Forum Home Antworten

Mein ProfilCenter login | register | Suche | FAQ | forum home | im


» technoforum.de » Clubs, Events, Bars & Partys » Euer erster "Feiertrack to remember" » Antworten


Antworten
Login Name:
Passwort:
Smilie:       View Smilie Legend & More Smilies
Beitrag:

HTML ist an. Klick für Infos!
UBB Code™ ist an

 

Instant UBB Code™
Insert URL Hyperlink - UBB Code™   Insert Email Address - UBB Code™
Bold - UBB Code™   Italics - UBB Code™
Quote - UBB Code™   Code Tag - UBB Code™
List Start - UBB Code™   List Item - UBB Code™
List End - UBB Code™   Image - UBB Code™

Wie funktionieren UBB Codes ™?
Optionen


Deaktiviere Smilies


 


Thread!!!
FaDe
Usernummer # 7185
 - verfasst
Wandere gerade durch meine Itunes-Playlist und bin auf Scooters "Move Your Ass" gestoßen... [lach]

Das ist wohl tatsächlich der Track, bei dem ich das erste Mal in einer "Jugenddisco" am meisten "abgehottet" bin... [lach]

Mich hat damals mit am meisten wohl wirklich diese Melo von der Hook "gecatcht"... Finde die bis heute nicht schlecht...

Könnt ihr euch an einen Track erinnern, der am meisten euer "Feiern" eingeläutet hat?
 
Hyp Nom
Usernummer # 1941
 - verfasst
was sich von meinen ersten 1-2 technopartys eingebrannt hatte, waren zweifellos

Moby - Go (Rainforest Mix) - www.youtube.com/watch?v=q1k_b1rX7Lk
Outlander - Vamp - www.youtube.com/watch?v=200tmiDdht0
L.A. STYLE - James Brown Is Dead - www.youtube.com/watch?v=dN8e9b2ON8s
The Hypnotist - The House Is Mine - www.youtube.com/watch?v=cmJ5DWUR2Pg
Human Resource - Dominator - www.youtube.com/watch?v=-dohzrXT09w
Joey Beltram - Energy Flash - www.youtube.com/watch?v=ALsHox5sYCk

fast alles '91er-tunes, Beltram '90.
 
FaDe
Usernummer # 7185
 - verfasst
Ja cool!!

"James Brown is dead" müsste ich hier noch auf ner alten "Dance-Now"-CD-Kompi haben... Allerdings ohne Rap-Part, den kannte ich nich...

"The House Is Mine" finde ich ja am geilsten im Mijk Van Dijk Remix...

-> https://www.youtube.com/watch?v=6iTbE4pLCds

Habe ich glaub ich das erste Mal bei ner Mayday-Übertragung von 1live gehört damals... Immer noch sehr geiles Teil...

Bin neben Scooter wohl auch durch "U96 - Das Boot" (Album) immer mehr so Richtung "Techno-Kram" gedriftet... 1Live Treibhaus, Steve-Mason-Experience...
 
FaDe
Usernummer # 7185
 - verfasst
Bei den ersten Technoparties für mich prägend und bis heute ein Hammertune:

https://www.youtube.com/watch?v=KuQkdvNnDYk

(Groovezone - Eisbär (Hard Mix) )

Boah... Bin für eine Classic-Techno-Party irgendwo...
 
wizard of wor
Usernummer # 5122
 - verfasst
Mein Einstieg verlief über Goa...

https://www.youtube.com/watch?v=onquKz5SYRs

Und bei diesem alltime Klassiker traute ich mich zum ersten Mal so richtig auf den Floor... da gabs kein Halten mehr [hammer] [smilesmile]

https://www.youtube.com/watch?v=MbEsDAqIkJQ
 
dauerwellen
Usernummer # 4984
 - verfasst
Cooles Thema!

