technoforum.de


Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten
Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im
  älteres Thema   nächstes neues Thema
» technoforum.de   » News & Allgemeines: Techno & Medien   » Techno-Museum Frankfurt, Lee "Scratch" Perry, Underworld | Techno Media Panorama (Seite 11)

 
Dieser Thread hat 33 Seiten: 1  2  3  ...  8  9  10  11  12  13  14  ...  31  32  33 
 
Autor Thema: Techno-Museum Frankfurt, Lee "Scratch" Perry, Underworld | Techno Media Panorama
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: hardmate:
Felix Kröcher im Interview

auch richtig übel.. langes interview, und kein wort über musik, außer dass er seinen stil wechselt wie seine turnschuhe und dringend ein album her muss, um zu Väth und Dyk aufzuschliessen.
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
SpeedyJ
the technarchist
Usernummer # 984

 - verfasst      Profil von SpeedyJ   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Gianni Vitiello - Der Beat, das Glück, der Tod
"Gianni war in seiner Abgefucktheit genauso perfektionistisch wie später als DJ oder beim Feiern"
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/34084/1/1

Aus: 909303 | Registriert: Sep 2000  |  IP: [logged]
Sammy H.

Usernummer # 20231

 - verfasst      Profil von Sammy H.         Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Jao, so Interviews sind auch manchmal gammlig, da kommste dir vor wie in der Politik... viel Geschwätz aber nix bei rum gekommen.
Aus: Hamburg | Registriert: Jul 2010  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
true minimal...

Im langsamsten Musikstück aller Zeiten wechselt wieder einmal ein Ton

Zu solchen Momenten reisen die Fans an: Ein Tonwechsel stand gestern an - im Stück "Organ2/ASLSP" von John Cage, das 639 Jahre dauern wird.

www.welt.de/die-welt/kultur/article8328438/Hast-du-mal-ein-d.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
sven.k.

Usernummer # 12602

 - verfasst      Profil von sven.k.   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Gianni Vitiello - Der Beat, das Glück, der Tod
"Gianni war in seiner Abgefucktheit genauso perfektionistisch wie später als DJ oder beim Feiern"
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/34084/1/1

Danke!
Aus: it ain't where u from, it's where ya at | Registriert: Jun 2004  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Postdubstep (Mount Kimbie / James Blake / Joy Orbison)

Die Herkunft aus dem Dubstep ist unüberhörbar, allerdings transzendieren die jungen Briten den Basssound - nicht zuletzt indem sie ihn mit leichteren Grooves kombinieren.

Die physische Kraft des Basses hat einer subtilen Kombinatorik Platz gemacht, und live eingespielte Gitarren und Gesangsharmonien sind wieder en vogue. Jedoch kommt mit Postdubstep nicht das Humane zurück in den Club, sondern etwas Humanoides.

www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ku&dig=2010%2F07%2F16%2Fa0117

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
sven.k.

Usernummer # 12602

 - verfasst      Profil von sven.k.   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Berghain bei die Christen

Berghain beia Titanic

Aus: it ain't where u from, it's where ya at | Registriert: Jun 2004  |  IP: [logged]
sven.k.

Usernummer # 12602

 - verfasst      Profil von sven.k.   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Nachdem im Melt!-Forum keiner geschimpft hat:

Melt!/Popkultur-Kritik in der Zeit

Aus: it ain't where u from, it's where ya at | Registriert: Jun 2004  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sven.k.:
Berghain bei die Christen

Berghain beia Titanic

Klingt beides wie eine Werbebotschaft [Wink]

Grüße roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
ochsenprofessor

Usernummer # 5328

 - verfasst      Profil von ochsenprofessor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: roadrenner:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: sven.k.:
Berghain bei die Christen

Berghain beia Titanic

Klingt beides wie eine Werbebotschaft [Wink]

Grüße roadrenner

Berghain bei die Christen:
Zitat:
Verhütung ist hier oft eine Nebensache. Bei den Schwulen aber auch bei den Heterosexuellen.
????
Aus: Zwischen den Bergen | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Für die Generation Elektro bietet Frankreich einen weltweit einmaligen Kurs an - einen staatlichen Ausbildungsgang für DJs. Aber der Weg bis an die Plattenteller ist auch für Diplomierte hart.

