technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Verstörende Filme Part 2 (Seite 3)

 
Dieser Thread hat 6 Seiten: 1  2  3  4  5  6 
 
Autor Thema: Verstörende Filme Part 2
KÖLLEGIRL

Usernummer # 7555

 - verfasst      Profil von KÖLLEGIRL     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: heraldo:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: normfaktor:
Ich empfande "Hard Candy" als sehr verstörend.
Die Gewalt in dem Film ist nicht so offensichtlich wie zB bei Hostel - sondern der Film ist eher ein Psycho-Duell. Sehr geil!

gerade gesehen und für richtig gut befunden.
nicht unbedingt verstörend, aber genial wie sich die spannung aufbaut.
spoilt ein bisschen, aber am anfang dachte ich noch "die alte hat doch'n schlag, was will die von dem kerl?!". aber am ende ist dann einiges klar! super film, sehr zu empfehlen!

super fand ich den film jetzt nicht, aber verstörend schon etwas. zumindest zeigt der film gut, wie man auch ohne alles genau zu zeigen, das gleiche (oder sogar mehr) erreichen kann. vgl. hostel, wo ja wirklich mit der kamera draufgehalten wird und hard candy, wo die phantasie alles übernimmt (und das ist ja oft schlimmer als es direkt präsentiert zu bekommen). kann auch nachvollziehen, warum der film keine jugendfreigabe hat...
herzklopfen von anfang bis ende.

Aus: Berlin | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
Sputnikkr
1000
Usernummer # 3738

 - verfasst      Profil von Sputnikkr     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Habe gerade Wolfzeit vom Meister des Unbehagens Michael Haneke gesehen. Zum Plot möchte ich eigentlich nicht viel sagen, nur soviel: Ähnlich wie in Funny Games scheint eine Familie auf dem Weg in den Urlaub und erlebt, angekommen in ihrem Ferienhaus, eine böse Überraschung. Das sind dann aber auch nur die ersten 5 Minuten des Films und die einzige Analogie zu Funny Games. Danach geht buchstäblich die Welt zugrunde.

Der Film ist sehr ruhig erzählt, mal wieder keine Musik, was ich immer verdammt sympathisch finde, und lange Standbilder bzw. dunkle Leinwand, während die Dialoge zu hören sind. Gewalt gibt es eigentlich so gut wie gar nicht, es ist eher eine unfassbare (im wortwörtlichen Sinne) Bedrohlichkeit, die einem Magenschmerzen bereitet.

Nichtsdestotrotz hat es Herr Haneke mal wieder geschafft, mich mit einer Eindringlichkeit zu verstören und zu verwirren, so dass ich mir jetzt glaub ich erstmal n Schnäpschen gönnen muss. Wie die Klitschkos sagen würden: Schwääääre Kost. [Wink]

Aus: Köln | Registriert: Sep 2001  |  IP: [logged]
Mad Raven

Usernummer # 8559

 - verfasst      Profil von Mad Raven   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich hoffe mal dieses hier ist die neuste version des threads.

hat einer von euch schonmal Menu total gesehen?
die zusammenfassung klingt wirklich absolut krank...

für alle interessierten, arte bringt wieder trashfilme: click

greatz Mad

Aus: eigentlich Ibbtown,für die nächsten jahre Münster | Registriert: Feb 2003  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
was noch nicht genannt wurde (wenn ich's nicht übersehen hab):
- Nekromantik (1987)
- Naked Blood (1995)
- The Untold Story (1992)
- Cannibal Holocaust (remake geplant!) (1979)
- The Last House On The Left (remake geplant!) (1972)
- Suicide Circle (2002)
- Aftermath (1994)
- Benny's Video (1992)
- Maniac (1980)
- Angst (1983)
- A Real Young Girl (nicht verstörend, aber grotesk, abstoßend) (1976)

auf meiner to-watch-liste:
- Pi
- A Hole In My Heart
- Wolfzeit
- Cannibal Ferox
- Dead Or Alive 1-3
- Men Behind The Sun
- Mann beißt Hund
- I Spit on Your Grave
- In A Glass Cage
- All Night Long
- Henry – Portait Of A Serial Killer

[ 08.02.2008, 15:16: Beitrag editiert von: SpeedyJ ]

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
auch noch ziemlich verstörend:

120 Tage von Sodom KLICK

Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@ mad
thanks für den tip.

