Forum Home Antworten

Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im


» technoforum.de » Releases & (net)Labels: Vinyl, mp3s & CDs » [Ethereal Techno] Morgen Wurde & Tis - Wacht » Antworten


Antworten
Login Name:
Passwort:
Smilie:       View Smilie Legend & More Smilies
Beitrag:

HTML ist an. Klick für Infos!
UBB Code™ ist an

 

Instant UBB Code™
Insert URL Hyperlink - UBB Code™   Insert Email Address - UBB Code™
Bold - UBB Code™   Italics - UBB Code™
Quote - UBB Code™   Code Tag - UBB Code™
List Start - UBB Code™   List Item - UBB Code™
List End - UBB Code™   Image - UBB Code™

Wie funktionieren UBB Codes ™?
Optionen


Deaktiviere Smilies


 


Thread!!!
Hyp Nom
Usernummer # 1941
 - verfasst


[anbet] präsentiere mit beschwingung das neue album mit Tis und Maria.. voller tanz- und meditierbarer mystik [ghost]

Artists: Morgen Wurde & Tis feat. Maria Estrella
Title: Wacht
Label: Werra Foxma Records
Cat#: FOX046
Format: CD, digital
Style: spiritual techno, ethereal ambient, electroacoustic
Release: 19 February 2022

1 Wacht 7:33
2 Zielt 8:49
3 Leuchtet 5:57
4 Brennt 7:34
5 Gewahrt 6:26
6 Findet (feat. Maria Estrella) 6:37
7 Geweiht (feat. Maria Estrella) 7:09
8 Wählt 6:50
9 Lässt Los (feat. Maria Estrella) 7:08 <- von der Pop Ambient 2020 compilation
10 Wacht (Synthese Remix) 8:32

Epiphany! Morgen Wurde & Tis' new album "Wacht" sets the majestic and threatening ambivalence of nature to cinematic hybrids of ambient, neo-classical and deep techno.
With dark-romantic devotion, they traverse vast spaces of wonder, driven by the stoic pulse of the eternal working of the forces.
Elevating the mental dimension of the dance experience to mystic heights.. Topped off by Maria Estrella's supernatural vocal textures.
[engel]

die CD kommt mit drei mystischen art-prints [zyklop]
[hand] https://morgenwurde.bandcamp.com/album/wacht


 
mwa
Usernummer # 21949
 - verfasst
Gratulation zum neuen Release, Ihr beiden [blumenstrauss]

Finde dieses Album - nach dem ersten Hören - vielfältiger und mutiger als die beiden Vorgänger auf Jazz-O-Tech und Broque, auch klanglich spricht es mich mehr an.
Erinnert mich in seinem Wagemut mehr an die bei Welter erschienene EP, wo ich Eure Zusammenarbeit das erste Mal kennenlernte.
Klasse auch, dass das einzigartige "Lässt Los" mit dabei ist

Wünsche Euch sehr viel Erfolg damit [speakerbox] [winkewinke]

[ultratop]
 
Monkey.vs.Robot
Usernummer # 2438
 - verfasst
Wünsche euch ebenfalls viel Erfolg. [top]

Hab es immer noch nicht geschafft reinzuhören wird aber noch nachgeholt. [singingdj]
 
klordop
Usernummer # 21848
 - verfasst
danke euch beide, es war wieder eine tolle sache mit hyp, da hab ich mich gefühlt wie ein kind im bonbonladen [Smile]
 
Hyp Nom
Usernummer # 1941
 - verfasst
lieben dank, marie und monkey [asien]

fast die hälfte der tracks stand schon Broque und Jazz-O-Tech zur auswahl, hätten also prinzipiell auch dort erscheinen können.
freut mich natürlich, wenn steigerungen empfunden mit fortschreitenden releases. [top]

[anbet] klordop (tis) [winkewinkewinke]

wortstarkes review:

"Wacht approaches you like a wave of uncertainty crashing across the wash of stereo in unpredictable, unnerving patterns.
... landscapes of rich intensity, occupying the ambient escape of structure formulised by a signature timescale. ..."