Ihr Studiengang nennt sich „Animation musicale et scénique“, er dauert knapp zwei Jahre. Nach bestandener Abschlussprüfung gibt es ein staatlich anerkanntes Diplom.

www.faz.net/s/Rub8A25A66CA9514B9892E0074EDE4E5AFA/Doc~E987FBCB97BEB4808AF82170A4DF27642~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
FeldFunker

Usernummer # 13849

 - verfasst      Profil von FeldFunker   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
"Seid ihr alle gut drauf? Partygestählte Fun-Legionen: Was den endlosen Spaß der Generation Techno ausmacht"

http://www.jungewelt.de/2010/07-28/016.php

Ich muss zugeben das ich den Artikel für im Kern recht gut halte, auch wenn bestimmt einige hier an die Decke gehen werden.... ;-)

Aus: Hamburg | Registriert: Dec 2004  |  IP: [logged]
hardmate

Usernummer # 7716

 - verfasst      Profil von hardmate   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Was macht eigentlich...Frank de Wulf?
Aus: Rheinbrohl | Registriert: Nov 2002  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Pop-Kollektiv HGich.T
Lady Dada trifft auf Sir Gaga
Spiegel.de 11.08.2010
[hand] http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,710531,00.html

"Drogenverherrlichung für Party-Primaten? Oder Parodie auf die Spaßgesellschaft? Das Hamburger Pop-Kollektiv HGich.T inszeniert sich mit Gaga-Songs und Dada-Videos als späte Rache der Rave-Kultur. Doch was hinter dem Web-Phänomen steckt, ist schwer herauszubekommen - die Truppe liebt die Camouflage."
(...)

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
oh, jahre nachdem HGich.T hier im forum gefeiert wurden, schlägt das nochmal größere wellen..


Disco ist unsterblich
Edits, die nicht immer ganz legale Neubearbeitung alter Klassiker, sind der heißeste Scheiß auf dem Dancefloor. Stars der Szene: der Norweger Todd Terje und die Briten Horse Meat Disco.

www.taz.de/1/leben/musik/artikel/1/disco-ist-unsterblich

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
kokabroka

Usernummer # 2839

 - verfasst      Profil von kokabroka     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: hardmate:
Was macht eigentlich...Frank de Wulf?

Der arbeitet in der Film-Postproduktion:
http://grid-vfx.com/about/team/

Aus: Exil-Kreuzberger in FFM | Registriert: Jun 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
koka, das steht alles in dem interview, das da verlinkt ist ,)
er macht auch wieder mucke..

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
kokabroka

Usernummer # 2839

 - verfasst      Profil von kokabroka     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
ah, Danke für den Hinweis.
Aus: Exil-Kreuzberger in FFM | Registriert: Jun 2001  |  IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Eine Reihe neuer Dokumentationen zeigt die Technoszene in Berlin - der Star ist die Musik


http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2010/0729/berlinplanernachtleben/0016/index.html

Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
psychosonic
laberbacke
Usernummer # 417

 - verfasst      Profil von psychosonic   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
der Star ist die Musik

mind. zehn jahre zu spät.

ich sehe im moment eher nur hinterköpfe und handydisplays-

Aus: köln | Registriert: Apr 2000  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Begegnungen mit der Elektro-Szene an Rhein und Ruhr

www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=tz&dig=2010/08/13/a0199

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
dauerwellen

Usernummer # 4984

 - verfasst      Profil von dauerwellen     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
oh, da wurden ja zwei mit Qualitätsanspruch befragt, die eigentlich sehr gut zum Love Parade Anspruch gepasst hätten.

Partys aus deren Party Genre gibt es im Ballungsraum genug.
Dusiburg ist eben im allgemeinen nicht sehr attraktiv.

Was anspruchsvolle Events betrifft gibt es aber insgesamt eine gute Auswahl, man muß eben ein bischen forschen.