@ speedy und sputnik
thanks für die michael haneke tips.
muss mir benny's video und wolfzeit unbedingt mal anschauen.

Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
Houzierer
Rocking Raccoon
Usernummer # 1841

 - verfasst      Profil von Houzierer   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Vielleicht nicht verstörend, aber dennoch ziemlich ausgetickt fand ich "La Chatte à deux têtes". Er handelt vom Alltag in einem ziemlich heruntergekommenen Pornokino in Paris.

[ 08.02.2008, 16:13: Beitrag editiert von: Houzierer ]

Aus: Taunus | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]
Mad Raven

Usernummer # 8559

 - verfasst      Profil von Mad Raven   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
2speedj:
pi rockt wohl, st aber meiner meinung nach eher verstört als verstörend.

greatz Mad

Aus: eigentlich Ibbtown,für die nächsten jahre Münster | Registriert: Feb 2003  |  IP: [logged]
stitch
subvoicer
Usernummer # 3136

 - verfasst      Profil von stitch   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Da_Face:
Hotel Ruanda

Vor dem Hintergrund des Bürgerkriegs in Ruanda Anfang der 90er Jahre erzählt der Film die wahre Geschichte des Hotelmanagers Paul Rusesabagina, der couragiert und heldenhaft unter Einsatz seines Lebens mehr als 1000 Flüchtlinge vor dem sicheren Tod rettete.


Beeindruckender Antikriegsfilm der zeigt wie der Holocaust jederzeit wieder und auch unter den Augen der UN passieren kann. Besser als Schindlers Liste!

kann ich nur unterschreiben, lief gerade im tv, ein film, der einen mit dem thema völkermord konfrontiert und der einem vor augen führt, wie die "zivilisierte" welt in ruanda versagt hat. dem regisseur und den darstellern gelingt es, dass man sich "mittendrin" fühlt, und das ist alles andere als angenehm.

das aufwühlendste, was ich in letzter zeit gesehen habe!

Aus: HH/TÜ/RV | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
snar

Usernummer # 12290

 - verfasst      Profil von snar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@da_face & stitch
erstmal pflicht ich euch bei - der film ist sehr gut und verfehlt seine wirkung nicht...
doch ob ich ihn nun besser als schindlers liste einzuschätzen könnte, weiß ich nich... ich glaube eher, dass es in diesem zusammenhang kein besser oder schlechter gibt - sie sind auf augenhöhe... vielmehr ist uns das hier dargestellte thema hinsichtlich verdaulichkeit angenehmer... vll ist dies der grund zu dieser o.g. einschätzung

Aus: LE | Registriert: May 2004  |  IP: [logged]
stitch
subvoicer
Usernummer # 3136

 - verfasst      Profil von stitch   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich hab der einfachheit halber ganz "gequotet", habe schindlers liste noch nicht gesehen, sollte ich aber mal nachholen.
Aus: HH/TÜ/RV | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
snar

Usernummer # 12290

 - verfasst      Profil von snar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: stitch:
ich hab der einfachheit halber ganz "gequotet", habe schindlers liste noch nicht gesehen, sollte ich aber mal nachholen.

oh ja, solltest du, wenn du an der thematik an sich interessiert bist...

weitere empfehlungen, die ich in diesem zusammenhang geben kann (möglich, dass ich sie schon gegeben habe)
--> aus einem deutschen leben
--> die brücke
--> das leben ist schön

auf dem gleichen kontinent wie hotel ruanda spielend und sich mit ähnlicher thematik befassend, ist auch "tränen der sonne" mit bruce willis... allerdings is da mehr action und n bisken us-elitetruppe-spektakel angesagt... hat aber auch unschöne szenen analog hotel ruanda

Aus: LE | Registriert: May 2004  |  IP: [logged]
bein_stuhl

Usernummer # 18540

 - verfasst      Profil von bein_stuhl     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
diese filme kann ich auch wärmstens empfehlen
(kein plan ob schon was von gennant worden ist):

- Tetsuo
- Eraserhead
- El Topo
- Visitor Q
- Itchi der Killer
- Tenebrae
- Meet The Feebles