Jugendzeit echte Jugend Disco 1983-1985:

Boytronic - you
https://www.youtube.com/watch?v=Dun-YF48gvo

Japanese War Games
https://www.youtube.com/watch?v=JVD_0b0I7xY

Rheingold – Dreiklangsdimensionen
https://www.youtube.com/watch?v=MIqhXC0rvco

New Order Blue monday
https://www.youtube.com/watch?v=YqsIOF91qD4

Ab 1989 1990: Technoclub Königsburg/Katakomben (Resident Jens Lissat)

Phenomenia

Force Legato - System
https://www.youtube.com/watch?v=hjjusf1KgCg

DHS - House of God
https://www.youtube.com/watch?v=gGSI-HCFBSQ

Mit Abstand mein größter Hit damals:

Westbam - Hold me back (1989)
https://www.youtube.com/watch?v=ER1POlYbUNE

und natürlich aus der Königsburg:

Interactive - The Technowave
https://www.youtube.com/watch?v=uv2nCtm-Y68
Das hier ist live aus der Burg von damals, Lissat am Deck.
 
FaDe
Usernummer # 7185
 - verfasst
Interessante Einblicke! [Smile]

"Rheingold – Dreiklangsdimensionen" ist ja mal megagroovy!!! [lach]

"DHS - House of God" könnte man fast heute noch spielen...

Für den Lissat hab ich mal - glaube 2 - Remixe gemacht... Aber wer hat das nicht... [lach]
 
chris
Usernummer # 6
 - verfasst
Falco, Karat, Rheingold, selbst Kraftwerk, Donna Summer und solche Sachen hörte ich, wenn mich die Erinnerungen nicht trügen, vornehmlich noch vor meinem 18. Geburtstag, da ich auf einen riesigen Fundus des Herrn Papa zugreifen durfte - und zwar auf Kassette. Sobald er sich das Vinyl holte, durfte ich seine 'alten' Tapes haben und hab' solche Alben privat und außerhalb der Feierei auf meinem Sony DD2-Walkman gehört, wenn ich nicht nachts die 'Funk & Soul'-Radio-Welle "mit der Stimme aus Sendling" auf meinem tragbaren Mini-Radio unter der Bettdecke hörte.

Vielleicht auch ein Grund, warum ich diese Teile hier im alt-ehrwürdigen Ultraschall 1 später auch spielte:
[hand] https://music.youtube.com/watch?v=Loa6ZWBRAlI
(Falco - Auf der Flucht)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=y7qY9C7J9ak
(Karat - Panoptikum)

Da meine Klasse damals mehr in der Rock- und Indie-Szene unterwegs war und wir mit 16 nur am Freitag in die Theaterfarbrik zum Feiern durften (um Mitternacht war dann auch Schluss für uns, Ausweis musste man am Eingang abgeben), war für mich Euro-Dance dann der große Gegenpol, ob Culture Beat, Snap und solche Sachen, ich war dankbar, wenn diese Sachen jemand auflegte, weil so elektronisch und erfrischend anders.

Wurden in der Theaterfabrik dann aber Soft Cells Tainted Love in der Maxi-Version und New Orders Blue Monday gespielt, machte mein Herz einen Hüpfer. Würde also sagen, die beiden Songs gehören zu den wenigen, die ich als 'Erster Feiertrack to remember' verbuchen würde:

L.A. STYLE - James Brown Is Dead hörten wir damals zu dritt auf dem Pausenhof und fanden den einfach nur krass. Wenn das so 1991 oder 1992 rum war, da war ich gerade mal 16 und ich kann mich an definitiv keine Diskothek erinnern, in der ich so etwas hörte.

Da den Damen und Herren vom Ultraschall, bevor sie das Ultraschall gründeten, bei ihren Ultraworld-Parties in der Kulturstation (konnte für mich mühelos mit dem Fahrrad erreicht werden) das Eintrittsalter recht schnuppe war, tanzte ich mit 16 und 17 hin und wieder dort zu Tracks, an die ich mich absolut nicht erinnerte, erlebte aber damals auch dort die erste 'Chill-Out'-Ecke meines Lebens. Mächtig auf thailändischem RedBull-Konzentrat und Bier abgetanzt, aber fragt mich bitte nicht nach den Tracks, die ersten Abende dort waren eindrucksvoll andersartig, wenn man sonst in der T'fabrik zu Pop, Rock und Dance tanzte und mitsang.

