 3 ... is killer so wie die anderen beiden teile auch.... !!!

grad fertig mit altar - das portal zur hölle

sehr geil mit müstischer kamera führung...!!! brilliante aufnahmen.... !!! super spannend !!! wenn nicht wirklich grusslig eher son zdf ... streifen fürs montags kino... !!!

jetzt fang ich mal lazarus effekt an .... mal sehen ob der was kann mit der tante aus tron olivia wild... !!!


meine persöhnliche top 10 oktober :

1) savaged (uncut)
2) haus der dämonen 1+2
3) taeter city (uncut)
4) conjuring - annabelle
5) solomon kane
6) the illusionist
7) automata
8) devil
9) cold prey 1+2
10) dead silence

dvd + bluey ray top list oktober aus meiner sammlung... !!!

Aus: South west | Registriert: Jun 2007  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
[hand] Alle bitte ausflippen !

[hand] Konzept Trailer

Yeaaaaaaaaaaaaaaaaaahhh ! [hammer]

[jumper]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
wizard of wor

Usernummer # 5122

 - verfasst      Profil von wizard of wor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:

Yeaaaaaaaaaaaaaaaaaahhh !

Dieser Aufschrei ging schon vor einigen Wochen durch die Welt (bzw. durch das Weltall) [Wink]
Und was man so hört wird dieser animierte Traum tatsächlich wahr [top]

Aus: detroit | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die neue Bond-hymne zu Spectre von Sam Smith ist raus..
www.bbc.co.uk/programmes/p033gs7c/player

neckischer aber der neue Heineken/Bond-spot mit Daniel Craig
[hehe] [hand] www.youtube.com/watch?v=vuMvhJaWIUg

ps: Captain Future als realverfilmung.. ob diese deutsche filmgesellschaft (Wiedemann & Berg) das anständig wuppen kann?
die haben zwar 'Das Leben der Anderen' produziert, aber das ist lang her, und seitdem vor allem Tatorte und mediokres..
https://de.wikipedia.org/wiki/Wiedemann_%26_Berg_Filmproduktion

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
der neue und letzte trailer zu Spectre [hand] www.youtube.com/watch?v=u8O_BoBeAlM

Mr. Oizos film Reality erscheint im november auf deutsch / trailer [hand] www.filmstarts.de/nachrichten/18497370.html
"..wahres Feuerwerk an herrlich (irr)witzigen Einfällen rund um Träume, Filmemachen und das sogenannte „wahre Leben“.
Dabei gerät vor allem das famose Finale scheinbar mühelos zu einem einzigen absurden Höhepunkt!"

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
The Blobb

Usernummer # 623

 - verfasst      Profil von The Blobb   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
"Everest" war toll! Sehr guet Bilder und die Geschichte ziemlich neutral präsentiert.
Bekam sogar Lob von Bergführern die das Thema ja sehr genau beurteilen.

Aus: Austria,5400,Hallein | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hier mal ein paar Perlen, die ich mir am Zürcher Film-Festival rausgesucht hatte.

Thank you for bombing
Drei Reporter. Drei Episoden. Die Bilder von Krieg und Terror, die Ewald den Österreichern über Jahre auf den TV-Bildschirm lieferte, sind längst vergessen. Nun erhält er unerwartet den Auftrag, nach Afghanistan zu fliegen. Doch schon am Flughafen holt ihn die Vergangenheit ein ... Indes berichtet die US-Journalistin Lana in Kabul vom bevorstehenden Krieg.
Von ihren Kollegen wird die hübsche Frau nicht ernst genommen – bis sie aufs Ganze geht. Vom Korrespondenten Cal werden spektakuläre Bilder der Zerstörung erwartet. Das Ausharren, bis die erste Bombe hochgeht, wird für ihn zum Kampf mit sich selbst. In Thank You For Bombing ziehen drei TV-Berichterstatter in einen Krieg, der nicht beginnen will – und doch schon längst in ihren Köpfen angekommen ist.