Aus: Ein | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
LexyLex

Usernummer # 2081

 - verfasst      Profil von LexyLex     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psychosonic:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
der Star ist die Musik

mind. zehn jahre zu spät.

ich sehe im moment eher nur hinterköpfe und handydisplays-

versteh ich nicht ?
Aus: dem dicken "B" an der Spree | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Sebastian W

Usernummer # 2124

 - verfasst      Profil von Sebastian W     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psychosonic:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
der Star ist die Musik

mind. zehn jahre zu spät.

ich sehe im moment eher nur hinterköpfe und handydisplays-

Wenn du nur Hinterköpfe siehst, schaust du aber in die gleiche Richtung. ;-)
Aus: Berlin | Registriert: Mar 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Spiegel Online fragt unabhängige Musiker, Booker und Labelgründer, was sie aus der Krise machen und wie man heute von Musik lebt.

www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,710474,00.html

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
ndark

Usernummer # 3037

 - verfasst      Profil von ndark   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:
Spiegel Online fragt unabhängige Musiker, Booker und Labelgründer, was sie aus der Krise machen und wie man heute von Musik lebt.

www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,710474,00.html

Danke für den Link. Kann nur empfehlen, sich die alle durchzulesen.
Dasselbe Thema jeweils aus einer anderen Blickrichtung beleuchtet,
gibt zusammen beinah sowas wie ein Gesamtbild des heutigen Indie-Musikgeschehens.
Gerade die ersten drei Berichte vermitteln einen sehr guten Eindruck von der
persönlichen Situation und wirken dabei sehr ehrlich und unprätentiös auf mich.

Aus: ulmost | www.myspace.com/soundfreaks | Registriert: Jun 2001  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Eurodance hat Amerika fest im Griff

Früher, so Will.i.am, hätten die Amerikaner, die bis heute nur selten zu touristischen Zwecken ihr Land verlassen, nicht mitbekommen, was musikalisch außerhalb ihrer Heimat passiert; seit YouTube entdeckten sie nun ihnen bislang verborgen gebliebene europäische Pop-Phänomene wie Captain Hollwood oder Captain Jack.

Ein Sound, dessen Epizentrum in Frankfurt am Main lag, genauer: in der Großraum-Disco Dorian Gray im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens. Hier probten ab 1990, bevor sich das Plattenmischen landesweit zu einem eigenständigen Karrieremodell emanzipierte, DJs wie Torsten Fenslau oder Mark Spoon die Zusammenarbeit mit Songwritern und gecasteten Soulsängerinnen ...

Hier zeigt sich also die gesamte Paradoxie der aktuellen amerikanischen Eurodance-Mode: Während mit dem Erfolg von David Guetta und seinen Club-Produktionen der DJ als Künstlerfigur in den amerikanischen Charts mit beinahe zwanzig Jahren Verspätung angekommen ist, herrschen, was Techno und dessen emanzipierte Track-Ästhetik angeht, noch immer Verständnisprobleme.

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/511205

Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: psychosonic:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: LexyLex:
der Star ist die Musik

mind. zehn jahre zu spät.

ich sehe im moment eher nur hinterköpfe und handydisplays-

versteh ich nicht ?
Keiner tanzt, alle glotzen Richtung DJ und machen Fotos vom Star.

Grüße roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
roadrenner

Usernummer # 13607

 - verfasst      Profil von roadrenner     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: FeldFunker:
"Seid ihr alle gut drauf? Partygestählte Fun-Legionen: Was den endlosen Spaß der Generation Techno ausmacht"

http://www.jungewelt.de/2010/07-28/016.php

Ich muss zugeben das ich den Artikel für im Kern recht gut halte, auch wenn bestimmt einige hier an die Decke gehen werden.... ;-)

Zum Teil sicherlich richtig, ich persönlich fühle mich trotz Partyexzesse en Masse mit jeweils hohem Anspruch an Leistung und Spaß aller Teilnehmer nicht angesprochen [Wink]