Aus: punkt | Registriert: Sep 2007  |  IP: [logged]
daswadan

Usernummer # 961

 - verfasst      Profil von daswadan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:

auf meiner to-watch-liste:
- Pi
- A Hole In My Heart
- Wolfzeit
- Cannibal Ferox
- Dead Or Alive 1-3
- Men Behind The Sun
- Mann beißt Hund
- I Spit on Your Grave
- In A Glass Cage
- All Night Long
- Henry – Portait Of A Serial Killer

habe einige davon, "i spit on your grave" kannste knicken. langweiliger drecksfilm. frau wird vergewaltigt, rächt sich an den vergewaltigern, indem sie sie nach und nach tötet. schlechte crew, bllig-story, extrem untrealistische abläufe / handlung. ist nur im gerede, weil er damals verboten wurde. ansonsten wäre der schon längst in vergessenheit geraten.
"cannibal ferox" geht so - wenn man "cannibal holocaust" gesehen hat, kommen da keine überraschungen mehr. die übliche schlachtplatte halt. die einzig witzige idee ist der "schädel-decke-ab-tisch" den die indios in ihrem dorf haben. übrigens ganz toll realistisch: die indios leben im dreck in besseren bretterverschlägen, haben aber zeit und muße, ausgefuchste folterinstrumente zu bauen - is klar.
"men behind the sun" wird ja immer gerne diskutiert. ich fand den nicht wirklich gut, krass isser aber. muss man halt wissen, ob man sich den kz-scheiss antun will. aber beser nicht mit chips & freundin am samstagabend gucken ;-)

Aus: Ruhrpott Republic | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Verstörend, weil er auf wahre Begebenheiten basiert und traurigerweise so aktuell ist:

Hotel Ruanda

Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: daswadan:

"men behind the sun" wird ja immer gerne diskutiert. ich fand den nicht wirklich gut, krass isser aber. muss man halt wissen, ob man sich den kz-scheiss antun will. aber beser nicht mit chips & freundin am samstagabend gucken ;-)

bin gespannt... [Wink]

'mann beißt hund' hab ich inzwischen gesehen, wobei ich den nicht verstörend fand, eher kategorie schwarzer humor...

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
vlan23

Usernummer # 9572

 - verfasst      Profil von vlan23   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
das schon, aber er bringt die alle immer so nebenbei um, das hat was sehr erschreckendes.
Aus: Berlin | Registriert: Jun 2003  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
'men behind the sun' fand ich ganz ok, dramaturgisch etwas besser angelegt als z.b. saló.
ein paar krasse szenen waren schon drin (druckkammer, katze, ausweiden des jungen, gefrorene hände), hab's mir aber noch ein bisschen heftiger vorgestellt (vielleicht war die version geschnitten).
kennt jemand teil 2 u. 3? taugen die was?

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
DrCoca

Usernummer # 710

 - verfasst      Profil von DrCoca   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Verstörend, weil er auf wahre Begebenheiten basiert und traurigerweise so aktuell ist:

Hotel Ruanda

Gibt noch einen weiteren Film zu dem Thema. Titel ist mir gerade entfallen, ist aber bedeutend heftiger.

Das Thema Ruanda wurde in der Presse sowieso kaum beachtet.

Aus: São Paulo | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]  
Der Schranzose

Usernummer # 5793

 - verfasst      Profil von Der Schranzose     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: DrCoca:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: jason_ynx:
Verstörend, weil er auf wahre Begebenheiten basiert und traurigerweise so aktuell ist:

Hotel Ruanda

Gibt noch einen weiteren Film zu dem Thema. Titel ist mir gerade entfallen, ist aber bedeutend heftiger.

Du meinst wohl Shooting Dogs...
Aus: Stuttgart | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]
Klara F.

Usernummer # 18837

 - verfasst      Profil von Klara F.     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Kroete:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Schnapsdrossel:
hostel war schon extrem heftig und ich dachte es gibt keine steigerung - doch!
[abkotz]

FEED - friss oder stirb

[abkotz2]

Oh ja den hab ich auch gesehen...sowas wiederliches ist kaum zu toppen...
yau..hatte mir den nachdem ich ihn hier im forum gelesen hatte...mal ausgeliehen..erstens: ich hätte ihn klar gucken sollen..und zweitens nicht allein..und schon gar nicht nachts..ach ja..nicht auf Kopfhörern...sowas pervers übeles..das schlimme solche Leute gibts tatsächlich..
Aus: radiert | Registriert: Jan 2008  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hat nicht ganz meine erwartungen erfüllt, aber trotzdem sehenswert: ex drummer