Die Regisseurin war im Kino anwesend und beantwortete am Ende des Films Fragen aus dem Publikum. War sehr interessant.
Alle 3 Episoden sind sehr gut umgesetzt. Besonders der 2. Teil war ziemlich erdrückend und fantastisch gespielt.

8/10


Miss you already
Seit ihrer Kindheit sind Milly und Jess unzertrennlich. Geheimnisse, Kleider und sogar Männer wurden untereinander geteilt. Dabei könnten die beiden Freundinnen unterschiedlicher nicht sein: Milly ist beruflich erfolgreich, hat einen charmanten Ehemann und zwei liebenswerte Kinder. Jess hat sich hingegen für ein unkonventionelles Leben entschieden. Sie lebt mit ihrem Freund auf einem Hausboot und widmet sich einem gemeinnützigen Garten. Ihr Kinderwunsch ist bisher nicht in Erfüllung gegangen. Zwei Ereignisse verändern das Leben der beiden Frauen schlagartig. Als Jess endlich schwanger wird, erfährt Milly, dass sie Brustkrebs hat. Während sich die eine auf das Leben als Mutter vorbereitet, muss die andere lernen, mit der Krankheit zu leben. Das leichte, aber hochemotionale Drama von Twilight-Regisseurin Catherine Hardwicke ist eine wunderbare Ode an die Freundschaft. Drew Barrymore und Toni Collette laufen zu Höchstform auf.

Drew Barrymore und Toni Collette spielen wirklich fabelhaft. Mir gefiel der makabere Humor, auch wenn die traurigen Szenen überwiegen. Dementsprechend wurden während der Vorführung auch grosse Mengen Taschentücher gezückt...

7.5/10


Sicario
In Wänden eingemauerte Leichen und eine Bombenexplosion – das ist Alltag für die toughe FBI-Agentin Kate Macer und das S.W.A.T.-Team, dem sie angehört. Im Grenzbereich zwischen Mexiko und den USA herrscht seit Jahren ein unerbittlicher Drogenkrieg. Als ihr der durchtriebene Special Agent Matt Graver einen Posten als Mitglied eines Sonderkommandos anbietet, sieht Macer dies als Chance, an vorderster Front für Recht und Ordnung zu sorgen. Doch schon der erste Einsatz im gefährlichen Grenzgebiet läuft völlig aus dem Ruder. Angeführt vom undurchschaubaren Alejandro, einem ehemaligen Staatsanwalt aus Kolumbien, scheint das Sonderkommando eine ganz eigene Agenda zu führen – abseits aller Gesetze. Regisseur Denis Villeneuve vereint im Hochspannungsthriller SICARIO nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera ein Starensemble: Kameramann Roger Deakins schafft erstaunliche Point-of-View-Shots, die uns mitten ins Geschehen katapultieren.

Als grosser Fan von Benicio Del Toro stand der Film natürlich auf meiner Liste. Und ich wurde nicht enttäuscht.
Ich habe selten einen Film gesehen, der mich vor Spannung und Erdrücktheit so gefesselt hat. Der phänomenale Sound hat jedenfalls dazu beigetragen, dass man wie versteinert in seinem Kinosessel sitzt. Eine aktuelle Thematik sehr spannend und unglaublich kompromißlos umgesetzt.
Absolute Empfehlung!

9.5/10

Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
Gestern einenen interessanten Bericht zu dem Film "B-Movie" auf arte Tracks gesehen.

Darum geht‘s:

Obwohl es sich bei “B-Movie: Lust & Sound. West-Berlin 1979-1989″ um eine Dokumentation mit Originalaufnahmen aus der im Titel angesprochenen Dekade handelt, ist “B-Movie” keine Collage geworden, sondern hat eine Erzählung, die den Zuschauer an die Hand nimmt, vermittelt und einordnet: Mark Reeder, ein junger Engländer, landet 1979 aus Liebe zur deutschen Musik in West-Berlin – und bleibt in der geteilten Stadt hängen. Er wird Manager von Gudrun Guts Post-Punk-Band Mania D (“Kaltes klares Wasser”), Tontechniker bei den Toten Hosen, Schauspieler in Jörg Buttgereit – Filmen, der Berliner Brückenkopf des legendären Manchester-Labels Factory Records (Joy Division), hat Nick Cave als Mitbewohner und kennt alle und jeden – von Blixa Bargeld bis Westbam.


