technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » OffTopic & SmallTalk   » Verstörende Filme Part 2 (Seite 2)

 
Dieser Thread hat 6 Seiten: 1  2  3  4  5  6 
 
Autor Thema: Verstörende Filme Part 2
CookinBeat
Fachmann
Usernummer # 555

 - verfasst      Profil von CookinBeat   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
zwei filme zum thema trafficking:

lilja 4 ever

und

sex traffic

die szenarien in den filmen an sich sind schon mehr als beklemmend und dazu kommt noch das sowas jeden tag passiert...

Aus: Bremen | Registriert: Jun 2000  |  IP: [logged]
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
auch verdammt verstörend: daniel der zauberer [Smile]
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
Ka-zwei

Usernummer # 12957

 - verfasst      Profil von Ka-zwei   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gestern abend gesehen:

Saw II

Final Destination III

Die vorigen Teile von beiden Filmen fand ich besser. Trotzdem gute Filme. In Saw II hat der Mörder eine Gruppe von Opfern in einem Haus eingesperrt und es ging auch den ganzen Film nur um diese Gruppe. Im ersten Teil war da etwas mehr Abwechslung.

Aus: Spießbaden | Registriert: Aug 2004  |  IP: [logged]    noe This user has MSN. The user's handle is noe
Ka-zwei

Usernummer # 12957

 - verfasst      Profil von Ka-zwei   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Der hässliche Bob:
auch verdammt verstörend: daniel der zauberer [Smile]

Worum gehts in dem Film? Guter Film oder nur verstörend?
Aus: Spießbaden | Registriert: Aug 2004  |  IP: [logged]    noe This user has MSN. The user's handle is noe
The handsome Bob

Usernummer # 10863

 - verfasst      Profil von The handsome Bob     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Ka-zwei:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Der hässliche Bob:
auch verdammt verstörend: daniel der zauberer [Smile]

Worum gehts in dem Film? Guter Film oder nur verstörend?
naja, ist halt der daniel küblböck film. am anfang denkt man noch oh gott, was für ein trash, wenn man den film aber komplett gesehen hat muss man sich entsetzt fragen, was diese katastrophalen 90 minuten zu bedeuten hatten!
Aus: Stuttgart | Registriert: Oct 2003  |  IP: [logged]
Ka-zwei

Usernummer # 12957

 - verfasst      Profil von Ka-zwei   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
also nicht sehenswert.. wußt gar dass der auch ein film gemacht hat
Aus: Spießbaden | Registriert: Aug 2004  |  IP: [logged]    noe This user has MSN. The user's handle is noe
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
werde ich mir gleich ansehen:

Rubbers Lover

ist afaik kein pr0n oder sexfilm [smilesmile]

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
verstörend und einfach nur krank!
mir persönlich fast zu heavy...

August Underground

Two serial killers go on a murdering rampage as one films the outcome from behind a video camera. One of the most realistically portrayed simulated Snuff films.

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
Da_Face

Usernummer # 1081

 - verfasst      Profil von Da_Face   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hotel Ruanda

Vor dem Hintergrund des Bürgerkriegs in Ruanda Anfang der 90er Jahre erzählt der Film die wahre Geschichte des Hotelmanagers Paul Rusesabagina, der couragiert und heldenhaft unter Einsatz seines Lebens mehr als 1000 Flüchtlinge vor dem sicheren Tod rettete.


Beeindruckender Antikriegsfilm der zeigt wie der Holocaust jederzeit wieder und auch unter den Augen der UN passieren kann. Besser als Schindlers Liste!

Aus: Friesland | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Elias@Rafael
Soulseeker
Usernummer # 5404

 - verfasst      Profil von Elias@Rafael     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Grad haben wir Donnie Darko gesehen. Kann mich nicht recht entscheiden, ob ich ihn nur langweilig oder doch interessant finden soll. Verstörend ist er aber auf jedenfall. Andererseits waren zu der Zeit ja einige Filme in der gleichen Machtart wie Fight Club oder Memento, die beide imho viel mehr taugen, oder auch 6th Sense, 12 Monkies etc etc. Ist quasi die Low-Budget Variante der genannten im American Pie Milieu. Vielleicht haben mich aber auch die Darsteller abgeturnt. Ich mag die alle nicht.

