Forum Home Antworten

Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im


» technoforum.de » myTracks & yourTracks » [Techno] Tom West - We Might Be Wrong » Antworten


Antworten
Login Name:
Passwort:
Smilie:       View Smilie Legend & More Smilies
Beitrag:

HTML ist an. Klick für Infos!
UBB Code™ ist an

 

Instant UBB Code™
Insert URL Hyperlink - UBB Code™   Insert Email Address - UBB Code™
Bold - UBB Code™   Italics - UBB Code™
Quote - UBB Code™   Code Tag - UBB Code™
List Start - UBB Code™   List Item - UBB Code™
List End - UBB Code™   Image - UBB Code™

Wie funktionieren UBB Codes ™?
Optionen


Deaktiviere Smilies


 


Thread!!!
Tom West
Usernummer # 21837
 - verfasst
Moin!

Ich habe wieder einen neuen Track fertiggestellt und bin wie immer auf kritisches Feedback gespannt. Ich habe versucht, die Hinweise, z.B. in Bezug auf sich zu stark überlagernde (übersteuernde) HiHats umzusetzen und hoffe, dass er arrangement-technisch nicht all zu gezogen rüberkommt. Für mich "neu" in meinen Produktionen ist das Synth-Arpeggio mit einem gewissen acid touch...

Lasst mich gerne wissen, was Ihr davon haltet! [Smile]

https://soundcloud.com/mr-tom-west/we-might-be-wrong
 
wizard of wor
Usernummer # 5122
 - verfasst
Ja da hast du wieder einen rausgehauen... geht gut ab und ist auch absolut zeitgemäß.
Mir gefällt die Dramatik die du gekonnt aufbaust, in Verbindung mit stampfendem Beat.
Was mir auffällt ist diese "Snare" die bei 1.31 reinkommt... passt zwar an und für sich schon aber irgendwie auch nicht? Oder einfach zu laut..?
Der Sound scheint mir insgesamt ein bissl verwaschen, die Melodie geht ein bisschen unter... aber ansonsten ist das wieder ein mächtiger Burner, den klau ich mir [Smile]
 
Tom West
Usernummer # 21837
 - verfasst
Freut mich das zu hören, "klau" ihn dir natürlich sehr gerne! [Smile]

Die "Snare" ist im Prinzip eine Clap unter einem Filter mit recht großer Resonanz, die vlt gerade dazu führt dass (entsprechende Frequenzen) etwas zu laut sind. Fand den Sound an sich ganz geil, vielleicht gehört sie tatsächlich nicht so laut... Werde ich ausprobieren. Genauso wie einen Teil der gelegten Synths etwas zurückzunehmen und dafür die Acid Line etwas brillianter in den Vordergrund zu rücken. Das sollte den Sound weniger verwaschen klingen lassen.

LG!
 
chris
Usernummer # 6
 - verfasst
Kickt ab dem ersten Moment durchaus ordentlich mit viel, viel, viel 'sub' im Bass, der selbst auf meinen kleinen Yamaha-Monitoren die Nachbarn erschreckt. Schön auch die kurzen Stakkato-Chords und dass du statt klassischer Snare-Wirbel hier mit den Claps auf die Pauke haust, finde ich sehr gelungen. Der modulierte Acid-Arp-Sound (klingt ein bisschen nach Acid, ist's aber nicht) hat mich dann aber verblüfft, weil er den Track vom TechHouse-Bereich eher in die trance'igere Ecke quetscht.

Die weitere Melodie im Break ist sehr hübsch, auch prima die kleinen FX, die du hier und da eingestreut hast. Interessant, dass du ab de Break / im Break auch mit eher analog klingenden Sounds arbeitest, während eben diese Acid-Arp-Sequenz für mich voll-digital nach Preset-Schleuder klingt.

Dass NACH dem Break du alle Melodien fallen lässt, _das_ hat mich erneut verblüfft, aber genau diese Idee im Arrangement ist klasse, zumal du die Melodien dann ja ohnehin wieder aufgreifst und den Track zum Thema zurückführst.

Ziemlich feine Produktion, die jetzt nicht unbedingt durch extravagante Sounds gewinnt, aber durch Drive und die schön inszenierten 'builtups'.

Was würde ich anders machen?
Ich persönlich mag' diese Acid-Sequenz nicht, aber das ist wirklich nur 'ne Frage des Geschmacks. Denn ich _weiss_, dass das'n Preset ist *g*- die später dazukommende Clap dominiert ein bisschen im Gesamtbild, aber das ist marginal. Denke, dass wizard und ich wahrscheinlich den gleichen Sound meinen, ggfs. also 'clap' aus meinem Post dann mit 'snare' ersetzen. Davon abgesehen: Stimmige Abmischung, scheppernd-energetische Drums mit diesen geilen Clap-Orgie am Ende der Takte, ebenso stimmiges Arrangement, kurzum: Absolut solide und bodenständige, flotte Produktion, die bei deutlich geringerem Tempo wahrscheinlich stark an Schwung verlieren würde.

Wenn du nun künftig noch 'ne Prise von _dir_ ergänzt und es schaffst, irgendwie 'deinen' Style zu etablieren, hast du alles richtig gemacht, denn 'We might be wrong' könnte auch von einem beliebigen anderen Produzenten sein, ich erkenne hier (noch) nicht deine Handschrift, deinen Sound, deinen Style. Aber ich bin zuversichtlich, denn das passiert nicht von heute auf morgen.
[Wink]
 
dabase
Usernummer # 21890
 - verfasst
Das Hihat Gewitter ist mir zu stark/stastisch und auf meiner bassfreien abhöre ists sehr drauf gemischt. Das deepe am Track würde mich als Hörer auch mehr interessieren., warum das im letzten viertel nicht mehr betonen.

Würde ich in meine Mixes aufnehmen.
 
Tom West
Usernummer # 21837
 - verfasst
Erstmal vielen Dank für das ausführliche Feedback! Das motiviert definitiv weiter zu machen und den Fokus auf die spezielle eigene Note zu legen, oder wie du, Chris, es die Handschrift genannt hast, das trifft's wohl ziemlich gut. Ich denke dafür muss ich einfach noch viele etwas unterschiedliche Richtungen ausprobieren um dann im Endeffekt für mich ganz subjektiv meine Style zu etablieren. Auf jeden Fall ist es gut zu wissen, dass der Song an und für sich ankommt und die Atmosphäre rüberkommt!👌

Beste Grüße!
Tom
 
wizard of wor
Usernummer # 5122
 - verfasst
Ich finde, man erkennt deine Tracks bereits jetzt und wenns um die spezielle Note geht, hast du mit "Nostalgia" ein starkes Zeichen gesetzt.
Klingt ein bisschen nach Brejcha (vermutlich unbeabsichtigt) aber hat aus meiner Sicht auf jeden Fall hitverdächtigen Charakter und geht nebenbei ab wie Sau! [smilesmile]
 
M. W.
Usernummer # 21761
 - verfasst
Klingt für mich überzeugend, Kick ist ausgewogen und trägt den Track gut, der Rest passt auch, Break ist gut gesetzt. Weiter so lg
 




Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | Dubstep | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.

Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0