http://blogs.taz.de/popblog/2015/02/10/berlinale-b-movie-west-berlin-1979-1989/

Trailer [hand] B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin

...lief letztes We im Tv und gibt es auch im Stream.

http://www.arte.tv/guide/de/051383-000/b-movie-das-wilde-west-berlin-der-80er-jahre

Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Kann ich nur empfehlen, die Reportage ist wirklich sehr gut.
Und übrigens vom Labelbetreiber Mark Reeder (MFS) erzählt.
Er ist der Hauptprotagonist und dabei auch noch angenehm schräg.

Habs am We gleich noch mal geschaut.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
PaZa

Usernummer # 5798

 - verfasst      Profil von PaZa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:

[hand] Konzept Trailer

Ich möchte jetzt nicht klugscheißene, aber da steht:
"Fan Project Captain Future Film HD 1080p"

Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

Mr. Oizos film Reality erscheint im november auf deutsch / trailer [hand] www.filmstarts.de/nachrichten/18497370.html
"..wahres Feuerwerk an herrlich (irr)witzigen Einfällen rund um Träume, Filmemachen und das sogenannte „wahre Leben“.
Dabei gerät vor allem das famose Finale scheinbar mühelos zu einem einzigen absurden Höhepunkt!"

Ich habe mir (leider) Wrong auf Blu Ray geholt. Ich konnte damit nichts anfangen.
Oder hat sich nur mir der Sinn des Films einfach nicht erschlossen?

Aus: schwerin | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PaZa:
Ich möchte jetzt nicht klugscheißen, aber da steht:
"Fan Project Captain Future Film HD 1080p"

der typ, der das ins netz gestellt hat, ist wohl nicht qualifiziert.
das projekt wird durchaus professionell betrieben - von der münchner filmgesellschaft Wiedemann & Berg (die u.a. 'Das Leben der anderen' produziert hat) und den berliner animationsfirmen Prophecy FX und Syrreal, die das projekt auch auf ihren homepages führen:

www.prophecyfx.com/concept-design.html
www.syrreal.net/en/future-projects

von Wiedemann & Berg gibt es auch ein statement dazu: www.facebook.com/wiedemann.berg/posts/1116618508368209

die Oizo-filme habe ich selbst noch nicht gesehen..
am dienstag geht's erst mal in Ridley Scotts Marsianer. [strahl]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ PaZa - In meinem Posting oben drüber zu dem Konzept Trailer, hab ich den dazugehörigen Artikel verlinkt, ich nehme mal an das du ihn übersehen hast ?!? Daraus geht hervor das durchaus ernste Absichten dahinter stecken - wie Hyp geschrieben hat...

...Man(n) darf sich also (verhalten) freuen auf die Dinge die da kommen werden

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Oh, Oh !

Das sieht nach "Hirn auschalten" und "genießen" aus -
der neue Vin Diesel

[hand] The Last Witch Hunter

Kinostart: 22.10.2015 [popcorn]

http://www.filmstarts.de/kritiken/191904.html

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nachschlag (für die Freunde des "anspruchvollen" Films)

Ewige Jugend

Ewige Jugend: Hinreißende surreale Komödie über zwei in die Jahre gekommene Freunde, die in einem Hotelressort in den Bergen ihr Leben Revue passieren lassen.

Inhalt: http://www.kino.de/film/ewige-jugend-2015

[hand] Trailer

...sieht viel versprechend aus - werd ich mir defintiv anschauen !

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Suckz:
Was ein abgefucktes Juwel:

The Voices

"Norman Bates aus "Psycho" würde dieses bitterböse Mörderspiel lieben.