Man sollte aber zumindest noch auf die webseite zum Film oder/und die Bonus DVD anschauen.

Da ich 'nur' die Kinoversion gesehen habe: Ist der Director's Cut viel erhellender bzw. kommen das 'neue' Schlüsselszenen.

Aus: Krefeld | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
Elias@Rafael
Soulseeker
Usernummer # 5404

 - verfasst      Profil von Elias@Rafael     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Elias@Rafael:
Grad haben wir Donnie Darko gesehen. Kann mich nicht recht entscheiden, ob ich ihn nur langweilig oder doch interessant finden soll. Verstörend ist er aber auf jedenfall. Andererseits waren zu der Zeit ja einige Filme in der gleichen Machtart wie Fight Club oder Memento, die beide imho viel mehr taugen, oder auch 6th Sense, 12 Monkies etc etc. Ist quasi die Low-Budget Variante der genannten im American Pie Milieu. Vielleicht haben mich aber auch die Darsteller abgeturnt. Ich mag die alle nicht.

Man sollte aber zumindest noch auf die webseite zum Film oder/und die Bonus DVD anschauen.

Da ich 'nur' die Kinoversion gesehen habe: Ist der Director's Cut viel erhellender bzw. kommen da 'neue' Schlüsselszenen? Hat jemand beide gesehen?


Aus: Krefeld | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Stay

gerade gesehen und für gut befunden.
neben sehr beeindruckenden bild-schnitten gibts am ende doch noch eine auflösung des ganzen puzzles.

Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
DeadPan

Usernummer # 8941

 - verfasst      Profil von DeadPan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nicht unbedingt verstörend, aber sehr cool [hand] Pusher. Ein dänischer Film über einen Dealer, der immer mehr in die Scheiße gerät. Sehr realistisch gemacht!
Aus: Stuttgart | Registriert: Apr 2003  |  IP: [logged]
e-e-c-i-d

Usernummer # 16037

 - verfasst      Profil von e-e-c-i-d     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: User5001:
Die hier sind meiner Meinung nach verstörend:
Creep
Oldboy

jo, "oldboy" ist wirklich "verstörend". in dem film gibt's aber auch noch eine richtig dicke kampfszene, in der ein mit einem hammer bewaffneter mann gegen eine horde schläger kämpft. die schlägerei findet in einem schmalen gang statt. wobei die kamera sich durchgehend parallel zum gang bewegt. also nix mit unübersichtlichen schnitten. alleine diese szene macht den film sehenswert.

die "pusher"-filme finde ich ansonsten auch ziemlich "verstörend". ich kenne die ersten drei teile. sie handeln von kriminellen aus dem europäischen millieu. wenn man einen der teile gesehen hat, fühlt man sich automatisch richtig dreckig.

Aus: deutschland | Registriert: Jan 2006  |  IP: [logged]
DeadPan

Usernummer # 8941

 - verfasst      Profil von DeadPan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: e-e-c-i-d:
die "pusher"-filme finde ich ansonsten auch ziemlich "verstörend". ich kenne die ersten drei teile. sie handeln von kriminellen aus dem europäischen millieu. wenn man einen der teile gesehen hat, fühlt man sich automatisch richtig dreckig.

Ach, es gibt sogar drei Teile? Ich wusste nur von zwei...
Aus: Stuttgart | Registriert: Apr 2003  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
yoah gibt drei teile [Smile]

werd mir die nächste woche mal besorgen. was die imdb dazu ausspuckt klingt ganz spannend [Wink]

edit:
gerade gesehen: Shutter
orientiert sich zwar an den inzwischen typischen mädchen-geist-mit-langen-schwarzen-haaren filmen, aber hat mich sehr böse geschockt bzw. mich ein paar mal dermaßen erschreckt, dass ich fast vom stuhl gefallen wäre [eek]
wer auf thrills steht sollte sich den film ansehen!