[hand] www.magazinesixty.com/morgen-wurde-tis-wacht-werra-foxma-records

some nice airplay, für entdeckungsträchtige trips:

feuriger technomix mit "Zielt" vom album als opener und maries mar io-remix als closer
[hand] https://dubiks.com/2022/02/15/tracks-of-the-week-techno-trip-23-connectfm

Dark Train-sendungen von Kate Bosworth auf einem schottischem radio mit einem füllhorn an indietronica, postfolk, IDM-pop, drone, UK bass.. und tunes vom album:
[hand] www.mixcloud.com/katebosworth/wcr-dark-train-c1995-nicholas-langley-the-third-kind-hour-31-01-22
[hand] www.mixcloud.com/katebosworth/wcr-dark-train-c1996-kate-bosworth-07-02-22
 
soulstar
Usernummer # 5668
 - verfasst
in schöner regelmäßigkeit überrascht uns hier Morgen Wurde und Tis mit klassischer musik aus deren orbit. das wird schon langsam stilprägend.

erstmal muss ich sagen das hier nicht nur fürs ohr was geboten wird sondern auch fürs auge. die verpackung ist wirklich eine schöne welche, wirklich gut gemacht! (ich nehem an das das auch auf eurern bemühungen fußt und nicht einfach label standard artwork ist)

zur musik... hier finden sich die typisch schreitenden beats von tis gepaart mit den tiefen atmos von Morgen Wurde... hier und da blitzen noch entfernte vocals auf, manchmal schemenhaft durch nebel, mal deutlicher...aber doch immer unverkennbar maria. nicht immer ist das genau mein geschmack, manchmal wirkt es mir zu sehr nach 60er bei den vocals. sehr gut gefällt mir aber das auch mal tracks zwischendurch kommen die keinen beat etablieren sodern einfach dahin meandern... auch die etwas brachialeren (metallischen) sounds brechen gut mal aus aus dem sonst eher gleichförmigen beatgerüsten was gar keine kritik sein soll sondern eher eine stilart ist... auch sehr passend an vielen stellen.

insgesamt wieder ein tiefes werk das mich teils bewundernd und teils hilflos zurück lässt beim hören... aber nie beliebig wirkt und sich ganz sicher auch zu vielen zwecken hören lässt. ob zum entspannen/anspannen oder auch beim Cthulhu Wars spielen...ebenso ein soundtrack zum wandel der zeiten.

Gratulation meinerseits!
 
klordop
Usernummer # 21848
 - verfasst
danke mario, freut uns wenn es dir auch gefällt [Smile]
die covers hat hyp gemacht, mit nachbearbeitung vom grafiker.
 
Hyp Nom
Usernummer # 1941
 - verfasst
danke fürs mit-trippen und den reisebericht, mario [asien]

noch ein paar selected radio/podcast plays:

Trip FM London hosted by Time Rival
www.mixcloud.com/tripfm/trip-fm-underground-ambient-electronic-february-2022

The Minx Sessions (mit dabei auch Maries neuer Mar io remix)
https://theminxsessions.com/2022/02/minx-sessions-february-12th-2022

Tak Tent Radio Scotland
https://taktentradio.com/culture-as-a-dare-20-02-22
 
Hyp Nom
Usernummer # 1941
 - verfasst
wieder mal ein review im "Beat"-magazin [anbet]


 
mwa
Usernummer # 21949
 - verfasst
Hier seid Ihr bei Binny Colvin auch noch mal am 12.3. mir dabei gewesen:
https://theminxsessions.com/2022/03/minx-sessions-march-12th-2022/
 
Hyp Nom
Usernummer # 1941
 - verfasst
oh danke sehr, marie [asien]
hui, mit Thom Yorke, Louise Rhodes (von Lamb), Nick Cave, Brian Eno.. und was für ein wondertune: Shida Shahabi - Sea Ear bei 46:00!

von diversen sets noch diese:

Syndae - Episode 612
treibende energetik mit etwas besinnung vom album ("Findet" @09:20)
https://soundcloud.com/syndae/syndae-episode-612

Eternal Fusion Radio - Mixed Bag Session 2 March 2022
jazz, drone und @52:35 "Wählt" & "Brennt"
www.mixcloud.com/eternalfusionradio/mixed-bag-session-02-march-2022
 
chris
Usernummer # 6
 - verfasst
Mit einmonatiger Verspätung nun endlich auch von mir die Glückwünsche, die ich schon seit Wochen auf der '2do'-Liste hatte:

Glückwunsch!
[hyperaktiverkiffer]