Jerry lebt als Fabrikarbeiter in einer US-Kleinstadt, und alles in seinem Leben scheint seinen geregelten Gang zu gehen. Obwohl sich schnell erste Zweifel einschleichen. Verhält er sich im Gespräch mit Kollegen nicht übertrieben gut gelaunt, als würde er eine Sitcom aus dem Fernsehen nachäffen? Warum ist seine Küche für einen alleinstehenden Mann so penibel aufgeräumt? Und wieso unterhält er sich mit seinen Haustieren, der (bösen)Katze Mr. Whiskers und dem (guten) Hund Bosco? Die noch dazu antworten! "The Voices" ist eine rabenschwarze Thrillerkomödie über eine gespaltene Persönlichkeit. Regisseurin Marjane Satrapi ("Persepolis") legt mit dem in den Babelsberger Studios gedrehten Film eine skurrile Kinofantasie im Stil eines Jean-Pierre Jeunet ("Delicatessen") vor. Spätestens nach 20 Minuten kippt die so harmlos beginnende Story in ein abgründiges Schauerstück um, das ebenso komisch wie morbid ist. Ryan Reynolds bietet in der Rolle des labilen Jerry eine grandiose Leistung. Gemma Arterton und Anna Kendrick werden an seiner Seite im Verlauf der Handlung buchstäblich kopflos. Ein Film, der völlig unberechenbar ist und mit der besten Musical-Einlage seit "Das Leben des Brian" endet."


8/10 Pkt.
[Wink]

krasser Film!
Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
PaZa

Usernummer # 5798

 - verfasst      Profil von PaZa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
die Oizo-filme habe ich selbst noch nicht gesehen..

Ich bin gespannt was andere dazu sagen. Ich fand Wrong so schlecht, dass ich Rubber, Wrong Cops und alles, was noch vielleicht folgen wird, nicht ausprobieren möchte.

Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: CHoCi:
@ PaZa - In meinem Posting oben drüber zu dem Konzept Trailer, hab ich den dazugehörigen Artikel verlinkt, ich nehme mal an das du ihn übersehen hast ?!? Daraus geht hervor das durchaus ernste Absichten dahinter stecken - wie Hyp geschrieben hat...

...Man(n) darf sich also (verhalten) freuen auf die Dinge die da kommen werden

Na klar habe ich das gelesen. Mein Posting bezog sich ja auch nur darauf, dass der Konzepttrailer wohl nichts mit der offiziell geplanten Verfilmung zu tun hat.
Die Vorfreude ist uns allen also gestattet! [Wink]

[ 20.10.2015, 10:50: Beitrag editiert von: PaZa ]

Aus: schwerin | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PaZa:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
die Oizo-filme habe ich selbst noch nicht gesehen..

Ich bin gespannt was andere dazu sagen. Ich fand Wrong so schlecht, dass ich Rubber, Wrong Cops und alles, was noch villeicht folgen wird, nicht ausprobieren möchte.
ja, dann wirst du höchstwahrscheinlich auch mit seinen anderen filmen nichts anfangen können. entweder man mag oizos dadaistisches geprägtes absurditätenkino oder nicht. er zieht seinen stil jedenfalls konsequent durch. ebenso in "reality" - das einzige, was den film von seinen früheren sachen unterscheidet ist, dass er diesmal auf seine eigene musik verzichtet und stattdessen ein stück von philip glass als wiederkehrendes motiv einsetzt. mir hat's gefallen...
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Der finale Trailer ist seit heute online:

Star Wars 7
https://www.youtube.com/watch?v=sGbxmsDFVnE

Ich kanns echt kaum noch abwarten!!!

Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nachschlag zu oizo - neuer kurzfilm "being flat":
https://www.youtube.com/watch?v=hCq7f2jcbxU

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Emeal
Alchemist
Usernummer # 1756

 - verfasst      Profil von Emeal     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Suckz:
Der finale Trailer ist seit heute online:

Star Wars 7
https://www.youtube.com/watch?v=sGbxmsDFVnE

Ich kanns echt kaum noch abwarten!!!