[ 30.05.2006, 02:29: Beitrag editiert von: heraldo ]

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
Dj-Unvisible

Usernummer # 2235

 - verfasst      Profil von Dj-Unvisible     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
für alle die, so wie ich fans des mitternachtskino bzw kino kontroverse sind, hab ich noch einen tip,
" a hole in my heart"!
ist gerade als dvd bei legendfilms erschienen...

absolut genialer verstörender film über menschliche beziehungen und medienkonsum. seit langem hat mich kein film mehr so bewegt.

kann ich nur wärmstens empfehlen!

Aus: Sindelfingen (nähe Stuttgart) | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
Jungelinchen

Usernummer # 6935

 - verfasst      Profil von Jungelinchen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
a hole in my heart, ist das der neue film von lukas moodysson?

gehts nach lilja 4-ever echt noch krasser?

Aus: Biel/Bienne | Registriert: Aug 2002  |  IP: [logged]
Dj-Unvisible

Usernummer # 2235

 - verfasst      Profil von Dj-Unvisible     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
genau ist der neue film von lukas moodysson...lilja muss ich gestehen,hab ich bisher nicht gesehen
Aus: Sindelfingen (nähe Stuttgart) | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
turnus

Usernummer # 15223

 - verfasst      Profil von turnus   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
gerade gesehen: Shutter
orientiert sich zwar an den inzwischen typischen mädchen-geist-mit-langen-schwarzen-haaren filmen, aber hat mich sehr böse geschockt bzw. mich ein paar mal dermaßen erschreckt, dass ich fast vom stuhl gefallen wäre [eek]
wer auf thrills steht sollte sich den film ansehen!

yep,großartiger film,ganz klar einer der besten ring und co. "plagiate"...
Aus: dortmund | Registriert: Sep 2005  |  IP: [logged]
Darrien

Usernummer # 6129

 - verfasst      Profil von Darrien   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: PolkaPaul:
ich möchte euch den film ken park mal in diesem thread empfehlen, habe mir den kürzlich mit irreversible und menschenfein zusammen gekauft

nachdem hier darauf hingewiesen wurde und auch eine neue bekanntschaft auf ner party mir vom schockierenden charakter des films erzählt hat, habe ich mir ken park nun angeschaut. während ich irreversible ziemlich heftig und auf seine weise genial fand (kameraführung, quasi nicht vorhandener schnitt, unausweichliche direktheit etc), sagt mir ken park überhaupt nicht zu. die eher unbekannten schauspieler zeigen zwar gute leistungen, aber schockiert hat mich der film kein bisschen und auch sonst fand ich ihn nicht überzeugend. allerdings konnte mich damals auch kids vom selben regisseur nicht sonderlich begeistern.

[ 02.08.2006, 17:06: Beitrag editiert von: Darrien ]

Aus: und vorbei | Registriert: May 2002  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
nach United 93 (Flug 93) ist mir jetzt ehrlich gesagt auch ganz anders.

ich hatte eigentlich einen reisserischen typischen blockbuster erwartet, ähnlich wie pearl harbor oder titanic.
regiesseur paul greengrass inzeniert allerdings eine dokumentarfilmartige rekonstruktion des 4. fluges vom 11. september 2001.
dabei konzentriert er sich nicht typisch auf einzelne charaktere, sondern nimmt das geschehen immer brennpunktartig an verschiedenen stellen auf.

durch die hektische kameraführung und das permanente stimmen-wirr-warr von dutzenden leuten, hat man von anfang bis ende das gefühl mittendrin zu stecken.

kann den film absolut empfehlen, auch wenn der abspann wie ein hieb in die magengrube ist.
die letzte szene hat sich mir auf jeden fall ins gedächtnis gebrannt.

ich glaub ich brauch jetzt erst mal'n bier, bin wirklich noch total aufgewühlt [schreck]

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de
normfaktor

Usernummer # 17065

 - verfasst      Profil von normfaktor   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Ich empfande "Hard Candy" als sehr verstörend.
Die Gewalt in dem Film ist nicht so offensichtlich wie zB bei Hostel - sondern der Film ist eher ein Psycho-Duell. Sehr geil!