-> filmstarts-kritik
-> trailer (niederländisch)

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Hauchbär
NACHTschleife
Usernummer # 1281

 - verfasst      Profil von Hauchbär     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Klara F.:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Kroete:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Schnapsdrossel:
hostel war schon extrem heftig und ich dachte es gibt keine steigerung - doch!
[abkotz]

FEED - friss oder stirb

[abkotz2]

Oh ja den hab ich auch gesehen...sowas wiederliches ist kaum zu toppen...
yau..hatte mir den nachdem ich ihn hier im forum gelesen hatte...mal ausgeliehen..erstens: ich hätte ihn klar gucken sollen..und zweitens nicht allein..und schon gar nicht nachts..ach ja..nicht auf Kopfhörern...sowas pervers übeles..das schlimme solche Leute gibts tatsächlich..
Ich hatte "Feed" damals ewig zu Hause rumliegen und mich nicht so richtig rangetraut. Irgendwann hab ich mich dann mehr oder weniger dazu gezwungen - die Neugier war dann doch zu groß - und ich fand ihn im Endeffekt gar nicht so extrem. Eigentlich fand ich nur 2 Stellen ekelerregend: Die in der Hamburger Villa und als die "Impfung" im Bauch aufgeschnitten wurde. Wir haben den Film zu dritt geschaut und am Ende sogar nebenbei noch was leckeres gegessen. [smilesmile] Im Nachhinein betrachtet, war der Film ganz schön lahm...
Aus: Geburt: Halle (Saale) | Jetzt: Öhringen | Registriert: Oct 2000  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hauchbär:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Klara F.:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Kroete:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Schnapsdrossel:
hostel war schon extrem heftig und ich dachte es gibt keine steigerung - doch!
[abkotz]

FEED - friss oder stirb

[abkotz2]

Oh ja den hab ich auch gesehen...sowas wiederliches ist kaum zu toppen...
yau..hatte mir den nachdem ich ihn hier im forum gelesen hatte...mal ausgeliehen..erstens: ich hätte ihn klar gucken sollen..und zweitens nicht allein..und schon gar nicht nachts..ach ja..nicht auf Kopfhörern...sowas pervers übeles..das schlimme solche Leute gibts tatsächlich..
Ich hatte "Feed" damals ewig zu Hause rumliegen und mich nicht so richtig rangetraut. Irgendwann hab ich mich dann mehr oder weniger dazu gezwungen - die Neugier war dann doch zu groß - und ich fand ihn im Endeffekt gar nicht so extrem. Eigentlich fand ich nur 2 Stellen ekelerregend: Die in der Hamburger Villa und als die "Impfung" im Bauch aufgeschnitten wurde. Wir haben den Film zu dritt geschaut und am Ende sogar nebenbei noch was leckeres gegessen. [smilesmile] Im Nachhinein betrachtet, war der Film ganz schön lahm...
also "Feed" hat zwar ein kaputtes thema aber sooo schlimm ist der film gar nicht. eher langweilig!
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
Klara F.

Usernummer # 18837

 - verfasst      Profil von Klara F.     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ansichtssache...ich fand ihn eklig..und das miese...solche personen gibt es wirklich..
Aus: radiert | Registriert: Jan 2008  |  IP: [logged]
Omara

Usernummer # 11269

 - verfasst      Profil von Omara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
irgendwo dacht wurde black sheep schonmal erwähnt die suche spuckt da aber nichts aus

http://www.amazon.de/Black-Sheep-uncut-Matthew-Chamberlain/dp/B000VOEOAW


wer auf schwarzen humor, wortwitz situationskomik und blut steht sollte sich den mal anschauen [Wink]

Aus: bodensee | Registriert: Dec 2003  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ich fand 'black sheep' doof, steh aber auch allgemein nicht so auf fun-splatter...
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
daswadan

Usernummer # 961

 - verfasst      Profil von daswadan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
'men behind the sun' fand ich ganz ok, dramaturgisch etwas besser angelegt als z.b. saló.
ein paar krasse szenen waren schon drin (druckkammer, katze, ausweiden des jungen, gefrorene hände), hab's mir aber noch ein bisschen heftiger vorgestellt (vielleicht war die version geschnitten).
kennt jemand teil 2 u. 3? taugen die was?

sollen tricktechnisch etwas besser sein, habe die aber nicht gesehen. einer (ich glaube teil 2) soll wohl eine art remake sein. siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Men_Behind_the_Sun

die leiche des jungen war übrigens echt. am krassesten fand ich aber die szene mit dem baby im schnee am anfang - weiß nicht, ob die in deiner version drin war. ich hatte damals eine auf chinesisch mit englischen untertiteln. ist aber auch bestimmt 13 -14 jahre her.