Seit gestern kann man sich Premiere-Karten für's Kino ordern, was ich dann mal gleich getan habe. [Smile]
Bin auch schon sehr gespannt! [jumper]

Aus: Ostwestfalen-Lippe | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
komme gerade aus Der Marsianer. atmosphärische robinsonade, und tatsächlich mal science fiction, und nicht mal so viel fiktion.
gefällt mir von den letzten sci-fi'ern besser als Interstellar, weil nicht überladen.
die mächtige 3D-schwerelos-erfahrung aus Gravity wird zwar nicht erreicht, aber darum geht es hier auch nicht. die entsprechenden szenen können sich allemal mit Gravity messen.
nervig nur die alte disco-musik als running gag (als einzige verfügbare musik in der station auf dem Mars) [Wink]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
PaZa

Usernummer # 5798

 - verfasst      Profil von PaZa   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
komme gerade aus Der Marsianer. atmosphärische robinsonade, und tatsächlich mal science fiction, und nicht mal so viel fiktion.
[...]
nervig nur die alte disco-musik als running gag (als einzige verfügbare musik in der station auf dem Mars) [Wink]

Heh, Spoiler-Alarm! [Wink]

Werd mir den auch noch anschauen müssen, der Trailer hat mich schon neugierig gemacht und dein Review klingt auch vertrauenerweckend.

Morgen bzw. heute gehts erst einmal ins Zurück in die Zukunft Triple-Feature!!!

[ 21.10.2015, 11:30: Beitrag editiert von: PaZa ]

Aus: schwerin | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
live-stream von der Spectre weltpremiere in London läuft seit 'ner weile.. pompös, mit paar neuen behind-the-scenes, wenn ich sie zuvor nicht übersehen hatte:

www.msn.com/de-de/unterhaltung/kino/spectre-die-weltpremiere-des-neuen-james-bond/ar-BBmk00t

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ikonische szenen aus großen filmen der letzten jahre.. rückwärts:

https://vimeo.com/143656958

..zum 'Oblivion'-titelsong von M83.

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
einer der stärksten filme des jahres kommt überraschenderweise aus deutscheland:
victoria - http://www.imdb.com/title/tt4226388/

da die handlung 2 1/2 stunden in echtzeit abläuft, kommt es hier und da zwar zu längen, dafür handelt es sich im gegensatz z.b. zu "birdman" aber auch um eine echte plansequenz, ohne versteckte schnitte.

soundtrack übrigens von nils frahm.

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:


da die handlung 2 1/2 stunden in echtzeit abläuft, kommt es hier und da zwar zu längen, dafür handelt es sich im gegensatz z.b. zu "birdman" aber auch um eine echte plansequenz, ohne versteckte schnitte.

Ich hab die Doku bzw. das Making of dazu gesehen. Es wurden fast 2 (!) komplette Anläufe vorher gebraucht, bis der Film dann beim 3. Versuch so im Kasten war, wie gewünscht. Die Blu-ray steht bei mir schon im Regal...
Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
die neue Bond-hymne zu Spectre von Sam Smith ist raus..
(...)

Und obwohl dieser Song hier und da unschöne Kritik abbekam, war das Intro des Films mit diesem Soundtrack noch eines der Highlights. Habe mir den vorvergangene Woche in englischer Originalfassung mit ein paar Kollegen im Kino angesehen und wir waren alle nicht wirklich sehr begeistert - leider. Die wenigen durchaus schön inszenierten Action-Sequenzen, der nette Soundtrack nebst dem ganz ordentlichen Schauspiel können einfach trotzdem nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Handlung, also ... nunja ... einfach ... äh .. sehr, sehr flach ist und die Chancen, die sich nach den letzten beiden Bond-Streifen hätten ergeben können, zumindest von den Autoren und Produzenten nicht genutzt wurde. Wir stellten uns tatsächlich die Frage: "Um was ging's denn da jetzt eigentlich?". Schade. Aber's [popcorn] war gut.
Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Suckz

217cup 2oo4
Usernummer # 4884

 - verfasst      Profil von Suckz   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Kann ich genau so unterschreiben!! Die Story war lächerlich und der ganze Film einer der schlechtesten Bond-Streifen.
Aus: Frankfurt/Main | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Neuer Star Trek Trailer (Juni 2016)

Star Trek: Beyond

...und da wäre noch Independence Day 2 - Resurgence

Erster Sneak Trailer hier
http://www.bild.de/unterhaltung/kino/roland-emmerich/erster-trailer-zu-independence-day-wiederkehr-43791834.bild.html

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
psyCodEd
.
Usernummer # 4608

 - verfasst      Profil von psyCodEd   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Every film has its share of nutty behind-the-scenes stories. But when you have a series as grand as the Star Wars saga, the crazy story factor gets dialed up to 11.