Aus: NRW | Registriert: Aug 2006  |  IP: [logged]
nicogrubert
endlosrille
Usernummer # 1292

 - verfasst      Profil von nicogrubert   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: normfaktor:
Ich empfande "Hard Candy" als sehr verstörend.
Die Gewalt in dem Film ist nicht so offensichtlich wie zB bei Hostel - sondern der Film ist eher ein Psycho-Duell. Sehr geil!

kann ich nur bestätigen. toller film, der ohne visuelle gewalt auskommt, aber eben auf der psycho ebene ziemlich heftig ist. [top] neben "flug 93" einer der besten filme in diesem jahr!
Aus: Zürich | Registriert: Nov 2000  |  IP: [logged]
daswadan

Usernummer # 961

 - verfasst      Profil von daswadan   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
wer filme wie "old boy" und "donnie darko" bereits verstörend findet, dem empfehle ich doch direkt mal, sich beim nächsten hollandbesuch die veröffentlichungen von japan-shock-entertainment zuzulegen.
Aus: Ruhrpott Republic | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
smilyONdope

Usernummer # 4673

 - verfasst      Profil von smilyONdope     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hi

ich weiss jetzt nicht ob dieser film schon genannt wurde , aber ich hatte letztens "death tunnel" gesehn ... die story is sehr krass vorallem da die geschichte um das Krankenhaus wahr is . Habe vorher schon mal was über das haus gesehn bei Fear Faktor , leider kommt diese sendung nicht sehr oft .. die is auch sehr interesant [Wink]

welchen film ich auch nicht schlecht finde is das weisse rauschen .. aber der wurde schon genannt denke ich [Wink]

aber stehn echt schöne film ideen hier drinne .. muss mir die ma alle auf nen zettel schreiben dann kann ich mir die ma ausleihen [Big Grin]

mfg
sOd

Aus: Schleswig Holstein | Registriert: Jan 2002  |  IP: [logged]  sOd187@yahoo.de This user has MSN. The user's handle is bobobubo@hotmail.com
James_Holden

Usernummer # 1937

 - verfasst      Profil von James_Holden   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
läuft gerade (in ausgewählten) kinos. werde ihn mir wahrscheinlich die tage anschauen...

klingt jedenfalls sehr verstörend...

http://www.derfreiewille.de/

Aus: Bangkok, Earth, Solar System | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Schnapsdrossel

Usernummer # 6968

 - verfasst      Profil von Schnapsdrossel     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
gestern: hostel [haare]
geschmacklos gut irgendwie.

Aus: FR/EM | Registriert: Aug 2002  |  IP: [logged]
millhouse

Usernummer # 6673

 - verfasst      Profil von millhouse     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: James_Holden:
läuft gerade (in ausgewählten) kinos. werde ihn mir wahrscheinlich die tage anschauen...

klingt jedenfalls sehr verstörend...

http://www.derfreiewille.de/

wurd größtenteils in meiner heimatstadt gedreht..bitte um einen bericht wenn du ihn geshen hast.
Aus: mülheim ruhr | Registriert: Jul 2002  |  IP: [logged]
DrCoca

Usernummer # 710

 - verfasst      Profil von DrCoca   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: millhouse:
[QUOTE]wurd größtenteils in meiner heimatstadt gedreht

Dache du bist aus Springfield? Oder Essen?
Aus: São Paulo | Registriert: Jul 2000  |  IP: [logged]  
Omara