Mit 18 dann endlich zur Trancelogical im Pulverturm (Mittwochs!) und, hatte das hier im Remix-Thread auch geschildert, damals prinzipiell von jedem Track (eye-Q, Harthouse u.a.) fasziniert gewesen, aber das kollektive Massenausrasten und die Hinweise vor dem Break von einem früheren Kumpel (Warte! Warte! Warte..!) bei Adventures of Dama der Cybordelics, das ist noch heute aus den Erinnerungen abrufbar.
Wie auch der böse Blick der Eltern, die nach Sonnenaufgang am Gartentor auf mich warteten: Endlich durfte ich hoch-offiziell feiern und war 'erwachsen', dass man aber "an einem Mittwoch bis in die Puppen" feiert, fanden die Eltern trotzdem nicht so toll, gab' also mächtig Ärger.

Habe mich dann einige Jahre später aus dem 'Kinderzimmer' u.a. auch mit LFO revangiert, da ich bis dahin der 'ernsten' elektronischen Musik längst verfallen war, bis die Bassmembran an einem der Lautsprecher rausflog.
[Wink]
 
SpeedyJ
Usernummer # 984
 - verfasst
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: FaDe:
Wandere gerade durch meine Itunes-Playlist und bin auf Scooters "Move Your Ass" gestoßen... [lach]

Das ist wohl tatsächlich der Track, bei dem ich das erste Mal in einer "Jugenddisco" am meisten "abgehottet" bin... [lach]

ja, so rave-kram lief um '94/95 rum auch bei mir im dorf auf den disco-veranstaltungen.
bei diesen beiden tracks gab es damals kein halten mehr:

Jam & Spoon's Hands On Yello - You Gotta Say Yes To Another Excess - Great Mission (Uff Die 12 Mix)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=cOpoAPRlkjU

Jan Pravda vs. Andy Düx - Round One
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=G0BKQjJCP0c

allgemein wurden oft tracks von den mayday-compilations gespielt... war aber spätestens '97 wieder vorbei, dann lief nur noch bravo hits & ballermann. da musste ich dann warten, bis ich den führerschein hatte und richtige clubs besuchen konnte.
 
chris
Usernummer # 6
 - verfasst
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: FaDe:
Wandere gerade durch meine Itunes-Playlist und bin auf Scooters "Move Your Ass" gestoßen... [lach]

Das ist wohl tatsächlich der Track, bei dem ich das erste Mal in einer "Jugenddisco" am meisten "abgehottet" bin... [lach]

ja, so rave-kram lief um '94/95 rum auch bei mir im dorf auf den disco-veranstaltungen.
bei diesen beiden tracks gab es damals kein halten mehr:

Jam & Spoon's Hands On Yello - You Gotta Say Yes To Another Excess - Great Mission (Uff Die 12 Mix)
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=cOpoAPRlkjU

Alter Schwede, mit dem Track hast du gerade bei mir das Erinnerungsportal zu den diversen 'Rave City'-Events am Flughafen München Riem geöffnet. Eieieiei ....
[karstadtraver]

Apropos, den hier hab' ich sowas von gefeiert:
[hand] https://www.youtube.com/watch?v=pe_qRsWLrpI
(Bostich)
Aber tatsächlich nur im Kinderzimmer, weil damals jemand das fast Unmögliche schaffte und den ganzen Track auf 'ne Diskette für'n Amiga quetschte.
[Wink]
 
SpeedyJ
Usernummer # 984
 - verfasst
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Alter Schwede, mit dem Track hast du gerade bei mir das Erinnerungsportal zu den diversen 'Rave City'-Events am Flughafen München Riem geöffnet. Eieieiei ....
[karstadtraver]

war zwar selbst nie auf rave city, aber erinnere mich gelesen zu haben, dass mark spoon dort mal im rollstuhl sitzend seinen aufritt absolviert hatte.
 