Großartig, die Symbiose aus tiefstem Dub und Ambient in Wacht, dieser schleichend-sanfte Groove ist fantastisch.
Dieses Delfin-artige Quietschen leiernder Scharniere wirkt bisweilen etwas böse, was spannend im Kontrast zu der eigentlich eher liebevollen Stimmung zu sein scheint.
Zielt hingegen ist aufgrund des starken Pianos tatsächlich düster und grauschwarz in der Stimmung, der Beat hier nur als reduziertes, tragendes Gerüst, während dunkle Wolken auf ein Gewitter in der Nähe zielen. Die Saiten wirken hier sehr angespannt und kurz vor dem Reissen. Mächtig unheilvoll.
Wie schön, dass Leuchtet wieder die positiven Emotionen aufgreift: Eine Bassline zum Verlieben und hier wieder ein knuspriger Groove, der mich sogar'n bisschen an Stimming erinnert. Klar, auch hier wieder wundervolle Dub-Delays und eine Sonnenuntergangsstimmung.
Diese kurzen Loops in Brennt und der ebenfalls reduzierte Groove deuten an, dass es hier wieder emotional unbequemer und unheilvoller wird, die Melodie-Fragmente und Atmosphären sind stark 'moll'ig, Brennt als Titel kündet ja bereits an, dass es hier nicht um klangliche Schönheit geht, vielmehr greift der Track tief in die dunklen Zonen des Gefühls. Spannend, aber schwierig zu mögen trotz des krassen Sound-Designs, das überdies bei allen Tracks mehr als genial ist.
Gewahrt überrascht durch die Fehlende-Beat-Überraschung: Farbenprächtiges Spiel aus Rauschen, Saitierung und scheinbar gehauchten Vocal-Drones. Interessant, diesen Song mitten im Album zu finden, hat es für mich in diesem Kontext doch eher den klassischen Outro-Kontext: Aber bei Tis & Morgen Wurde darf man ja ohnehin stets das Unerwartete erwarten. Sehr klaustrophobisch, dieser Song.
Entsprechend bin ich bei Findet erneut überrascht, dass es hier wieder einen Beat gibt, denn ich hatte irgendwie erwartet, dass das Album nun die Richtung wechselt: Zart und zerbrechlich, sowohl Gesang wie auch Atmos wie auch die Beats. Alles so fein filigran und voll flauschiger Melodien. Interessant, dass hier Beat und 'Rest' für mich nicht ganz so stark zusammenfinden wie bei allen anderen Songs, zumal ich aber vielleicht auch zunehmend vom Gesang abgelenkt bin.
Dafür bin ich Geweiht umso dankbarer, da hier de Groove wieder mächtiger wirkt und diese Micro-Ambient-Loops die perfekte Klangkulisse zum Gesang sind, der in riesigen Hallräumen getaucht wurde.
Und bei Wählt wird dann alles wieder ganz wunderbar schräg: Starker Groove, irre Instrumentalisierung und wahnwitziges Sounddesign.
Lässt los gefällt mir von den 3 Maria-Estrella-Features tatsächlich am besten, weil hier kein Groove von der Symbiose der Sounds und der Stimme ablenken: Sehr meditativer, introvertierter Song.
Dazu passt dann auch der Synthese Remix als Abschluss, da er für mich prima an den vorhergehenden Song anknüpft: Die Melodien wirken hier wie untergetaucht und aus den Tiefen des Ur-Ozeans hervorquellend, während darüber tiefschwärzeste Nacht herrscht und Unheilvolles ankündigt: Und doch bleibt es offen, wie es ausgehen wird.

Sehr, sehr starkes Release mit faszinierendem Sounddesign, knusprigen Grooves, wundervoll effektiert und inszeniert, sehr dramatisch, sehr emotional und irgendwo in einer Nische zwischen Filmmusik, Drones, Ambient und modernem Minimalismus anzusiedeln und darum sehr eigen und eigenständig. Unfassbar viele Details, die man weder beim ersten noch zweiten noch dritten Hören erfasst, zumal die Musikalität hier einfach enorm ist.

Das ist Musik, wie sie entzückt und entrückt, weil sie jenseits der Norm ist und vor Ideenreichtum nur so sprüht.
[ultratop]
 
klordop
Usernummer # 21848
 - verfasst
danke chris für die detaillierte review [top]

zu findet: war nicht so einfach zu dem vocal ein beat zu machen es hat da nicht direkt geklappt beim ersten versuch, selbstverständlich steht hier der vocal im vodergrund und der beat ist eben nur beiwerk.. der vocal exestiert ja auch allein auf anderem release [Smile]
 
Hyp Nom
Usernummer # 1941
 - verfasst
tausend dank endlich noch, chris.. fürs mitschwingen und das wie immer elaborierte feedback [anbet]
ein review zum sackenlassen, nachspüren und einrahmen. [asien]

faszinierend, den worten nachzuspüren, für das was andere in der musik hören und fühlen.

ein review aus Chile noch: www.loop.cl/content/view/1986/27
 




Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0