Grüße roadrenner

Aus: die Maus | Registriert: Nov 2004  |  IP: [logged]
baze.djunkiii
noch nicht registriert


 - verfasst            Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
eurodance... deswegen machen ace of base jetzt auch'n neues album. omg. *kopfschuss*
IP: [logged]
jason_ynx

Usernummer # 2636

 - verfasst      Profil von jason_ynx     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: roadrenner:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: FeldFunker:
"Seid ihr alle gut drauf? Partygestählte Fun-Legionen: Was den endlosen Spaß der Generation Techno ausmacht"

http://www.jungewelt.de/2010/07-28/016.php

Ich muss zugeben das ich den Artikel für im Kern recht gut halte, auch wenn bestimmt einige hier an die Decke gehen werden.... ;-)

Zum Teil sicherlich richtig, ich persönlich fühle mich trotz Partyexzesse en Masse mit jeweils hohem Anspruch an Leistung und Spaß aller Teilnehmer nicht angesprochen [Wink]

Grüße roadrenner

Ich auch nicht; aus dem Artikel trieft das Unverständnis über die Diversität innerhalb der "Technoszene" heraus. Club ist nicht gleich Club ist nicht gleich Club ist nicht gleich Szene. Aber ein "kritischer" Feuilleton würde wohl nicht so breitbrustig daher kommen können ohne großen Rundumschlag. Es werden Teilaspekte beschrieben mit Anspruch alles beschreiben zu wollen - in Endeffekt sagt der Autor eigentlich nur: "Ich find Techno voll scheiße und die Leute auch." Im Westen also nix Neues. Wann es wohl den nächsten Artikel mit fast identischem Inhalt geben wird?
Aus: Mannheim | Registriert: May 2001  |  IP: [logged]
Cymorris

Usernummer # 5951

 - verfasst      Profil von Cymorris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

Eurodance hat Amerika fest im Griff

...

...zu dem Thema würde ich gerne mal was loswerden wollen:

Ich war letzte Woche (6 Tage) in New York, mitten in Manhattan, die ganze Zeit... glaubt ihr es gibt da auch nur einen einzigen anständigen Laden für Musik?

2mal nen Best-Buy gesehen, und eine Abteilung wie im Kaufhof. Best-Buy hatte wenigstens ein paar bekannte DJ Alben, wenn z.T. auch 3 Jahre alt ... und das ganze Regal umfasste vielleicht 50 verschiedene CDs. Der zweite Laden null Elektronisches.

Dann wurde ich zu zwei "Plattenläden" geschickt: Einer direkt am TimesSquare/Broadway in nem Keller ... nur MÜLL von den 50igern bis Ende 90er.
Und nen zweiter Laden irgendwo in Soho, wo der Ramsch genauso groß war. ... ich dachte ich Spinne [confused]

New York ist für mich was - elektronische - Musik angeht gaaaaaaaaaaaaaaanz weit hinten.

Und der einzige Laden, in den ich all meine Hoffnungen gesteckt hatte, der Virgin Record Store, hat wohl vor nem Jahr dicht gemacht [pillepalle]

Aus: Würzburg | Registriert: May 2002  |  IP: [logged]
CHoCi

Usernummer # 1630

 - verfasst      Profil von CHoCi   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Moguai goes Daily Soap bei RTL:

DJ Moguai flirtet bei "Unter uns" mit Ehefrau Birte

[echtanonym]

Aus: Essen / Ruhrgebeat | Registriert: Dec 2000  |  IP: [logged]
Bowie

Usernummer # 18850

 - verfasst      Profil von Bowie     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Hat jemand einen Scanner in den die ZEIT passt? [Wink]

halbwegs interessanter, ganzseitiger Artikel über "Techno heute"

Aus: Oberhessen | Registriert: Jan 2008  |  IP: [logged]
sven.k.

Usernummer # 12602

 - verfasst      Profil von sven.k.   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
http://testpressing.org/2010/10/03/interview-chris-carter

chris zarter von throbbing gristle interviewet von Andy Blake auf dem testpressing Blog.