To help illustrate this we teamed up with the Han Solo to our Chewbacca, AuntieMeme, to present some of the craziest goings-on that occurred while filming one of the greatest film series in the history of cinema.

[hand] http://www.cracked.com/photoplasty_1848_27-mind-blowing-true-star-wars-behind-scenes-stories/

Aus: detroit | Registriert: Dec 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
The Revenant - Der Rückkehrer

Starttermin: 6. Januar 2016 (2 Std. 31 Min.)
Regie: Alejandro González Iñárritu
Mit: Leonardo Di Caprio

Mein Lieblingsregisseur, und ein Film der sich sehr vielversprechend anhört.

http://www.filmstarts.de/kritiken/182266/trailer/19549524.html

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
The Revenant - Der Rückkehrer

soundtrack von Ryuichi Sakamato & Alva Noto.. schon Golden Globe-nominiert.

aber erst mal beginnt um mitternacht wohl die allgemeine große Star Wars-glückseligkeit. werde erst irgendwann demnächst mal gucken [astronaut]

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
War gestern in Star Wars.

Was soll ich sagen, irgendwie eher enttäuschend.
Ok, die Charaktere und Schauspieler sind besser.
Aber die Story ist grob gesagt ne Kopie von Episode 4, also den uralten Teil.
Positiv ist das es kein Kinderfilm geworden ist.
Mir fehlt ein bisschen der Fantasy Aha Effekt.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
auch Radiohead wurden für den Spectre-titelsong angefragt und vergeben ihren song jetzt zu weihnachten for free:

https://soundcloud.com/radiohead/spectre

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Freundelektronischermusik

Usernummer # 605

 - verfasst      Profil von Freundelektronischermusik     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: dauerwellen:
War gestern in Star Wars.

Was soll ich sagen, irgendwie eher enttäuschend.
Ok, die Charaktere und Schauspieler sind besser.
Aber die Story ist grob gesagt ne Kopie von Episode 4, also den uralten Teil.
Positiv ist das es kein Kinderfilm geworden ist.
Mir fehlt ein bisschen der Fantasy Aha Effekt.

Mir geht es irgendwie wie Dir. Alle in meinem Bekanntenkreis sind begeistert, aber ich kann mich dem noch nicht so anschliessen. Vielleicht muss ich den mehrfach sehen, freue mich trotzdem auf die weiteren Teile.
Aus: ge tanzt | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
mit sci-fi scheint es für 2016 etwas mau auszusehen.

mal von konventionellen blockbuster-fortsetzungen von Star Trek, Ghostbusters und Independence Day nicht zu reden..

Koyakatsi - https://vimeo.com/70122333 (ästhetik!)
Synchronicity - www.youtube.com/watch?v=E1el06Ic5Ts
Midnight Special - www.youtube.com/watch?v=1zuQTmVCEn4
DXM - www.youtube.com/watch?v=Je0sb9cA9wg (strange cyberpunk)

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
eben endlich in Spectre gewesen. (nach fast zwei monaten laufzeit immer noch in komplett ausverkauftem saal - natürlich nicht mehr der größte, aber dennoch..)

war mit nicht mehr hohen erwartungen reingegangen und wurde positiv überrascht. atmo, style, soundtrack stimmen.
besonders Christoph Waltz großartig. das unheimliche ist nicht zuletzt, dass er sich in interviews kaum anders gibt als in seinen filmen..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
tja, der neue star wars... macht kaum was falsch, fügt dem franchise dafür aber so rein garnichts neues hinzu. 3d konnte man sich auch mal wieder schenken.
Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 22 Seiten: 1  2  3  ...  17  18  19  20  21  22 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0