Forum Home Antworten

Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im


» technoforum.de » myTracks & yourTracks » [Acid/House] Straff_1 (Live Jam) » Antworten


Antworten
Login Name:
Passwort:
Smilie:       View Smilie Legend & More Smilies
Beitrag:

HTML ist an. Klick für Infos!
UBB Code™ ist an

 

Instant UBB Code™
Insert URL Hyperlink - UBB Code™   Insert Email Address - UBB Code™
Bold - UBB Code™   Italics - UBB Code™
Quote - UBB Code™   Code Tag - UBB Code™
List Start - UBB Code™   List Item - UBB Code™
List End - UBB Code™   Image - UBB Code™

Wie funktionieren UBB Codes ™?
Optionen


Deaktiviere Smilies


 


Thread!!!
Der D
Usernummer # 425
 - verfasst
Auch von mir gibt's wieder etwas Neues, wie gewohnt erstmal als "Live-Arrangement". Ich bin noch unschlüssig, ob da noch was fehlt (Chords a lá The Modernist könnte ich mir noch vorstellen) oder ob das dann zuviel wäre... hmmm.

[confused]

[hand] https://soundcloud.com/d-ment/straff-1
 
chris
Usernummer # 6
 - verfasst
Grooved sofort ab der ersten Sekunde und der Acid-Sound ist super gewählt, weil relativ dezent. Staubtrockene Snare und die Clap unterstützen den Oldschool-Groove auch ganz prima, der dann folgende Sub-Bass trägt hier auf meinen kleinen Monitoren schon sehr dick auf (ggf. sidechainen mit der Kick?) - und gerade, als ich nach etwa 2.30 Minuten noch 'etwas' vermisse, schraubt sich im richtigen Moment 'ne weitere Sequenz in den Track, damit wirkt er für mich schon komplett, aaaaber dieser leicht bellende Sound im riesigen Hallraum ist dann doch noch die Prise 'Extra'.

Ganz zu Beginn wirkt der Track sehr 'trocken', hat aber einen extremen Hardware/Live/Retro-Charakter, so als ob du zwischen 'nem Roland-Fuhrpark arbeiten würdest. Später wirkt der gesamte Sound dann runder, fülliger, kompletter und dass dies ein Live-Arrangement ist, merke ich nicht, weil es schon sehr passend ist - die Clap-Orgie später, dann wieder die Acid-Modulation - das ist alles für mich schlüssig.

Ob man da jetzt noch Hardfloor'istische Pads oder Modern'istische Chords einbauen muss: Könnte funktionieren und wäre dann wohl die Blattgoldveredelung, so, wie er jetzt ist, gefällt mir er mir schon supergut - und kann mich nicht des Eindrucks verwehren, dass du beim Produzieren ziemlich mit dem Hintern gewackelt hast und mit-gegroov'd bist? Zumindest ist das der Effekt auf mich.

Solides Ding, an ganz, ganz, ganz wenigen Stellen wirkt's hier und da 'n Ticken "unsauber" (z.B. gaaanz am Ende), aber das stört nicht wirklich, ist eben das 'human feel' [Wink]
[top]
 
Monkey.vs.Robot
Usernummer # 2438
 - verfasst
Hi Sebastian,

ich hab immer meine Probleme damit, mehrere Acidlines zusammenzubringen aber du machst das echt meisterhaft. Der Bleep Sound wie Chris ihn nennt ist ein richtiger Höhepunkt.

Ich finde den Track wie er ist auch komplett.
Gefällt mir sehr gut. [top]
 
-/|\-
Usernummer # 5869
 - verfasst
Moin! Ich pflichte den anderen bei, hier fehlt nichts. Ich selber bin ja ein Freund eher langer Töne, aber die hätten hier nur Platz, wenn man was anderes streichen würde. Das muss nicht sein und würde die Sache evtl. eher ausbremsen. Richtig klasse ist die Acidline ab ca. 2:20, und die Chordstabs direkt nachgeschoben passen super dazu. Einzig bei der Bassline ab 1:01 klingt der letzte Ton für mich ein wenig verstolpert. Aber vielleicht soll das so. Davon ab: [top]
 
Der D
Usernummer # 425
 - verfasst
Danke für euer Feedback! [bussi]

@chris: Das mit dem Roland-Fuhrpark kommt recht gut hin, ja. Ebenfalls das mit dem Popowackeln beim Schrauben. [smilesmile]
Den Sidechain auf dem Subbass werde ich mal reinnehmen, danke!

@autobahn: Was genau meinst du mit "ein wenig verstolpert" - die Tonhöhe oder das Timing? Letzteres habe ich in der Tat ganz leicht verschoben.
 
-/|\-
Usernummer # 5869
 - verfasst
Ich meine das Timing. Das klingt für mich als müsste der Ton noch eins weitergeschubst werden.
 




Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0