Usernummer # 11269

 - verfasst      Profil von Omara   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
grade gesehen lücke im system
orginaltitel absolut

sehr verstörende verschwörungstheorie [Wink]

http://www.luecke-im-system.de/

Aus: bodensee | Registriert: Dec 2003  |  IP: [logged]
millhouse

Usernummer # 6673

 - verfasst      Profil von millhouse     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: DrCoca:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: millhouse:
[QUOTE]wurd größtenteils in meiner heimatstadt gedreht

Dache du bist aus Springfield? Oder Essen?
fast richtig..mülheim ähm springfield ist die nachbarstadt von essen ähm ich meine capital city [Wink]
Aus: mülheim ruhr | Registriert: Jul 2002  |  IP: [logged]
James_Holden

Usernummer # 1937

 - verfasst      Profil von James_Holden   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gestern war ich in "Der Freie Wille".

Es ist definitiv der beste moderne deutsche Film, den ich gesehen habe. Sonst mag ich deutsche Filme eigentlich gar nicht.

Er ist auf jeden Fall auch einer der verstörendsten Filme, die ich gesehen habe. Ein wenig in Richtung Irréversible tendierend aber doch ganz anders. Der Unterschied liegt wohl vor allem am Tempo. Dennoch muss man sagen, dass ihn die meisten vermutlich einfach nur stinklangweilig finden (~160 Min Filmlänge). So ein klein wenig hat er schon Kunstfilmcharakter. Ich habe es aber niemals so empfunden. Es war sogar mit einer der überlangen Filme, die ich gesehen habe, der mr persönlich absolut nicht lang vorkam.


ACHTUNG, es folgen nun sehr MILDE SPOILER! (vom Plot wird aber nichts verraten. Ist einfach nur eine "normale" Rezension.)

Der Film ist extrem voyeuristisch. Und zwar auf einer Art, dass man als Zuschauer Einblick in die Psyche der Charaktere bekommt. Das ist dann auch der Punkt, der den Film so verstörend macht. Man sieht auf einmal, wie, für einem selbst völlig normale und harmlose Dinge, potentiell ein Gewaltverbrechen einfach mal so auslösen können.
Man sieht die Welt aus anderen Augen. Das besonders verstörende dabei ist, dass man gleichzeitig sieht, dass es sich nicht um Monster handelt (Slasher-/Splatterfilme) oder um drogenbeeinflusste Gewaltakte (wie z.B. in Irréversible). Das schafft man eben vor allem über das Tempo des Filmes.

Sehr geil finde ich auch die Erzählperspektive und Kameraführung. Im Verlauf der Erzählung gibt es einen Perspektivenwechsel. In der einen Hälfte kleben wir als Zuschauer die ganze Zeit am einen Charakter. Ab einem Schlüsselerlebnis wechselt die Perspektive dann. Ein unheimlich starker Effekt, ohne dem man nie die Menschlichkeit zu spüren bekommen hätte.


Fazit:
- super schauspielerische Leistung von Jürgen Vogel.
- lang, langsam und eben psychologisch verstörend (was vll. auch erkärt, weshalb er in der IMDBwertung von Frauen im Durchschnitt wesentlich höher bewertet wurde)
- insgesamt knallerfilm.
- nicht für jedermann.

[ 31.08.2006, 20:52: Beitrag editiert von: James_Holden ]

Aus: Bangkok, Earth, Solar System | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
Raffi

Usernummer # 10467

 - verfasst      Profil von Raffi     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Schnapsdrossel:
gestern: hostel [haare]
geschmacklos gut irgendwie.

Ich habe Hostel auch gesehn, find den einfach nur krank... In Amerika haben einige ins Kino gekotzt bei der Premiere.