Aus: Ruhrpott Republic | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Mad Raven

Usernummer # 8559

 - verfasst      Profil von Mad Raven   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
die Arte Trashfilmreihe geht weiter:
http://www.arte.tv/de/film/kino-auf-ARTE/Trash-Filme/1882676.html?fromRSS=true
heute und nächte woche

greatz Mad

Aus: eigentlich Ibbtown,für die nächsten jahre Münster | Registriert: Feb 2003  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Mad Raven:
die Arte Trashfilmreihe geht weiter:
http://www.arte.tv/de/film/kino-auf-ARTE/Trash-Filme/1882676.html?fromRSS=true
heute und nächte woche

greatz Mad

sind die so verstörend trashig?
Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Mad Raven

Usernummer # 8559

 - verfasst      Profil von Mad Raven   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hab den ersten nicht gesehen. Aber er klang doch verstört. Klingt auch nach den interessanterem von beiden.
Aus: eigentlich Ibbtown,für die nächsten jahre Münster | Registriert: Feb 2003  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
kommt in deutschland erst am 8. mai in die kinos:
[REC]
spanischer horror film im pseudo-dokumentar-style a la blairwitch. ganz gut gemacht...

http://www.3l-filmverleih.de/rec/rec_1.html

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
richtig heftig:
jack ketchum's evil (original-titel: 'the girl next door') [eek]

youtube trailer
filmstarts.de-review

[ 12.05.2008, 16:10: Beitrag editiert von: SpeedyJ ]

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
TV Tip für heute abend auf arte:

21 Gramm

und am 14.05.08 vormerken ebenfalls auf arte:

Battle in Heaven

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ein sehr starker, kontroverser film:
mysterious skin

[hand] youtube trailer

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
bgoeni

Usernummer # 3203

 - verfasst      Profil von bgoeni     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
ein sehr starker, kontroverser film:
mysterious skin

[hand] youtube trailer

...lief erst diese Woche in der ARD.
Aus: Amsterdam | Registriert: Jul 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
@bgoeni: ja genau, dadurch bin ich auf den film aufmerksam geworden. falls der nochmal wiederholt wird, auf jeden fall ein tipp!
hab mir den film allerdings dann lieber in englisch angeschaut, weiß nicht wie die dt. synchro ist...

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
uiuiui,
gestern frontiers gesehen.
ist ein französischer nazi gewalt-porno a la texas chainsaw massacre. nur finde ich leatherface und seine familie etwas harmloser als diese französische familie in diesem film...

Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
d:marqueses

Usernummer # 11685

 - verfasst      Profil von d:marqueses     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich hoffe, er ist noch nicht geposted worden:

earthlings
EARTHLINGS is a feature length documentary about humanity's absolute dependence on animals (for pets, food, clothing, entertainment, and scientific research) but also illustrates our complete disrespect for these so-called "non-human providers." The film is narrated by Academy Award nominee Joaquin Phoenix (GLADIATOR) and features music by the critically acclaimed platinum artist Moby.


Extrem hart anzusehen...


Und auch sehr gut:

"Unser täglich Brot"

[ 12.05.2008, 16:07: Beitrag editiert von: d:marqueses ]

Aus: Köln | Registriert: Feb 2004  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gestern 'à l'intérieur (inside)' gesehen... wow, das splatter-highlight seit 'haute tension' (an den der film allerdings nicht rankommt)
ich muss schon sagen, françois-eudes chanfrault ist wirklich einer der herausragendsten film-komponisten/sound-designer, einfach grandios!
man sollte aber auf jeden fall zur french unrated greifen... die deutsche version ist mal wieder extrem geschnitten...
8/10

[hand] trailer


'frontières' hab ich auch gesehen. da geht es ebenso hart zur sache, leider filmisch ansonsten sehr müllig...
2/10

Aus: soundcloud.com/dizkotoaster | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 6 Seiten: 1  2  3  4  5  6 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0