Monkey.vs.Robot
Usernummer # 2438
 - verfasst
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Alter Schwede, mit dem Track hast du gerade bei mir das Erinnerungsportal zu den diversen 'Rave City'-Events am Flughafen München Riem geöffnet. Eieieiei ....
[karstadtraver]

war zwar selbst nie auf rave city, aber erinnere mich gelesen zu haben, dass mark spoon dort mal im rollstuhl sitzend seinen aufritt absolviert hatte.
Daran kann ich mich auch erinnern. Ich meine gelesen zu haben, dass er damals Childern von Robert Miles gespielt hat und es ihn daraufhin nicht mehr im Rollstuhl gehalten hat. [Smile]

Muss wohl die Frontpage gewesen sein.
 
chris
Usernummer # 6
 - verfasst
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: SpeedyJ:
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Alter Schwede, mit dem Track hast du gerade bei mir das Erinnerungsportal zu den diversen 'Rave City'-Events am Flughafen München Riem geöffnet. Eieieiei ....
[karstadtraver]

war zwar selbst nie auf rave city, aber erinnere mich gelesen zu haben, dass mark spoon dort mal im rollstuhl sitzend seinen aufritt absolviert hatte.
Da wir das Glück hatten, oft auf der Gästeliste zu stehen, verbrachten wir sicherlich die Hälfte der Zeit dort Backstage, um zu futtern und DJs / DJanes anzusehen und Fotos für die Techno-Bravo zu machen, ein anderes Viertel der Nächte verbrachte man in Riem damit, sich mit den Massen von einer Halle zu anderen zu kämpfen, so dass netto nicht mehr ganz so viel Zeit zum Tanzen blieb. Entsprechend hängen in den Erinnerungsfetzen nicht mehr alle Details dieser Nächte.
Aber das Gelände an sich als quasi 'Club- und Rave-Stadt' war generell schon arg spektakulär, weil einfach unfassbar riesig und charmant, da blieben die ein oder anderen Acts nicht so wirklich in Erinnerung, die Musik war damals auch noch nicht ganz so mannigfaltig wie heute, d.h. man hat irgendwie fast in jeder Halle seine Dosis 'Trance' und 'Techno' abbekommen, egal, wer gerade spielte.
[Wink]
 
The Blobb
Usernummer # 623
 - verfasst
Ich konnte noch die Rave City 3 & 4 miterleben und einen Nightmove in Riem.
Das war echt krass damals und noch am Beginn meiner Partykarriere.
Hab sogar noch aus Nostalgischen Gründen die T-Shirts von Rave Cita 3 & 4. ;-)
 
bobnet
Usernummer # 11679
 - verfasst
Bei mir hat alles 1992 so richtig angefangen.

Ich hatte damals folgende Compilation auf Kassette gekauft (https://www.discogs.com/de/release/1002568-Various-Techno-Trance-2). Ich war in Holland Zelten war und da lief dann in so nem kleinen Club bspw. die Ultimate Seduction – Housenation (https://www.youtube.com/watch?v=qkNzM3oFkGg) und ich war verliebt.

Ich kann mich in der Anfangszeit auch daran erinnern folgende Compilation besessen zu haben:
* MFS - Tranceformed From Beyond (https://www.youtube.com/watch?v=-oYsCtClDa8)
* Sven Väth – Accident In Paradise (https://www.discogs.com/de/master/14234-Sven-V%C3%A4th-Accident-In-Paradise)
* usw.

In einer Tanzschule wurden damals auch die ersten geilen Parties gefeiert und da liefen bspw. folgende Scheiben:
* Interactive - AMOK (https://www.youtube.com/watch?v=v1d7vJoFLu0)
* Interactive - Dildo (https://www.youtube.com/watch?v=034IIOifs-k)
* DJ Hooligan B O T T R O P (https://www.youtube.com/watch?v=dDoch-IcN6k)

Mein Cousin hat in dieser Zeit auch Kassetten in Discos gekauft (z.B. im Skylab, oder hieß es Magic? in Selm und ich meine auch Tarm Center in Bochum sowie der Königsburg in Krefeld). Da waren so richtig geile Scheiben drauf (z.B. die Techno Wave von Interactive (https://www.facebook.com/watch/?v=412515566465756).

