technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » Liebes/Leben   » polizeieinsätze filmen?

   
Autor Thema: polizeieinsätze filmen?
oskar
phonout
Usernummer # 7383

 - verfasst      Profil von oskar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ultra stranges erlebnis soeben, von dem ich berichten muss, weil absolut uncool, und unterdrückend, und das fühlt sich echt nicht gut an. aber vielleicht bin ich ja doch zu betrunken und sehe das vollkommen falsch, aber ggf. kennt sich da jemand aus.

ich war heute einfach mal mit meinem guten kollegen einen trinken. alte heimat, alter laden, alles super cool, alle happy draußen zu sitzen und den abend zu genießen, ohne theater.

irgendwann haben wir dann, relativ betrunken ein pärchen aus der czecho-slovakei kennengelernt. als ich merkte, dass die beiden uns einige vodkas voraus waren und der small talk stressig wurde, ließen wir es gut sein und wendeten uns ab. easy, kein stress.

30 min später wurde der stark alkoholisierte, neue kollege plötzlich von 3 polizistenen "verhört". ich habe keine ahnung worum es ging, jedoch empfand ich die art, wie mit ihm kommuniziert wurde nicht sonderlich zielführend (der typ war einfach nur voll, aber als ich kurz vorher mit ihm sprach eigentlich total friedlich).

tatsächlich erlaubte ich mir, idiotischer freigeist, das merkwürdige geschehen, mit einem handy video festzuhalten. nur für den fall, dass ggf. nicht ganz korrekt vorgegangen wird.

dem armen touristen wurden schlussendlich handschellen angelegt, k.a. was da genau los war.

das irritierende für mich war jedoch, dass als eine der polizei damen vermutete dass ich das geschehen festhalte, der focus auf mich schwenkte.

"warum? - "recht auf eigenes bild."
ich - dokument. keine publikation vorgesehen, oder gibt es einen grund? war etwas nicht korrekt?"

was folgte war eine drohung mich gleich mitzunehmen, und das handy zu beschlagnahmen, wenn ich die aufnahmen nicht lösche.

aufgrund dessen bat ich meinen super kollegen dies mittels video festzuhalten.

ich habe die aufnahmen gelöscht, trotz des gefühls dass dies eigentlich so nicht einfach verlangt werden kann, die situation sollte nicht weiter eskalieren.

anschließend wurde mein kollege bedrängt die aufnahmen zu löschen, was er ebenfalls tat.

ich poste das, weil ich denke, dass das vorgehen nicht korrekt war. da ich aber kein rechtsexperte bin, und ich soetwas noch nicht erlebt habe die frage an euch: darf ich so einen polizei einsatz in unserem land dokumentireren (privat)?

darf die polizei mir einfach im anschluss an so eine aufnahme das handy beschlagnahmen und mit festnahme drohen? gibt es noch dienstnummern? (die dame hat keine genannt, und behauptet sie müsse mir keine nennen!?....).

die dame hat dann ja auch einfach mit einem handy unsere ausweise abfotografiert. auf welcher grundlage?

absoluter polizei abturner, dabei dachte ich: dein freund und hefer...

vielleicht kann ja jemand von euch etwas zu den rechtlichen aspekten sagen, denn das wurmt mich jetzt richtig, und irgendwie muss ich das klären. fühle mich echt nicht gut deswegen und bin richtig enttäuscht von den damen. das wäre alles easy zu klären gewesen (denke ich), wenn frau nur gewollt hätte. dabei hatte ich genau das gegenteilige gefühl.

[ 23.07.2021, 07:44: Beitrag editiert von: oskar ]

Aus: Hamburg | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
Monkey.vs.Robot

Usernummer # 2438

 - verfasst      Profil von Monkey.vs.Robot     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Derartige Polizei-Einsätze gibt es auch im Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen auf YouTube, Facebook und Co. zu Hauf zu sehen.

Meines Wissens, hätte sie dir ihre Dienstnummer geben müssen. Und Filmen darfst du solange der Ton aus ist zumindest habe ich das mal gehört.
Kenne mich da aber auch nicht zu hundert Prozent aus.

Ich kann dein ungutes Gefühl verstehen. Wenn man sich in Sachen Recht nicht sicher ist steht man da schon etwas Hilflos da.

Auf jeden Fall ein interessantes Thema. Ich hoffe, andere können dir mehr dazu sagen.

Aus: Erlangen | Registriert: Apr 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
darf man filmen.
bei der tonaufnahme kommt es darauf an, ob das gesprochene für umstehende hörbar ist. wenn ja, dann darf man. wobei man da argumentieren könnte: wenn es auf der aufnahme verständlich ist, war es auch für umstehende verständlich..

www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/faktenfuchs-ja-polizeieinsaetze-duerfen-gefilmt-werden,SPAJT96

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
oskar
phonout
Usernummer # 7383

 - verfasst      Profil von oskar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
vielen dank für eure rückmeldungen! ich habe mich inzwischen beruhigt, auch wenn ein ungutes gefühl bleibt. offenbar war mein eindruck richtig und die aktion war nicht korrekt.

[abkotz]

Aus: Hamburg | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
oskar
phonout
Usernummer # 7383

 - verfasst      Profil von oskar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
passend zum thema

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2021/Polizeigewalt-Filmen-verboten,polizeigewalt246.html

Aus: Hamburg | Registriert: Oct 2002  |  IP: [logged]
Robert86

Usernummer # 21395

 - verfasst      Profil von Robert86     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
selbst wenn du es gefilmt hättest und dagegen vorgegangen wärst, hättest du am ende die arschkarte.
Guck dir mal den worst case an, die Polizei in Dessau, speziell Oury Jalloh.

Aus: Berlin | Registriert: Jan 2015  |  IP: [logged]
soulstar

Usernummer # 5668

 - verfasst      Profil von soulstar   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
sehr betrüblich das ganze.
ich hoffe immer noch sehr das es sich um einzelne beamte handelt und nicht systematisch ist. aber die hessische polizei hat ja zb. auf dem rechten auge auch ein problem...siehe illegale personenabfragen von polizei rechnern.

ja, der freund un helfer hat wohl ein problem und es ist nicht nur ein image problem.

machtgehabe gegenüber freundlichen bürgern geht garnicht.

Aus: marburg | Registriert: Apr 2002  |  IP: [logged]


 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | Sounds2Sample | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0