This is topic empfehlenswerte Kopfhörer gesucht in forum Produktions- & DJ-Technik, Hard- & Software at technoforum.de.


Um den Thread anzusehen, klicke auf diesen Link:
https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=6;t=009812

Geschrieben von: SYcroz (Usernummer # 125) an :
 
Moins ihr Menschen,

ich suche nen empfehlenwerten Kopfhörer zum Mucke machen und so. Kein DJing, mehr so im Zusammenhang mit DAW. Optimalerweise ist es ein Modell welches durch Sonarworks Reference unterstützt wird, aber auch gerne generell schon schön linear arbeitet. Und das es nur ein Hobby bei mir ist, darf es gerne auch weniger als ein vierstelliger Betrag sein [Big Grin]
Achso, sollte Brillenträger geeignet sein (habe gerade festgestellt, das ich hier 20jähriges habe und da gehört altersbedingt so langsam die Brille mit dazu [grrr] )

Schönste Vorweihnachtszeit [Smile]

[ 04.12.2019, 21:15: Beitrag editiert von: SYcroz ]
 
Geschrieben von: Psychogewitter (Usernummer # 15688) an :
 
Meine Frau har die Teufel Airy und für on ear sind die extrem gut...
 
Geschrieben von: psyCodEd (Usernummer # 4608) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: Psychogewitter:
Meine Frau har die Teufel Airy und für on ear sind die extrem gut...

das ist aber eher so hi-fi kram oder?

ich würde zu AKG studiokopfhörern raten. günstig, sehr linear, gut. je nach budget dann das passende modell: https://www.thomann.de/de/akg_studio_kopfhoerer.html für 200 bekommste da schon echt was mehr als brauchbares. Die K-712 Pro zb. die sind schon echt gut. aber auch die kleineren modelle sind brauchbar.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Moinsen, du alter Hase!

Wie schön, auch von dir hier mal wieder was zu lesen, ist stets eine Freude, wenn vergessen geglaubte TF'ianer plötzlich wieder auftauchen.
[Wink]

Zu deiner Frage: Ein Bekannter ist großer Fan von Teufel und, ja, er ist hi-fi-Enthusiast. Entsprechend kann ich mir nicht so ganz vorstellen, dass Teufel nun auch lineare Kopfhörer produziert, mag' mich da aber auch täuschen. AKG hingegen war stets der Hersteller meiner Wahl, habe viele Jahre via Headphones abgemischt und produziert und vor einiger Zeit die alten Teile dann entsorgen müssen, weil sie sich nach mehr als 15 Jahren dann doch langsam auflösten. Entsprechend habe ich auch die exakte Modell-Nummer nicht mehr zu Hand, aber es kann gut sein, dass ich die damals in anderen Threads hier erwähnte:

[hand] https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=print_topic;f=6;t=006594
(uralt-Thread von 2005/2006)
[hand] https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=next_topic;f=6;t=009612;go=older
(Thread von 2012)
[hand] https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=next_topic;f=6;t=009310;go=newer
(Thread von 2016).

Neben den Empfehlungen hier lohnt sich auf jeden Fall auch ein Blick auf die Rezensionen auf der Thomann-Seite, da viele Kunden viel interessantes und ehrliches Feedback geben. Auch im recording-Forum wird man wahrscheinlich wesentlich mehr und aktuelleres Futter finden, wenngleich die Produktionstalks mir dort nicht selten _zu_ technisch sind und ich dann manchmal keinen Schimmer mehr habe, von was die Leute da eigentlich reden, weil ich für eine Kaufentscheidung nich' erst mal zwei Semester in einem Fachbereich studiert haben möchte.

Wenn du in einem Ballungszentrum wohnst, kann das Ausprobieren und Antesten die beste Rezension nicht ersetzen, denn auch ein Kopfhörer ist neben reinen Fakten auch eine Geschmacksfrage und so mancher Kopf kommt mit Modell X gut klar, der andere Kopf hingegen empfindet den als unbequem.

Mir ist - abschließend erwähnt - aufgefallen, dass ich mit den AKG's über sicher mehr als ein Jahrzehnt hinweg den Bassbereich vollkommen falsch wahrgenommen habe, erst mit Kauf der weißmembranigen Yamaha-Monitore habe ich den Bassbereich 'richtig' wahrgenommen, d.h. für mich gilt: Kopfhörer gern zusätzlich oder zur Wahrung der Nachtruhe anderer, aber als alleiniges Werkzeug zum Abmischen nur bedingt geeignet. Heute produziere ich überhaupt nicht mehr mit Kopfhörern, weil ich auch merkte, dass sie neben der Verzerrung des Klangbilds - Linearität hin oder her - meine Ohren auch mehr stressten als Monitore. Lieber leise hören und produzieren - was bei der hellhörigen Wohnung auch nicht anders geht - als Kopfhörer. Die letzten Tests mache ich dann auf dem Weg in's Büro mit Ultimate Ear's inears und irgendwann kommt noch ein billiges Küchenradio dazu und wenn ein Track auf allen 3 "Abhören" gut klingt, dann sollte die Abmischung per se auch vernünftig sein.