Anfang Jahr soll sogar ein zweiter Teil erscheinen. http://www.uncut.at/movies/film.php?movie_id=2192&PHPSESSID=7799b109a0c57fbdc399ea7113e652a1

Aus: Zurich | Registriert: Aug 2003  |  IP: [logged]
Schnapsdrossel

Usernummer # 6968

 - verfasst      Profil von Schnapsdrossel     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
hostel war schon extrem heftig und ich dachte es gibt keine steigerung - doch!
[abkotz]

FEED - friss oder stirb

[abkotz2]

Aus: FR/EM | Registriert: Aug 2002  |  IP: [logged]
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Sehr sehr verstörend auf eine rein psychologische art (und besonders im unserem Feiermilieu dürfte einiges bekannt vorkommen): "Das Weisse Rauschen". Bis auf die esoterischen Elemente am Schluss äußerst gut gemacht. Ein deutscher Underground-Film über die Schizophrenie. Hammerkrass!
Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
Basten

Usernummer # 14302

 - verfasst      Profil von Basten     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Schnapsdrossel:
hostel war schon extrem heftig und ich dachte es gibt keine steigerung - doch!
[abkotz]

FEED - friss oder stirb

[abkotz2]

ja leck mich am bobo!!!! der FEED is ja mal ober dreckig und das heftigste find ich ja das es so kranke echt gibt zu übel echt zum [abkotz] [abkotz2]
Aus: um die Ecke bei Freiburg. | Registriert: Mar 2005  |  IP: [logged]
p0rn0star

Usernummer # 9693

 - verfasst      Profil von p0rn0star   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jetzt hab ich mir FEED extra ausgeliehen am Freitag und mich auf ´nen ordentliches Schlachtfest gefreut.


[Achtung SPOILER]
Und...naja, ich war erstmal ganz schön enttäuscht während des Films. Hab mich die ganze Zeit gefragt " Wann geht´s denn endlich los??". Das letzte Drittel ist dann zugegebenermaßen ziemlich cool. Richtig zur Sache geht´s da ja aber auch nicht, obwohl man durch die Inszenierung die ganze Zeit darauf wartet. Ich sag nur: Scheune + Heckenschere.
[ausgeSPOILERt]


Also einerseits war ich enttäuscht, andererseits auch zufrieden, mal wieder einen ungewöhnlichen Film zu sehen, der mich gut unterhalten hat. Also durchaus zu empfehlen, allerdings nicht für einen gemütlichen Metzelabend.
Übrigens fand ich den Darsteller des Psychos sowas von überzeugend!! Und es ist selten, daß mir sowas auffällt.

Ansonsten noch ein Tipp für die Freunde des verstörenden Kinos: "NEXT DOOR". Den lass ich mal ohne Wertung stehen.

Aus: NRW | Registriert: Jun 2003  |  IP: [logged]
Kroete

Usernummer # 2464

 - verfasst      Profil von Kroete         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Schnapsdrossel:
hostel war schon extrem heftig und ich dachte es gibt keine steigerung - doch!
[abkotz]

FEED - friss oder stirb

[abkotz2]

Oh ja den hab ich auch gesehen...sowas wiederliches ist kaum zu toppen...
Aus: nirgends | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
heraldo

Usernummer # 1844

 - verfasst      Profil von heraldo   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: normfaktor:
Ich empfande "Hard Candy" als sehr verstörend.
Die Gewalt in dem Film ist nicht so offensichtlich wie zB bei Hostel - sondern der Film ist eher ein Psycho-Duell. Sehr geil!

gerade gesehen und für richtig gut befunden.
nicht unbedingt verstörend, aber genial wie sich die spannung aufbaut.
spoilt ein bisschen, aber am anfang dachte ich noch "die alte hat doch'n schlag, was will die von dem kerl?!". aber am ende ist dann einiges klar! super film, sehr zu empfehlen!

Aus: Augsburg City | Registriert: Jan 2001  |  IP: [logged]  heraldo666 This user has MSN. The user's handle is Heraldo@gmx.de



Dieser Thread hat 6 Seiten: 1  2  3  4  5  6 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0