Aus: it ain't where u from, it's where ya at | Registriert: Jun 2004  |  IP: [logged]
Hyp Nom
Morgen Wurde
Usernummer # 1941

 - verfasst      Profil von Hyp Nom   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Bowie:
Hat jemand einen Scanner, in den die ZEIT passt? [Wink]

halbwegs interessanter, ganzseitiger Artikel über "Techno heute"

www.zeit.de/2010/39/Wozu-tanzen-wir
Aus: Kiel | Registriert: Feb 2001  |  IP: [logged]
chris
User
Usernummer # 6

 - verfasst      Profil von chris   Homepage     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
"Ich bin schnell gelangweilt" - Sven Väth im Interview
Süddeutsche Zeitung, 30.11.2010
Seit Jahrzehnten steht Sven Väth samstags am Mischpult und legt Platten auf. Im Interview erklärt er, wie er sich die Freude an der Musik bewahrt hat und was – irgendwann mal – nach der letzten Party kommen wird
[hand] http://sz-magazin.sueddeutsche.de/blogs/musikblog/2740/sven-vath-im-interview-ich-bin-schnell-gelangweilt/

Aus: Westend | Registriert: Nov 1999  |  IP: [logged]
ochsenprofessor

Usernummer # 5328

 - verfasst      Profil von ochsenprofessor     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
31. Corso-Gespräch:
DJ Hans Nieswandt
über seine "Geschichten aus der Diskowelt"

Sendezeit: 30.11.2010 15:39
Autor: Luerweg, Susanne
Programm: Deutschlandfunk
Sendung: Corso
Länge: 10:03 Minuten


Nachhören

Aus: Zwischen den Bergen | Registriert: Mar 2002  |  IP: [logged]
spitzenreiter

Usernummer # 5085

 - verfasst      Profil von spitzenreiter     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
schöne Aussage vom Väth, auf die Frage, was nach der letzten Party kommt...ganz klar: die Afterhour :-)
Aus: hannover | Registriert: Feb 2002  |  IP: [logged]
dipol

Usernummer # 6415

 - verfasst      Profil von dipol     Eine neue privateMessage schreiben       Editiere/Lösche Post   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Cymorris:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Hyp Nom:

Eurodance hat Amerika fest im Griff

...

...zu dem Thema würde ich gerne mal was loswerden wollen:

Ich war letzte Woche (6 Tage) in New York, mitten in Manhattan, die ganze Zeit... glaubt ihr es gibt da auch nur einen einzigen anständigen Laden für Musik?

2mal nen Best-Buy gesehen, und eine Abteilung wie im Kaufhof. Best-Buy hatte wenigstens ein paar bekannte DJ Alben, wenn z.T. auch 3 Jahre alt ... und das ganze Regal umfasste vielleicht 50 verschiedene CDs. Der zweite Laden null Elektronisches.

Dann wurde ich zu zwei "Plattenläden" geschickt: Einer direkt am TimesSquare/Broadway in nem Keller ... nur MÜLL von den 50igern bis Ende 90er.
Und nen zweiter Laden irgendwo in Soho, wo der Ramsch genauso groß war. ... ich dachte ich Spinne [confused]

New York ist für mich was - elektronische - Musik angeht gaaaaaaaaaaaaaaanz weit hinten.

Und der einzige Laden, in den ich all meine Hoffnungen gesteckt hatte, der Virgin Record Store, hat wohl vor nem Jahr dicht gemacht [pillepalle]

Warst Du bei Halcyon?
Aus: dem Pütt | Registriert: Jun 2002  |  IP: [logged]



Dieser Thread hat 33 Seiten: 1  2  3  ...  8  9  10  11  12  13  14  ...  31  32  33 
 
Neuen Beitrag verfassen  Neue Umfrage  Antworten Schliessen   Feature Topic   MoveTopic   Lösche dieses Thema älteres Thema   nächstes neues Thema
 - Druckversion
JumpTo:

Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023+2024) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | AI Music | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 12 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sinee | sounds | EDM | Splice | Bandcamp Soundcloud | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0