Viel Erfolg!
[Wink]
Chris
 
Geschrieben von: SpeedyJ (Usernummer # 984) an :
 
Zitat:
Ursprünglich geschrieben von: chris:
Kopfhörer gern zusätzlich oder zur Wahrung der Nachtruhe anderer, aber als alleiniges Werkzeug zum Abmischen nur bedingt geeignet. Heute produziere ich überhaupt nicht mehr mit Kopfhörern, weil ich auch merkte, dass sie neben der Verzerrung des Klangbilds - Linearität hin oder her - meine Ohren auch mehr stressten als Monitore.

dito.

habe auch studiokopfhörer von teufel, und zwar diese hier:
https://www.teufel.de/kopfhoerer/kopfhoerer-aureol-real-p12277.html

sind super bequem, klang ist auch gut/linear, sodass ich sie zum filmeschauen nutze. musik mache ich allerdings aus ähnlichen gründen wie chris lieber mit boxen. eigentlich nutze ich kopfhörer nur, um das stereopanorama zu optimieren und dann nochmal am schluss, um das master zu testen.
 
Geschrieben von: SYcroz (Usernummer # 125) an :
 
Na Leute, damit kann ich doch schonmal schön was anfangen. AKG hatte ich ohnehin im Auge, wobei der eine oder andere Sachen von Beyerdynamic nicht so verkehrt findet.
Teufel ist für mich tatsächlich eher so ein HI-FI Hersteller, den hätte ich als letztes im blick [Big Grin]

Aber cool das doch immer wieder die gleichen alten Hasen hier antworten [Big Grin]

Tja Chris, 20 Jahre ist es her... kurz vor Weihnachten '99 hast mich damals angeschrieben [Big Grin]

Ich schau immer wieder gerne mal rein, aber mit dem älter werden haben sich meine Lebensprioritäten auch etwas verschoben, deshalb halt nicht mehr täglich.

Ich denke, ich werd mal dem Rock Shop in Karlsruhe n Besuch abstatten. Mal schauen was die haben und wie sich die Dinger dann mit Brille auf'm Kopf anfühlen [Smile]

Schöne (Vor)Weihnachtszeit Euch allen.

Der Tony
 
Geschrieben von: Quinto (Usernummer # 1412) an :
 
AKG ist als Brillenträger kein Problem. Zusätzlich sind deren KH auch recht leicht und bequem zu tragen.
ABER: Chris hat es schon angedeutet, AKG hat im Bassbereich ein "Problem". Aus irgendeinem Grund komprimieren Sie den Bassbereich. Das klingt zwar alles sehr detailiert und toll, ist aber am Ende "falsch". Jedoch: die K812/872 haben das Problem nicht mehr. Die sind tatsächlich fast schon Monitorersatz. Leider kosten sie auch entsprechend.
 
Geschrieben von: daswadan (Usernummer # 961) an :
 
Audio Technica Ath-m50x mal antesten, gefallen mir immer noch sehr gut.
 
Geschrieben von: SYcroz (Usernummer # 125) an :
 
jo danke euch.
also: nach langem probehören und austesten ist die wahl letztendlich auf die dt770pro 250ohm von beyerdynamic gefallen. warum? sie fühlten sich einfach "richtig" an. sowohl tragekomfort als auch sonarworks-unterstützung haben maßgeblich dazu beigetragen. das es natürlich letztendlich immer auch persönlicher geschmack ist auch klar. von akg lag einer gleich auf, letztlich habe ich mir aber bewußt gemacht, das ich nicht um jeden preis der welt DEN kopfhörer brauche, sondern einen, mit dem ich mich wohlfühle.
audio technica ath-m40fs, uralt, haben mich auch nie im stich gelassen.hätte auch gerne aktuelle getestet, allerdings hatte der rock-shop keine zum probehören.
ich bin glücklich [Big Grin]
 
Geschrieben von: technoheld (Usernummer # 22068) an :
 
**push** Ich suche grad auch welche! Kann wer aktuelle Modelle empfehlen? Ist ja schon bald ein Jahr alt, der Thread ;-)
 
Geschrieben von: Technoboy (Usernummer # 22082) an :
 
Hey,

also ich verwende die Bose Noise Cancelling und bin wirklich sehr zufrieden! Ist leider auch etwas teurer als andere Produkte, aber habe meine jetzt mittlerweile seit drei Jahren und sie funktionieren noch immer wie am ersten Tag!
Aber wenn du noch auf der Suche bist und ein bisschen Inspiration brauchst, dann schau mal in diesem Artikel rein: https://www.heimkinoheld.de/noise-cancelling-kopfhoerer-test/

Hab meine auch so gefunden! hoffe ich konnte dir damit ein bisschen weiterhelfen [Smile]

Liebe Grüße
 



(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Sounds2Sample | EDM | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0