This is topic [ Deep House ] Zweig - The Space Where I Can Go Deeper in forum myTracks & yourTracks at technoforum.de.


Um den Thread anzusehen, klicke auf diesen Link:
https://forum.technoforum.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=22;t=013661

Geschrieben von: Monkey.vs.Robot (Usernummer # 2438) an :
 
Hallo zusammen,

Feedback wäre super nett von euch [Smile]

https://soundcloud.com/zweigstelle/the-space-where-i-can-go-deeper/s-3z1A8OhLBbw?utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

[ 01.05.2022, 19:31: Beitrag editiert von: Monkey.vs.Robot ]
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
Der Produktionsroboter ist zurück!
;-)

Feedback vom Arbeitsplatz, also wieder mal mit den schrottigen Laptop-Lautsprechern gehört:

Super-energetisch, diese Bleeps gleich zu Beginn des Tracks, dazu die gewohnt fluffigen Pads und Atmos und der Vocoder könnte ja fast durch den Rother-HÖR-Mayday-Thread hier inspiriert sein?

Der Beginn der Bassline bei 1:10 hat mich kurz aufhorchen lassen, gewagter kurzer Bruch bei der Harmonie? Klingt nicht disharmonisch, aber irgendwas ließ mich hier aufhorchen. Geht mir auch bei etwa 1:54 ähnlich, Bassline + Vocoder + Pad klingen etwas ... äh ... nunja ... für jeweils nur einen Augenblick nicht perfekt harmonisch?

Aufgrund dieses leichten Chor-Sounds hatte ich kurz Assoziationen mit Blue Monday - und kaum daß ich daran dachte, kommt die zweite Bassline, die noch viel stärker mich an New Order erinnert.
Im Break dann taucht plötzlich ein Gedanke an Depeche Mode's 'Just cant get enough' auf.
Lustig, hat also irgendwie'n 80er Flair?
[Wink]

Ab 4:20 wird's mir dann ein bisschen zuuuuuuu voll, aber das mag vielleicht auch an der 420 (Code!) liegen?
[Razz]

Bei 6:03 wiederum hab' ich das Gefühl, dass sich die Töne etwas beissen, aber will nicht ausschließen, daß bei deinem Harmonieempfinden das durch die verzerrt billigen Lautsprecher entstehen könnte?

Gegen Ende wird's auch wieder luftiger und transparenter, das gefällt mir dann wieder prima.

Und letztes Feedback: Dieser Swoooosh-Effekt kommt hier auf dem Laptop zieeeeeemlich laut rüber.

Sehr nice, wie gewohnt!
 
Geschrieben von: Monkey.vs.Robot (Usernummer # 2438) an :
 
Danke schön Chris!!

Hm, die Dissonanz könnte am Pad liegen das hab ich um 7 Halbtöne hochgesetzt. Anders, kann ich es mir im Moment nicht erklären. Aber stimmt schon wenn der Bass kommt hört es sich etwas komisch an. Ist mir auch aufgefallen. Die Verbindung mit den 80´s hatte ich beim Produzieren natürlich auch sofort.

Den Break werde ich noch etwas Ausdünnen. Ist etwas voll das gebe ich dir recht.

Das Hilft schon mal weiter danke für deine Anregungen. [top]

Mal sehen, was draus wird.
 
Geschrieben von: Der D (Usernummer # 425) an :
 
Wow, ich finde den richtig gut! Leider (erstmal) auch nur auf schrotty Laptop-Speakern gehört, ich lausche hier bei Gelegenheit nochmal auf den Monitoren am Musikrechner. Mir fiel aber keine Dissonanz auf.
 
Geschrieben von: Monkey.vs.Robot (Usernummer # 2438) an :
 
Danke Sebastian [Smile]

Wäre Super, wenn du noch mal reinhörst.

Eine neue etwas ausgedünnte Version ist oben.
 
Geschrieben von: chris (Usernummer # 6) an :
 
So, jetzt auch hier in 'laut' und auf meinen Abhören, den hübschen Yamahas mit den weißen Membranen, gehört:

Irre, wie die New-Order-ähnlichen Chöre durchschimmern!
Der Vocoder ist auch sehr füllig und mächtig im Sound.
Nach 90 Sekunden muss ich lauter machen, weil der Track wirklich einen so schönen Vibe hat.
Spätestens ab 2:20 wackelt der Hintern mit. Stark!
Und wieder, dieser Chor ist atemberaubend, selbst wenn es nur'n Preset wäre.
Und nu' erinnert mich die Bassline auch an Visage bzw. Fade to grey:
Dieser 80s-Sound ist dir super gelungen.
Echte Dissonanzen höre ich auch nicht mehr raus, wenn man von dieser ultra-kurzen Transition bei exakt 3:31 absieht, aber das ist auch nicht dissonant oder nicht harmonisch.
Und ab 4:21 ist die Party dann in vollem Gang.

Gefällt mir auf den Abhören noch viel, viel besser als via den Laptop-Lautsprechern. Sehr, sehr nice!
 
Geschrieben von: Monkey.vs.Robot (Usernummer # 2438) an :
 
Chris du bist eine Bank. [top]

Vielen Dank für dein Feedback und die damit verbundenen netten Worte. [Smile]
 



(c) 1999/2ooo/y2k(+1/+2/+3+4+5+6+7+8+9+2010+2011+2012+2013+2014+2015+2016+2017+2018+2019+2020+2021+2022) technoforum.de | www.techno-forum.de
Das Forum für Techno | House | Minimal | Trance | Downbeats | DnB | Grime | Elektro | IDM | Elektronika | Schranz | MNML | Ambient | Gefrickel | Dub | 2Step | Breakcore | no Business Techno | Dubstep | Big Room Techno | Grime | Complextro | Mashups | mnml | Bootlegs | Chicago House | Acid House | Detroit Techno | Chillstep | Arenastep | IDM | Glitch | Grime | Experimental | Noise | Fidgethouse | Ableton Live 11 | Melbourne Bounce | Minimal Trap | Twitch Sinee | sounds | EDM | Splice | Loopmasters | Download | Progressive Electro House |
Betreiberangaben & Impressum siehe readme.txt, geschenke an: chris mayr, anglerstr. 16, 80339 münchen / fon: o89 - 5oo 29 68-drei
E-Mail: webmaster ät diesedomain
similar sites: www.elektronisches-volk.de | Ex-Omenforum | techno.de | USB | united schranz board | technoboard.at | technobase | technobase.fm | technoguide | unitedsb.de | tekknoforum.de | toxic-family.de | restrealitaet restrealität | boiler room
Diese Seite benutzt Kuhkies und du erklärst dich damit bei Betreten und Benutzung dieser Seite damit einverstanden. Es werden keinerlei Auswertungen auf Basis ebendieser vorgenommen. Nur die Foren-Software setzt Kuhkies ausschließlich für die Speicherung von Nutzerdaten für den einfacheren Logon für registrierte Nutzer, es gibt keinerlei Kuhkies für Werbung und/oder Dritte. Wir geben niemals Daten an Dritte weiter und speichern lediglich die Daten, die du uns hier als Nutzer angegeben hast sowie deine IP-Adresse, d.h. wir sind vollkommen de es fau g o-genormt, nixdestotrotz ist das sowieso eine PRIVATE Seite und nix Gewerbliches.
unitedwestream - #stayathome - #WirBleibenZuhause - corona livestream - twitch - dj stream - #savegroovemag - #blackouttuesday


Powered by Infopop Corporation
UBB.classicTM 6.5.0