Mein Cousin hatte damals auch eigene Platten und da kann ich mich sofort an folgende erinnern:
* Rotterdam Termination Source - Poing (https://www.youtube.com/watch?v=YylE4Z3wxgU)
* Eskimos & Egypt - Welcome to the Future (https://www.youtube.com/watch?v=XFQaY2VABZQ)

Mit die erste eigene selbst gekaufte Platten zusammen mit einem Kumpel war:
* Zyon - No Fate (https://www.youtube.com/watch?v=WxPLecVirq0)

Generell war ich hinterher - obwohl ich aus dem Ruhrpott komme und immer noch lebe - durch den Frankfurter Sound und die HR3-Clubnight sehr geprägt und das bis heute.

Ich habe einem guten Freund mal gesagt, dass er er folgende Scheibe in mein Grab werfen soll, wenn es soweit ist:
* Vernon - Vernons Wonderland (https://www.youtube.com/watch?)v=S_dGjKjTSjM
 
oskar
Usernummer # 7383
 - verfasst
the first rebirth

die ersten privaten raves im kinderzimmer

danach im club, das erste mal mit riesiegen bk schuhen und Burnin

und diese eine "tour de trance" compi.. und und und...

[ 10.11.2023, 10:37: Beitrag editiert von: oskar ]
 
oskar
Usernummer # 7383
 - verfasst
das ding ist auch einfach zeitlos...

Hold That Sucker Down (Builds Like a Skyscraper Mix)

und das original

Hold That Sucker Down!

[ 10.11.2023, 10:41: Beitrag editiert von: oskar ]
 
oskar
Usernummer # 7383
 - verfasst
na und der hier: enter the arena

das war die zeit. abfahrt! [Wink]
 
Thomas Broda
Usernummer # 72
 - verfasst
S-Express: Theme From S-Express

1987 bekamen wir einen neuen Mitschüler, dessen Vater ein CD- und Plattenpresswerk betrieb. Ein Teil der S-Express-Auflage wurde bei ihm hergestellt. Eines Tages tauchte der neue Kollege mit einem Stapel (ungelabelter) Platten in der Schule auf, er habe da einen überaus coolen Track, und den verteilte er dann (hauptsächlich an die Mädels, natürlich)

Wie auch immer, ich fand den Track ebenfalls sehr cool.

PS: Die Plattenpresse hieß übrigens "Müller Records" (mit dem späteren Berliner Label weder verwandt oder verschwägert).

PPS: [hand] Die Klitsche gibt's ja immer noch, und der Kollege ist mittlerweile der Chef. Na schau an.
 
Fatkid
Usernummer # 7802
 - verfasst
Ein spannendes Thema.

Neben den üblichen Eurodance Sachen fallen mir da unbedingt folgende Sachen ein, die mich damals absolut geflasht haben, einmal aus der Acid Ecke:

Fast Eddie - Acid Thunder

Reese & Santonio - Rock to the beat

Und noch aus der Breakbeat Ecke:

The Prodigy - Charly

Shut up and dance - I'm raving I'm raving
 
FaDe
Usernummer # 7185
 - verfasst
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Thomas Broda:
S-Express: Theme From S-Express


Den fand ich auch fett... Hatte den damals mit nem alten Ghettoblaster auf Kassette aufgenommen... Glaube von BFBS...
 
Fatkid
Usernummer # 7802
 - verfasst
Und Speedy J - Pullover hab ich vergessen. Der geht heute noch immer!
 
nicogrubert
Usernummer # 1292
 - verfasst
Cooler Thread!

[hand] RMB – Redemption / 1994

[hand] Lambda - Hold On Tight (Nalin & Kane Remix) / 1997
 




Kontakt | technoforum.de | readme


(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022+2023) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0